Affiliate-Provisionen
Eigentümerschaft
Professionelle Tests
Richtlinien der Tests

10 besten Passwort-Manager für Unternehmen in 2021

Nur wenig Zeit? Hier ist der beste Passwort-Manager für Firmen:

  • 🥇 Dashlane: Enthält sehr starke Verschlüsselungsmöglichkeiten, Möglichkeit zur SSO- und AD-Integration, sichere Passwortfreigabe, Darknet-Überwachung, mehrere Multi-Faktor-Authentifizierungsoptionen, ein intuitives Administrator-Dashboard und vieles mehr. Der Passwort-Manager ist sowohl für technisch versierte als auch für unerfahrene Mitarbeiter sehr einfach zu bedienen und eignet sich für Unternehmen jeder Größe.

Wir selbst haben bisher eine Google-Tabelle genutzt, die alle Anmeldedaten innerhalb unserer Firma enthält, um die Verwaltung und Freigabe von Passwörtern in der Firma zu ermöglichen. Da dies jedoch sowohl unsicher als auch unpraktisch ist, habe ich beschlossen, einen guten und für die Nutzung im Unternehmen geeigneten Passwort-Manager zu finden, der diese Google-Tabelle ersetzt.

Unser Unternehmen besteht aus einigen hundert Mitarbeitern und erstreckt sich über mehrere verschiedene Abteilungen in verschiedenen Branchen. Unsere Mitarbeiter sind rund um den Globus verteilt. Daher sind wir auf verschiedenste Tool für Kommunikation, Projektmanagement und Arbeitsabläufe angewiesen und verfügen dementsprechend über eine Vielzahl von Online-Konten.

Die meisten von mir getesteten Passwort-Manager haben mich ziemlich enttäuscht, da sie nicht viele Verbesserungen gegenüber der genannten Tabelle bieten. Wenn sie es dann doch taten, waren sie oft extrem schwer zu bedienen, sehr teuer oder viel zu kompliziert einzurichten.

Letztlich habe ich aber immerhin doch 10 Passwort-Manager gefunden, die eine gute Auswahl an Funktionen für Unternehmen jeder Größe bieten.

Zu diesen Funktionen gehören unter anderem:

  • Hervorragende Sicherheit (starke Verschlüsselung, Multi-Faktor-Authentifizierung usw.).
  • Alle gängigen Funktionen wie Passworterstellung, automatisches Speichern und automatisches Ausfüllen von Feldern.
  • Intuitives Admin- und Mitarbeiter-Dashboard.
  • Schnelle und einfache Einarbeitung.
  • Für das Geschäftsumfeld erforderliche Funktionen wie SSO (Single Sign-On), Active Directory-Konnektivität und anpassbare Sicherheitseinstellungen.

Egal, ob Du nach einem Passwort-Manager für ein kleines oder mittelgroßes Unternehmen oder nach einer Software für Unternehmen mit Tausenden von Mitarbeitern suchst, auf dieser Liste findest Du garantiert ein Produkt, das genau zu Deiner Firma und den Anforderungen Deiner Mitarbeiter passt.

Kurze Zusammenfassung zu den besten Passwort-Manager für Firmen in 2021:

So wurden die besten Passwort-Manager für Unternehmen in 2021 bewertet

  • Hohe Sicherheit. Jeder Passwort-Manager in dieser Liste bietet gute Sicherheitsfunktionen wie Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) und sehr starke Verschlüsselung (256-Bit-AES oder besser). Passwort-Manager für Firmen müssen außerdem dem Zero-Knowledge-Protokoll verpflichtet sein, um die Sicherheit und den Datenschutz ihrer Benutzer zu gewährleisten. Alle Empfehlungen wurden gründlich getestet, um sicherzustellen, dass sie keine Schwachstellen aufweisen, die die Sicherheit eines Unternehmens beeinträchtigen könnten.
  • Einfache Einrichtung und Einarbeitung. Alle hier empfohlenen Passwort-Manager sind entweder sehr einfach zu installieren oder bieten Spezialisten an, die bei der Installation der Software im Unternehmen unterstützen. Alle Anwendungen verfügen außerdem über intuitive Dashboards und erleichtern sowohl technisch versierten als unerfahrenen Mitarbeitern die Nutzung aller verfügbaren Funktionen.
  • Administratorsteuerung. Unternehmen brauchen Kontrollfunktionen für den Administrator, mit denen dieser sehen kann, wie die Mitarbeiter ihre Passwörter verwalten. Nur so kann sichergestellt werden, dass sie die vereinbarten Sicherheitsrichtlinien einhalten. Alle Anwendungen auf dieser Liste bieten eine Art Administratorsteuerung, mit der IT-Abteilungen und andere Verwaltungsmitarbeiter bestimmte Arten von Berechtigungsstufen einschränken und die erforderlichen Sicherheitsprotokolle implementieren können.
  • Features. Alle Passwort-Manager, die es auf diese Liste geschafft haben, verfügen über eine breite Palette grundlegender Passwort-Verwaltungsfunktionen wie automatisches Speichern und automatisches Anmelden sowie über erweiterte Funktionen wie Anmeldesicherheitsüberprüfungen und sichere Passwortfreigabe. Sowohl ich als auch verschiedene meiner Kollegen haben die einzelnen Features ausgiebig getestet, um eine fundierte Bewertung des jeweiligen Nutzens abgeben zu können.
  • Wert. Ein funktionsreicher Passwort-Manager ist nicht billig und sollte es auch nicht sein. Aber viele der Anbieter, die ich ausprobiert habe, boten wenig Gegenwert für vergleichbar unverschämte Preise. Die Anwendungen, die ich letztendlich für diese Liste ausgewählt habe, bieten eine breite Palette von Funktionen und sind trotzdem noch relativ preisgünstig. Positiv ist auch: Alle bieten kostenlose Testversionen an, sodass Du Dich persönlich von ihren Fähigkeiten überzeugen kannst, bevor Du einen Vertrage eingehst.

Top-Anbieter, die es nicht auf die Liste geschafft haben

  • SolarWinds Passportal — Passportal, der Passwort-Manager von SolarWinds, bietet eine ganze Reihe von Funktionen. Allerdings wurde SolarWinds kürzlich von russischen Hackern attackiert, was einiges an Chaos verursachte. Während SolarWinds behauptet, die Benutzersicherheit auch weiterhin gewährleisten zu können, fehlt mir im Moment etwas das Vertrauen in ihre Sicherheitssysteme.
  • Hitachi ID Bravura Pass — Der Passwort-Manager von Hitachi ID bietet viele Funktionen, einschließlich erweiterter Möglichkeiten für die Integration in IT-Systeme. Die Benutzeroberfläche ist jedoch veraltet und meine Kollegen fanden die Arbeit mit dem Programm ziemlich frustrierend.
  • Thycotic Secret Server — Obwohl Thycotic bei den Tests einen guten Eindruck hinterließ, konnten mich insbesondere die Sicherheitsberichte nicht überzeugen, da die Funktion zu sehr komplex ist, was die Berichterstellung sehr langwierig und verwirrend machte. Die Programme auf dieser Liste handhaben die Erstellung von Sicherheitsberichten deutlich besser.

🥇1. Dashlane — Der beste Passwort-Manager für Unternehmen aller Größen in 2021

🥇1. <a href="https://de.safetydetectives.com/go/vendor/business/7963/?post_id=11634&alooma_btn_name=Affiliate+Link+-+609779" title="Dashlane" rel="nofollow noopener" target="_blank" data-btn-name="Affiliate Link - 609779" data-btn-indexed="1"><hdiv class="adminHighlightLinks" id="Dashlane">Dashlane</hdiv></a> — Der beste Passwort-Manager für Unternehmen aller Größen in 2021

Dashlane ist mein favorisierter Passwort-Manager für Unternehmen. Es bietet alles, was kleine und große Unternehmen zum Sichern und Verwalten ihrer Passwörter benötigen – einschließlich 256-Bit-AES-Verschlüsselung, einer Vielzahl von Funktionen, einem intuitiven Mitarbeiter-Dashboard und einer gut aufgebauten und benutzerfreundlichen Administrationskonsole.

Die Integration von Dashlane in die Computersysteme eines Unternehmens ist vergleichsweise einfach. Unser IT-Team hatte keine Probleme, Dashlane einzurichten und in Betrieb zu nehmen. Besonderen Zuspruch fand die Administratorkonsole, mit der sie sehr bequem die Berechtigungen für Mitarbeiterkonten verwalten konnten und außerdem sicherstellen konnten, dass alle Benutzer hochsichere Passwörter verwenden.

Alle unsere Kollegen haben Dashlane schnell verstanden und konnten es problemlos bedienen. Nach einer 5-minütigen Kurzeinführung war allen klar, wie die notwendigen Einstellungen vorgenommen, die Browsererweiterung benutzt und neue Passwörter erstellt werden. Außerdem konnte sich jeder über den SSO-Anbieter unseres Unternehmens (Okta) in seinem Dashlane-Konto anmelden und Passwörter mit Teammitgliedern teilen. Die intuitive Administrationskonsole machte es mir wiederum einfach, unternehmensweit gültige Anmeldungen zu erstellen und diese für relevante Mitglieder freizugeben (und den Zugriff zu widerrufen, sollten sie das Unternehmen verlassen).

Der Business-Tarif von Dashlane bietet folgende Features:

  • Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA).
  • Darknet-Überwachung.
  • SSO-Möglichkeit.
  • Sichere Passwort-Freigabe.
  • VPN (Virtuelles Privates Netzwerk).
  • Active Directory Integration.
  • Erweiterte Sicherheitsberichte.
  • Fernlöschung von Konten.
  • Und vieles mehr…

Ich bin ein großer Fan der Darknet-Überwachung von Dashlane. Bei meinen Tests habe ich festgestellt, dass eine erhebliche Anzahl von Mitarbeiterkonten bei einem Datenleck offengelegt wurde (einschließlich des alten Canva-Kontos unseres Marketingteams!). Einige der anderen von mir getesteten Passwort-Manager haben diesen Verstoß ebenfalls festgestellt, aber Dashlane hat nicht nur die gefährdeten Konten im Passwort-Tresor unseres gefunden, sondern auch die notwendigen Schritte zur Wiederherstellung der Kontosicherheit vorgegeben.

Dashlane biete zwei Business-Tarife. Dashlane Team bietet alle genannten Features außer der SSO-Fähigkeit. Dashlane Business bietet obendrein noch SAML-basierte SSO-Optionen und ein kostenloses Dashlane Premium Family Paket für jeden Nutzer.

Fazit:

Dashlane ist mit Abstand der beste Passwort-Manager für Unternehmen, den ich getestet habe. Er ließ den normalerweise komplexen IT-Integrationsprozess einfach erscheinen, und allen unseren Mitarbeitern war schnell klar, wie die Funktionen zu bedienen sind. Dashlane ist zwar etwas teurer als andere Programme, aber aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit und der Zusatzfunktionen ist es den Preis wert. Für beide Business-Tarife von Dashlane steht eine 30-tägige kostenlose Testversion zur Verfügung.

Dashlane Business kostenlose testen

Den kompletten Dashlane Test lesen >

🥈2. 1Password — Große Auswahl an Features + Sehr bedienerfreundlich

🥈2. <a href="https://de.safetydetectives.com/go/vendor/product-4/7983/?post_id=11634&alooma_btn_name=Affiliate+Link+-+609780" title="1Password" rel="nofollow noopener" target="_blank" data-btn-name="Affiliate Link - 609780" data-btn-indexed="1"><hdiv class="adminHighlightLinks" id="1Password">1Password</hdiv></a> — Große Auswahl an Features + Sehr bedienerfreundlich

1Password Das Tool ist sehr sicher, sehr einfach zu bedienen und bietet eine Vielzahl von Funktionen für Administratoren und Teammitglieder. Dazu gehören erweiterte Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA), sichere Passwortfreigabe und die Darknet-Überwachung.

Eine Sache, die ich an 1Password wirklich liebe, ist die Option zum Verbinden von Drittanbieter-Apps, um neue Benutzer hinzuzufügen und deren Konto zu verwalten. Nachdem ich beispielsweise das Slack-Konto unseres Teams mit 1Password verbunden hatte, konnte ich problemlos alle Kollegen über Slack zu 1Password einladen und auch genau feststellen, wer sich wann bei seinem 1Password-Konto anmeldete. Ich habe auch Benachrichtigungen per Slack erhalten, wenn jemand aus dem Team sein 1Password-Konto wiederherstellen musste. Einfache Integrationen von Drittanbietern wie diese sind eindeutig die große Stärke von 1Password.

1Password bietet darüber hinaus:

  • Administrator Control Panel.
  • Passwort-Tresore.
  • Erweiterte 2FA-Optionen.
  • Anpassbare Sicherheitseinstellungen.
  • “Active Directory”- Integration.
  • SSO-Optionen.
  • Darknet-Überwachung.
  • Versteckte Tresore (Reisemodus).

Die Handhabung der Passwort-Tresore hat mir bei 1Password sehr gut gefallen. Du kannst Passwörter in Tresoren organisieren und nur bestimmten Teammitgliedern Zugriff auf die einzelnen Tresore gewähren. Ich habe beispielsweise einen Tresor für mein Marketing-Team erstellt, sodass nur Mitglieder des Marketing-Teams auf die Passwörter in diesem Tresor zugreifen konnten.

1Password bietet 3 Business-Tarife. 1Password Teams ist der preiswerteste davon, bietet aber auch nicht viele erweiterte Funktionen, wie z.B. die AD-Integration. 1Password Business enthält alle genannten Funktionen sowie 5 GB verschlüsselten Cloud-Speicher pro Benutzer, 20 Gastzugriffskonten und einmal 1Password Families für jeden Nutzer. 1Password Enterprise bietet die gleichen Features wie der Business Tarif und stellt darüber hinaus noch Unterstützung bei der Einarbeitung, Schulungen sowie einen dedizierten Account Manager bereit.

Fazit:

1Password bietet hervorragende Sicherheit, eine Vielzahl von Funktionen und ist einfach einzurichten. Mir gefällt besonders gut, wie sich 1Password in Anwendungen von Drittanbietern integriert. Auch das intuitive Administrator Control Panel und die Aufteilung auf mehrere Tresore für eine sichere Passwort-Freigabe wussten zu überzeugen. 1Password verfügt über 3 Business-Tarife, die Du dank der 14-tägigen kostenlosen Testversion risikofrei ausprobieren kannst.

1Password Business kostenlos testen

Den kompletten 1Password Test lesen >

🥉3. LastPass — Die besten Konfigurationsmöglichkeiten für Administratoren

🥉3. <a href="https://de.safetydetectives.com/go/vendor/business/7969/?post_id=11634&alooma_btn_name=Affiliate+Link+-+609781" title="LastPass" rel="nofollow noopener" target="_blank" data-btn-name="Affiliate Link - 609781" data-btn-indexed="1"><hdiv class="adminHighlightLinks" id="LastPass">LastPass</hdiv></a> — Die besten Konfigurationsmöglichkeiten für Administratoren

LastPass verfügt über eines der intuitivsten Admin-Dashboards aller von mir getesteten Passwort-Manager. Selbst ohne viel IT-Fachwissen war es für mich sehr einfach, neue Teammitglieder hinzuzufügen, bestimmte Sicherheitsrichtlinien durchzusetzen (z.B. dass jeder die Multi-Faktor-Authentifizierung verwenden muss) und das Programm in die „Active Directory“-Software des Unternehmens zu integrieren.

LastPass bietet auch eine breite Palette von Administrations-Tools, die alle leicht verständlich und bedienerfreundlich sind. Unter anderem wird Folgendes geboten:

  • Geofencing-Anmelderichtlinien.
  • Leicht einzurichtende Sicherheitsrichtlinien.
  • Erweiterte MFA-Optionen (Multi-Factor Authentication).
  • Darknet-Überwachung.
  • Möglichkeit zur Integration eines VPN.

Ich finde es gut, dass man sehr spezifische Anforderungen an die Anmeldungen definieren kann, z.B. dass Mitarbeiter sich nur von einem bestimmten Ort aus in ihre Konten einloggen können. Sobald jemand den definierten Radius um das Büro verlässt, kann er sich nicht mehr in sein Mitarbeiterkonto einloggen.

LastPass bietet 3 Business-Tarife. Es gibt LastPass Teams (ohne SSO und AD-Integration), LastPass Business (mit SSO und AD-Integration) und LastPass MFA — eine eigenständige Multi-Faktor-Authentifizierungssoftware, die sich in die Anwendungen Deines Unternehmens integrieren lässt. Dann gibt es außerdem noch LastPass Identity. Dies ist das umfassendste Paket und kombiniert AD-Integration, Möglichkeit zum SSO und alle in LastPass MFA enthaltenen Funktionen.

Fazit:

LastPass ist einer der intuitivsten und funktionsreichsten Passwortmanager für Unternehmen. Mir gefällt besonders, dass der Administrator bestimmte Anforderungen bezüglich der Mitarbeiter-Logins festlegen kann (z.B. dass diese sich nur an einem bestimmten Ort bei LastPass anmelden können). LastPass bietet verschiedene Tarife für Unternehmen jeder Größe, die Du alle mit einer 30-tägigen kostenlosen Testversion ausprobieren kannst.

LastPass Business kostenlos testen

Den kompletten LastPass Test lesen >

4. PassCamp — Extrem intuitiver Passwort-Manager für Unternehmen

<a href="https://de.safetydetectives.com/go/vendor/business/36130/?post_id=11634&alooma_btn_name=Affiliate+Link+-+609629" title="PassCamp" rel="nofollow noopener" target="_blank" data-btn-name="Affiliate Link - 609629" data-btn-indexed="1"><hdiv class="adminHighlightLinks">PassCamp</hdiv></a> — Extrem intuitiver Passwort-Manager für Unternehmen

PassCamp ist eindeutig der benutzerfreundlichste Passwort-Manager in dieser Liste. Obwohl auch viele konkurrierende Passwortmanager wie Dashlane und LastPass über einfach zu bedienende Benutzeroberflächen verfügen, sticht PassCamp hier nochmal positiv hervor und lässt sich wirklich von jedermann problemlos bedienen.

Obwohl ich die Einfachheit der PassCamp-Oberfläche sehr mag, die ein schnelles Einrichten und eine schnelle Einarbeitung ermöglicht, hat mich der Mangel an erweiterten Funktionen doch etwas enttäuscht.

PassCamp fehlen einige Funktionen, die meiner Meinung nach zu einem Premium-Passwort-Manager für Unternehmen gehören, wie z.B. Darknet-Überwachung und VPN-Integration. PassCamp bietet nicht einmal eine Desktop-App (alles liegt in der Cloud). Es werden aber alle essenziellen Funktionen eines Passwort-Managers geboten, einschließlich:

  • Sichere Passwort-Freigabe.
  • Gastzugriff.
  • Organisation über Schlagworte.

Das Freigeben von Passwörtern ist mit PassCamp wirklich ein Kinderspiel. Auf der linken Seite des Benutzer-Dashboards befindet sich ein Menü, in dem alle Mitarbeiter-Konten angezeigt werden. So wird das Senden von Passwörtern so einfach wie das Senden einer Nachricht über Facebook. Gut ist auch, dass man für Zeitarbeitskräfte, Praktikanten und Auftragnehmer kostenlose PassCamp-Gastkonten erstellen und eine Verbindung zum PassCamp-Konto des eigenen Unternehmens herstellen kann, sodass Passwörter einfach und sicher ausgetauscht werden können.

PassCamp bietet zwei Business-Tarife. PassCamp Teams enthält alle essenziellen Features, bietet aber weder SSO noch AD-Integration. PassCamp Enterprise bietet hingegen SSO und AD-Integration und kann an die Anforderungen des Unternehmens angepasst werden.

Fazit:

PassCamp ist sicher und sehr einfach zu bedienen, es fehlen jedoch einige Funktionen und eine Offline-Version. Der Passwort-Manager verfügt über alle essenziellen Funktionen und macht es sehr einfach, Passwörter zwischen verschiedenen Teammitgliedern auszutauschen. Schön ist auch, dass man Gastkonten für externe Auftragnehmer und Zeitarbeiter erstellen kann. PassCamp bietet zwei Business-Tarife, von denen insbesondere der anpassbaren Enterprise-Tarifs einen guten Eindruck hinterlässt. Die Tarife sind mit einer 14-tägigen Testversion ausgestattet.

PassCamp Business kostenlos testen

5. Keeper — Ermöglich eine sicher Kommunikation zwischen Teammitgliedern

<a href="https://de.safetydetectives.com/go/vendor/business/7971/?post_id=11634&alooma_btn_name=Affiliate+Link+-+609782" title="Keeper" rel="nofollow noopener" target="_blank" data-btn-name="Affiliate Link - 609782" data-btn-indexed="1"><hdiv class="adminHighlightLinks" id="Keeper">Keeper</hdiv></a> — Ermöglich eine sicher Kommunikation zwischen Teammitgliedern

Keeper ist ein sehr intuitiver und sicherer Passwort-Manager mit vielen erweiterten Integrations- und Anpassungsoptionen für Administratoren. Er bietet auch mit eine verschlüsselte Messenger-App, KeeperChat, die die Kommunikation zwischen Teammitgliedern sowohl sehr bequem als auch sicher macht.

Einer meiner Kollegen empfahl mir, KeeperChat einzurichten und verschiedene Gruppenchats für verschiedene Teams zu erstellen – Marketing, IT, HR usw. So konnten wir bequem wichtige Dateien sicher freigeben und sogar einen „Selbstzerstörungs“-Timer für Nachrichten festlegen, die vertrauliche Informationen enthalten.

Kepper bietet aber darüber hinaus noch viele andere Features, wie z.B.:

  • Erweiterte Sicherheitsrichtlinien.
  • Viele 2FA-Möglichkeiten.
  • Admin-Dashboard.
  • Darknet-Überwachung.

Die große Stärke ist, dass Administratoren sehr spezifische Sicherheitsrichtlinien einrichten können (zum Beispiel strenge 20-stellige Master-Passwörter und biometrische 2FA-Anforderungen). Dadurch wird sichergestellt, dass die Konten der Mitarbeiter vor unautorisierten Zugriffen geschützt sind.

Keeper bietet zwei Business-Tarife. Keeper Business und Keeper Enterprise bieten aus Sicht des Endnutzers die gleichen Features. Wenn SSO-Fähigkeit, AD-Integration und erweitertes 2FA gewünscht sind, musst Du aber zu Keeper Enterprise greifen.

Fazit:

Keeper ist intuitiv, gut gestaltet und für die meisten Benutzer sicherlich leicht verständlich. Mir gefällt insbesondere der integrierte Messenger KeeperChat, der die Kommunikation und den Dateiaustausch zwischen den Mitarbeitern bequem und sicher macht. Keeper Enterprise eignet sich wahrscheinlich eher für größere Unternehmen, während der Business-Tarif sich eher an Startups und kleinere Unternehmen richtet. Beide Tarife bieten eine kostenlose 30-tägige Testversion.

Keeper Business kostenlos testen

Den kompletten Keeper Test lesen >

6. Passwordstate — Sehr ausgeklügelte Zugriffssteuerung

<a href="https://de.safetydetectives.com/go/vendor/business/36133/?post_id=11634&alooma_btn_name=Affiliate+Link+-+609783" title="Passwordstate" rel="nofollow noopener" target="_blank" data-btn-name="Affiliate Link - 609783" data-btn-indexed="1"><hdiv class="adminHighlightLinks" id="Passwordstate">Passwordstate</hdiv></a> — Sehr ausgeklügelte Zugriffssteuerung

Passwordstate bietet eine Vielzahl von Konfigurationsmöglichkeiten, sodass das Unternehmen viel Kontrolle darüber hat, wie die Mitarbeiter ihre Passwörter verwalten. Besonders gut gefallen mir die detaillierten Berechtigungseinstellungen, mit denen Administratoren die Berechtigungen und Zugriffsebenen jedes Benutzers nach Belieben anpassen können.

Darüber hinaus bietet Passwordstate folgende Features:

  • AD-Integration.
  • SSO-Fähigkeit.
  • Aktivitätsberichte.
  • Erweitertes 2FA.
  • Erweiterte Berechtigungseinstellungen.
  • Möglichkeit zum Zurücksetzen von Passwörtern.

Passwordstate fühlt sich so an, als wäre es speziell für Unternehmen entwickelt worden – ganz im Gegensatz zu vielen anderen Passwort-Managern für Unternehmen, die sich eher wie Password-Manager für den persönlichen Gebrauch anfühlen, aus denen mehr schlecht als recht eine Firmenversion abgeleitet wurde. Trotzdem ist das Dashboard von Passwordstate nicht so intuitiv wie das von Dashlane oder 1Password.

Passwordstate berechnet eine einmalige Gebühr für die Software. Jährliche Gebühren fallen nur optional für Upgrades, Support und zusätzliche Funktionen an. Im Named User Tarif zahlt die Firma nur für die Anzahl an Nutzern, die den Passwort-Manager tatsächlich installieren und nutzen, während der Enterprise-Plan eine unbegrenzte Anzahl von Benutzern abdeckt. Passwordstate Global gestattet ebenfalls eine unbegrenzte Anzahl von Benutzern und bietet darüber hinaus noch unbegrenzt viele Systeminstallationen.

Fazit:

Passwordstate ist ein ordentlicher Passwort-Manager mit einer guten Auswahl an Funktionen. Er verfügt über eine Vielzahl von Berechtigungseinstellungen, mit denen Du die Verwaltung der Passwörter steuern kannst. Die Preisgestaltung ist etwas verwirrend, aber Passwordstate bietet alle Funktionen (einschließlich der speziell für Unternehmen gedachten Funktionen) für bis zu 5 Benutzer kostenlos an, sodass Du die Anwendung vor dem Kauf mit einer kleinen Anzahl von Mitarbeitern testen kannst.

Passwordstate kostenlos testen

7. NordPass — Gute Sicherheit + Freigabefunktionen

<a href="https://de.safetydetectives.com/go/vendor/business/16945/?post_id=11634&alooma_btn_name=Affiliate+Link+-+609643" title="NordPass" rel="nofollow noopener" target="_blank" data-btn-name="Affiliate Link - 609643" data-btn-indexed="1"><hdiv class="adminHighlightLinks">NordPass</hdiv></a> — Gute Sicherheit + Freigabefunktionen

NordPass ist ein intuitiver Passwort-Manager, der den xChaCha20-Verschlüsselungsalgorithmus nutzt. Diese Verschlüsselungsmethode ist nicht unbedingt besser als die 256-Bit-AES-Verschlüsselung (die von allen anderen Anwendungen auf dieser Liste verwendet wird). Trotzdem ist es gut zu wissen, dass NordPass die Benutzerdaten mit demselben Algorithmus schützt, den auch Google verwendet.

Darüber hinaus bietet NordPass folgende Features:

  • Möglichkeit vertrauenswürdiger Kontakte hinzuzufügen und ihnen Daten freizugeben
  • Passwort-Freigabe.
  • Admin-Panel (aktuell noch im Beta-Status).
  • Scan auf geleakte Kontodaten.

Mit der Funktion “Vertrauenswürdige Kontakte” kannst Du eine sichere Verbindung zu einer vertrauenswürdigen Person herstellen und der Gefahr vorbeugen, einem “Man-in-the-Middle”-Angriffs zum Opfer zu fallen. Obwohl schon die normale Funktion für die gemeinsame Nutzung von Passwörtern von NordPass gut ist, kann die Funktion “Vertrauenswürdige Kontakte” den Benutzern zusätzliche Sicherheit bieten, da sie auf diesem Weg ihre Daten absolut sicher mit einer anderen Person teilen können.

NordPass hat nur einen Business-Tarif, NordPass Business. Er bietet nicht gerade viele zusätzliche Funktionen, ist jedoch etwas billiger als einige der anderen Passwort-Manager auf dieser Liste, was ihn zu einer guten Option für Firmen mit kleinem Budget macht.

Fazit:

NordPass bietet die modernste Verschlüsselung sowie eine wirklich nützliche Funktion zur Datenfreigabe für vertrauenswürdiger Kontakte. Allerdings kann der Passwort-Manager beim Funktionsumfang nicht mit den anderen Programmen auf dieser Liste mithalten. Um herauszufinden, ob NordPass die richtige Wahl für Dein Unternehmen ist, kannst Du es 7 Tage lang kostenlos testen (mit bis zu 4 Benutzern.

NordPass Business kostenlos testen

Den kompletten NordPass Test lesen >

8. RoboForm — Hat seine Stärken beim automatischen Ausfüllen von Formularen

<a href="https://de.safetydetectives.com/go/vendor/business/7976/?post_id=11634&alooma_btn_name=Affiliate+Link+-+609648" title="RoboForm" rel="nofollow noopener" target="_blank" data-btn-name="Affiliate Link - 609648" data-btn-indexed="1"><hdiv class="adminHighlightLinks">RoboForm</hdiv></a> — Hat seine Stärken beim automatischen Ausfüllen von Formularen

RoboForm hat wohl die größten Fähigkeiten beim automatischen Ausfüllen von Formularen unter allen auf dem Markt erhältlichen Passwort-Managern für Unternehmen. Ich habe ihn mit verschiedensten Webformularen getestet (Behördenformularen, Registrierungsformularen und allen Arten von Social-Media-Anmeldungen) und RoboForm hat all diese Formulare ordentlich und automatisch ausgefüllt. Selbst Top-Anbieter wie Dashlane und 1Password streichen bei komplexen Behördenformularen die Segel. RoboForm hat allen anderen Produkten in diesem Punkt etwas voraus.

Darüber hinaus bietet RoboForm noch eine Vielzahl anderer Funktionen, wie z.B.:

  • AD-Integration.
  • SSO-Optionen.
  • Erweiterte Berichte.
  • Zusätzliche 2FA-Optionen.
  • Einrichtung von Gruppen mit gemeinsamen Zugriff.

Das größte Problem an RoboForm ist, dass sowohl die Desktop-App als auch das Admin-Dashboard keine Option zum manuellen Hinzufügen von Passwörtern bieten. Ich musste die RoboForm-Browsererweiterung installieren und mich dann bei meinen Konten anmelden, damit die Login-Daten automatisch gespeichert werden konnten. Für wenig praktisch halte ich auch, dass ich die Browser-Erweiterung zum Importieren von Passwörtern verwenden muss. Konkurrenten wie Dashlane erlauben es den Benutzern, Passwörter bequem über die Desktop-App zu importieren.

Allerdings ist RoboForm deutlich preiswerter als die meisten anderen Produkte. Die Kosten pro Benutzer sind geringer als bei den anderen Passwort-Managern auf dieser Liste. Hinzu kommt, dass RoboForm großzügige Rabatte bei größerer Nutzeranzahl und längerfristiger Vertragsbindung bietet.

Fazit:

Die Funktion zum automatischen Ausfüllen von Formularen ist in dieser Form wohl die beste auf dem Markt und arbeitet selbst bei den komplexesten Webformularen sehr präzise. RoboForm bietet auch eine Reihe von Business-Funktionen, zu denen unter anderem verschiedene Integrationen und eine sichere Methode der Passwortfreigabe gehören. Die Oberfläche ist nicht so intuitiv wie bei einigen anderen Passwort-Managern, daher ist es möglicherweise nicht die beste Wahl für nicht technisch nicht so versierte Nutzer. Solltest Du neugierig geworden sein, kannst Du RoboForm mit der 14-tägigen Testversion kostenlosen testen.

RoboForm Business kostenlos testen

Den kompletten RoboForm Test lesen >

9. CyberArk — Erweiterte Passwort-Verwaltung für Unternehmen

<a href="https://de.safetydetectives.com/go/vendor/business/11641/?post_id=11634&alooma_btn_name=Affiliate+Link+-+609652" title="CyberArk Enterprise Password Vault" rel="nofollow noopener" target="_blank" data-btn-name="Affiliate Link - 609652" data-btn-indexed="1"><hdiv class="adminHighlightLinks">CyberArk</hdiv></a> — Erweiterte Passwort-Verwaltung für Unternehmen

CyberArk ist eine rein für Unternehmen konzipierte Software, die sich auf den Schutz der IT-Systeme des gesamten Unternehmens fokussiert hat. Aufgrund der erweiterten Funktionalität, die viel technisches Know-how erfordert, eignet sich CyberArk eher für große Unternehmen, die ausgefeilte Tools für Verwaltung und Schutz großer Mengen sensibler Daten benötigen.

Ich habe mit einem Kollegen gesprochen, dessen Finanzdienstleistungsunternehmen CyberArk verwendet. Er erklärte mir, dass CyberArk die erste Wahl in seinem IT-Team ist, da es eine breite Palette fortschrittlicher Tools bietet, die das Unternehmen bei der Einhaltung der strengen Datenschutzgesetze unterstützen.

Zu den Features von CyberArk gehören unter anderem:

  • Automatische Änderung von Login-Daten.
  • Echtzeit-Kontenüberwachung.
  • Erweiterte Compliance-Berichte.

Der automatisierte Prozess zum Ändern von Login-Daten ist sehr mächtig und bietet IT-Teams eine einfache Möglichkeit, die Cybersicherheit des Unternehmen zu verbessern. Die Echtzeit-Kontoüberwachung ist ebenfalls unglaublich hilfreich, da die Administratoren verdächtige Aktivitäten schnell erkennen und stoppen können, bevor Schaden verursacht wird.

Die Preise von CyberArk müssen angefragt werden. Da CyberArk eine Vielzahl unterschiedlicher Tools anbietet, muss man sich an die Vertreter von CyberArk wenden, um eine belastbare Information darüber zu erhalten, wie viel man konkret für die Nutzung der Software zahlen muss.

Fazit:

CyberArk ist eine sehr umfassende Datensicherheitslösung, die auch einen Passwort-Tresor enthält. Meiner Meinung nach ist CyberArk für die Bedürfnisse vieler Benutzer zu komplex. Große Unternehmen, die dementsprechend auch große Datenmenge schützen müssen und strenge Datenschutzgesetze einhalten müssen, sollten CyberArk aber auf jeden Fall mit in Betracht ziehen.

CyberArk kostenlos testen

Den kompletten CyberArk Test lesen >

10. Sticky Password — Ordentliche und kostengünstige Lösung

<a href="https://de.safetydetectives.com/go/vendor/business/7985/?post_id=11634&alooma_btn_name=Affiliate+Link+-+609656" title="StickyPassword" rel="nofollow noopener" target="_blank" data-btn-name="Affiliate Link - 609656" data-btn-indexed="1"><hdiv class="adminHighlightLinks">Sticky Password</hdiv></a> — Ordentliche und kostengünstige Lösung

Sticky Password ist eine gute Option für kleinere Teams, die einen einfachen, benutzerfreundlichen Password Manager für Firmen suchen. Die Benutzeroberfläche von Sticky Password ist etwas pixelig und bei weitem nicht so gut gestaltet wie die anderen Programme auf dieser Liste. Trotzdem gefällt mir, dass Sticky Password verschiedene Administrationseinstellungen bietet, um sicherzustellen, dass die von den Teammitgliedern erstellten und verwendeten Passwörter sicher sind. So können beispielsweise klare Anforderungen an das Hauptkennwort festgelegt werden.

Sticky Password bietet außerdem:

  • Passwort-Freigabe.
  • 2FA-Optionen.  
  • Anpassbare Berechtigungen.
  • Möglichkeit, einen portablen USB-Tresor anzulegen.

Mir gefällt die Idee des portablen USB-Tresors von Sticky Password, mit der zum Beispiel Administratoren auch auf dem PC eines Mitarbeiters auf ihre Passwörter zugreifen können. Dazu müssen sie nur den USB-Stick einstecken und die USB-Version von Sticky Password (“Portable Passwords” genannt) starten.

Sticky Password Teams ist nicht so funktionsreich wie die Software vieler Konkurrenten, aber zumindest eine ordentliche und preiswerte Lösung für kleinere Firmen.

Fazit:

Sticky Password bietet ein hohes Maß an Sicherheit und gute Auswahl an Funktionen. Für die meisten Benutzer dürfte Sticky Password auch einfach zu bedienen sein. Speziell wegen seiner etwas veralteten Oberfläche gehört er nicht zu den absoluten Top-Produkten auf dieser Liste. Trotzdem präsentiert sich Sticky Password gemessen am Funktionsumfang als einer der kostengünstigsten verfügbaren Passwort-Manager für Unternehmen. Du kannst die Software auch 30 Tage lang kostenlos testen.

Sticky Password Business kostenlos testen

Den kompletten Sticky Password Test lesen >

Passwort-Manager UI in Deutsch
Dashlane
1Password
LastPass
PassCamp
Keeper
Passwordstate
NordPass
RoboForm
CyberArk
Sticky Password

Sind Passwort-Manager sicher genug für Unternehmen?

Ja, im Allgemeinen sind die Passwort-Manager sicher genug, um die Passwörter eines Unternehmens zu schützen. Die meisten Passwort-Manager verwenden eine starke Verschlüsselung, verpflichten sich dem Zero-Knowledge-Protokoll und bieten zusätzliche Sicherheitsfunktionen wie MFA und plattformübergreifende Freigabe. Dashlane trumpft sogar mit einer VPN-Integration auf.

Bei allen Passwort-Managern auf dieser Liste handelt es sich um robuste Systeme, die von Beginn an mit dem Fokus auf Sicherheit entwickelt wurden. Die Unternehmen, welche die Programme entwickeln, sind profilierte Anbieter von Cybersicherheitssoftware. Kurz gesagt: Unternehmen sind eigentlich erst dann wirklich sicher, wenn sie über ein gutes Passwortverwaltungssystem einsetzen.

Welcher ist der beste Passwort-Manager für Unternehmen?

Dashlane Business ist meine favorisierte Anwendung. Sie ist sicher, intuitiv und bietet eine Vielzahl von Funktionen für Endnutzer und Administratoren. Dashlane stellt auch erweiterte Funktionen wie SSO (Single Sign-On) und Active Directory-Integration bereit, mit denen Dein Unternehmen die Verwendung von Dashlane durch die Mitarbeiter besser verwalten kann.

Es gibt jedoch viele andere großartige Passwort-Manager für Unternehmen, die je nach den Anforderungen des Unternehmens unterschiedliche Funktionen bieten.

Braucht meine Firma wirklich einen Passwort-Manager?

Wenn die Mitarbeiter Deines Unternehmens sich mehr als nur ein paar Passwörter merken müssen, solltest Du ruhig mal einen Passwort-Manager ausprobieren – nicht nur aus praktischen Gründen, sondern auch aus Sicherheitsgründen.

Passwort-Manager speichern alle Anmeldedaten Deines Unternehmens in sicheren digitalen Tresoren, was die Verwaltung dieser Daten einfacher, sicherer und bequemer macht. Sie weisen auf Sicherheitslücken in Protokollen hin, melden schwache und kompromittierte Passwörter und machen Dich sogar auf Datenverletzungen aufmerksam, bei denen unternehmensgefährdende Informationen freigelegt wurden.

Wie viele Nutzer deckt ein Passwort-Manager für Unternehmen ab?

Im Allgemeinen bestimmt die Größe Deines Unternehmens die Menge an Lizenzen, die der Passwort-Manager abdecken muss – und damit auch die Kosten.

Wenn Du jedoch für ein kleines Unternehmen arbeitest, das nur grundlegende Passwort-Verwaltungsfunktionen wie Passwortspeicherung, Automatisches Ausfüllen und Passwort-Freigabe benötigt, gibt es viele kostengünstige Optionen für Dich.

Am besten ist es jedoch, wenn der Passwort-Manager flexibel genug ist, um mit dem Wachstum Deines Unternehmens Schritt zu halten. Die Top-Passwort-Manager wie Dashlane und 1Password bieten hervorragende Funktionen sowohl für kleine Teams von weniger als fünf Mitarbeitern als auch große Unternehmen mit Tausenden von Mitarbeitern.

Über den Autor

Michael Marino
Michael Marino
Internetsicherheits-Forscher

Über den Autor

Michael Marino ist Experte für Internetsicherheit und das Dark Web. Er hat jahrzehntelange Erfahrung im IT-Bereich und war mehrere Jahre als Berater für White-Hat-Hacker für verschiedene multinationale Konzerne tätig. Er lebt mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern in Michigan, wo er gerne liest und sich fortlaufend über die neusten Trends im Bereich Cybersicherheit informiert.