Die Besten Passwort-Manager für Familien 2019

Transparenz und Vertrauen – Wir sind stolz darauf, die einzige Seite zu sein, auf die die Nutzer ihre Bewertungen von allen Antiviren-Programmen mit anderen Community-Mitgliedern gratis teilen können. Wenn Sie eine Antivirus-Seite besuchen, auf die wir verlinken, erhalten wir teilweise Vermittlungsprovisionen, die unsere Arbeit unterstützen. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir arbeiten.
Felicity Kay
Cybersicherheits-Experte
Aktualisierte: 6. Juni 2019

The Best Password Manager for Families 2019Passwort-Manager sind aus vielen Gründen ideal. So generieren sie beispielsweise sichere Keyphrases und bieten Ihnen eine Speichermöglichkeit für Ihre Login-Informationen. Die meisten Manager zielen jedoch auf einzelne Nutzer ab, so dass die Nutzung für Gruppen etwas schwieriger ist. Was ist, wenn Sie eine Familie haben, die ständig im Internet surft? Wie können Sie sich sicher sein, dass ihre Informationen auch geschützt sind? Zunächst können Sie sich einen Familien-Passwort-Manager ansehen.

Das Interessante ist, dass sie sich kaum von traditionellen Passwort-Managern unterscheiden. Ein guter Passwort-Manager für Familien ist ein normaler Manager, der gruppenorientierte Funktionen wie Sharing, Notfall-Zugang und Multi-Geräte-Synchronisierung bietet.

So muss sich nicht jeder einzeln bei einem Passwort-Manager anmelden, sondern die ganze Gruppe wird über einen kostenpflichtigen Plan abgedeckt. Die ganze Verwaltung ist so viel einfacher, vor allem wenn Sie sich um Millionen andere Dinge und eben um besagte Familie kümmern müssen!

Um Ihnen bei der Suche nach dem besten Passwort-Manager für Familien zu helfen, haben wir eine Liste für Sie zusammengestellt. So können Sie sich ansehen, was die einzelnen Passwort-Manager für Familien bieten und sichergehen, dass er genau der richtige für Sie ist, bevor Sie ihn kaufen.

Um zu erfahren, was die besten Passwort-Manager für Familien auszeichnet, klicken Sie hier.

Wie Wir Die Besten Passwort-Manager für Familien 2019 Bewerten

Wenn Sie sich all diese Passwort-Manager für Familien ansehen, ist es wichtig, dass Sie wissen, wie wir sie bewertet haben. So bewertet SafetyDetective die verschiedenen Passwort-Manager:

  • Funktionen: Welche Funktionen gibt es? Wie viele sind im gratis Plan enthalten und wie viele sind kostenpflichtig?
  • Sicherheit: Bietet der Manager eine gute Sicherheit? Und, wenn ja, wie?
  • Kosten: Es gibt viele verschiedene Kostenstufen für Passwort-Manager. Einige bieten bessere Funktionen als andere, doch es ist wichtig, zu wissen, ob sich der Preis lohnt.

Die Besten Passwort-Manager für Familien 2019 – Aktualisiert

1. RoboForm – Ideal Dank Unbegrenzter Geräte-Synchronisierung

Was uns gefällt

Jedem, dem Zusatzfunktionen bei einem Passwort-Manager wichtig sind, wird RoboForm zu schätzen wissen. Auch wenn er für gewöhnlich für die Einzelnutzung gelobt wird, ist auch der Familien-Plan nicht zu verachten.

Toll ist, dass RoboForm neben der Passwort-Speicherung tonnenweise Organisations-Funktionen bietet, wie zum Beispiel Identitäts-Management, Notizen-Speicherung und vieles mehr. Zudem gibt es einen umfassenden Verwaltungsbereich, um alle zu überwachen.

RoboForm – Ideal Dank Unbegrenzter Geräte-Synchronisierung

Darüber hinaus kann dieser Plan einer unbegrenzten Anzahl von Geräten hinzugefügt werden. Das ist vor allem dann wichtig, wenn alle in Ihrer Familie ein Handy, einen Computer und ein Tablet haben. Sie können auch Passwörter mit jedem angeschlossenen Gerät teilen, zum Beispiel das Netflix- oder Hulu-Passwort. Das ist eine tolle Funktion, da Sie so eine unglaublich komplexe Keyphrase verwenden können, die sich der Manager und nicht Ihr Gehirn merken muss.

Was Sie wissen sollten

Der Familien-Plan beinhaltet im Grunde genommen fünf Lizenzen für RoboForm. Fünf Nutzer sind jedoch das Maximum. Wenn Ihre Familie größer ist, sollten Sie sich jedoch lieber nach einem anderen Manager umsehen.

Wenn jemand in Ihrer Familie technologisch nicht besonders versiert ist, findet er vielleicht die Zusatzangebote, wie Hotkeys und Backups von RoboForm sehr entmutigend. Sie können den Manager natürlich auch einfach so nutzen, aber man bezahlt für diese Zusatzfunktionen, die dann vielleicht gar nicht genutzt werden. Nichtsdestotrotz ist RoboForm wirklich günstig im Vergleich zu seinen Wettbewerben und wird sogar noch günstiger, wenn Sie ein Abo für mehrere Jahre abschließen.

Wie er funktioniert

RoboForm ist wirklich einfach zu installieren. Wenn Ihr Familien-Plan eingerichtet ist, muss nur noch jedes Familienmitglied die App auf ihrem Gerät herunterladen und sich mit dem Account-Namen und dem Master-Passwort einloggen. Dann können sie ihre Passwörter importieren oder im Web surfen und alles von der Software automatisch ausfüllen lassen.

2. LastPass – Super Schnelle Einrichtung

Was uns gefällt

Interessant an LastPass ist, dass der Familien-Plan jedem seine eigene Premium-Version der Passwort-Manager-Software bietet. Außerdem erhält der Besitzer ein Dashboard, über das er Mitglieder per E-Mail einladen oder sich ansehen kann, was alle innerhalb des Managers machen.

Zudem kann der Familien-Plan von bis zu sechs Nutzern verwendet werden und ist unbestreitbar der günstigste auf dem Markt. Und Ihre Familie muss die Software nicht einmal herunterladen, wenn sie nicht will. Stattdessen ist alles über den Webbrowser zugänglich, was bedeutet, dass Ihre Identitäten, finanziellen Informationen und anderen Daten immer verfügbar sind.

Was Sie wissen sollten

Wenn Ihr LastPass -Account einmal gesperrt werden sollte, können Sie Ihren Zugang über die Notfall-Sharing-Funktion ganz einfach wiederherstellen. Im Grunde genommen können Sie einen oder mehrere Nutzer als vertrauenswürdigen Notfall-Kontakt angeben, der sich dann in Ihren Account einloggen und Ihr Passwort ändern kann.

LastPass – Super Schnelle Einrichtung

Außerdem ist die Benutzeroberfläche von LastPass optimierter als die vieler Wettbewerber, sodass selbst technologisch weniger erfahrene Nutzer gut zurechtkommen. Es ist sehr einfach, auf geteilte Ordner, wie Streaming-Informationen oder Finanzen zuzugreifen, während Ihre persönlichen Daten gleichzeitig vom Rest der Gruppe getrennt sind.

Wie er funktioniert

Alles, was Sie tun müssen ist, Ihren Familien-Plan einzurichten und bis zu fünf weitere Mitglieder per E-Mail einzuladen. Anschließend wird jeder Account mit dem Haupt-Account verknüpft, welcher über das LastPass Dashboard zugänglich ist. Sie können keine Rollen oder so erstellen, aber die Möglichkeit, Informationen mit einem bestimmten Nutzer sicher zu teilen, macht diese Funktion hinfällig.

3. Sticky Password – Ideal Dank Anpassbarer Nutzeranzahl

Was uns gefällt

Auch wenn er nicht als Familien-Plan im traditionellen Sinne ausgewiesen ist, ist der Team-Plan von Sticky Password ein ebenso toller Kandidat als Familien-Passwort-Manager wie die anderen auf dieser Liste.

Erstens hat dieser Passwort-Manager einen Fixpreis pro Nutzer pro Jahr, was bedeutet, dass Sie so wenige oder si viele Mitglieder hinzufügen können, wie Sie möchten. Zudem können Sie über den einfach zugänglichen Verwaltungs-Screen der Software Genehmigungen, Zugänge und mehr verwalten.

Sticky Password – Ideal Dank Anpassbarer Nutzeranzahl

Die Abonnenten können von jedem Gerät aus auf Sticky Password zugreifen und es speichert Passwörter, Finanzdaten, sichere Notizen und mehr in seinen Vaults. Um Informationen mit anderen zu teilen, können Sie im Sharing Center des Passwort-Managers einfach die Funktion für sicheres Teilen nutzen. Sie ist in einer optimierten Benutzeroberfläche eingebettet, die jeder, selbst technologisch vollkommen Ahnungslose, nutzen können.

Was Sie wissen sollten

Viele Passwort-Manager bieten ein Security Center, das die Stärker der gespeicherten Passwörter anzeigt. Auch wenn Sticky Password das tut, hebt es nur die schwächsten Passwörter hervor, was gewissermaßen ein Problem darstellt. Es ist schwer, starke oder mittelmäßige Passwörter hier einzusehen, was bedeutet, dass Sie nicht wirklich sehen können, wie sicher Ihr Vault insgesamt ist.

Jeder, der über einen Zugang zu einem Sticky Password Vault verfügt, kann sich mit Zwei-Faktor-Authentifizierung einloggen und von der standardmäßigen AES-256 Verschlüsselung profitieren, die auch ihre Informationen schützt.

Wie er funktioniert

Jeder Nutzer im Sticky Password Teams-Plan wird als “Sitz” bezeichnet. Um Sitze hinzuzufügen und zu verwalten, muss man nur zum Sharing Center gehen und Nutzer per E-Mail einlasen. Dann können die Nutzer innerhalb des Vaults Zugang zu verschiedenen Passwörtern anfragen, den der Inhaber zulassen oder ablehnen kann. Natürlich haben sie alle darüber hinaus Zugang zu ihren eigenen Vaults.

4. Keeper – Der Beste Dank Individueller Vaults

Was uns gefällt

Keeper ist ein erstklassiger Passwort-Manager für Einzelpersonen und Unternehmen. Daher ist es nur logisch, dass diese Dienste sich auch auf Familien erstrecken. Erstens bietet dieser Manager Speicherplatz für nahezu alles, was Sie benötigen, darunter Bilder, Finanzdaten und Social Media Passwörter. Dank Keeper können all diese Informationen sicher gespeichert und mit bis zu fünf Leuten geteilt werden.

Darüber hinaus erhält jedes Familienmitglied ein eigenes Vault zur Anpassung. Geteilte Elemente erscheinen einfach innerhalb des Vaults und können von den Nutzern dann kategorisiert werden können. Zudem können Sie Keeper auf einer unbegrenzten Anzahl von Geräten installieren, die dank Multi-Geräte-Synchronisierung alle miteinander synchronisiert werden.

Außerdem sollte erwähnt werden, dass Keeper eine Notfall-Sharing-Funktion bietet, sollten Sie aus Ihrem Account ausgesperrt werden. Damit erhalten bis zu fünf Nutzer Zugang zu Ihrem Account und können Ihnen dabei helfen, Ihren Zugang wiederherzustellen.

Keeper – Der Beste Dank Individueller Vaults

Was Sie wissen sollten

Leider können Sie Ihrem Familien-Plan nicht mehr als fünf Nutzer hinzufügen. Und Sie dürfen nicht vergessen, dass er nur 10GB Speicherplatz bietet. Das ist zwar nicht schlecht und die Inhalte werden gut verschlüsselt, doch Nutzer, die mehr wollen, müssen dafür bezahlen.

Außerdem bietet dieser Passwort-Manager eine Zusatzfunktion namens KeeperChat. Damit können alle Mitglieder über einen verschlüsselten Nachrichtendienst miteinander kommunizieren. Ähnlich wie der Facebook Messenger, doch viel sicherer. Sie können sogar sich selbst zerstörende Nachrichten senden und haben Zugang zu einem privaten Media Sharing Space.

Wie er funktioniert

Der Keeper Familien-Plan ist ziemlich einfach einzurichten. Er ist zwar etwas teurer als RoboForm, doch dafür erhalten Sie tonnenweise Funktionen. Und Sie können KeeperChat mit dem traditionellen Messenger vereinen, um die Bezahlung zu erleichtern. Darüber hinaus bezahlen Sie nur eine Flat und keine Gebühr pro Nutzer.

Sobald die Einrichtung abgeschlossen ist, müssen nur noch alle die Applikation auf ihr Gerät herunterladen und sich mit dem Master-Passwort einloggen.

5. 1Password – Begeistert mit Anpassbaren Einstellungen

Was uns gefällt

Der Familien-Plan von 1Password ist nur geringfügig teurer als der individuelle Plan, der unter Sicherheits-Experten ebenfalls als Favorit gilt. Im Gegensatz zu vielen Wettbewerben können Sie hier für eine günstige Monatsgebühr zusätzlich zu den traditionellen fünf weitere Nutzern hinzufügen.

Der Inhaber des Accounts ist der Hauptverwalter, der die Genehmigungen für die verschiedenen Speicher-Vaults innerhalb der Software delegiert. Toll daran ist, dass 1Password Ihnen unbegrenzt viele Vaults bietet, sodass es unglaublich einfach ist, zwischen persönlichen und geteilten Informationen, wie zum Beispiel Game-Passwörtern vs. Versicherungen, zu unterscheiden.

Vor allem die Kreativen können außerdem von den Anpassungs-Einstellungen von 1Password profitieren. Im Grunde genommen können Sie Eingaben mit so vielen Feldern wie Sie möchten ausfüllen, zum Beispiel Nutzername, Passwort, Standort und was Ihnen sonst noch so einfällt. Ganz zu schweigen von dem Tagging-System, was komplett angepasst werden kann. Dadurch können Sie jede Eingabe mit einem Keyphrase versehen.

1Password – Begeistert mit Anpassbaren Einstellungen

Was Sie wissen sollten

Auch wenn 1Password vollkommen ohne irgendwelche Anpassungen genutzt werden kann, können diese zusätzlichen Einstellungen die Erfahrung für alle mit dem entsprechenden KnowHow noch verbessern. Das Tagging ist vor allem bei einem Familien-Plan praktisch. Sie können zum Beispiel alle Social Media Passwörter mit „social“ taggen oder alle Versicherungs-Passwörter mit „Versicherung“, sodass alle einfach nach dem Begriff suchen können. Vorausgesetzt natürlich sie haben Zugang zu dem relevanten Vault.

Auch die Applikation ist ziemlich einfach, aber alle, die ihr Gerät nicht überlasten wollen, können alles via 1Password, die Browser-App der Software, aufrufen, die alle Funktionen bietet.

Wie er funktioniert

Die Anwendung und der Sharing-Zugang sind ziemlich einfach. Bei der Einrichtung des Familie-Plans erhält der Ersteller eine URL, die er per E-Mail teilen kann. Dann kann jeder Nutzer sein eigenes Master-Passwort erstellen, um sich einzuloggen. Der Inhaber kann außerdem festlegen, wer Zugang zu welchem Vault und welcher Funktion erhält.

Was Macht die Besten Passwort-Manager für Familien 2019 Aus?

Wie bereits erwähnt, sind viele Passwort-Manager nur auf einen einzelnen Nutzer beschränkt. Gute Passwort-Manager für Familien erweitern Ihren Dienst auf mehrere Nutzer.

Ein guter Passwort-Manager für Familien verlangt zum Beispiel keine Gebühr für jeden Nutzer, sondern eine Flat, mit der die ganze Gruppe abgedeckt ist. So müssen sie nicht mehrere Accounts jeden Monat verwalten.

Ähnlich wie Manager für Unternehmen bietet ein guter Passwort-Manager für Familien ein Administrations-Panel, sodass Sie einen Überblick über alle Zugangsberechtigten haben. Dort können Sie sehen, welche Änderungen vorgenommen wurden oder verschiedene Vaults erstellen, um persönliche Elemente von geteilten Elementen zu trennen. Zum Beispiel ein Netflix-Passwort von einem persönlichen E-Mail-Passwort.

Auch Synchronisierung und Backups sind wichtige Schlüsselfunktionen. So werden alle Vaults aktualisiert, wenn eine neue Information eingegeben wird. Und Sie können sichergehen, dass Sie die Passwörter von jedem vertrauenswürdigen Gerät aus abrufen können, egal ob vom Handy Ihrer Frau oder vom Laptop der Tochter aus.

Grundfunktionen der Besten Passwort-Manager

Egal, für welchen Passwort-Manager für Familien sich entscheiden, Sie sollten auf folgende Funktionen achten:

  • Administrations-Panel: Sie sollten sichergehen, dass der Inhaber den Zugang zu den verschiedenen Vaults delegieren kann. Auf diese Weise können Sie sichergehen, dass die Informationen nur von denjenigen gesehen werden, die sie sehen sollen.
  • Passwort-Sharing: Passwort-Sharing ist für Familien-Accounts ziemlich wichtig. So können Sie nicht nur Informationen wie das Netflix-Passwort sicher teilen, sondern die Familienmitglieder haben auch Zugang zu Dingen wie Versicherungen oder Finanzen, ohne Gefahr zu laufen, dass Daten durchsickern.

Erweiterte Funktionen von Passwort-Managern

Auch wenn die zuvor erwähnten Funktionen ziemlich wichtig sind, sind diese erweiterten Funktionen noch ausschlaggebender, wenn es um die besten Passwort-Manager geht:

  • Persönliche und Private Vaults: Auch wenn Familien viele Informationen miteinander teilen, müssen einige trotzdem privat bleiben. Deswegen ist es toll, wenn jeder Nutzer neben dem geteilten Vault auch sein eigenes hat.
  • Notfall-Wiederherstellung: Da die Familienmitglieder meist vertrauenswürdig sind, ist eine Notfall-Wiederherstellungs-Option für diese Art von Plänen fantastisch. Wenn Sie irgendwie den Zugang zu Ihrem Master-Passwort verlieren, können Sie Ihren Account mithilfe eines zuvor festgelegten Wiederherstellungs-Accounts wiederherstellen.
  • Onboarding: In einfachen Worten: Wie einfach ist es, Nutzer zum Familien-Plan einzulassen? Müssen Sie ihre eigene Version der Software herunterladen und sich anmelden oder können Sie einfach über einen E-Mail-Link eingeladen werden?
# Anbieter Preisspanne Bewertung
11,81 € - 3,61 € / Jahr3.5
Webseite besuchenBewertung lesen
22,72 € - 3,63 € / Jahr4.0
Webseite besuchenBewertung lesen
327,22 € / Jahr4.2
Webseite besuchenBewertung lesen
41,51 € - 4,53 € / Jahr5.0
Webseite besuchenBewertung lesen
52,71 € - 7,25 € / Jahr4.0
Webseite besuchenBewertung lesen
Transparenz und Vertrauen – Wir sind stolz darauf, die einzige Seite zu sein, auf die die Nutzer ihre Bewertungen von allen Antiviren-Programmen mit anderen Community-Mitgliedern gratis teilen können. Wenn Sie eine Antivirus-Seite besuchen, auf die wir verlinken, erhalten wir teilweise Vermittlungsprovisionen, die unsere Arbeit unterstützen. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir arbeiten.