Professionelle Tests
Eigentümerschaft
Affiliate-Provisionen
Richtlinien der Tests

10 beste VPN-Services (2022): Vertrauen, Funktionen

Eric Goldstein Eric Goldstein
Aktualisiert: 1. Mai 2022
10 beste VPN-Services (2022): Vertrauen, Funktionen

Wenig Zeit? Hier ist der beste VPN-Service für die meisten Anwender:

  • 🥇 ExpressVPN (#1 2022) – es bietet exzellente Sicherheit, ultraschnelle Geschwindigkeiten und eine tolle Anwendererfahrung. ExpressVPN hat eine strikte Keine-Logs-Richtlinie und bietet viele Funktionen für Streamer und Torrent-Nutzer. Alle Käufe sind durch eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie abgedeckt.

Aktuelles Top-Angebot (49 %) unter: Wenig Zeit? Hier ist der beste VPN-Service für die meisten Anwender: 


Während viele VPNs behaupten, Top-Sicherheit und extrem hohe Geschwindigkeiten zu einem günstigen Preis zu bieten, ist es in Wirklichkeit leider so, dass die meisten Anbieter weder sicher noch schnell genug für die meisten Internetaktivitäten sind.

Um Dir Zeit zu sparen, haben wir in den letzten Monaten 52 der besten virtuellen privaten Netzwerke (VPNs) auf dem Markt getestet – sowohl die bekannten Marken als auch die unbekannten Marken und alle möglichen Marken dazwischen. Ich wollte das beste VPN für die meisten Anwender 2022 finden.

Ich habe jedes getestete VPN anhand diverser Metriken verglichen und bewertet – durch umfassende Recherche und Tests kann ich bestätigen, dass die hier aufgelisteten Top-VPNs folgene Kriterien haben:

  • Es sind sichere Firmen mit einem guten Ruf.
  • Sie bieten hohe Geschwindigkeiten für alle Online-Aktivitäten.
  • Funktioniert mit Streaming-Website und unterstützt P2P-Datenverkehr.
  • Helfen bei Internet-Freiheit in Ländern mit starker Zensur.
  • Haben intuitive Apps für die meisten Plattformen.

Nach monatelangen Geschwindigkeitstests, dem Lesen von Datenschutzrichtlinien und der Durchführung von Stresstests aller Funktionen der vielen VPN-Services auf dem Markt, habe ich die Top-10-VPNs anhand von Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit, Datenschutzfunktionen und dem Wert verglichen.

Kurze Zusammenfassung der besten VPN-Services 2022:


🥇1. ExpressVPN – bestes VPN 2022 Top-Sicherheit, Geschwindigkeit & Leistung

🥇1. ExpressVPN – bestes VPN 2022 Top-Sicherheit, Geschwindigkeit & Leistung

ExpressVPN ist extrem schnell, bietet benutzerfreundliche Apps mit einer Oberfläche auf Deutsch verfügbar und hat ausgezeichnete Sicherheitsfunktionen – Verschlüsselung mit 256-Bit AES, eine unabhängig bestätigte Keine-Logs-Richtlinie und ein reibungsloser Notausschalter.  In Sachen Sicherheitsfunktionen gibt es auch einige erweiterte Funktionen wie zum beispiel ein eigenes VPN-Protokoll, eine starke Sicherheits-Server-Architektur und Split-Tunneling bei Windows- und Mac-Clients.

ExpressVPN hat sogar einen eigenen und privaten DNS-Verschlüsselungs-Service, der eine zusätzliche Schutzschicht bietet, indem DNS-Anfragen verschlüsselt werden, die durch die Server von ExpressVPN laufen. ExpressVPNs TrustedServer-Technologie speichert die Server-Metadaten im RAM und nicht auf der Festplatte. Das bedeutet, dass alle Deine persönlichen Daten gelöscht werden, sobald der Server neu gestartet wird.

Suchst Du nach einem VPN, das Du in Ländern mit Einschränkungen nutzen kannst, dann ist ExpressVPN an dieser Stelle die beste Wahl – egal, ob Du dort lebst oder in ein Land mit starker Internet-Zensur reist. Damit kannst Du auf jeden Fall Firewalls umgehen und erhältst Deine Internet-Freiheit zurück. ExpressVPN ist außerdem eine tolle Option für Torrents, Spiele und Streaming – es funktioniert mit allen großen Streaming-Websites wie Netflix, Hulu und Disney+ sowie weniger bekannten Websites wie FuboTV, RaiPlay und Crackle sowie geografisch gesperrten Sendern wie ARD Mediathek, die Du möglicherweise unterwegs schauen willst.

Dann gibt es da noch ExpressVPNs Lightway-Protokoll und ExpressVPN behauptet, dass es zuverlässiger, schneller und sicherer als andere Top-VPN-Protokolle wie zum Beispiel OpenVPN und WireGuard ist. In meinen Tests hat sich Lightway als das schnellste VPN-Protokoll von allen getesteten herausgestellt.

ExpressVPN gestattet 5 gleichzeitige Verbindungen und akzeptiert viele Zahlungsmethoden (inklusive Bitcoin). Außerdem gibt es eine risikofreie 30-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Teste ExpressVPN (30 Tage risikofrei)

ExpressVPN Sicherheits-Fakten

  • Weltweite Server: 3.000+ (auch in Europa)
  • Protokolle: Lightway, IKEv2/IPSec, OpenVPN UDP/TCP, L2TP/IPSec
  • Datenverschlüsselung: 256-Bit AES
  • Spezialserver: Tarnung, Split-Tunneling
  • Leck-Schutz: DNS, WebRTC, IPv6
  • Notausschalter: Ja
  • Keine-Logs-Richtlinie: Ja

ExpressVPN Geschwindigkeits-Tests

Es gib in 94 Ländern VPN-Server und ExpressVPN hat eines der umfangreichsten Netzwerke auf dieser Liste. In mindestens 15 Ländern gibt es Server in mehreren Städten. Zum Beispiel gibt es in den USA mehr als 20 Server-Standorte (in New York, Chicago, Salt Lake City, Los Angeles und so weiter), in Großbritannien gibt es hingegen 4 verschiedene Standorte (Docklands, East London, London und Wembley). Ich habe in jedem Land eine Verbindung getestet und in Ländern mit mehreren Server-Standorten auch jede Stadt getestet.

Hier sind einige Höhepunkte:

Standort Download-Geschwindigkeiten (MBit/s) Upload-Geschwindigkeiten

(MBit/s)

Distanz (km) Ping (ms)
Zuhause (USA) 15.51 25.58 19
Server USA 14.97 (3%) 17.49 103 (165) 22
Server Australien 14.80 (5%) 8.19 10,610 (17,075) 243
Server UK 13.15 (15%) 5.39 6,300 (10,138) 105
Server Deutschland 13.07 (16%) 6.04 8,401 (13,520) 131
Server Brasilien 12.46 (20%) 6.98 6,036 (9,714) 124

Ich habe mich mit ExpressVPNs Funktion „Smart Location“ verbunden, die den besten Server für Deinen Standort wählt. Ich war fast sofort mit jedem Server verbunden und die Geschwindigkeiten blieben extrem hoch – selbst an Standorten, die das 10.000 Meilen (16.000 Kilometer) von meinem lokalen Server entfernt waren. Diese hohen Geschwindigkeiten liegen an ExpressVPNs „Lightway“-Protokoll, das sich viel besser als andere VPN-Protokolle geschlagen hat (inklusive WireGuard). Unterm Strich hat ExpressVPN meine Geschwindigkeiten nur durchschnittlich um 15 % reduziert – das ist wesentlich besser als bei vielen Konkurrenten.

ExpressVPN jetzt testen

ExpressVPN – Streaming: Stark

ExpressVPN ist meine Top-Wahl für Streaming. Es funktioniert mit allen populären Streaming-Apps – inklusive weniger bekannten Services wie Kodi, Sling TV und FuboTV. Ich konnte problemlos Filme und TV-Serien in HD-Qualität auf Netflix, Hulu, YouTube und anderen Streaming-Apps schauen.

🥇1. ExpressVPN – bestes VPN 2022 Top-Sicherheit, Geschwindigkeit & Leistung

ExpressVPN – Torrent-Filesharing: Stark

ExpressVPN unterstützt P2P File Sharing und Torrents und das auch allen 3.000+ Servern. Das ist bei vielen anderen Top-VPNs anders, die Torrents nur auf dedizierten P2P-Servern unterstützen.

ExpressVPN bietet außerdem Split-Tunneling – damit kannst Du Internet-Datenverkehr sowohl durch ein VPN als auch durch den lokalen Server leiten. Ich benutze de Split-Tunneling-Funktion häufig bei Torrents, um nur P2P-Datenverkehr durch das VPN zu leiten, weil es meine Download-Geschwindigkeiten erhöht. Weiterhin ist ExpressVPN eines der wenigen VPNs, die Split-Tunneling für Mac-Geräte anbieten (macOS 10.15 und darunter). Private Internet Access ist das einzige andere VPN auf dieser Liste mit Split-Tunneling für macOS (alle Versionen).

ExpressVPN – Umgehung von Staatlicher Internetzensur: Stark

ExpressVPN hat Tarn-Server, die Firewalls umgehen können und damit bekommst Du Deine Internet-Freiheit zurück. Auch dank des hohen Sicherheitsniveaus ist ExpressVPN der einfachste, schnellste und sicherste Weg, um Internetbeschränkungen und VPN-Sperren zu überwinden.

Lies den kompletten ExpressVPN-Test >

ExpressVPN Pakete + Preise

ExpressVPN bietet diverse monatliche Pakete und ein Jahrespaket. ExpressVPN ist zwar etwas teurer als andere Anbieter auf dieser Liste, bietet aber die beste Leistung mit ausgezeichneten Sicherheits-, Geschwindigkeits- und Datenschutzfunktionen (und beeindruckenden Streaming-Fähigkeiten).Schön ist auch, dass Du auf den Jahresvertrag 49 % Rabatt erhältst. Damit belaufen sich die Kosten nur auf 6,67 $ / Monat. Hin und wieder bietet ExpressVPN auch 3 kostenlose Monate als Dreingabe, sodass Du für die Jahreskosten insgesamt 15 Monate bekommen könntest.

ExpressVPN akzeptiert Zahlungen auf viele verschiedene Arten, inklusive 7 verschiedene Kreditkarten, PayPal, Bitcoin und diverse Online-Banking-Services – Apps wie zum Beispiel Mint, WebMoney, Alipay, Sofort und so weiter gibt es auch sowie eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie bei jedem Paket.

49 % Rabatt beim 15-Monats-Paket von ExpressVPN

Erhalte 12 Monate + 3 kostenlose Monate zu einem 49 % Rabatt. (Gutschein wird automatisch an der Kasse angewendet)

ExpressVPN testen (30 Tage risikofrei)

🥈2. Private Internet Access (PIA) – sehr flexibel und, schnell toll für Spiele u& Torrents

🥈2. Private Internet Access (PIA) – sehr flexibel und, schnell toll für Spiele u& Torrents

Private Internet Access (PIA) ist sicher, bietet hohe Geschwindigkeiten und unterstützt Streaming und Torrents hervorragend. Während meiner Tests funktionierte PIA mit den beliebtesten Streaming-Diensten, wie zum Beispiel Netflix, Hulu, Disney+ und viele mehr. Verzögerungen oder Puffern gab es nicht, während die Inhalte abgespielt wurden. PIA eignet sich auch toll für Torrents, weil es auf allen Servern P2P-Datenverkehr unterstützt. Es funktioniert gut mit allen Top-Torrent-Clients und es gibt auch Port-Weiterleitung, womit Du Dich direkt mit anderen verbinden kannst und deswegen höhere Download-Geschwindigkeiten bekommst. PIA leistet außerdem gute Arbeit beim Umgehen von Zensurbarrieren und Internetbeschränkungen in zensurlastigen Ländern.

Mir gefällt an PIA besonders das Engagement bezüglich Anwender-Datenschutz – die meisten VPNs behaupten, dass sie keine Anwenderdaten protokollieren (können das aber nicht beweisen). Die Behauptungen von Private Internet Access wurden in mehreren Gerichtsverfahren bestätigt. PIA veröffentlicht sogar regelmäßig Transparenzberichte, in denen zu finden ist, dass keine Protokolle an Ermittler weitergegeben werden und die Apps sind komplett Open-Source.

PIA bietet die flexibelsten und anpassbaren Apps aller VPNs auf dieser Liste. Alle Apps sind gut gestaltet, sehr intuitiv und bieten jeden Menge Optionen für fortgeschrittene Anwender – verschiedene Verschlüsselungs-Niveaus, Whitelisting von IP und App, lokale Port-Verbindungen, automatisierte Regeln und noch viel mehr. Genau wie ExpressVPN bietet PIA hochwertige Sicherheitsfunktionen wie port forwarding and ein eigenes DNS.

PIA gestattet bis zu 10 simultane Verbindungen und jeder Kauf ist durch eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie abgedeckt.

Teste Private Internet Access (30 Tage risikofrei)

Private Internet Access Sicherheits-Fakten

  • Weltweite Server: Unbekannt
  • Protokolle: OpenVPN, WireGuard, IKEv2/IPSec (nur iOS)
  • Datenverschlüsselung: 128-Bit AES, 256-Bit AES
  • Spezialserver: Tarnung, Port-Weiterleitung, Split-Tunneling, SOCKS5
  • Leck-Schutz DNS, WebRTC, IPv6
  • Notausschalter: Ja
  • Keine-Logs-Richtlinie: Ja

Private Internet Access Geschwindigkeits-Tests

PIA listet den Ping für jeden Server in seinem Netzwerk auf und das hilft Dir dabei, den schnellsten Server zu finden. Als ich PIAs Verbindungsgeschwindigkeiten in jedem Land getestet hatte, entschied ich mich immer für den Server mit den geringsten Ping-Zeiten.

Hier sind einige Höhepunkte:

Standort Download-Geschwindigkeiten (MBit/s) Upload-Geschwindigkeiten

(MBit/s)

Distanz (km) Ping (ms)
Zuhause (USA) 27.22 36.84 10
Server USA 25.55 (6%) 36.61 2,721 (4,379) 82
Server Australien 22.93 (15%) 31.06 10,478 (16,862) 231
Server Brasilien 20.40 (21%) 32.22 4,029 (6,484) 201
Server Spanien 18.08 (33%) 36.16 3,656 (5,883) 120
Server Deutschland 17.21 (37%) 34.71 3,972 (6,392) 153

PIA bietet ordentliche Internet-Geschwindigkeiten. Während ich PIA getestet habe, sanken meine Geschwindigkeiten mit den schnellsten Servern nur um 6 %. Nachdem ich mich mit PIAs Servern in Asien und Südamerika verbunden hatte, sanken meine Geschwindigkeiten um circa 40 %, was allerdings immer noch über dm Durchschnitt ist. Insgesamt hat PIA meine Internetverbindung um circa 22 % verlangsamt – langsamer als ExpressVPN, aber immer noch besser als die meisten Konkurrenten.

Private Internet Access jetzt testen

Private Internet Access – Streaming: Stark

PIA ist ausgezeichnet für Streaming. Es funktioniert gut mit allen populären Streaming-Diensten, und auch viele weniger bekannte. Während meiner Tests konnte ich auf auf Netflix, Amazon Prime, Hulu, Disney+, Pluto TV, USA Network, VRV und viele andere Streaming-Websites zugreifen.

🥈2. Private Internet Access (PIA) – sehr flexibel und, schnell toll für Spiele u& Torrents

Private Internet Access – Torrent-Filesharing: Stark

Wie ExpressVPN gestattet auch PIA auf allen Servern Torrents und deswegen musst Du nicht nach dedizierten P2P-Servern suchen, wie das bei anderen VPNs der Fall ist (PIA ist eines meiner Lieblings-VPNs für Torrents). Ich habe zufällige PIA-Server auf dem gesamten Erdball mit uTorrent und BitTorrent getestet und hatte keine Probleme, Inhalte mit den Torrent-Clients zu teilen.

Ich habe einige DNS-Leck-Tests mit PIA durchgeführt und alle davon haben 0 Lecks gezeigt. Mir gefällt auch, dass PIA IPv6-Datenverkehr automatisch deaktiviert – ich musste hier nichts manuell deaktivieren, wie das bei VyprVPN der Fall ist.

Private Internet Access – Umgehung von Staatlicher Internetzensur: Stark

PIA verwendet das Shadowsocks-Protokoll, um staatliche Firewalls zu umgehen. Dank dem Protokoll ist es deutlich schwerer festzustellen, dass Du ein VPN verwendest. So kannst Du ungehindert jede der eigentlich gesperrten Webseiten besuchen.

Lies den kompletten Private-Internet-Access-Test >

Private Internet Access Pakete + Preise

PIA hat drei verschiedene Pakete und alle sind erschwinglich – PIA ist sogar eines der günstigsten VPNs auf dem Markt und die Pakete fangen bei 2,19 $ / Monat.

PIA akzeptiert Kreditkarten, PayPal und Kryptowährungen wie Bitpay, Bitcoin, Ethereum und Litecoin. Mir hat außerdem gefallen, dass Du mit Amazon-Gutscheinkarten bezahlen kannst, um komplett anonym zu bleiben. Bei PIA ist jedes Paket mit einer 30-tägigen Geld-Zurück-Garantie abgedeckt.

Private Internet Access - 72 % Rabatt

Spare satte 72 % beim 1-Jahres-Paket von Private Internet Access!

Private Internet Access testen (30 Tage risikofrei)

🥉3. ProtonVPN – bestes Datenschutz-VPN exzellente Sicherheit & sehr hohe Geschwindigkeiten

🥉3. ProtonVPN – bestes Datenschutz-VPN exzellente Sicherheit & sehr hohe Geschwindigkeiten

ProtonVPN ist ein extrem sicheres, schnelles und intuitives VPN, das von demselben Team entwickelt wurde, von dem auch der verschlüsselte E-Mail-Dienst ProtonMail stammt.ProtonVPN hat eine strikte Keine-Logs-Richtlinie und gibt regelmäßig einen Transparenzbericht aus, um zu beweisen, dass man keine Daten an die Behörden weitergibt. Der Hauptsitz ist in der Schweiz (das außerhalb der Gerichtsbarkeit der Länder der 5/9/14-Eyes-Allianz ist).

ProtonVPNs Secure-Core-VPN-Architektur leitet den Datenverkehr der Anwender durch mehrere ProtonVPN-Server (die sich in unterirdischen Bunkern und Rechenzentren in der Schweiz, in Island und in Schweden befinden), bevor die Daten ProtonVPNs Netzwerk verlassen. Alle Apps von ProtonVPN sind Open-Source und damit kann jeder den Quellcode der Software inspizieren sowie bezüglich Sicherheit oder Datenschutz nach Lücken suchen (die Apps wurden außerdem unabhängig geprüft und verifiziert). Eine weitere gute Sache bei Proton ist, dass sich die Apps auf Deutsch umstellen lassen.

ProtonVPN bietet Perfect Forward Secrecy und Extras wie zum Beispiel Split-Tunneling sowie einen Werbeblocker. Es funktioniert mit den großen Streaming-Anbietern und unterstützt Torrent-Filesharing. ProtonVPN bietet außerdem Zugriff auf Tor-über-Verbindungen und damit kannst Du mit Deinem normalen Browser surfen, während Deine IP-Adresse von irgendwelchen Tor-Knoten versteckt ist.

ProtonVPN bietet eine kostenlose Version und 3 verschiedene kostenpflichtige Abonnements, die durch eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie abgedeckt sind.

ProtonVPN testen (30 Tage risikofrei)

ProtonVPN Sicherheits-Fakten

  • Weltweite Server: 1,500+
  • Protokolle: OpenVPN, IKEv2/IPSec, WireGuard
  • Datenverschlüsselung: 256-Bit AES
  • Spezialserver: Secure Core, P2P, Streaming, Tor over VPN, Split-Tunneling
  • Leck-Schutz DNS, WebRTC, IPv6
  • Notausschalter: Ja
  • Keine-Logs-Richtlinie: Ja

ProtonVPN Geschwindigkeits-Tests

Ich habe in allen 60+ Ländern, in denen ProtonVPN operiert, einen zufälligen Server getestet und wollte sehen, wie sich das VPN verglichen zur Konkurrenz schlägt.

Hier sind einige Höhepunkte:

Standort Download-Geschwindigkeiten (MBit/s) Upload-Geschwindigkeiten

(MBit/s)

Distanz (km) Ping (ms)
Eigener Standort (USA) 128.43 42.14 23
Brasilianischer Server 127.16 (1%) 39.73 7,731 (12,441) 278
Australischer Server 120.21 (6%) 39.40 10,610 (17,123) 247
US-Server 101.84 (21%) 38.72 33 (53) 31
Deutscher Server 94.22 (26%) 37.92 6,510 (10,476) 194
Italienischer Server 90.05 (30%) 38.93 4,363 (7,021) 202

ProtonVPNs Geschwindigkeiten waren während meiner Geschwindigkeitstests ordentlich. Meine Download-Geschwindigkeiten waren zwar durchschnittlich um mehr als 24 % reduziert, aber ich konnte trotzdem problemlos im Internet surfen, Videos streamen und VoIP-Anrufe (Voice over Internet Protocol) tätigen, auch dann, wenn ich mit einem weit entfernten Server verbunden war (und selbst wenn meine Geschwindigkeitstests einen großen Abfall bei den Download-Geschwindigkeiten zeigten).

ProtonVPN jetzt testen

ProtonVPN – Streaming: Größtenteils stark

ProtonVPN bietet Dir detaillierte Anleitungen dazu, wie Du 30+ Streaming-Dienste entsperrst, inklusive populäre wie zum Beispiel Netflix, Hulu und HBO und auch weniger bekannte wie Peacock und Pluto TV. Beachte aber, dass ProtonVPN zum Großteil Desktop-basiert ist und einige Streaming-Anbieter funktionieren mit Android- und iOS-Geräten.

🥉3. ProtonVPN – bestes Datenschutz-VPN exzellente Sicherheit & sehr hohe Geschwindigkeiten

ProtonVPN – Torrent-Filesharing: Stark

ProtonVPN unterstützt Torrent-Filesharing auf dedizierten P2P-Servern – es gibt über 140 P2P-Server in 12 Ländern, darunter Nordamerika, Europa, Island, Hongkong und Singapur. ProtonVPN leitet Dich automatisch auf einen der dedizierten P2P-Server um, wenn es P2P-Datenverkehr erkennt. Ich habe alle P2P-Server von ProtonVPN getestet und konnte Torrents schnell mit allen populären Torrent-Clients herunterladen.

Wie ExpressVPN bietet auch ProtonVPN guten DNS-Leckschutz. Ich habe DNS-Lecktests auf allen P2P-Servern von ProtonVPN durchgeführt und es gab keine DNS-Lecks.

ProtonVPN – Umgehung von Staatlicher Internetzensur: Schwach

ProtonVPN bietet leider keine Tarn-Server und eignet sich nicht gut, beim Umgehen von Internet-Sperren in Ländern, die den Internet-Zugriff einschränken. ProtonVPN räumt offen ein, dass es in China nicht funktioniert und rät Nutzern, stattdessen eine Tor-Brücke zu nutzen.

Lies den kompletten ProtonVPN-Test >

ProtonVPN Pakete + Preise

Bei ProtonVPNs kostenloser Version darfst Du 1 Gerät verbinden und Du kannst Dich nur mit 3 Servern verbinden (in den Niederlanden, Japan und den USA). Im Gegensatz zu vielen kostenlosen VPNs sind bei ProtonVPNs kostenlosem Paket die Daten nicht begrenzt (das ist eines der Gründe, warum es zu den besten kostenlosen VPNs gehört).

ProtonVPN hat 3 Premium-Pakete, inklusive Basic, Plus und VisionaryProtonVPN Basic enthält 2 VPN-Verbindungen, Zugriff auf Server in über 40 Ländern, Unterstützung für Torrents und einen Werbeblocker. ProtonVPN Plus bietet bis zu 10 VPN-Verbindungen, Secure-Core- und Tor-üner-VPN-Server sowie Zugriff auf Streming-Services. ProtonVPN Visionary ist identisch, bietet aber zusätzliche ein ProtonMail-Konto.

ProtonVPN’s Preise starten bei 4,00 $ / Monat und sie sind alle durch eine anteilige 30-Tägige Geld-zurück-Garantie abgesichert.

ProtonVPN testen (30 Tage risikofrei)

4. CyberGhost VPN –  hohe Leistung mit großem Server-Netzwerk (für Spiele empfohlen)

4. CyberGhost VPN –  hohe Leistung mit großem Server-Netzwerk (für Spiele empfohlen)

CyberGhost VPN ist sehr schnell, benutzerfreundlich und bietet vor allen Dingen für Spieler ein gutes VPN. Während meiner Geschwindigkeitstests hat meine durchschnittliche Geschwindigkeit nur um 30 % abgenommen und das ist weit über dem Durchschnitt. CyberGhost betreibt ein umfassendes Server-Netzwerk (über 7.000 Server) und deswegen findet man an vielen verschiedenen Standorten einfach einen Server.

Mit CyberGhost konnte ich unterbrechungsfrei auf über 40 Streaming-Services zugreifen (Netflix, Hulu und viele weitere) und ich habe mit allen großen Torrent-Clients problemlos Torrents heruntergeladen. Besonders gut gefällt mir, dass die Benutzeroberfläche von CyberGhost Dir genau anzeigt, mit welchem Server Du Dich verbinden musst, wenn du Inhalte streamen oder Dateien über das Torrent-Netzwerk herunterladen möchtest — dann musst Du nicht raten, was der beste Server ist.

CyberGhosts hohe Leistung macht es für Spieler eine gute Wahl, die nach einem schnellen und stabilen VPN suchen. Ich habe CyberGhost VPN mit meinem Router verbunden, um damit meine Spielekonsolen zu benutzen (weil Xbox und PS4 keine VPN-Verbindungen unterstützen) und ich konnte Spiele schnell und störungsfrei ohne Puffern spielen.

CyberGhost VPN gestattet 7 simultane Verbindungen und es gibt eine 14-tägige Geld-Zurück-Garantie beim Monatspaket sowie eine 45-tägige Geld-Zurück-Garantie bei den Jahrespaketen.

CyberGhost VPN testen (45 Tage risikofrei)

CyberGhost VPN Sicherheits-Fakten

  • Weltweite Server: über 7.000
  • Protokolle: OpenVPN, IKEv2, WireGuard
  • Datenverschlüsselung: 256-Bit AES
  • Spezialserver: No-Spy (Hauptsitz in Rumänien), P2P, Streaming, Spielen, Split-Tunneling
  • Leck-Schutz: DNS, WebRTC, IPv6
  • Notausschalter: Ja
  • Keine-Logs-Richtlinie: Ja

CyberGhost VPN Geschwindigkeits-Tests

CyberGhost hat über 7.000 Server in 90 Ländern – mehr als die meisten anderen VPN-Anbieter. Ich habe die Verbindungsgeschwindigkeiten von CyberGhost VPN in jedem Land getestet.

Hier sind einige Höhepunkte:

Standort Download-Geschwindigkeiten (MBit/s) Upload-Geschwindigkeiten

(MBit/s)

Distanz (km) Ping (ms)
Zuhause (USA) 103.60 41.96 21
Server USA 99.05 (4%) 39.87 103 (165) 24
Server Brasilien 85.81(17%) 15.59 6,211 (9,995) 198
Server Australien 78.91 (23%) 36.24 10,610 (17,075) 235
Server Deutschland 64.89 (38%) 37.55 8,266 (13,302) 130
Server UK 56.00 (45%) 39.64 6,715 (10,806) 92

Auch wenn CyberGhost VPN nicht so schnell wie ExpressVPN Private Internet Access ist, hat es meine Geschwindigkeit durchschnittlich nur um 32 % reduziert – das ist besser als bei vielen Konkurrenten. Ich konnte immer noch Spiele ohne Verzögerung spielen und das mit allen Servern, die ich getestet hatte (auch weit entfernte).

CyberGhost VPN jetzt testen

CyberGhost VPN – Streaming: Stark

CyberGhost betreibt spezielle Server, die optimiert sind, um über 40 Streaming-Services und die App (auf Deutsch verfügbar) verrät Dir, welcher Server gut für welchen Streaming-Service ist. So erfährst Du zum Beispiel, ob ein bestimmter US-Server für den Zugriff auf Hulu geeignet ist, ob ein anderer US-Server für den Zugriff auf Amazon Prime geeignet ist, ob ein bestimmter britischer Server für den Zugriff auf Netflix UK geeignet ist, und so weiter. In meinen Tests konnte ich über die von CyberGhost angegebenen Streaming-Server auch tatsächlich problemlos auf US-Streaming-Dienste zugreifen. Meine Videos von Netflix, Hulu und anderen Services konnte ich störungsfrei in HD streamen.

4. CyberGhost VPN –  hohe Leistung mit großem Server-Netzwerk (für Spiele empfohlen)

CyberGhost VPN Torrent-Filesharing: Stark

CyberGhost gestattet Torrent-Downloads und es gibt spezielle P2P-Server, die um den Erdball verteilt sind. Damit kannst Du einen P2P-Server in Deiner Nähe finden, worüber Du hohe Geschwindigkeiten bekommst, egal, wo Du Dich befindest. Mir hat wirklich gefallen, dass CyberGhost VPN anzeigt, wie weit die P2P-Server von Dir entfernt sind – nimm einfach den nächsten Server, um die höchsten Download-Geschwindigkeiten zu bekommen.

CyberGhost VPN – Umgehung von Staatlicher Internetzensur: Schwach

Im Gegensatz zu ExpressVPN und Private Internet Access bietet CyberGhost keine Tarn-Server an und das bedeutet, es ist nicht das beste VPN, um die Internetzensur in Ländern mit Einschränkungen zu umgehen. Lebst Du aber nicht in einem Land mit Internet-Einschränkungen oder willst in ein solches ziehen, dann ist CyberGhost VPN trotzdem eine gute Wahl für Gaming, Streaming, Torrent-Filesharing und den grundsätzlichen Schutz bei all Deinen Internet-Aktivitäten.

Lies den kompletten CyberGhost-VPN-Test >

CyberGhost VPN Pakete + Preise

CyberGhost VPN bietet mehrere Tarife, zu denen ein ziemlich teures Monatsabo (12,99 $ / Monat) und ein mehrjähriges Abo (3,25 $ / Monat) gehören. Letzteres ist eines der besten Angebote auf dem Markt. Doch es ist nicht nur billig, sondern wird oft auch in Kombination mit einigen Gratis-Monaten angeboten. Das monatliche Paket ist durch eine 14-tägige Geld-Zurück-Garantie abgedeckt und die langfristigen Pakete bieten eine großzügige 45-tägige Geld-Zurück-Garantie. CyberGhost akzeptiert Zahlung mit Kreditkarten, PayPal und Bitcoin.

CyberGhost VPN testen (45 Tage risikofrei)

5. PrivateVPN – gutes VPN für Streaming

5. PrivateVPN – gutes VPN für Streaming

PrivateVPN ist schnell, sicher und gut für Streaming geeignet. Ich habe PrivateVPN mit Netflix, Hulu und einer Handvoll anderer Streaming-Dienste getestet. Dank dem VPN konnte ich auf alle Bibliotheken mit gleichbleibend schnellen Geschwindigkeiten zuzugreifen und hochauflösende Videos ohne jegliche Unterbrechungen streamen.

PrivateVPN unterstützt auch Torrent-Filesharing auf all seinen Servern und arbeitet mit allen gängigen Torrent-Filesharing-Clients zusammen.

Zusätzlich zu Standard-Sicherheitsfunktionen wie Verschlüsselung mit 256-Bit AES, mehrere Verbindungsprotokolle und ein Notausschalter bietet PrivateVPN auch zusätzliche Funktionen wie Tarnung, um VPN-Sperren sowie Online-Einschränkungen in Ländern mit Zensur zu umgehen. Tor-Unterstützung bietet eine zusätzliche Schutzschicht, während Du im Tor-Netzwerk surfst. Im Gegensatz zu den Top-Wettbewerbern wie ExpressVPN und ProtonVPN bietet PrivateVPN keine Slit-Tunneling-Funktion.

Ein PrivateVPN-Konto deckt 10 Geräte an und es gibt eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie, plus flexible Zahlungsoptionen (inklusive Zahlungen mit Kryptowährungen).

PrivateVPN jetzt testen (30 Tage risikofrei)

PrivateVPN Sicherheits-Fakten

  • Weltweite Server: 200+
  • Protokolle: OpenVPN UDP/TCP, IKEv2/IPSec, L2PT/IPSec, PPTP, SOCKS5
  • Datenverschlüsselung: 256-Bit AES
  • Spezialserver: Tarnung, Tor over VPN
  • Leck-Schutz: DNS, IPv6
  • Notausschalter: Ja
  • Keine-Logs-Richtlinie: Ja

PrivateVPN Geschwindigkeits-Tests

Es gibt mehr als 200 Server im weltweiten Netzwerk von PrivateVPN. Ich habe in den mehr als 60 Ländern je einen Server getestet und gemessen, wie stark der Server meine Grundgeschwindigkeit verlangsamt hat. In jedem Land wurde ich fast sofort mit dem gewünschten Server verbunden.

Hier sind einige Höhepunkte:

Standort Download-Geschwindigkeiten (MBit/s) Upload-Geschwindigkeiten

(MBit/s)

Distanz (km) Ping (ms)
Zuhause (USA) 28.68 41.26 19
Server USA 23.57 (18%) 30.79 111 (178) 22
Server UK 21.35 (25%) 28.12 3,810 (10,974) 96
Server Deutschland 20.25 (30%) 27.32 3,980 (6,405) 113
Server Brasilien 18.69 (35%) 23.44 4,754 (7,650) 161
Server Japan 15.34 (47%) 20.95 6,625 (10,662) 188

PrivateVPN bietet wirklich gute Geschwindigkeiten (vor allen Dingen das L2PT/IPSec-Protokoll) und während meiner Tests ist die Download-Geschwindigkeit nie unter 50 % gefallen (die allgemeine Metrik für eine gute Übersee-Verbindung). Leider unterstützt PrivateVPN aber das WireGuard-Protokoll nicht (wie es ProtonVPN und Private Internet Access tun) und bietet auch kein eigenes, proprietäres Protokoll (wie es ExpressVPN’s mit dem schnellen Lightway-Protokoll tut).

Meine Geschwindigkeitstests haben gezeigt, dass man mit PrivateVPN gut streamen, herunterladen und Videoanrufe machen kann. Bei nahen Verbindungen gab es ein paar Verlangsamungen und bei Übersee-Verbindungen waren die Verlangsamungen nur gering.

PrivateVPN jetzt testen

PrivateVPN – Streaming: Stark

PrivateVPN ermöglicht den Zugriff auf Netflix, Hulu, Amazon Prime, BBC iPlayer, Disney+ und viele andere Streaming-Services ohne Probleme. Während meiner Tests konnte ich durchgängig auf alle beliebten Streaming-Seiten zugreifen, und dank der hohen Geschwindigkeit von PrivateVPN wurden die Videos immer gestochen scharf und ohne Unterbrechungen wiedergegeben.

5. PrivateVPN – gutes VPN für Streaming

PrivateVPN – Torrent-Filesharing: Stark

PrivateVPN gestattet Torrent-Filesharing auf all seinen Servern (wie ExpressVPN). Ich habe zufällige Server mit allen großen Torrent-Clients getestet – uTorrent, BitTorrent, Bitport.io und ein paar andere – PrivateVPN konnte mit allen diesen Clients Inhalte herunterladen und teilen.

Ich habe mit PrivateVPN auch 10 verschiedene DNS-Lecktests durchgeführt und es gab 0 DNS-Lecks.

PrivateVPN – Umgehung von Staatlicher Internetzensur: Stark

PrivateVPN verfügt über eine “Stealth Mode”-Funktion, die Deinen VPN-Traffic verschleiert und ziemlich erfolgreich staatliche Zensurbarrieren umgehen kann.

Lies den kompletten PrivateVPN-Test >

PrivateVPN Pakete + Preise

PrivateVPNs Monatspakete sind etwas teurer, aber das Angebot über mehrere Jahre ist auf dieser Liste am günstigsten – es kostet nur 2,00 $ / Monat und das ist günstiger als bei den meisten Konkurrenten. PrivateVPN akzeptiert 6 verschiedene Kreditkarten (inklusive JCB und Diner Club International), PayPal und Bitcoin. Jedes Paket ist durch eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie abgedeckt.

PrivateVPN jetzt testen (30 Tage risikofrei)

6. TunnelBear – bestes VPN für Anfänger

6. TunnelBear – bestes VPN für Anfänger

TunnelBear ist eines der intuitivsten VPNs auf dem Markt – es ist sehr benutzerfreundlich (auch wenn Du zuvor noch nie ein VPN benutzt hast) und das Design ist sehr hübsch (überall in der App befinden sich hübsche Bären).

TunnelBear ist außerdem sehr sicher und bietet ordentliche Geschwindigkeiten. Es bietet alle Standard-VPN-Funktionen, inklusive einer strikten Keine-Logs-Richtlinie, die jährlich von einer unabhängigen Cybersicherheit-Firma überprüft wird. TunnelBear bietet auch einen Notausschalter, Tarnung und Split-Tunneling (nur für Android verfügbar).

Im Gegensatz zur Konkurrenz wie zum Beispiel ExpressVPN und ProtonVPN, entsperrt TunnelBear leider nicht so verlässlich die beliebtesten Streaming-Plattformen. Ich finde es auch ziemlich enttäuschend, dass TunnelBear keine Geld-Zurück-Garantie anbietet. Bist Du allerdings interessiert, kannst Du TunnelBear mit einem kostenlosen Paket ausprobieren (nur 500 MByte pro Monat verfügbar).

TunnelBear jetzt testen

TunnelBear Sicherheits-Fakten

  • Weltweite Server: Unbekannt
  • Protokolle: OpenVPN, IKEv2
  • Datenverschlüsselung: 256-Bit AES
  • Spezialserver: Split-Tunneling, verschleiert
  • Leck-Schutz DNS, WebRTC, IPv6
  • Notausschalter: Ja
  • Keine-Logs-Richtlinie: Ja

TunnelBear Geschwindigkeits-Tests

TunnelBear bietet Server in nur 45+ Ländern – weniger als viele Premium-Konkurrenten, inklusive ExpressVPN, Private Internet Access und CyberGhost VPN. Allerdings sind TunnelBears Server weit um den Erdball verteilt. Es gibt welche in Nordamerika, Mittelamerika, Südamerika, Europa und Australien sowie Singapur, Japan und Neuseeland. Ich habe mich mit einem Server in jedem Land verbunden, um TunnelBears Geschwindigkeiten zu testen.

Hier sind einige Höhepunkte:

Standort Download-Geschwindigkeiten (MBit/s) Upload-Geschwindigkeiten

(MBit/s)

Distanz (km) Ping (ms)
Zuhause (USA) 148.36 42.07 21
Server Deutschland 141.18 (5%) 14.48 8,266 (13,302) 107
Server UK 133.83 (10%) 14.05 6,715 (10,806) 90
Server USA 132.41 (10%) 39.31 100 (160) 33
Server Brasilien (virtuell) 91.55 (38%) 9.08 7,400 (11,900) 157
Server Australien 30.40 (80%) 6.67 10,700 (17,219) 225

Insgesamt hat TunnelBear meine Download-Geschwindigkeit durchschnittlich nur um 42 % reduziert und das ist immer noch ziemlich gut – aber langsamer als ExpressVPN, Private Internet Access und ProtonVPN. Nachdem ich mit einem lokalen Server (USA) verbunden hatte, war meine Surf-Geschwindigkeit fast so schnell wie ohne VPN. Ich konnte Videos ohne Verzögerungen streamen (und meine Upload-Geschwindigkeit hat zugenommen!). Als ich mich aber mit Servern in Deutschland und Großbritannien verbunden hatte, ist meine Download-Geschwindigkeit merklich gesunken und das habe ich während dem Surfen sowie dem Streaming bemerkt. Auf der anderen Seite waren meine Download- und Upload-Geschwindigkeiten ziemlich gut, als ich mit einem Server in Australien verbunden war. Das war fast so gut wie bei der Verbindung zu einem lokalen Server.

TunnelBear jetzt testen

TunnelBear – Streaming: Größtenteils stark

TunnelBear ist eine ziemlich gute Wahl für Streaming-Anwendungen. In meinen Tests konnte TunnelBear auf Netflix, Amazon Prime und Hulu zugreifen, und auch einige weniger bekannte Seiten wie Pluto TV und Kodi wurden entsperrt. Leider funktioniert TunnelBear nicht mit Disney+ und ESPN+.

6. TunnelBear – bestes VPN für Anfänger

TunnelBear – Torrent-Filesharing: Stark

Wie ExpressVPN gestattet auch TunnelBear auf allen Servern P2P-Sharing. Weil TunnelBear aber nicht die höchsten Geschwindigkeiten anbietet, empfehle ich, dass Du Dich mit einem Server verbindest, indem Du die Option Höchste Geschwindigkeit benutzt oder manuell einen Server in der Nähe Deines Standorts wählst.

TunnelBear – Umgehung von Staatlicher Internetzensur: Stark

TunnelBear bietet Tarnung an (GhostBear), die Du mit nur einem Klick aktivieren kannst. Wie bei ExpressVPN und Private Internet Access eignet sich TunnelBears Tarnung gut, um Internet-Einschränkungen und VPN-Sperren zu umgehen.

Lies den kompletten TunnelBear-Test >

TunnelBear Pakete + Preise

Im Gegensatz zu ProtonVPN, das den kostenlosen Anwendern unbegrenzt viele Daten bietet, gibt es bei TunnelBears kostenlosem Paket nur 500 MByte pro Monat. Das ist gut genug, um die Surf-Geschwindigkeiten von TunnelBear zu testen (für Streaming oder Torrents reicht es allerdings nicht aus).

Das kostenpflichtige Unlimited-Paket enthält Optionen für Abonnements über 3 Jahre und alle Pakete enthalten bis zu 5 simultane Verbindungen. Mit Preisen ab 3,33 $ / Monat sind die Premium-Tarife von TunnelBear etwas teurer als die der meisten Konkurrenten. Wenn Du nach einem wirklich einfachen und intuitiven VPN suchst (dass Dir mit süßen Bären ein Lächeln aufs Gesicht zaubert), sind sie ihr Geld aber durchaus wert.

TunnelBear akzeptiert Kreditkarten und Bitcoin (kein PayPal) und laut Website des Unternehmens kannst Du auch mit Honig bezahlen (das habe ich aber nicht getestet!). TunnelBear bietet keine Geld-Zurück-Garantie.

TunnelBear jetzt testen

7. VyprVPN – gut, um Internet-Einschränkungen zu umgehen (+ Top-Wahl für kleine Unternehmen)

7. VyprVPN – gut, um Internet-Einschränkungen zu umgehen (+ Top-Wahl für kleine Unternehmen)

VyprVPN zeigt seine Stärken insbesondere bei der Umgehung von Firewalls und Zensurbarrieren. Das VPN kann auf mehr als 45 Streaming-Dienste zugreifen, darunter beliebteste Anbieter wie Netflix und Amazon Prime. Während meiner Tests konnte ich mit VyprVPN verlässlich auf alle beliebten Streaming-Plattformen zugreifen, und die Inhalte sind sofort gestartet. Es gab außerdem fast kein Puffern (selbst mit den entfernten Servern).

VyprVPN hat ein eigenes, proprietäres Chameleon-Protokoll, um VPN-Sperren zu umgehen – das Protokoll benutzt Tarnung, um Deinen VPN-Datenverkehr zu maskieren. Damit kannst Du ohne Einschränkungen im Internet surfen.

VyprVPN ist auch für geschäftliche Anwender eine gute Wahl – es besitzt alle Server und betreibt sie selbst. Der Hauptsitz ist in der Schweiz (dort gibt es strikte Datenschutzgesetze) und Protokolle Deiner Internet-Aktivitäten werden nicht gespeichert. Das gilt auch für Informationen, welche Dateien Du oder Deine Angestellten teilen.

VyprVPN gestattet biz zu 30 Verbindungen, hat Tarife mit monatlichen sowie jährlichen Laufzeiten und bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

VyprVPN testen (30 Tage risikofrei)

VyprVPN Sicherheits-Fakten

  • Weltweite Server: 700+ (inklusive Europa)
  • Protokolle: WireGuard, IKEv2/IPSec, OpenVPN, Chameleon (Tarnung)
  • Datenverschlüsselung: 256-Bit AES
  • Spezialserver: Split-Tunneling
  • Leck-Schutz DNS
  • Notausschalter: Ja
  • Keine-Logs-Richtlinie: Ja

VyprVPN Geschwindigkeits-Tests

VyprVPN betreibt an über 70 Standorten, die um den Erdball verteilt sind, Server. Ich habe die Geschwindigkeiten von VyprVPN getestet, indem ich einen Server an jedem Standort benutzt habe, den VyprVPN abdeckt.

Hier sind einige Höhepunkte:

Standort Download-Geschwindigkeiten (MBit/s) Upload-Geschwindigkeiten

(MBit/s)

Distanz (km) Ping (ms)
Zuhause (USA) 22.05 35.21 19
Server USA 19.64 (11%) 34.86 97 (156) 24
Server Dänemark 17.83 (19%) 25.83 3,798 (6,112) 112
Server Brasilien 17.11 (22%) 20.82 4,754 (7,650) 160
Server Japan 16.81 (24%) 23.55 6,751 (10,864) 220
Server Australien 16.52 (25%) 34.56 10,450 (16,817) 302

VyprVPN hat mir hervorragende Geschwindigkeiten beschwert, als ich mit Servern in den USA, Europa und auch weit entfernten Standorten wie Japan und Australien verbunden war. Allerdings sind die Geschwindigkeiten von VyprVPN stärker als gewünscht gesunken, sobald ich mich mit Servern in Asien und Südamerika verbunden hatte. Unterm Strich ist meine Geschwindigkeit um 21 % gesunken und das ist ziemlich gut.

VyprVPN jetzt testen

VyprVPN – Streaming: Stark

VyprVPN funktioniert mit Netflix, Hulu, Amazon Prime, AppleTV, BBC iPlayer und ESPN+. Bist Du aber großer Fan von Disney- und Marvel-Titeln, wirst Du enttäuscht sein, dass VyprVPN nicht mit Disney+ funktioniert. Um auf Disney+ zuzugreifen, empfehle ich ein anderes Top-VPN wie ExpressVPN, Private Internet Access und ProtonVPN.

Während meiner Tests konnte ich auf all diese Streaming-Dienste zugreifen, und dank der hohen Geschwindigkeiten von VyprVPN auch ohne Unterbrechungen und Qualitätsverluste in HD streamen.

7. VyprVPN – gut, um Internet-Einschränkungen zu umgehen (+ Top-Wahl für kleine Unternehmen)

VyprVPN Torrent-Filesharing: Stark

VyprVPN ist ein Torrent-freundlicher Service und P2P-File-Sharing ist auf allen Servern erlaubt. Es bietet hohe Geschwindigkeiten und ein schnelles und problemloses Torrent-Erlebnis – zumindest während meiner Tests. VyprVPN hat auch alle meine DNS-Leck-Tests bestanden und es gab 0 Lecks.

VyprVPN Umgehung von Staatlicher Internetzensur: Stark

VyprVPN hat ein spezielles Protokoll, das sich Chameleon nennt und sämtlichen VPN-Datenverkehr vor Ländern versteckt, die das Internet einschränken. Chameleon erneuert regelmäßig Deine IP-Adressen während der VPN-Verbindung, um Deine Privatsphäre und Dich besser vor IP-Sperren zu schützen. Und ja, die App gibt es auf Deutsch.

Lies den kompletten VyprVPN-Test >

VyprVPN Pakete + Preise

VyprVPN bietet verschiedene Tarife, die schon bei 8,33 $ / Monat starten. Es ist also durchaus eines der teureren VPNs auf dem Markt. Wie ExpressVPN und CyberGhost VPN bietet auch VyprVPN regelmäßig kostenlose Monate zusätzlich zur eigentlichen Laufzeit an, sodass Du – wenn Du den richtigen Zeitpunkt abpasst – auch durchaus mal bis zu 12 Monate länger von den Vorteilen des VPNs profitieren kannst. Du kannst mit Kreditkarte, UnionPay und PayPal zahlen (aber nicht mit Kryptowährungen) und jedes Paket enthält eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie.

VyprVPN bietet ein Paket VyprVPN für Unternehmen und ein Paket VyprVPN für Unternehmens-Cloud an. Beide Firmen-Pakete gibt es als kostenlose Testversion.

VyprVPN testen (30 Tage risikofrei)

8. Mullvad VPN – hoher Datenschutz + starke Sicherheit (und einfaches Zahlungspaket)

8. Mullvad VPN – hoher Datenschutz + starke Sicherheit (und einfaches Zahlungspaket)

Mullvad VPN gibt es zu einem monatlichen Fixpreis. Deswegen ist es egal, ob Du das VPN für einen Monat, ein Jahr oder länger haben willst. Mullvad hat den Preis für das monatliche Abonnement seit der Gründung 2009 nicht erhöht.

Im Gegensatz zu den meisten Konkurrenten fragt Mullvad nicht nach Deiner E-Mail oder anderen persönlichen Daten, wenn Du ein Abonnement abschließt. Mullvad gibt Dir eine Kontonummer, die als ID und Passwort dient. Mullvad ist außerdem ein Open-Source-VPN und es protokolliert keine Online-Aktivitäten. Mullvad bietet ebenfalls gute Geschwindigkeiten, gestattet Torrents und kann Internet-Zensur umgehen – für Streaming ist es aber eine gute Wahl.

Mullvad gestattet bis zu 5 simultane Geräteverbindungen und hat eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Mullvad VPN testen (30 Tage risikofrei)

Mullvad VPN Sicherheits-Fakten

  • Weltweite Server: 760+ (auch in Deutschland)
  • Protokolle: WireGuard, OpenVPN
  • Datenverschlüsselung: 256-Bit AES
  • Spezialserver: Brücke (Double VPN), Split-Tunneling, SOCKS5, Port-Forwarding
  • Leck-Schutz DNS, IPv6
  • Notausschalter: Ja
  • Keine-Logs-Richtlinie: Ja

Mullvad VPN Geschwindigkeits-Tests

Mullvad hat sich in meinen Geschwindigkeitstests gut geschlagen. Ich war in den über 35 Ländern, in denen Mullvad Server betreibt, in weniger als 10 Sekunden mit einem Server verbunden. Meine Verbindungsgeschwindigkeiten haben sich niemals um mehr als 50 % verlangsamt.

Hier sind einige Höhepunkte:

Standort Download-Geschwindigkeiten (MBit/s) Upload-Geschwindigkeiten

(MBit/s)

Distanz (km) Ping (ms)
Zuhause (USA) 84.27 41.01 17
Server USA 77.98 (7%) 38.97 149 (239) 28
Server Deutschland 69.35 (18%) 20.14 4,045 (6,509) 89
Server UK 67.81 (20%) 18.98 3,539 (5,695) 79
Server Brasilien 59.66 (30%) 12.15 4,657 (7,494) 121
Server Japan 50.72 (40%) 10.62 6,650 (10,702) 161

Mullvad bietet gute Geschwindigkeiten – es ist nicht so schnell wie ExpressVPN, Private Internet Access, ProtonVPN oder CyberGhost VPN, liefert aber bei der Verbindung zu weit entfernten Servern ordentliche Geschwindigkeiten.

Mullvad VPN jetzt testen

Mullvad VPN – Streaming: Schwach

Streaming ist eine der großen Schwächen von Mullvad. In meinen Tests hat Mullvad VPN mit Netflix funktioniert und mein Kollege aus Großbritannien konnte auf BBC iPlayer zugreifen. Wir beiden konnten aber nicht auf Hulu, Disney+ und andere getestete Services zugreifen.

Suchst Du ein VPN, das mit den großen Streaming-Services funktioniert, dann ziehe ExpressVPN, Private Internet Access oder ProtonVPN in Betracht.

8. Mullvad VPN – hoher Datenschutz + starke Sicherheit (und einfaches Zahlungspaket)

Mullvad VPN – Torrent-Filesharing: Stark

Mullvad gestattet auf allen 760+ Servern P2P File Sharing und Torrents. Während meiner Tests konnte ich Dateien mit hohen Geschwindigkeiten herunterladen. Mullvad bietet außerdem Split-Tunneling und das ist sehr benutzerfreundlich – ich habe es erfolgreich genutzt, um P2P-Datenverkehr durch das VPN zu schicken, während ich über das Netzwerk meines ISPs auf lokalen Websites gesurft habe.

Mullvad VPN – Umgehung von Staatlicher Internetzensur: Größtenteils stark

Mullvad verwendet eine Kombination aus “Bridge”-Servern (Doppel-VPN) und einem Shadowsocks-Proxy (ein Open-Source-Proxy, der speiziell für die Umgehung von Internet-Firewalls entwickelt wurde), um einen uneingeschränkten Zugang zum Internet zu ermöglichen. Während ExpressVPN Tarnung auf allen seinen Servern anbietet, musst Du bei Mullvad die „Bridge“-Server-Standorte manuell einstellen (der „Bridge“-Modus funktioniert aber nur beim Desktop und nicht bei Mobilgeräten).

Lies den kompletten Mullvad-VPN-Test >

Mullvad VPN Pakete + Preise

Mullvad bietet nur ein erschwingliches monatliches Abonnement an (5,21 $ / Monat) – es gibt keine langfristigen Angebote. Deine Zahlungen verlängern sich entsprechend jeden Monat und Du kannst auch Jahr im Voraus bezahlen – die Monatsraten bleiben gleich.

Mullvad akzeptiert Kreditkarten, PayPal, Bargeld, Überweisungen und Kryptowährungen. Dein Kauf ist durch eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie abgedeckt.

Mullvad VPN testen (30 Tage risikofrei)

9. CactusVPN – unbegrenzte Verbindungen auf unzähligen Geräten

9. CactusVPN – unbegrenzte Verbindungen auf unzähligen Geräten

CactusVPN bietet viele Sicherheitsfunktionen und ist eines der wenigen VPNs, das Verbindungen auf endlos vielen Geräten zulässt. Weiterhin gibt es gute Geschwindigkeiten, eine Keine-Logs-Richtlinie und SmartDNS.

Während meiner Tests habe ich 8 Geräte mit meinem CactusVPN-Konto verbunden und auf jedem einzelnen Gerät hatte ich schnelle und konstante Internet-Verbindungen. Ich konnte außerdem bei allen großen Streaming-Services (Netflix, Hulu, Disney+ und so weiter) entsperren und Torrents ohne Probleme bei der Geschwindigkeit herunterladen.

Es gibt vier verschiedene Pakete und alle haben eine risikofreie 30-tägige Geld-Zurück-Garantie.

CactusVPN jetzt testen (30 Tage risikofrei)

CactusVPN Sicherheits-Fakten

  • Weltweite Server: 39 (Europa inklusive)
  • Protokolle: OpenVPN (TCP & UDP), WireGuard, SSTP, SoftEther, IKEv2, L2TP/IPSec, SOCKS5
  • Datenverschlüsselung: 256-Bit AES
  • Spezialserver: Tarnung, Split-Tunneling
  • Leck-Schutz: DNS, WebRTC und IPv4
  • Notausschalter: Ja
  • Keine-Logs-Richtlinie Ja

CactusVPN Geschwindigkeits-Tests

CactusVPN bietet 39 Server in 22 Ländern (nur Hochgeschwindigkeits-Server) und ich habe die Geschwindigkeiten von CactusVPN getestet, indem ich mich mit allen diesen Servern verbunden hatte, inklusive in Ländern wie den USA, Großbritannien und den Niederlanden, in denen es mehrere Server-Standorte gibt.

Hier sind einige Höhepunkte:

Standort Download-Geschwindigkeiten (MBit/s) Upload-Geschwindigkeiten

(MBit/s)

Distanz (km) Ping (ms)
Zuhause (USA) 145.42 42.06 11
Server USA 124.35 (14%) 37.56 121 (194) 25
Server Deutschland 113.01 (22%) 34.34 3,932 (6,327) 123
Server Italien 109.75 (24%) 38.22 4,108 (6,611) 119
Server Brasilien 89.29 (39%) 29.64 4,754 (7,650) 148
Server Australien 51.403 (65%) 25.94 10,814 (17,403) 251

CactusVPN bietet gute Geschwindigkeiten – fast jeder von mir getestete Server war schnell. Es kam hin und wieder vor, dass es kleine Unterbrechungen gab, als ich mit Servern in Japan und Australien verbunden war. Insgesamt war der Verlust der Verbindungsgeschwindigkeit durchschnittlich nur 43 % – das ist vergleichbar mit TunnelBear, aber langsamer als ExpressVPN und Private Internet Access.

CactusVPN jetzt testen

CactusVPN – Streaming: Stark

CactusVPN behauptet, 340+ Streaming-Seiten aus mehr als 12 Ländern entsperren zu können. In meinen Tests konnte ich tatsächlich ohne spürbare Verzögerungen auf Netflix, Amazon Prime, Disney+ und viele andere Streaming-Dienste zugreifen.

Die meisten Videos sind ohne Verzögerung gestartet, aber wenn ich mit bestimmten Servern von CactusVPN verbunden war, haben manchen Netflix-Videos länger zu Laden gebraucht (in einigen Fällen bis zu 30 Sekunden) – das Streaming an sich war aber reibungslos und störungsfrei, sobald eine Sendung geladen war.

9. CactusVPN – unbegrenzte Verbindungen auf unzähligen Geräten

CactusVPN – Torrent-Filesharing: Größtenteils stark

CactusVPN hat in 7 Ländern (die Niederlande, Deutschland, Schweiz, Spanien, Lettland, Rumänien und Malaysia) dedizierte P2P-Server. Ich habe alle P2P-Server von CactusVPN getestet (dafür meine Haupt-Torrent-Clients wie zum Beispiel Vuze, BitTorent und Deluge benutzt) und meine Dateien haben sich schnell und ohne Probleme heruntergeladen.Ich denke aber, dass andere Konkurrenten bessere P2P-Unterstützung bietenExpressVPN und Private Internet Access gestatten auf allen Servern Torrents und bieten höhere Geschwindigkeiten.

CactusVPN – Umgehung von staatlicher Internetzensur: Größtenteils stark

CactusVPN bietet Tarnung, aber ein Mitarbeiter des Kundenservices hat mir erzählt, dass der Service 100 % zuverlässig in Ländern mit Einschränkungen funktioniert. Konkurrenten wie ExpressVPN, Private Internet Access und ProtonVPN können in Ländern, die das Web zensieren, konstant auf Websites zugreifen.

Lies den kompletten CactusVPN-Test >

CactusVPN Pakete + Preise

CactusVPN bietet Monats- und Jahresabos, die bei 2,77 $ / Monat starten und damit ziemlich preiswert sind. CactusVPN bietet Dir mehr als 10 verschiedene Möglichkeiten, um für den Service zu bezahlen, inklusive Kreditkarten, PayPal, Kryptowährungen und andere Services wie AliPay und YooMoney (Yandex.Money). Jeder Kauf ist die ersten 30 Tage durch eine Geld-Zurück-Garantie abgedeckt.

CactusVPN jetzt testen (30 Tage risikofrei)

10. IPVanish – unbegrenzt Verbindungen + gut für Torrents

10. IPVanish – unbegrenzt Verbindungen + gut für Torrents

Mit IPVanish ist einer der wenigen VPN-Anbieter auf dem Markt, die unbegrenzt viele Verbindungen zulassen und außerdem eignet es sich gut für Torrents. Mir gefällt vor allen Dingen, dass alle 2,000+ Server P2P-Datenverkehr unterstützen und dass es mit Top-Torrent-Apps wie uTorrent und Vuze funktioniert. IPVanish betreibt auch 25+ SOCKS5-Server, die schnellere Downloads als mit VPN-Servern ermöglichen, aber keine Verschlüsselung bieten (sie ändern aber dennoch Deine IP-Adresse).

Zusätzlich bietet IPVanish gute Sicherheit, inklusive erweiterte Sicherheitsfunktionen wie Perfect Forward Secrecy. Die Apps lassen sich einfach installieren und es gibt es intuitives Design. Die Benutzeroberfläche lässt sich auf Deutsch umstellen, derzeit aber nur für die Windows- und Android-Apps.

Im Gegensatz zu Konkurrenten wie ExpressVPN, Private Internet Access und ProtonVPN eignet sich IPVanish nicht gut für Streaming.

IPVanish bietet Monats- und Jahrespakete und die jährlichen Abonnements sind durch eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie abgedeckt.

IPVanish Sicherheits-Fakten

  • Weltweite Server: 2,000+ (mit Servern in Deutschland, Österreich und der Schweiz)
  • Protokolle: IKEv2/IPSec, OpenVPN, L2PT/IPSec, IPSec, PPTP, WireGuard
  • Datenverschlüsselung: 256-Bit AES
  • Spezialserver: Split-Tunneling, SOCKS5
  • Leck-Schutz DNS, IPv6
  • Notausschalter: Ja
  • Keine-Logs-Richtlinie: Ja

IPVanish Geschwindigkeits-Tests

IPVanish hat mehr als 2,000+ Server an über 50 Ländern. Mir gefällt, dass Dir IPVanish bei jedem Server Metriken wie Auslastung und Ping bietet, weil Du damit einfach den schnellsten Server findest.

Um die Geschwindigkeiten von IPVanish zu testen, habe ich mich in über 50 Ländern mit einem Server mit der geringsten Auslastung verbunden.

Hier sind einige Höhepunkte:

Standort Download-Geschwindigkeiten (MBit/s) Upload-Geschwindigkeiten

(MBit/s)

Distanz (km) Ping (ms)
Zuhause (USA) 162.19 42.01 11
Server USA 139.34 (14%) 39.69 89 (143) 23
Server Deutschland 129.22 (21%) 12.85 3,908 (6,289) 138
Server UK 121.24(25%) 11.01 3,869 (6,226) 116
Server Brasilien 102.96 (36%) 12.08 4,798 (7,721) 164
Server Australien 86.36 (46%) 12.51 10,814 (17,403) 233

IPVanish hat mich zu jedem Server fast sofort verbunden und während meiner Geschwindigkeits-Tests waren meine Geschwindigkeiten über dem Durchschnitt.

Unterm Strich ist meine Geschwindigkeit um etwa 33 % gesunken – das ist vergleichbar mit den Top-Konkurrenten wie zum Beispiel CyberGhost. Suchst Du nach einem VPN mit guten Geschwindigkeiten, dann ist IPVanish eine ziemlich ordentliche Wahl.

Allerdings hat mir nicht gefallen, dass es immer zehn bis 30 Sekunden gedauert hat, bis ich mit einem VPN-Server verbunden war – bei Top-VPNs wie ExpressVPN hat es immer weniger als fünf Sekunden gedauert, um mich mit einem VPN-Servre zu verbinden.

IPVanish jetzt testen

IPvanish – Streaming: Größtenteils schwach

IPVanish funktionierte zwar mit Netflix, konnte aber in meinen Tests nicht auf Hulu, Disney+ und andere Streaming-Seiten zugreifen. Es gibt viele andere VPNs auf dieser Liste (wie ExpressVPN, Private Internet Access und CyberGhost VPN), die sich viel besser für Streaming eignen.

10. IPVanish – unbegrenzt Verbindungen + gut für Torrents

IPVanish Torrent-Filesharing: Stark

Alle 2,000++ Server von IPVanish sind P2P-freundlich und es gibt auch SOCKS5-Proxy-Server, die noch schnellere Downloads bieten, weil sie Deine Daten nicht verschlüsseln – ich habe Tests mit SOCKS5-Proxy-Servern durchgeführt und dabei 10 % höhere Download-Geschwindigkeiten verzeichnet.

IPVanish – Umgehung von Staatlicher Internetzensur: Schwach

Leider funktioniert IPVanish nicht in Ländern mit Einschränkungen. Suchst Du nach einem VPN, dass Firewalls und Zensur dauerhaft umgehen kann, dann sieh Dir ExpressVPN oder Private Internet Access an.

Lies den kompletten IPVanish-Test >

IPVanish Pakete + Preise

IPVanish bietet Monats- und Jahrespakete, die bei 3,99 $ / Monat beginnen. Im Jahrespaket ist ein kostenloses Abonnement für VIPRE-Antivirus enthalten (nur für Windows und macOS verfügbar).

IPVanish akzeptiert Kreditkarten, EC-Karten und PayPal als Zahlungsmittel (Kryptowährungen werden nicht unterstützt). Du erhältst beim Jahrespaket eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie.

IPVanish testen (30 Tage risikofrei)

Wonach habe ich in diesem VPN-Vergleich gesucht?

  • Starke Sicherheit. Ich empfehle nur VPNs, die Sicherheitsfunktionen nach Branchen-Standard bieten, wie zum Beispiel Verschlüsselung mit 256-Bit AES, sichere VPN-Protokolle (wie OpenVPN und WireGuard) sowie einen Notausschalter (der verhindert, dass Deine Daten exponiert werden, sollte die Verbindung zum VPN getrennt werden). Ich schaue auch nach zusätzlichen Funktionen wie Split-Tunneling (damit kannst Du bestimmten Datenverkehr durch das VPN leiten und anderen Datenverkehr durch die lokalen Verbindungen), einen Werbeblocker und mehr. Nicht alle meine Top-Empfehlungen haben diese Extras, aber alle meine Top-Empfehlungen wie ExpressVPN, Private Internet Access, und ProtonVPN bieten starke Sicherheitsfunktionen.
  • Keine-Logs-Richtlinie. Damit ein VPN Deine persönlichen Daten und Internet-Aktivitäten nicht speichert (Websites, die Du besuchst und Dateien, die Du teilst), braucht ein VPN eine strikte Keine-Logs-Richtlinie, die besagt, dass keine Deiner Daten gespeichert werden. Alle hier aufgelisteten VPNs haben eine strikte Keine-Logs-Richtlinie. Einige VPNs (wie ExpressVPN, Private Internet Access, TunnelBear und VyprVPN) haben ihre Richtlinien sogar unabhängig überprüfen und bestätigen lassen oder sie haben vor Gericht standgehalten.
  • Viele weltweite Server. Ein guter VPN-Anbieter sollte mehrere hundert Server zur Verfügung stellen, die auf der ganzen Welt verteilt sind. Je mehr Server ein VPN an einem Standort hat, desto schneller ist die Internetverbindung. Bietet ein VPN an einem Standort viele Server, ist eine Überlastung auf einem bestimmten Server unwahrscheinlicher und damit sind höhere Geschwindigkeiten möglich.
  • Hohe Geschwindigkeiten. Jedes VPN verlangsamt Deine Internet-Geschwindigkeit, aber die besten VPNs verlangsamen die Geschwindigkeiten nur minimal, auch wenn Du mit weit entfernten Servern verbunden bist. Die VPNs auf dieser Liste reduzierten meine Geschwindigkeiten nicht mehr als 50 % – die schnellsten VPNs (wie ExpressVPN und Private Internet Access) haben meine Geschwindigkeiten nur um 15 – 25 % verlangsamt und das ist wirklich gut. Es gab sogar Situationen, in denen die Geschwindigkeiten stark reduziert waren, ich aber trotzdem im Internet surfen, Videos streamen oder Dateien herunterladen konnte und die Internet-Verbindung mit allen VPNs auf dieser Liste war stabil und schnell.
  • Streaming / Torrents / Umgehen von Zensur. Ein gutes VPN sollte es Dir ermöglichen, auf Streamingdienste zuzugreifen, Dateien sicher über das Torrent-Netzwerk herunterzuladen und die Internetbeschränkungen in Ländern mit starker Internetzensur zu umgehen. Einige der VPNs auf dieser Liste funktionieren nicht mit Streaming-Plattformen oder bieten keinen uneingeschränkten Internetzugang in Ländern mit strengen Internetbeschränkungen. Aber viele meiner Top-VPNs (wie ExpressVPN Private Internet Access und ProtonVPN) eignen sich sowohl für Streaming und Torrent-Filesharing als auch für den uneingeschränkten Zugriff auf zensierte Inhalte.
  • Toller Mehrwert. Alle meine Empfehlungen gestatten Dir eine Verbindung mit 5 – 10 Geräten und das mit einem einzigen Konto – und einige wenige (wie IPVanish und CactusVPN) bieten sogar unzählige simultane Verbindungen. Die meisten VPNs bieten monatliche oder jährliche Abonnements, flexible Zahlungsoptionen (inklusive Kryptowährungen) und 30-tägige Geld-Zurück-Garantien (CyberGhost hat sogar eine 45-tägige Geld-Zurück-Garantie).

Top-Marken, die es nicht geschafft haben:

  • HMA VPN. HMA VPN ist sicher, bietet gute Geschwindigkeiten und unterstützt Torrents. Allerdings funktioniert HMA VPN mit vielen populären Streaming-Websites wie Netflix und Disney+ nicht. Es funktioniert in Ländern mit Einschränkungen nicht, der Kundenservice ist schrecklich und es ist sehr teuer.
  • Hola VPN. Hola VPN ist ein kostenloses P2P-VPN mit hohen Geschwindigkeiten. Es hat aber in der Vergangenheit IP-Adressen von Anwendern exponiert, speichert Protokolle und benutzt keine Verschlüsselung. Weil Hola ein P2P-VPN ist, bekommst Du die IP-Adresse eines anderen Anwenders zugewiesen und Deine IP-Adresse wird einer anderen Person zugewiesen. Jemand könnte mit Deiner IP-Adresse also kriminelle Aktivitäten durchführen.
  • Avast SecureLineVPN. Avast ist einer der bekanntesten Namen in der Cybersicherheits-Branche, wurde aber dabei erwischt, Anwenderdaten zu verkaufen. Aus diesem Grund traue ich dem Unternehmen nicht. Während Avast seinen Antivirus (und nicht das VPN) benutzt hat, um die Anwenderdaten zu sammeln, kann ich keine Avast-Produkte empfehlen, bis die Firma mein Vertrauen wieder gewonnen hat. Weitere Informationen zum kompletten Skandal findest Du hier.

VPN-Vergleichstabellen

Auch wenn man viel bedenken muss, wenn man sich ein VPN aussucht, zeigen die nachfolgenden Tabellen mit Farbcodierung die Funktionen, den Datenschutz, die Preise, den Kundenservice und mehr eines jeden einzelnen VPNs.

Jede Spalte der Tabellen repräsentiert einen wichtigen Teil der verschiedenen Produkte und es gibt ein einfaches Farbsystem, um zu zeigen, wie sich jedes VPN in den einzelnen Testkategorien schlägt.

Was zeigen diese Informationen?

  • Im Endeffekt alles. Datenschutz, Sicherheit, Download- und Upload-Geschwindigkeiten, preise, Kundenservice, Benutzerfreundlichkeit der Website, Teilen von Daten mit Regierungen, technische Spezifikationen und mehr.

Es gibt zwei Tabellen – eine einfache VPN-Vergleichstabelle und eine detaillierte VPN-Vergleichstabelle.

Die einfache Tabelle eignet sich gut für technisch weniger versierte Leute, die nur schnell wissen wollen, was gut, was schlecht ist und was unschön ist. Die detaillierte Tabelle zeigt hingegen genaue Informationen zu den einzelnen VPN-Anbietern.

Wie man die VPN-Vergleichstabellen nutzt:

  • Nutze das Farbsystem. Das Farbsystem wird für beide Tabellen benutzt. Damit bekommst Du einen schnellen Überblick zu den Aspekten der einzelnen VPN-Anbieter. Die einfache Tabelle enthält ein System mit drei Farben – Rot (große Bedenken), Gelb (einige Bedenken) und Grün (gut). In der detaillierten Tabelle sind zwei weitere Farben enthalten – Orange (nicht gut) und Hellgrün (es ist in Ordnung) – insgesamt also ein System mit 5 Farben. Farbenblinde Personen können die „▣-Version für Farbenblinde“ nutzen.
  • Nutze Filter. Klickst Du auf „Filter“ unter der Liste mit den VPN-Anbietern, kannst Du eine spezielle Marke wählen, die Du unter die Lupe nehmen möchtest. Klickst Du auf Filter unter jeder Spalte, kannst Du die Tabelle mit den besten / schlechtesten VPNs für eine spezielle Funktion anordnen.
  • Wähle die Anzahl der Einträge. Navigiere zu „Zeige # ▾ Einträge“ (links oben in jeder Tabelle) und klicke auf den Pfeil nach unten ▾ – wähle nun die Anzahl der Einträge, die Du gerne sehen möchtest.
  • Sieh Dir die Liste mit den Erklärungen an. Unterhalb der einfachen als auch detaillierten VPN-Vergleichstabellen ist eine Liste mit Erklärungen, die erläutern, was die Begriffe in den Tabellen bedeuten.
  • Horizontales Blättern. Benutze horizontales Blättern, um jede Spalte der Tabelle zu sehen. Nur mit horizontalem Blättern sieht man alle Spalten in der detaillierten VPN-Vergleichstabelle.

Einfache VPN-Vergleichstabelle

VPN-Vergleichstabellen

Die nachfolgende Tabelle stellt einen Überblick zu jeder VPN-Marke zur Verfügung. Die Tabelle zeigt Informationen wie zum Beispiel die Gerichtsbarkeit der VPNs, die Protokollrichtlinien und so weiter.

Sieh Dir die erklärenden Infografiken an und erhalte eine Liste mit den Begriffserklärungen und warum sie so wichtig sind.

Einfache VPN-Tabelle Begriffe Grün bedeutet Gelb bedeutet Rot bedeutet
Datenschutz: Gerichtsbarkeit Nicht innerhalb der Fourteen Eyes (gut für den Datenschutz) Land in den Nine oder Fourteen Eyes (Datenschutz bedenklich) Five-Eyes-Land (schlecht für den Datenschutz)
Datenschutz: Protokolle Keine-Logs-Richtlinie Protokolliert einige Daten Protokolliert Surf-Daten
Datenschutz: Aktivitäten Vollständiger Datenschutz und Anonymität Beschränkter Datenschutz und anonyme Zahlungsoptionen Kein persönliches Datenschutzprotokoll, keine anonymen Zahlungsoptionen
Technisch: Service-Konfiguration Alle sicheren Konfigurationsoptionen Einige sichere Konfigurationsoptionen Keine sicheren Konfigurationsoptionen
Technisch: Sicherheit Hohes Sicherheits-Niveau Mittlere Sicherheit Schwache Sicherheit
Technisch: Verfügbarkeit Große # an Servern Ordentliche # an Servern Geringe # an Servern
Business: Website Geringe # an Cookies, tolle Server-Klasse, hochwertiges Hosting & Sicherheit Einige Cookies, mittelmäßige Server-Klasse, geringe Sicherheitsbedenken Hohe # an Tracking-Cookies, schlechte Server-Klasse, unsicheres Hosting
Business: Preise Gute Preise Faire Preise Überteuert
Business: Ethik Gute Ethiken Einige ethische Bedenken Schlechte Ethiken

Detaillierte VPN-Vergleichstabelle

VPN-Vergleichstabellen


Erläuterungen Infografik

VPN-Vergleichstabellen


VPN-Vergleichstabellen


VPN-Vergleichstabellen


VPN-Vergleichstabellen


VPN-Vergleichstabellen


VPN-Vergleichstabellen


VPN-Vergleichstabellen


VPN-Vergleichstabellen


VPN-Vergleichstabellen


VPN-Vergleichstabellen


VPN-Vergleichstabellen


VPN-Vergleichstabellen


VPN-Vergleichstabellen


VPN-Vergleichstabellen


Was ist das beste VPN 2022?

ExpressVPN ist meine #1-Empfehlung als das beste VPN 2022. Es bietet ein großes Netzwerk bestehend aus schnellen Servern. Es ist benutzerfreundlich und hat ausgezeichnete Sicherheitsfunktionen (einen eigenen DNS-Verschlüsselungs-Service, TrustedServer-Technologie und das eigene, ultraschnelle sichere Protokoll „Lightway“). Die Sicherheit der Anwender wird durch eine strikte Keine-Logs-Richtlinie garantiert und Anwender können mit Kryptowährungen bezahlen. Alle Server laufen im RAM (und nicht auf Festplatten) und der Speicher wird oft gelöscht. Es ermöglicht dir den Genuss von HD-Videos auf allen wichtigen Streaming-Plattformen, gestattet P2P-Filesharing auf allen Servern und umgeht erfolgreich die Zensurbarrieren in restriktiven Ländern. Du darfst 5 Geräte gleichzeitig verbinden und ExpressVPN bietet eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Aber alle VPNs auf dieser Liste sind sehr gut>.

Private Internet Access ist ein druchweg großartiges VPN. Es ist sehr sicher, sehr schnell und sehr einfach zu bedienen. Außerdem ist es sowohl für Streaming als auch für Torrent-Filesharing sehr gut geeignet. ProtonVPN bietet Unmengen an Datenschutz-Funktionen (“Secure Core VPN”-Architektur und Perfect Forward Secrecy), um Deine Anonymität zu schützen, und CyberGhost garantiert ein großartiges Surf- Streaming-, Filesharing- und Gaming-Erlebnis. Hast Du bisher noch nie ein VPN benutzt, dann gefällt Dir sicher die einfache Oberfläche von TunnelBear und die benutzerfreundlichen Apps.

Ich möchte noch mal erwähnen, dass alle Top-VPNs die besten VPNs auf dem Markt sind. Du musst einfach nur das Beste für Dich finden.

VPNs sind in den meisten Ländern der Welt legal. Es gibt allerdings ein paar Länder, in denen VPNs gesperrt sind, unter anderem sind das China, Iran, Russland, Irak, Belarus, Nordkorea, die Vereinigten Arabischen Emirate und Venezuela. Benutzt Du ein VPN in einem Land, das keine VPNs gestattet, brichst Du vielleicht das Gesetz. Wirst Du ertappt, hat das möglicherweise Konsequenzen.

Lebst Du in einem oder besuchst ein Land, das Inhalte für Anwender einschränkt, solltest Du jetzt ein VPN kaufen, weil Du in diesem Land die Websites des VPNs möglicherweise nicht aufrufen kannst. ExpressVPN leistet besonders gute Arbeit bei der Umgehung von staatlichen Firewalls und anderen Internetbeschränkungen.

Sind VPNs in Ländern legal, darfst Du damit aber keine kriminellen Aktivitäten durchführen. Solange Du Dich an lokale Gesetze hältst, ist ein VPN perfekt sicher und ein legales Werkzeug, um Deinem Online-Erlebnis mehr Sicherheit, Privatsphäre und Flexibilität zu spendieren.

Verstößt die Nutzung eines VPNs gegen die Nutzungsrichtlinien von Netflix?

Das ist eine interessante Frage, weil die Antwort Ja und Nein ist.

Die Nutzungsbedingungen von Netflix besagen:

“Du kannst Netflix-Inhalte hauptsächlich in dem Land ansehen, in dem Du Dein Konto eingerichtet hast, und nur an geografischen Standorten, an denen wir unseren Dienst anbieten und solche Inhalte lizenziert haben.”

Lebst Du also in den USA und verbindest Du Dich mit einem VPN-Server in den USA, um Netflix zu schauen, dann hältst Du Dich damit an die Nutzungsbedingungen des Streaming-Services. Reist Du aber in ein Land, in dem Du Dein Konto nicht erstellt hast und benutzt ein VPN, um Inhalte aus Deinem Land zu schauen, dann ist das scheinbar auch in Ordnung. Netflix gestattet auch explizit, dass Du die lokalen Inhalte Deines jeweiligen Aufenthaltslandes streamen kannst (d.h. wenn Du Dein Netflix-Konto in Deutschland registriert hast und in die USA reist, kannst Du auf die deutschen und amerikanischen Inhalte von Netflux zugreifen).

Einige VPNs sind besser als andere beim Zugriff auf Netflix (und viele andere populäre Streaming-Websites). Die meisten meiner Top-VPNs sind hervorragend für Streaming – ExpressVPN, Private Internet Access und ProtonVPN haben mir während meiner Tests alle schnelles und unterbrechungsfreies Streaming mit Netflix, Hulu und Amazon Prime geboten.

Wie schützt Dich ein VPN im Internet?

Ein VPN schützt Dich auf zwei verschiedene Weisen. Dein Internet-Datenverkehr wird durch einen der eigenen Server geleitet und nicht durch Dein lokales Netzwerk oder einen öffentlichen WLAN-Hotspot – deswegen wird versteckt, woher der Datenverkehr stammt.

VPNs verschlüsseln außerdem den kompletten Datenverkehr in einem Tunnel und damit wird versteckt, welche Inhalte Du aufrufst. VPNs helfen Dir dabei, Deine Internet-Trafcic vor fremden Beobachtern wie Hackern zu schützen. Alle VPNs auf dieser Liste können das.

Über den Autor

Eric Goldstein
Eric Goldstein
Chefredakteur
Aktualisiert: 1. Mai 2022

Über den Autor

Eric Goldstein ist Internet-Sicherheitsexperte und Technologiejournalist. Er informiert über die neuesten Trends beim Thema Cybersicherheit, und trägt damit dazu bei, dass seine Leser sich sicher durchs Internet bewegen. In seiner Freizeit treibt er Sport, entspannt mit seiner Familie am Strand und spielt mit seinem Hund.