Die 5 besten VPNs für Android 2024 (Schnell & einfach)

Tim Mocan Tim Mocan

Du hast nur wenig Zeit? Hier ist das beste VPN für Android im Jahr 2024:

🥇 ExpressVPN: Verfügt über eine extrem benutzerfreundliche Android-App mit einer Benutzeroberfläche auf Deutsch und zahlreichen ausgezeichneten Sicherheits- und Datenschutzfunktionen, einschließlich eines integrierten Passwort-Managers und umfassendem Schutz gegen Datenleaks. Es bietet zudem sehr gute Unterstützung für Streaming und P2P, hat Server in 105 Ländern (auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz), bietet die schnellsten Geschwindigkeiten und jedes Abonnement beinhaltet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Android-Geräte haben gute Sicherheitsfunktionen, aber sie können Deinen Internetverkehr nicht schützen, was bedeutet, dass jeder Deine Online-Aktivitäten ausspionieren kann.

Die beste Lösung ist ein VPN. Es verschlüsselt all Deine Online-Daten und macht sie vollkommen unlesbar. Außerdem verbirgt es Deinen Standort, indem es Deine IP-Adresse ändert, sodass niemand Deine Online-Aktivitäten verfolgen kann.

Es gibt viele VPNs für Android, aber nicht alle sind zufriedenstellend. Viele davon haben tatsächlich fehlerhafte Android-Apps, die schwer zu bedienen sind, bieten keine nützlichen Sicherheitsfunktionen, sind nicht mit den meisten Streaming-Diensten kompatibel und haben sehr langsame Geschwindigkeiten.

Aber alle VPNs, die ich in diesem Artikel erwähnt habe, verfügen über hervorragende Android-Apps. ExpressVPN ist mein Favorit, denn es ist sehr intuitiv, bietet hochwertige Sicherheitsfunktionen, funktioniert mit beliebten Streaming-Plattformen und bietet schnelle Geschwindigkeiten für alle Online-Aktivitäten.

Probiere ExpressVPN jetzt aus

Kurze Zusammenfassung der besten VPNs für Android:

  • 1.🥇 ExpressVPN — Bestes VPN für Android-Nutzer im Jahr 2024 | Die Benutzeroberfläche ist auf Deutsch verfügbar.
  • 2.🥈 ProtonVPN — Hervorragende Sicherheit für Android-Geräte mit einem guten kostenlosen Plan und einer Benutzeroberfläche, die auf Deutsch verfügbar ist.
  • 3.🥉 Private Internet Access (PIA) — Stark anpassbare Android-App mit hohen Geschwindigkeiten.
  • 4. NordVPN — Zuverlässig, sicher und mit hohen Geschwindigkeiten auf allen Servern.
  • 5. Surfshark — Gut für große Familien (dank preiswerter Abos). 

Anmerkung der Redaktion: Intego, Private Internet Access, CyberGhost und ExpressVPN gehören zu Kape Technologies, unserer Muttergesellschaft.

🥇 1. ExpressVPN — Das beste VPN für Android im Jahr 2024

🥇 1. ExpressVPN — Das beste VPN für Android im Jahr 2024

ExpressVPN ist mein Lieblings-Android-VPN im Jahr 2024 — es bietet rasend schnelle Geschwindigkeiten, gute Streaming- und Torrent-Unterstützung, ausgezeichnete Sicherheitsfunktionen und eine sehr benutzerfreundliche Android-App, die auf Deutsch angezeigt werden kann, was die Navigation unglaublich vereinfacht.

In meinen Tests hatte ich einen durchschnittlichen Geschwindigkeitsrückgang von nur 18%, so dass ich in der Lage war, Videos anzusehen, Dateien herunterzuladen und Spiele zu spielen, ganz so, als wäre ich nicht mit einem VPN verbunden gewesen. Da ExpressVPN das schnellste VPN auf dieser Liste ist, können Sie praktisch alle Online-Aktivitäten mit minimalen Geschwindigkeitsverlusten ausführen.

ExpressVPN ist auch meine erste Wahl für Netflix und andere Streaming-Services. Es unterstützt auf allen der über 3.000 Server P2P-Datenverkehr und kann Firewalls in Ländern mit Einschränkungen umgehen.

Die ExpressVPN-Android-App verfügt außerdem über erstklassige Sicherheitsfunktionen, wie:

  • TrustedServer-Technologie — Die Server von ExpressVPN speichern Daten ausschließlich im RAM-Speicher, und alle Ihre Informationen werden bei jedem Neustart des Servers gelöscht.
  • Perfect Forward Secrecy — Ändert regelmäßig Ihren Kodierungsschlüssel, wenn Sie sich mit einem Server verbinden, um sicherzustellen, dass Hacker Ihre Daten nicht mit vergangenen oder zukünftigen Kodierungsschlüsseln kompromittieren können.
  • Split-Tunneling — Ermöglicht es Ihnen, einige Anwendungen durch den VPN-Tunnel und einige Anwendungen durch das Netzwerk Ihres Internetanbieters zu leiten.

Was die Benutzerfreundlichkeit angeht, ist ExpressVPN definitiv eines der intuitivsten Android-VPNs auf dem Markt. Besonders gut gefällt mir, dass ExpressVPN es Ihnen ermöglicht, sich mit einem oder zwei Klicks mit einem Server zu verbinden. Sie können die Funktion Smart Location nutzen, um sich mit einem Fingertipp mit dem schnellsten VPN-Server zu verbinden, oder Sie können sich manuell mit einem Server verbinden, indem Sie einen Standort auswählen, der für Sie am besten geeignet ist. Auch die zusätzlichen Sicherheitsfunktionen von ExpressVPN sind sehr einfach zu finden, zu verstehen und zu nutzen, und ich bin zuversichtlich, dass selbst Anfänger keine Probleme mit der Navigation in der App haben werden.

ExpressVPNs Pakete sind etwas teuer, bieten aber dennoch den besten Mehrwert insgesamt. Es fängt bei 6,67 $ / Monat an, bietet bis zu 5 simultane Verbindungen und jeder Kauf ist durch eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie abgedeckt.

Fazit:

Die Android-App von ExpressVPN ist benutzerfreundlich, bietet rasend schnelle Geschwindigkeiten für Streaming und Torrenting und verfügt über ausgezeichnete Sicherheitsfunktionen, einschließlich RAM-only-Servern und Perfect Forward Secrecy. ExpressVPN funktioniert mit allen populären Streaming-Services und auf allen über 3.000 Servern wird P2P-Datenverkehr unterstützt. ExpressVPN erlaubt 5 Verbindungen und gewährt bei jedem Kauf eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Lesen Sie den vollständigen ExpressVPN Testbericht

Anmerkung der Redaktion: Intego, Private Internet Access, CyberGhost und ExpressVPN gehören zu Kape Technologies, unserer Muttergesellschaft.

🥈 2. ProtonVPN — Ausgezeichnete Sicherheitsfunktionen mit dem besten kostenlosen Plan für Android

🥈 2. ProtonVPN — Ausgezeichnete Sicherheitsfunktionen mit dem besten kostenlosen Plan für Android

ProtonVPN bietet erstklassige Sicherheitsfunktionen, exzellente Geschwindigkeiten, eine intuitive Android-App auf Deutsch, und den besten kostenlosen Tarif auf dem Markt.

Ich liebe die zusätzlichen Sicherheitsfunktionen, die die Android-App von ProtonVPN bietet. Neben Perfect Forward Secrecy und Split-Tunneling verfügt ProtonVPN auch über einen exzellenten Werbe- und Malware-Blocker (NetShield) und über Secure Core Server, die Ihre Daten über zwei VPN-Server anstatt über einen Server leiten. Darüber hinaus gefällt mir, dass die Android-App Open-Source ist, was bedeutet, dass jeder den Code auf Sicherheitslücken untersuchen kann. Zudem wurde die Android-App von ProtonVPN einem unabhängigen Audit unterzogen.

ProtonVPN ist zwar nicht so schnell wie ExpressVPN, aber immer noch in der Lage, wirklich gute Geschwindigkeiten auf den meisten Servern aufrechtzuerhalten – während meiner Tests verzeichnete ich lediglich eine Verlangsamung von 22%, was viel besser als der Branchendurchschnitt ist. Mir gefällt richtig gut, dass ProtonVPNs Android-App die Auslastung der Server in Prozent anzeigt (wie viele aktive Anwender mit einem Server verbunden sind), womit Du den schnellsten Server findest. Außerdem ist die Funktion VPN Accelerator enthalten, die per Standard aktiviert ist und die Geschwindigkeiten für weiter entfernte Server beschleunigt. Die Android-App von ProtonVPN bietet ebenfalls dedizierte Streaming-, Torrent- und Tor-Server, so dass Benutzer die schnellsten Geschwindigkeiten für die jeweiligen Online-Aktivitäten nutzen können.

Allerdings funktioniert ProtonVPN nicht in restriktiven Ländern und der Android-App von ProtonVPN fehlt ein In-App-Kill-Switch – Sie können jedoch ganz einfach eine ähnliche Funktion auf Ihrem Android-Gerät aktivieren (ProtonVPN stellt Ihnen dafür eine einfache Anleitung zur Verfügung).

ProtonVPN ist eines der wenigen VPNs, die einen kostenlosen Tarif mit unbegrenztem Datenvolumen anbieten. Der kostenlose Tarif bietet zudem hohe Geschwindigkeiten, ermöglicht den Zugang zu drei Serverstandorten (in Japan, den Niederlanden und den USA) und erlaubt es Ihnen, ein Gerät zu verbinden. Allerdings unterstützt der kostenlose Tarif weder Streaming noch Torrenting.

Zusätzlich zum kostenlosen Pakete bietet ProtonVPN diverse Premium-Pakete, die bei 4,49 $ / Monat beginnen. Die Premium-Pakete bieten zehn Verbindungen, Zugriff auf Server in 60+ Ländern, NetShield, Secure Core und Plus-Servers für Streaming und Torrents. ProtonVPN hat eine anteilsmäßige 30-tägige Rückerstattungsrichtlinie für alle Pakete.

Fazit:

Proton VPN bietet einen guten kostenlosen Tarif für Android-Nutzer. Es ermöglicht unbegrenzte Daten, bietet starke Sicherheit und Datenschutz und kommt mit einer benutzerfreundlichen Android-App mit einer Benutzeroberfläche auf Deutsch. Die kostenpflichtige Version fügt mehr Server, Verbindungen und Streaming- sowie P2P-Unterstützung hinzu. Die kostenpflichtigen Tarife des Anbieters sind erschwinglich und bieten eine anteilige 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.

Lesen Sie den vollständigen ProtonVPN Testbericht

🥉 3. Private Internet Access (PIA) — Konfigurierbare Android-App & hohe Geschwindigkeiten

🥉 3. Private Internet Access (PIA) — Konfigurierbare Android-App & hohe Geschwindigkeiten

Private Internet Access (PIA) bietet eine benutzerfreundliche Android-App, sehr hohe Geschwindigkeiten sowie tolle Sicherheits- und Datenschutzfunktionen. Während meiner Tests hatte ich einen durchschnittlichen Geschwindigkeitsrückgang um 24 % (langsamer als ExpressVPN, aber ähnlich zu CyberGhost VPN) – HD-Videos wurden in weniger als 5 Sekunden geladen – sowohl mit nahen als auch weit entfernten Servern.

Was mir an PIA am besten gefällt, ist, dass man die App mit zahlreichen Optionen individuell anpassen kann. Man kann beispielsweise den Verschlüsselungsgrad wählen (256-Bit oder 128-Bit), die Android-App so einstellen, dass sie sich automatisch mit einem VPN-Server verbindet, wenn man mobile Daten nutzt, die Farbe des App-Hintergrunds ändern und vieles mehr. Außerdem gefällt mir sehr, dass alle Funktionen ausführlich erklärt werden.

Zusätzlich zur 256-Bit-AES-Verschlüsselung verfügt PIA über einen Kill-Switch, eine strikte No-Logs-Policy (die mehrfach in Gerichtsunterlagen nachgewiesen wurde) und einen integrierten DNS- und WebRTC-Leak-Schutz. Die Android-App von PIA ist Open-Source, wurde aber im Gegensatz zur Open-Source-Android-App von ProtonVPN nicht unabhängig geprüft. Außerdem bietet PIA praktische Zusatzfunktionen wie Split-Tunneling und PIA MACE (ein Werbe- und Malware-Blocker).

PIA funktioniert mit allen populären Streaming-Services, inklusive Netflix, Amazon Prime, Disney+ und BBC iPlayer. Außerdem erlaubt PIA P2P-Traffic auf allen Servern und bietet Port-Weiterleitung, die Sie mit mehr Peers verbindet, um höhere Geschwindigkeiten zu erzielen. PIAs Android-App funktioniert auch in China und anderen restriktiven Ländern.

Private Internet Access erlaubt 10 simultane Verbindungen, bietet mehrere Tarife (Du kannst PIA für nur 2,03 $ / Monat) bekommen, und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie an.

Fazit:

PIA bietet eine benutzerfreundliche und stark anpassbare Android-App, hohe Geschwindigkeiten und ausgezeichnete Sicherheits- und Datenschutzfunktionen. PIAs Android-App ist komplett Open-Source und enthält außerdem zusätzliche Funktionen wie einen Werbeblocker und Split-Tunneling. PIA bietet Zugriff auf alle Top-Streaming-Apps und bietet P2P-Datenverkehr auf allen Servern. Damit kann man auch Firewalls in Ländern mit Internet-Zensur umgehen. PIA bietet 10 simultane Verbindungen und für alle Tarife wird eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie gewährt.

Lesen Sie den vollständigen PIA Testbericht

Anmerkung der Redaktion: Intego, Private Internet Access, CyberGhost und ExpressVPN gehören zu Kape Technologies, unserer Muttergesellschaft.

4. NordVPN — Verlässlich, extrem sicher und schnell

4. NordVPN — Verlässlich, extrem sicher und schnell

NordVPN bietet Zugang zu mehreren Sicherheitsfunktionen, die Deine Daten im Internet schützen. Threat Protection ist zum Beispiel einer der besten VPN-Werbeblocker auf dem Markt, der auch Werbunganzeigen unterdrückt, Verbindungen zu fragwürdigen Seiten blockiert und Dein Gerät vor mit Malware infizierten Downloads schützt. Noch besser: Der Schutz bleibt auch dann aktiv, wenn Du nicht mit einem VPN-Server verbunden bist. Das ist wirklich praktisch.

Es gibt auch einen Dark Web Monitor, der das Darknet scannt und Dich warnt, wenn die Anmeldedaten Deines NordVPN-Kontos geleakt wurden. NordVPN ist eines der wenigen VPNs auf dem Markt, das eine Funktion zur Darknet-Überwachung bietet.

Darüber hinaus verfügt NordVPN über weitere großartige Sicherheitsfunktionen. Da wären zum Beispiel die „Double VPN“-Server, die eine zusätzliche Verschlüsselungsebene hinzufügen. Außerdem verfügt das VPN über eine Verschleierungsfunktion und bietet ein eigenes Protokoll namens NordLynx, das für höchste Sicherheit und hohe Geschwindigkeiten sorgt.

Hinzu kommen einige weitere moderne Sicherheitsfunktionen, wie z.B. vollständigen Leak-Schutz, „RAM-only“-Server und Perfect Forward Secrecy. Der strikte Protokollierungsverzicht des Anbieters wurde von unabhängiger Seite geprüft und hat sich auch bewährt, als in einem der Rechenzentren Daten entwendet aber keine Nutzerdaten kompromittiert wurden.

Das VPN eignet sich auch hervorragend für Streaming und Torrent-Filesharing. Es funktioniert mit mehreren beliebten Streaming-Diensten wie Netflix und BBC iPlayer und verfügt über mehr als 4.500 Server auf denen P2P-Traffic gestattet ist. Außerdem bietet er auf allen seinen Servern ausreichend hohe Geschwindigkeiten für Streaming, Torrent-Filesharing und andere bandbreitenhungrige Online-Aktivitäten.

NordVPN ist auch ein gutes Gaming-VPN dank seiner Meshnet-Funktion, mit der Du bis zu 60 Geräte über verschlüsselte VPN-Verbindungen verbinden kannst – so kannst Du im Schutz des VPNs virtuelle LAN-Partys veranstalten.

Aber dieses VPN hat noch viele weitere Vorteile. Es bietet mehr als 5.000 Server in 55+ Ländern (einschließlich Deutschland, Österreich und der Schweiz), verfügt über eine Split-Tunneling-Funktion und stellt wirklich intuitive Apps für alle wichtigen Plattformen bereit.

NordVPN bietet erschwingliche Abos, die bei 3,09 $ / Monat starten. Alle Käufe sind durch eine risikofreie 30-Tage-Geld-zurück-Garantie abgesichert.

Fazit:

NordVPN ist extrem sicher, verfügt über eine Vielzahl von Funktionen und bietet gute Geschwindigkeiten für alle denkbaren Online-Aktivitäten. Neben modernen Sicherheitsfunktionen wie „RAM-only“-Servern und Perfect Forward Secrecy verfügt es auch über einen Werbeblocker und Darknet-Überwachung. NordVPN funktioniert außerdem mit allen wichtigen Streaming-Diensten, gestattet Torrent-Filesharing auf mehr als 4.500 Servern und ist auch eine ausgezeichnete Wahl für Gamer. Der Anbieter gewährt auf alle Käufe eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Hier geht’s zum ausführlichen NordVPN Review

5. Surfshark — Großartiges und äußerst erschwingliches VPN für große Familien

5. Surfshark — Großartiges und äußerst erschwingliches VPN für große Familien

Surfshark gestattet unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen, was bedeutet, dass Du es auf beliebig vielen Geräten nutzen kannst. Es ist also eine tolle Option, mit der jeder in Deiner Familie seine Geräte über ein gutes VPN schützen kann. Grundsätzlich gestatten es nur sehr wenige VPNs, unbegrenzt viele Verbindungen gleichzeitig herzustellen.

Das VPN verfügt über sehr gute Sicherheitsfunktionen, darunter CleanWeb, einer der besten in ein VPN integrierten Werbeblocker auf dem Markt. Außerdem bietet der Dienst Verschleierungstechnologien, „Double VPN“-Verbindungen für zusätzliche Sicherheit und einen „IP Rotator“, der Deine IP-Adresse regelmäßig ändert und es für andere noch schwieriger macht, Deinen Standort zu ermitteln. Darüber hinaus nutzt der Anbieter „RAM-only“-Server und Perfect Forward Secrecy. Allerdings bietet er keinen vollständigen Leak-Schutz (bei meinen Tests habe ich jedoch nie ein Datenleck festgestellt).

Der Anbieter eignet sich gut für Streaming, denn er funktioniert mit mehr als 50 Streaming-Diensten, einschließlich Netflix, Amazon Prime und Max.

Es gibt mehr als 3.200 Server in über 90 Ländern (auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz), sodass wirklich jeder einen nahegelegenen Server mit hohen Geschwindigkeiten finden wird. Apropos Geschwindigkeiten: Auf den meisten nahegelegenen Servern waren diese sehr hoch, aber auf sehr weit entfernten Servern habe ich erhebliche Verlangsamungen festgestellt.

Surfshark gehört zu den preiswertesten VPNs auf dem Markt. Die Abo-Preise starten bei 2,29 $ / Monat. Es ist also eine gute Option für alle Nutzer mit knappem Budget. Für alle Abos gilt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Fazit:

Surfshark ist eines der wenigen VPNs, die unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen zulassen, also ideal für Haushalte mit vielen Geräten und für große Familien. Außerdem ist es sicher, schnell und funktioniert mit beliebten Streaming-Diensten wie Netflix. Das Unternehmen bietet günstige Abos und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie für alle Käufe.

Hier geht’s zum ausführlichen Surfshark Review

6. CyberGhost VPN — Gute Sicherheitsfunktionen und preisgünstige Tarife

6. CyberGhost VPN — Gute Sicherheitsfunktionen und preisgünstige Tarife

Die Android-App von CyberGhost VPN ist sicher, einfach zu bedienen, auf Deutsch verfügbar,  und recht günstig. Sie ist auch für technisch nicht versierte Nutzer eine gute Option, da sie über ein Quick-Connect-Tool verfügt, die prozentuale Serverauslastung anzeigt, damit Sie die schnellsten Server im Handumdrehen finden, und einen intuitiven Connection Checker bietet, der Ihre Internetverbindung testet und prüft, ob die CyberGhost-Server von Ihrem Gerät aus erreichbar sind.

Die CyberGhost VPN Android-App enthält alle wichtigen Sicherheitsfunktionen wie 256-Bit-AES-Verschlüsselung, einen Kill-Switch und eine strikte No-Logs-Policy. Außerdem verfügt sie über WireGuard, das schnellere Geschwindigkeiten als andere VPN-Protokolle bietet – als ich CyberGhost testete, verzeichnete ich lediglich eine Verlangsamung von 25%, was vergleichbar mit ProtonVPN ist. Und dank der hohen Geschwindigkeiten von CyberGhost konnte ich problemlos im Internet surfen, Videos ansehen und Dateien herunterladen.

CyberGhost VPN verfügt über 100+ Streaming-Server in mehr als 20 Ländern (einschließlich Deutschland, Österreich und der Schweiz), die mit mehr als 50 Diensten funktionieren, wie Netflix, Amazon Prime, ZDF, Zattoo DE, ARD, Comedy Central DE, RTL+ (TVNOW), Play SRF, Servus TV, ORF und Max. Du kannst auch auf normalen Servern streamen, aber diese spezialisierten Server sind extra für Streaming ausgelegt.

Leider funktioniert CyberGhost VPN nicht in restriktiven Ländern und sein Werbeblocker für die Android-App blockiert weniger Werbung als der Werbeblocker von ProtonVPN.

CyberGhost VPN fängt bei 2,19 $ / Monat an, gestattet 7 parallele Verbindungen pro Konto und für alle Jahrespakete gibt es eine großzügige 45-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Fazit:

CyberGhost VPN eignet sich wirklich gut für Streaming auf Android, da es über 100+ Streaming-Server verfügt, die mit mehr als 50 Streaming-Diensten funktionieren, einschließlich Netflix, Amazon Prime und Max. Es hat auch ein großes Servernetzwerk, gute P2P-Unterstützung, wirklich schnelle Geschwindigkeiten, eine intuitive Android-App und starke Sicherheits- und Datenschutzfunktionen. Seine Tarife sind sehr erschwinglich und es gibt eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie für alle Langzeittarife.

Lesen Sie den vollständigen CyberGhost VPN Testbericht

Anmerkung der Redaktion: Intego, Private Internet Access, CyberGhost und ExpressVPN gehören zu Kape Technologies, unserer Muttergesellschaft.

7. PrivateVPN — Gutes, minimalistisches Android VPN

7. PrivateVPN — Gutes, minimalistisches Android VPN

Die Android-App von PrivateVPN ist sehr benutzerfreundlich. Sie ist nicht mit zu vielen Einstellungen und Funktionen überladen, was sie übersichtlich macht.

Das Hauptmenü der App ist sehr intuitiv, und ich finde es toll, dass man sich mit nur einem Tippen mit dem schnellsten Server verbinden kann. Es ist auch praktisch, dass man die App des Anbieters so konfigurieren kann, dass sie sich automatisch mit einem VPN-Server verbindet, wenn man das Telefon einschaltet oder neu startet.

PrivateVPN bietet auch gute Sicherheit, da es über Perfect-Forward-Secrecy und Stealth VPN verfügt, das in restriktiven Ländern den VPN-Verkehr verschleiert. Allerdings finde ich es schade, dass dem VPN andere Sicherheits- und Datenschutzfunktionen fehlen, die ExpressVPN, ProtonVPN, Private Internet Access und CyberGhost VPN anbieten, wie z. B. einen Schutz gegen bösartige Websites oder eine geprüfte No-Logs-Richtlinie.

Dieses VPN bietet auch gute Geschwindigkeiten, ist aber nicht so schnell wie ExpressVPN und die anderen VPNs auf dieser Liste. In meinen Tests dauerte das Laden von Websites 3 bis 4 Sekunden, HD-Videos luden in 4 Sekunden und 4K-Videos meistens in 5 Sekunden, wobei es zu geringfügiger Pufferung kam, wenn man durch sie scrollte. Zusätzlich erhält man andere Vorteile — 200+ Server in 63 Ländern (einschließlich Deutschland, Österreich und der Schweiz), Unterstützung für mehr als 20 Streaming-Dienste und P2P-Unterstützung auf allen Servern.

PrivateVPN bietet sehr günstige Tarife, die bei 2,00 $ / Monat beginnen. Jeder Kauf wird zudem mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie abgesichert.

Fazit:

PrivateVPN hat eine anfängerfreundliche Android-App, die intuitiv ist. Es bietet zudem gute Sicherheitsmerkmale, einschließlich Perfect-Forward-Secrecy und Verschleierung, ziemlich gute Geschwindigkeiten, ein ordentliches Servernetzwerk und gute Unterstützung für Streaming und P2P. Es hat sehr günstige Tarife und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Lesen Sie den vollständigen PrivateVPN Testbericht

8. TunnelBear — Lustige Android-App (mit niedlichen Bären)

8. TunnelBear — Lustige Android-App (mit niedlichen Bären)

TunnelBear ist eine der schönsten Android-Apps, die es gibt. Das Design ist benutzerfreundlich und intuitiv, sie kann auf Deutsch angezeigt werden, und ich mag die niedlichen Bären, die überall in der App zu sehen sind – eines der Dinge, die ich an TunnelBear am meisten liebe, ist, dass ein Bär brüllt, wenn man sich mit einem Server verbindet!

Mir gefällt auch, dass die Android-App von TunnelBear über zusätzliche Funktionen wie Split-Tunneling (SplitBear) und Verschleierung (GhostBear) verfügt.

TunnelBear hat zwar ein kostenloses Angebot, das aber nicht so gut ist wie das kostenlose Angebot von ProtonVPN. Der kostenlose Tarif von TunnelBear beschränkt Sie auf 500 MB pro Monat, was gerade ausreicht, um das Produkt zu testen.

Du erhältst unbegrenzt viele Daten, wenn Du auf ein kostenpflichtiges Paket von TunnelBear umsteigst, die bei 3,33 $ / Monat anfangen. Leider bietet TunnelBear keine Geld-Zurück-Garantie.

Fazit:

TunnelBear hat eine gut gestaltete und lustige Android-App, die sich gut für Streaming und Torrents eignet. Auch Internet-Einschränkungen in Ländern mit Zensur lassen sich damit umgehen. TunnelBear erlaubt bis zu 5 Verbindungen, stellt einen anständigen kostenlosen Plan zur Verfügung und bietet erschwingliche kostenpflichtige Pläne. Leider gibt es keine Geld-zurück-Garantie.

Lesen Sie den vollständigen TunnelBear Testbericht

Wie ich die besten VPNs für Android im Jahr 2024 bewertet habe:

  • Benutzerfreundlichkeit. Alle VPNs auf dieser Liste besitzen benutzerfreundliche Android-Apps mit einem intuitiven Design, Quick-Connect-Tools und Funktionen, die einfach zu finden, zu verstehen und zu nutzen sind.
  • Sicherheit. Alle von mir empfohlenen VPNs verfügen über branchenübliche Sicherheitsmerkmale, darunter 256-Bit-AES-Verschlüsselung, sichere Protokolle (WireGuard, OpenVPN, IKEv2/IPSec), eine strikte No-Logs-Policy (um zu verhindern, dass der Anbieter die von Ihnen besuchten Websites und heruntergeladenen Dateien protokolliert) und einen Kill-Switch (um den Internetverkehr zu unterbrechen, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird).
  • Geschwindigkeiten. Alle VPNs verlangsamen Ihre Internetgeschwindigkeit, ich empfehle jedoch nur VPNs, die in der Lage sind, schnelle Geschwindigkeiten für das Surfen, Streaming, Torrenting und Gaming aufrechtzuerhalten – die VPNs auf dieser Liste verlangsamten meine Geschwindigkeit um weniger als 40%.
  • Zusätzliche Funktionen. Die VPNs auf dieser Liste bieten „zusätzliche“ Funktionen wie Verschleierung (um die Internetzensur in restriktiven Ländern wie Russia, Saudi, Egypt, the Emirates, China und dem Iran zu umgehen), @split-tunneling (um auszuwählen, welcher Datenverkehr durch das VPN und welcher durch Ihr lokales Netzwerk läuft), Werbeblocker (die Werbung auf Websites eliminieren) und mehr.
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich empfehle nur VPNs mit flexiblen Tarifen, die mehrere Zahlungsarten akzeptieren und vernünftige Preise haben.

Top-Anbieter, die es nicht in die Auswahl geschafft haben:

  • Mullvad VPN. Mullvad VPN ist schnell und hat einen guten P2P-Support. Ich bin aber kein Fan von Mullvads Android-App – es gibt keine Schnellverbindung und es funktioniert auch nicht mit vielen populären Streaming-Websites.
  • Hola VPN. Hola VPN ist ein kostenloses VPN, das ziemlich schnell ist, allerdings protokolliert Hola VPN die IP-Adressen und den Browserverlauf seiner Nutzer. Hola VPN leitet Ihren Datenverkehr über ein Peer-to-Peer-Netzwerk, anstatt sichere Server zu verwenden – Hola VPN ersetzt Ihre IP-Adresse durch die IP-Adresse eines anderen Benutzers, was es anderen Personen ermöglicht, Ihre IP-Adresse für illegale oder verdächtige Aktivitäten zu nutzen.
  • Boleh VPN. Boleh VPN bietet viel Sicherheit, gute Geschwindigkeiten und eignet sich für Torrenting. Allerdings gefällt mir nicht, dass BolehVPN vorübergehend Protokolle von Nutzerdaten speichern kann, wenn der Anbieter ungewöhnliche Aktivitäten bemerkt oder Beschwerden erhält.

Häufig gestellte Fragen

Welches ist das beste VPN für Android, das auf Deutsch verfügbar ist?

ExpressVPN ist mein Lieblings-VPN für Android im Jahr 2024. Es ist benutzerfreundlich, hat ausgezeichnete Sicherheitsfunktionen, bietet blitzschnelle Geschwindigkeiten, gestattet P2P-Datenverkehr auf allen Servern und funktioniert mit allen populären Streaming-Services. Jedes Paket ist durch eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie abgedeckt.

Auch wenn ExpressVPN ein großartiges VPN für Android ist, gibt es andere gute VPNs für Android-Nutzer. ProtonVPN ist sehr sicher und bietet ein gutes kostenloses Paket, Private Internet Access bietet jede Menge Optionen für die Konfiguration und sehr hohe Geschwindigkeiten. CyberGhost VPN ist sicher, benutzerfreundlich und ziemlich günstig und PrivateVPN eignet sich gut, um mit Deiner Android-App zu streamen.

Gibt es ein kostenloses VPN für Android?

Ja, es gibt kostenlose Android VPNs. Üblicherweise rate ich von der Nutzung kostenloser VPNs ab – die meisten von ihnen bieten keine grundlegenden Sicherheitsfunktionen, protokollieren Benutzerdaten, sind langsam und der Support lässt zu wünschen übrig.

Aber wenn Sie nach einem guten kostenlosen Android-VPN suchen, empfehle ich ProtonVPN – Sie erhalten unbegrenzte Daten, Zugang zu drei Serverstandorten (in den USA, den Niederlanden und Japan) und ziemlich schnelle Geschwindigkeiten. TunnelBear hat auch ein gutes kostenloses Angebot, aber es beschränkt Sie auf nur 500 MB pro Monat.

Daher empfehle ich Ihnen ein günstiges Android-VPN wie ExpressVPN, ProtonVPN, oder Private Internet Access. Sie sind alle sicher, schnell, intuitiv, eignen sich hervorragend für Streaming und Torrenting und gewähren eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, damit Sie das Produkt risikofrei testen können.

Woher bekomme ich ein VPN für Android? 

Es gibt 3 sehr einfache Schritte, um ein VPN für Android zu erhalten:

  1. Suchen Sie sich ein VPN aus. Wählen Sie ein VPN mit einer ausgezeichneten Android-App (ich empfehle ExpressVPN).
  2. Laden Sie die VPN-App herunter und installieren Sie sie. Der Download und die Installation eines VPN auf Ihrem Android-Smartphone dauert in der Regel 1-2 Minuten – Sie müssen nur den Anweisungen in der App folgen.
  3. Verbinden Sie sich mit einem VPN-Server. Öffnen Sie die App, scrollen Sie durch die Liste der Serverstandorte und verbinden Sie sich mit einem Server – Sie können entweder das Schnellverbindungs-Tool verwenden, um sich mit dem empfohlenen Server für Ihren Standort zu verbinden, oder Sie können manuell einen beliebigen Server auswählen.

Welches VPN ist das schnellste für Android?

ExpressVPN ist das schnellste VPN auf dieser Liste. In meinen Tests verzeichnete ich lediglich einen durchschnittlichen Geschwindigkeitsrückgang von etwa 18%, was hervorragend ist. Ich konnte ohne Verzögerungen im Internet surfen, Inhalte streamen, Torrents nutzen und Videospiele spielen – selbst auf den am weitesten entfernten Servern. Aber auch alle anderen Android-VPNs, die ich empfehle, sind sehr schnell und haben meine Geschwindigkeit um nur maximal 40% verringert.

Unsere Platzierung
Unsere Bewertung
Bestes Angebot
1
9.8
Sparen Sie 49 %
2
8.4
Sparen Sie 55 %
3
9.6
Sparen Sie 83 %
4
9.2
Sparen Sie 74 %
5
9.0
Sparen Sie 81 %
Die Angebote auf dieser Website stammen von Unternehmen, von denen diese Website eine Vergütung erhält, und einige gehören zu unserer Muttergesellschaft. Dies hat Einfluss auf: Rang und Art und Weise, wie die Angebote präsentiert werden. 
Weitere Informationen
Über den Autor
Tim Mocan
Tim Mocan
Führender Autor

Über den Autor

Tim Mocan ist QA-Redakteur bei SafetyDetectives. Er hat mehr als 5 Jahre Erfahrung in der Recherche und im Verfassen von Artikeln über Cybersicherheitsthemen und ist auf VPNs spezialisiert. Bevor er zu SafetyDetectives kam, arbeitete er als Mitarbeiter für andere VPN-Test-Websites und als Autor von Inhalten für mehrere VPN-Anbieter. Während seiner Karriere als freiberuflicher Autor beschäftigte er sich auch mit anderen Nischen, darunter SEO, digitales Marketing, Kundenbindung, Heimwerken sowie Gesundheit und Reha. In seiner Freizeit verbringt Tim seine Zeit am liebsten mit Reisen, Videospielen, Anime-Serien und der Nutzung von VPNs (ja, wirklich!).