Die 10 besten Antivirenprogramme für Mac in 2024 + Rabatte

Katarina Glamoslija
Katarina Glamoslija Leitende Content Managerin
Aktualisiert: 7. Mai 2024
Geprüft von Kate Davidson
Katarina Glamoslija Katarina Glamoslija
Aktualisiert: 7. Mai 2024 Leitende Content Managerin
Die 10 besten Antivirenprogramme für Mac in 2024 + Rabatte

Nur wenig Zeit? Dies ist das beste Antivirenprogramm für den Mac in 2024:

  • 🥇 Intego: Exklusive macOS Antivirensoftware mit 100% Erkennungsrate, Firewall, Wi-Fi-Schutz, Mac-Optimierer, erweiterten Backup-Tools, Kindersicherungsfunktionen und deutschsprachiger App.
    • Hole Dir jetzt hier den besten Schutz für Deinen Mac.

Ich habe insgesamt 77 Programme getestet, um das Antivirenprogramm mit dem besten Schutz für den Mac zu finden. Dieses Programm sollte natürlich die Mac-spezifische Malware gut erkennen und blockieren und gleichzeitig den integrierten Schutz von Apple verbessern.

Es hat mich nicht überrascht, dass sich die meisten Antivirenprogramme nur auf den Schutz von Windows konzentrieren. Viele von ihnen übersehen bieten keine spezifischen Sicherheitsfunktionen für Macs und bieten nichts Besseres als die integrierten Sicherheitsfunktionen von Apple.

Ich habe jedoch ein paar Mac-Antivirenprogramme gefunden, die deutlich besser sind als der Rest, mit Funktionen wie Echtzeit-Malware-Erkennung, Ransomware-Schutz, Web-Schutz, Netzwerk-Firewalls und Mac-Bereinigungs- und Optimierungs-Tools.

Jedes Antivirenprogramm auf dieser Liste bietet mehr Funktionen als die integrierten Sicherheitsfunktionen von Apple, wie z.B. erweiterten Firewall-Schutz und sicheres Surfen mit Safari. Viele der Programme haben sogar eine bessere Backup-Funktion als Apples Time Machine. Unsere Top-Empfehlung Integosowie alle anderen Produkte auf dieser Liste sind zudem erschwinglich, benutzerfreundlich und zu 100% sicher. Anmerkung der Redaktion: Intego und diese Website gehören zur gleichen Eigentümergruppe.

INTEGO JETZT AUSPROBIEREN (30 TAGE RISIKOFREI)

Schnellüberblick über die besten Antivirenprogramme für Mac in 2024:

🥇1. Intego — Insgesamt beste Mac-Antivirensoftware in 2024

Von unseren Experten bestätigt
Intego
Von unseren Experten bestätigt
Die meisten Leser wählen Intego
Malware-Erkennungsrate
100%
Hauptmerkmale
Mac-Systembereinigung
Anzahl an Geräten
Bis zu 5
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
30 Tage
intego.com
Anmerkung der Redaktion: Intego und diese Website gehören zur gleichen Eigentümergruppe.

Intego ist das mit Abstand beste Antivirenprogramm für Mac, das ich getestet habe. Es erzielt perfekte Malware-Erkennungsraten und verfügt über eine breite Palette von Mac-spezifischen Cybersecurity- und Optimierungsfunktionen. Zudem ist es sehr einfach zu bedienen, so dass unerfahrene Benutzer keine Probleme haben werden, auf alle Funktionen zuzugreifen und sie zu nutzen. Trotzdem bietet es eine Vielzahl von Anpassungsmöglichkeiten, so dass es auch für fortgeschrittene Benutzer eine gute Wahl ist.

🥇1. Intego — Insgesamt beste Mac-Antivirensoftware in 2024Intego hat selbst aktuellste Mac-basierte Malware zu 100 % erkannt und blockiert. Wir haben auf unser Testsystem eine riesige Vielfalt an Malware heruntergeladen (darunter Spyware, Ransomware und Trojaner) und Intego hat alle Bedrohungen gefunden und bereinigt. Das Programm gestattet auch Virenscans auf allen angeschlossenen externen Laufwerken oder iOS-Geräten, was sehr praktisch ist. Intego erkennt nicht nur auf Macs abzielende Bedrohungen, sondern auch für PCs adressiert Malware. Es besteht also kein Risiko, dass Du unwissentlich infizierte Dateien an Freunde, Familienmitglieder oder Kollegen weitergibst, die Windows-PCs verwenden.

Der Malware-Scanner von Intego ist zudem sehr schnell. Der erste vollständige Scan benötigte nur eine Stunde, um mehr als 2 Millionen Dateien auf dem Mac-Testsystem zu analysieren (was viel schneller ist als bei vielen anderen Top-Antivirenprogrammen), aber noch besser: Die nachfolgenden Scans waren sogar noch schneller, weil Intego eine Datei-Caching-Technologie verwendet, die nach dem ersten vollständigen System-Scan zuvor gescannte Dateien überspringt, von denen bekannt ist, dass sie sicher sind. Norton verwendet ein ähnliches Datei-Caching, aber die meisten anderen Programme auf dieser Liste bieten dieses Feature nicht. Es ist also nahezu ein Alleinstellungsmerkmal.

🥇1. Intego — Insgesamt beste Mac-Antivirensoftware in 2024Intego bietet außerdem:

  • Echtzeit-Malwareschutz.
  • Intelligente Firewall.
  • Kindersicherungsfunktionen.
  • Mac Cleanup- und Optimierungsfunktionen.
  • Backup-Tools.

Die NetBarrier genannte Firewall von Intego weiß wirklich zu gefallen und bietet einige Vorteile gegenüber der integrierten Firewall von macOS. NetBarrier passt die Firewall-Einstellungen automatisch an Deine Netzwerkverbindung an und ermöglicht es Dir außerdem, Programme zu blockieren, die versuchen, sich mit dem Internet zu verbinden. So verhinderst Du, dass Apps Deine persönlichen Daten ohne Dein Wissen über das Internet versenden. Firewalls sind ein wichtiges Sicherheitsmerkmal, und die Firewall von Intego ist eine der besten.

🥇1. Intego — Insgesamt beste Mac-Antivirensoftware in 2024Die Zusatztools von Intego sind ebenfalls sehr nützlich. Die Optimierungswerkzeuge und die Kindersicherungsfunktionen erfüllen ihre Aufgaben gut, und ich war wirklich beeindruckt von Integos Backup-Funktion, Personal Backup. Es ist wie Apples Time Machine, nur viel besser! Personal Backup macht nicht nur die Wiederherstellung eines früheren Backups zum Kinderspiel, sondern ermöglicht es Dir auch, verschiedene Scan-Zeitpläne für verschiedene Dateien, Ordner oder Medientypen festzulegen. Außerdem kannst Du mit dem Tool eine bootfähige Sicherungskopie (einschließlich des gesamten Betriebssystems) erstellen, sodass Du Deinen Mac problemlos wiederherstellen kannst (auch auf einem neuen Gerät). Wenn Du regelmäßig zwischen zwei Macs wechselst, kannst Du diese sogar synchronisieren, sodass beide immer über die neuesten Dateien verfügen. Ebenfalls von Vorteil: Die macOS-App von Intego ist in deutscher Sprache verfügbar.

Intego stellt zwei erschwingliche Tarife zur Auswahl (und beide kommen mit einer risikofreien 30-Tage-Geld-zurück-Garantie). Der preiswertere Tarif, Mac Internet Security X9, enthält neben dem essentiellen Virenschutz auch die Firewall von Intego für 19,99 $ / Jahr. Der etwas teurere Mac Premium Bundle X9 fügt dem dann noch Tools zur Systembereinigung und -optimierung, Kindersicherungsfunktionen und Personal Backup hinzu – für 34,99 $ / Jahr. Du kannst beide Tarife für 1, 3 oder 5 Macs erwerben.

Begrenztes Angebot! Profitieren Sie gleich jetzt von einem 60 % bei Intego.
Erhalten Sie Mac Premium Bundle X9 für nur 34,99 $!

Fazit:

Intego ist das beste Antivirenprogramm für die meisten Mac-Nutzer. Es bietet einen zuverlässigen Malware-Scanner mit ausgezeichneten Erkennungsraten für Mac-basierte Malware, eine Reihe von fortschrittlichen Internet-Sicherheitsfunktionen und wirklich gute Tools zur Bereinigung und Optimierung des Mac. Die Zusatzfunktionen von Intego verbessern die in macOS integrierten Sicherheitsfunktionen massiv. Jeder Kauf ist mir einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie abgesichert.

Hier geht’s zum ausführlichen Intego Review >

🥈2. TotalAV — Sehr gute Mac-Optimierungstools

Malware-Erkennungsrate
99.60%
Hauptmerkmale
Beginner-freundliche Apps
Anzahl an Geräten
Bis zu 6
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
30 Tage
totalav.com

TotalAV verfügt über leistungsstarke Tools zur Verbesserung der Internetsicherheit und zur Mac-Optimierung. Die Antiviren-Engine von TotalAV funktionierte während meiner Tests nahezu perfekt und identifizierte alle Mac-basierten Malware-Dateien. Der Echtzeit-Schutz von TotalAV konnte jedoch im Gegensatz zu Intego einige simulierte Zero-Day-Malware-Angriffe nicht stoppen.

Eine Sache, die TotalAV von der Konkurrenz abhebt: Die App ist wirklich sehr bedienerfreundlich! TotalAV bündelt alle Funktionen in einem leicht zu navigierenden deutschsprachigen Dashboard, das auch technisch nicht so versierte Benutzer vor keine Probleme stellen sollte.

🥈2. TotalAV — Sehr gute Mac-OptimierungstoolsTotalAV bietet:

  • Cleanup- und Optimierungstools für den Mac.
  • VPN (mit unbegrenztem Datenvolumen).
  • Netzwerk-Firewall.
  • Web-Schutz.
  • Passwort-Manager.
  • Werbeblocker.
  • Datendiebstahl-Überwachung.
  • Schutz vor Identitätsdiebstahl (nur für US-Nutzer).

Die Mac-Optimierungstools von TotalAV gefallen mir sehr gut. Sie umfassen einen Junk-File-Cleaner, einen Startprogramm-Manager und einen Browser-Manager. Das Tool zum Entfernen von Junk-Dateien löscht effizient unnötige Dateien und gibt so zusätzlichen Speicherplatz auf Deinem System frei. Mit dem Startprogramm-Manager erhältst Du die Kontrolle darüber, welche Anwendungen beim Systemstart gestartet werden, und kannst so die Boot-Zeit Deines Macs verkürzen.

Außerdem kannst Du mit dem Browser-Manager Deine Browser-Erweiterungen und Cookies effektiv verwalten, was im Test mein Surferlebnis mit Safari deutlich verbessert hat. Diese Tools arbeiten zusammen, um die Leistung Feines Systems und die Surfgeschwindigkeit zu steigern, und machen TotalAV zu einer guten Wahl, damit Dein Mac-System aufgeräumt und schnell bleibt.

🥈2. TotalAV — Sehr gute Mac-OptimierungstoolsDas VPN ist eines der besten, die es gibt. Nicht alle Antivirenprogramme bieten ein VPN, und wenn doch, dann gibt es oft Datenobergrenzen pro Tag oder Monat, wie zum Beispiel bei Bitdefender. Das VPN von TotalAV bietet hingegen unbegrenztes Datenvolumen und gehört zu den schnellsten mit einem Antivirenprogramm kombinierten VPNs auf dem Markt. Ich habe keinerlei Verlangsamung oder Verzögerung beim Streaming, Filesharing oder Surfen festgestellt.

Die Funktion Identity Theft Protection von TotalAV steht nur US-Nutzern zur Verfügung. Es wird vom Identitätsschutzdienst „Aura“ unterstützt und überwacht sorgfältig verschiedene Netzwerke (einschließlich der Kreditauskünfte von Agenturen wie Experian) auf die unbefugte Verwendung von persönlichen Daten wie Sozialversicherungs- oder Kreditkartennummern. Wenn TotalAV verdächtige Aktivitäten entdeckt, wirst Du sofort gewarnt, damit Du schnell handeln kannst. Die Funktion ist zwar nicht in den eigentlichen Tarifen enthalten, kann aber gegen eine geringe Jahresgebühr hinzugefügt werden. Schade nur, dass es diesen Schutz nicht auch für Nutzer gibt, die außerhalb der USA leben.

TotalAV bietet auch einen anständigen Web-Schutz, der Phishing-Angriffe und den Zugriff auf gefährliche Webseiten blockieren soll. Das hat in meinen Tests auch gut funktioniert. Die meisten gefälschten und gefährlichen Webseiten, die ich aufzurufen versuchte, wurden blockiert. Den Phishing-Schutz von Norton ist allerdings noch etwas besser.

🥈2. TotalAV — Sehr gute Mac-OptimierungstoolsDas Paket mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis ist Internet Security (39,00 $ / Jahr). Dieses schützt bis zu 5 Geräte und enthält das VPN. Das Paket Total Security (49,00 $ / Jahr) schützt 6 Geräte und bietet zusätzlich noch einen Werbeblocker und einen Passwort-Manager. Alle TotalAV-Tarife werden mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie abgesichert.

Spare 84 % bei TotalAV Antivirus Pro!
Erhalten Sie TotalAV für nur 19,00 $!

Fazit:

TotalAV ist sehr bedienerfreundlich und bietet eine große Auswahl an Sicherheitsfunktionen. Die Mac-Optimierungstools von TotalAV haben die Performance meines Macs deutlich verbessert, und das mitgelieferte VPN funktionierte wirklich gut und sorgte für hohe Geschwindigkeiten auf allen Servern. Obwohl ich den Web-Schutz von Norton für besser halte als den von TotalAV, ist der von TotalAV immer noch ziemlich gut. Die TotalAV-Pakete locken mit großen Rabatten für das erste Jahr und alle Käufe werden mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie abgesichert.

Hier geht’s zum ausführlichen TotalAV Review >

🥉3. Norton 360 — Sehr guter Web-Schutz

Malware-Erkennungsrate
100%
Hauptmerkmale
KI-basierter Scanner & VPN
Anzahl an Geräten
Bis zu 10
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
60 Tage
norton.com

Norton 360 verfügt über eine moderne Anti-Malware-Engine, die eine Erkennungsrate von 100% bei den neuesten macOS-Malware-Samples auf unserem Test-iMac erzielte. Norton scannt auch deutlich schneller als andere Antivirenprogramme, da es Technologien zum Datei-Caching verwendet, um zuvor gescannte Dateien zu überspringen (ähnlich wie Intego)

Norton 360 bietet zudem aber noch einige andere Funktionen für den Mac, wie zum Beispiel:

  • Web-Schutz-Erweiterung für Browser.
  • Intelligente Firewall.
  • Darknet-Überwachung.
  • Passwort-Manager.
  • VPN (mit unbegrenztem Datenvolumen).
  • Cleanup-Tools für den Mac.

Zu den Norton-Browsererweiterungen für die Websicherheit gehören “Safe Web” (kompatibel mit Safari, Edge und Firefox) und “Safe Search” (nur für Chrome verfügbar).

🥉3. Norton 360 — Sehr guter Web-SchutzSafe Search ist ganz gut, hat aber einige bösartige Webseiten übersehen und auch einige ungefährliche Seiten geblockt. Safe Web hingegen ist hervorragend und hat in meinen Tests alle Phishing-Seiten erkannt, darunter auch einige, die die integrierten Tools von Chrome und Safari übersehen haben.

Bei Norton Secure Browser sind alle Web-Schutzfunktionen von Norton vorinstalliert, was es für Nutzer, die sich mit Technik nicht so gut auskennen, sehr praktisch macht. Ich finde es gut, dass es auch zu älteren macOS-Versionen wie Catalina, Big Sur und Monterey kompatibel ist. Auf diese Weise werden Probleme mit Software-Inkompatibilität auf älteren Geräten vermieden.

Mit dem Passwort-Manager von Norton ist es ganz einfach, Anmeldedaten zu speichern und Passwörter auf dem neuesten Stand zu halten. Er ist nicht so gut wie viele der besten Stand-Alone-Passwort-Manager, gehört aber definitive zu den besten mit einem Antivirenprogramm gebündelten Passwort-Managern. Ich fand ihr sehr nützlich, zumal die in Safari integrierte Funktion zum Speichern von Passwörtern ziemlich begrenzt und nicht annähernd so intuitiv ist.

Das VPN von Norton ist ebenfalls ausgezeichnet. Es ist schnell, sicher, bietet unbegrenztes Datenvolumen, funktioniert mit den meisten Streaming-Diensten und gestattet das Torrent-Filesharing auf dedizierten Servern. Das VPN ist in jedem 360-Paket enthalten. Der einzige Nachteil ist, dass die IP-Adressen protokolliert werden (manche Konkurrenten wie TotalAV verzichten strikt auf jegliche Protokollierung).

🥉3. Norton 360 — Sehr guter Web-SchutzNorton bietet zwar eine gute Auswahl an Funktionen, aber nicht alle sind für Mac-Benutzer geeignet. Die Tools zur Anzeige auf dem Dashboard funktionieren zum Beispiel nicht auf Macs, einschließlich der Kindersicherungsfunktionen und des Cloud-Backups (beides ist nur für Windows-PCs und mobile Geräte verfügbar) – was ein wenig ärgerlich ist. Aber Du kannst die Kindersicherungsfunktionen zumindest über die Website aufrufen und verwalten. Im Grunde ist die Mac-Software von Norton nur eine eingeschränkte Version der PC-Software von Norton (die zum besten Antivirenprogramm in 2024 gewählt wurde). Gut ist, dass die macOS-App in deutscher Sprache verfügbar ist.

Insgesamt bieten die Norton 360 Tarife ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für Mac-Nutzer. Die Preise starten bei 39,99 $ / Jahr*. Norton 360 Standard deckt 3 Geräte ab und enthält Viren- und Web-Schutz, Tools zur Geräteoptimierung, das VPN und den Passwortmanager. Norton 360 Deluxe (49,99 $ / Jahr*) deckt bis zu 5 Geräte ab und bietet zusätzlich Kindersicherungsfunktionen und 50 GB Cloud-Speicher (beides nur für Nicht-Mac-Geräte). Norton 360 mit LifeLock bietet zusätzlich Schutz vor Identitätsdiebstahl, Kreditüberwachung und eine Deckung von 1 Million Dollar für Schäden durch Identitätsdiebstahl (nur für US-Nutzer verfügbar). Der Tarif deckt bis zu 10 Geräte ab. Norton gewährt auf alle Käufe eine großzügige 60-Tage-Geld-zurück-Garantie.

Spare 58 % bei Norton 360 Deluxe!
Hole Dir 360 Deluxe für nur 49,99 $*!

Fazit:

Norton 360 für Mac bietet neben einem zuverlässigen Schutz vor Malware auch verschiedene Online-Sicherheitstools. Besonders gut gefallen mir die Web-Schutz-Browsererweiterungen, die den integrierten Schutz von Safari verbessern. Auch der Passwort-Manager und das VPN wissen zu gefallen. Ich bin jedoch der Meinung, dass Norton noch einiges tun könnte, um seine macOS-Software zu verbessern, da sie derzeit nur eine exakte Kopie der Windows-Version ist (mit vielen deaktivierten Funktionen). Abgesehen davon bietet Norton immer noch ein hohes Maß an Schutz für den Mac, und Du kannst es 60 Tage lang risikofrei testen.

Hier geht‘s zum ausführlichen Norton Review >

4. McAfee Total Protection — Guter Malware-Scanner & Cybersecurity-Tools

Malware-Erkennungsrate
100%
Hauptmerkmale
Toller Webschutz
Anzahl an Geräten
Unbegrenzt
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
30 Tage
mcafee.com

McAfee verfügt über einen zuverlässigen Malware-Scanner für den Mac. Er jegliche macOS-Malware-Beispiele und Ransomware-Simulationen, die ich während meiner Tests startete, und erkannte sogar gut versteckte Keylogger und Spyware. Die macOS-Software von McAfee verfügt zwar nicht über so viele Zusatzwerkzeuge wie die Windows-Version, aber sie bietet eine anständige Auswahl an nützlichen zusätzlichen Sicherheitsfunktionen.

Der Web-Schutz für den Mac ist wirklich gut. McAfee hat alle gefährlichen Webseiten und Phishing-Seiten, auf die ich während meiner Tests zugreifen wollte, erfolgreich blockiert. Der integrierte Web-Schutz funktioniert zwar nur unter Safari, aber es gibt Browser-Erweiterungen für Chrome, Firefox und Edge. Diese haben nicht so viele Funktionen wie die Safari-Version, aber sie erfüllen ihren Zweck, was das Blockieren gefährlicher Webseiten angeht.

4. McAfee Total Protection — Guter Malware-Scanner & Cybersecurity-ToolsAußerdem erhältst Du eine Vielzahl zusätzlicher Funktionen, die alle wesentliche Verbesserungen gegenüber den integrierten macOS-Sicherheitsfunktionen darstellen, wie z.B.:

  • Echtzeit-Malware-Schutz.
  • Geplante Virenscans.
  • Netzwerk-Firewall.
  • Web-Schutz-Tools.
  • Phishing-Schutz.
  • VPN (mit unbegrenztem Datenvolumen) und Servern in mehr als 50 Ländern (auch in Deutschland und der Schweiz).
  • Passwort-Manager.
  • Schutz vor Identitätsdiebstahl.

Besonders gut gefällt mir die Firewall von McAfee, die deutlich besser ist als die integrierte Firewall von macOS. Auch für technisch nicht so versierte Nutzer ist es sehr einfach, die McAfee-Firewall einzurichten und zu verwalten, während erfahrenere Nutzer die Einstellungen der Firewall auch sehr feingranular anpassen können, um ihre Netzwerksicherheit zu erhöhen. Funktionen wie die Anpassung der Vertrauenseinstellungen für gespeicherte Netzwerke und die Aufnahme bestimmter Programme in die Whitelist sorgen für ein ausgewogenes Verhältnis von Kontrolle und Sicherheit. Die Einbeziehung von „Software Intrusion Detection“ erhöht die Netzwerksicherheit zusätzlich und macht die McAfee Firewall zu einem deutlichen Upgrade gegenüber der integrierten macOS-Firewall.

4. McAfee Total Protection — Guter Malware-Scanner & Cybersecurity-ToolsDer Schutz vor Identitätsdiebstahl, das VPN und der Passwort-Manager von McAfee sind allesamt nützliche Tools, und es ist großartig, dass McAfee sie in seinen verschiedenen Tarifen anbietet. Der Dienst zum Schutz vor Identitätsdiebstahl, der in mehr als 30 Ländern verfügbar ist, überwacht eine Vielzahl von persönlichen Informationen live im Darknet und im Kreditnetzwerk von Experian. Wenn eine missbräuchliche Datenverwendung festgestellt wird, wirst Du umgehend gewarnt und über geeignete Schritte zum Schutz Deiner Daten informiert. Im Paket McAfee Advanced sind dann zusätzlich auch noch die Funktionen zur Bereinigung der persönlichen Daten auf einem Gerät, zum Schutz bei Verlust der Geldbörse und zum Sperren sämtlicher Karten und Konten (Security Freeze) mit an Bord.

Der in McAfee Total Protection enthaltene Passwort-Manager nennt sich True Key. Dieser bietet gute Sicherheit und nutzt eine starke Verschlüsselung, um Deine gespeicherten Anmeldeinformationen zu schützen und sie zwischen verschiedenen Geräten zu synchronisieren. Er unterstützt Dich auch bei der Erstellung sicherer Passwörter. Aber auch wenn er diese grundlegende Passwortverwaltung gut bewältigt, fehlen ihm doch wichtige Funktionen, die in den besten eigenständigen Passwort-Managern für den Mac enthalten sind (wie zum Beispiel die sichere Freigabe von Passwörtern für andere Personen und eine Überprüfung der Passwortstärke).

McAfee Total Protection schützt bis zu 5 Geräte im Plus Tarif (39,99 $ / Jahr). In den Tarifen Premium (49,99 $ / Jahr) und Advanced (89,99 $ / Jahr) kannst Du sogar unbegrenzt viele Geräte schützen. Du kannst das Abo auch für Windows-, Android- und iOS-Geräte nutzen und erhältst Zugang zu allen anderen enthaltenen (aber nicht macOS-kompatiblen) Funktionen. Für alle McAfee-Käufe gilt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Fazit:

McAfee bietet soliden Malware-Schutz, der effektiv vor einer Vielzahl von Mac-basierter Malware schützt. Besonders gut gefällt mir die Firewall von McAfee, und die zusätzlichen Tools erhöhen Deine grundsätzliche Internetsicherheit deutlich. McAfee Total Protection Plus schützt bis zu 5 Geräte (einschließlich PCs und Smartphones), während die beiden anderen, teureren Tarife sogar eine unbegrenzte Anzahl von Geräten abdecken. McAfee bietet außerdem hohe Rabatte im ersten Jahr und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Hier geht‘s zum ausführlichen McAfee Review >

5. Bitdefender — Großartiger Schutz vor Ransomware unter macOS

Malware-Erkennungsrate
100%
Hauptmerkmale
Cloud-basierter Scanner
Anzahl an Geräten
Bis zu 10
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
30 Tage
bitdefender.com

Bitdefender bietet eine sehr fortschrittliche Malware-Engine, die künstliche Intelligenz (KI) nutzt, um Bedrohungen abzufangen, bevor sie Schaden anrichten. Ich habe eine Reihe von Ransomware und anderer macOS-basierter Malware auf unser Testsystem kopiert, und Bitdefender hat sie alle erkannt. Bitdefender greift auf einen vollständig cloudbasierten Scanner zurück, was es zu einem der ressourcenschonendsten Antivirenprogramme auf dem Markt macht.

Bitdefender hat auch eine ziemlich gute Auswahl an Zusatzfunktionen, darunter:

  • „Time Machine”-Schutz.
  • VPN (200 MB pro Tag und Gerät) mit Servern in mehr als 50 Ländern (auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz).
  • Web-Schutz.
  • Kindersicherungsfunktionen.
  • Systemoptimierung.
  • Werbeblocker.
  • Schutz vor Tracking.

Ich war wirklich beeindruckt von dem Schutz, den Bitdefender für Time Machine bietet. Die Funktion schützt Dich vor Ransomware-Angriffen, die darauf abzielen, Deine Backup-Dateien zu verschlüsseln. Selbst wenn Du eine Ransomware-Angriff zum Opfer fallen solltest, könntest Du Dein System und alle deine Dateien dank der intakten Backup-Dateien einfach wiederherstellen, indem du das letzte Backup lädst!

5. Bitdefender — Großartiger Schutz vor Ransomware unter macOSDie Backup-Tools von Intego sind aber noch besser, da sie mehr Anpassungsmöglichkeiten bieten und etwas einfacher zu bedienen sind.

Der Web-Schutz von Bitdefender ist ebenfalls sehr gut. Während meiner Tests funktionierte die Funktion problemlos in Safari und informierte mich, wenn bestimmte Website-Links gefährlich sind. Das tut der Safari-Browser standardmäßig nicht. Außerdem blockierte der Web-Schutz erfolgreich alle gefälschten Websites, auf die ich zuzugreifen versuchte – darunter auch einige, die von den Konkurrenten Panda und Kaspersky nicht erkannt wurden. Bitdefender macht es Dir auch denkbar einfach, Webseiten auf die Whitelist zu setzen, von denen Du weißt, dass sie sicher sind (Du solltest Dir aber 100%ig sicher sein!).

Das VPN von Bitdefender ist ebenfalls ziemlich gut. Es ist eines der schnellsten und schlankesten VPNs auf dieser Liste. Allerdings ist es in den meisten Bitdefender-Tarifen auf nur 200 MB pro Tag und Gerät beschränkt, was kaum zum Surfen reicht, geschweige denn zum Streamen von Videos. Außerdem kannst Du in der kostenlosen Version des VPNs nicht entscheiden, mit welchem Server Du Dich verbinden möchtest (Du wirst automatisch mit dem Server verbunden, der Deinem Standort am nächsten ist).

5. Bitdefender — Großartiger Schutz vor Ransomware unter macOSBitdefender verfügt über eine ganze Reihe weiterer nützlicher Funktionen, darunter sehr gute Kindersicherungsfunktionen und eine praktische Anti-Tracker-Funktion. Wie bei den meisten Antivirenprogrammen gibt es auch hier eine ganze Reihe von Funktionen, die nicht mit Macs kompatibel sind. Wenn Du aber auch einen PC, ein Android-Gerät oder ein iPhone nutzt, kannst Du Dich für eines der Multi-Device-Pakete entscheiden und den vollen Funktionsumfang auf Deinen verschiedenen Geräten nutzen. Auch gut zu wissen: Bitdefender bietet eine deutschsprachige macOS-App.

Premium Security (79,99 $ / Jahr) ist der Tarif von Bitdefender mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Er schützt bis zu 10 Geräte und bietet Zugang zu allen Funktionen von Bitdefender, einschließlich des voll ausgestatteten Passwort-Managers und des VPNs ohne Einschränkungen. Bitdefender Total Security (49,99 $ / Jahr) ist ebenfalls ein gutes Angebot, kommt aber mit der eingeschränkten Versionen des VPNs und des Passwort-Managers und deckt nur 5 Geräte ab.

Bitdefender bietet auch eine kostenlose Version für Macs, die es auf unsere Liste der besten kostenlosen Mac-Antivirenprogramme in 2024 geschafft hat und die gleiche Malware-Engine wie die kostenpflichtige Version verwendet. Allerdings bietet es keine weiteren Premium-Funktionen oder Echtzeitschutz, so dass es eigentlich nur dazu geeignet ist, vorhandene Malware auf Deinem Mac zu finden und zu entfernen. Für die kostenpflichtigen Pakete von Bitdefender gibt es eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Fazit:

Bitdefender bietet sehr guten Schutz vor macOS-Malware und Ransomware. Die Web-Sicherheitstools sind gut, der „Time Machine”-Schutz schützt Deine Backups im Falle eines Ransomware-Angriffs und das VPN ist eines der besten auf dem Markt. Bitdefender bietet eine Reihe von Tarifen, die Du dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie risikofrei ausprobieren kannst.

Hier geht‘s zum ausführlichen Bitdefender Review >

6. MacKeeper — Bietet intuitives Sicherheitsmanagement

Malware-Erkennungsrate
99%
Hauptmerkmale
Schutz vor Identitätsdiebstahl
Anzahl an Geräten
Bis zu 3
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
30 Tage
mackeeper.com

MacKeeper wurde speziell für Macs entwickelt, ist sehr benutzerfreundlich und seine Sicherheitsfunktionen gehören zu den intuitivsten, die ich je getestet habe.

6. MacKeeper — Bietet intuitives SicherheitsmanagementDer Virenscanner ist wirklich gut. Er hat die meisten Malware-Dateien während meiner Tests erkannt und alle sofort vom Testsystem entfernt. Ein weiterer Punkt, der mir an MacKeeper gefällt, ist, dass er mein Gerät während der Systemüberprüfung nicht verlangsamt, so dass ich parallel arbeiten, Videos anschauen und CPU-intensive Programme ohne Verlangsamung oder Unterbrechungen ausführen konnte.

MacKeeper bietet zusätzlich:

  • VPN (mit unbegrenztem Datenvolumen).
  • Werbe- und Tracking-Blocker.
  • Überwachung auf Datendiebstähle.
  • Performance- und Cleanup-Tools für den Mac.

Alle Internet-Sicherheitsfunktionen von MacKeeper sind sehr einfach zu bedienen. Das VPN ist in das MacKeeper-Dashboard integriert und kann mit nur einem Klick aktiviert werden. Und das Wichtigste ist: Es ist wirklich gut dass es gut. Es ermöglich hohe Geschwindigkeiten, bietet ein ordentliches Servernetzwerk, funktioniert mit den beliebtesten Streaming-Seiten und bietet unbegrenztes Datenvolumen. Der Werbe- und Tracking-Link-Blocker ist ebenfalls sehr einfach zu bedienen und funktioniert effektiv. Bei meinen Tests blockierten die Tools Hunderte von Anzeigen und Tracking-Links und ließen sich nahtlos in Safari integrieren.

6. MacKeeper — Bietet intuitives SicherheitsmanagementMit der Funktion zur Überwachung auf Datenschutzverletzungen, konnte ich ganz einfach feststellen, ob irgendwelche mit meiner E-Mail-Adresse verknüpften Online-Konten gehackt wurden. Die meisten Antivirenprogramme bieten diese Art von Funktion an, verlangen aber in der Regel einen Aufpreis, wenn Du mehrere E-Mail-Adressen überwachen oder sofortige Warnmeldungen erhalten möchtest.

Allerdings fehlen MacKeeper auch viele wichtige Funktionen. Vor allem eine Firewall und Phishing-Schutz werden schmerzlich vermisst. Diese Funktionen sind bei vielen Konkurrenten wie Intego mit an Bord. Außerdem fehlen dem Programm noch andere wichtige und nützliche Sicherheitsfunktionen, welche andere Top-Antivirenprogramme bieten, wie z.B. Kindersicherungsfunktionen und ein Passwort-Manager. Da verwundert es schon, dass MacKeeper teurer als viele seiner Konkurrenten ist. Zumindest ist die Benutzeroberfläche der macOS-App in mehreren Sprachen verfügbar, darunter auch in Deutsch.

Alle MacKeeper-Pakete enthalten die gleichen Funktionen, aber die Preise unterscheiden sich je nach Dauer des Vertrags und der Anzahl der Geräte, die Du damit schützen kannst. Du kannst wählen zwischen einem Monatsabo für 1 Mac (10,95 $ / Monat), einem Jahresvertrag für 1 Mac (40,20 $ / Jahr) und einem Jahresvertrag für 3 Macs (50,40 $ / Jahr). Jeder Kauf ist mit einer 14-tägigen Geld-zurück-Garantie abgesichert.

Fazit:

MacKeeper verfügt über eine große Auswahl an intuitiven Sicherheitsfunktionen, darunter ein VPN, ein Werbe- und Tracking-Blocker und eine Überwachung auf Datenschutzverletzungen. Der Virenscanner von MacKeeper ist hervorragend und hat die meisten Malware-Dateien im Test erkannt, ohne das System zu verlangsamen. MacKeeper ist eine gute Wahl für technisch nicht so versierte Nutzer und für diejenigen, die ein einfaches Antivirenprogramm suchen, das keinerlei Anpassungen erfordert. Du kannst MacKeeper dank der 14-tägigen Geld-zurück-Garantie risikofrei ausprobieren.

Hier geht‘s zum ausführlichen MacKeeper Review >

7. Avira Free Antivirus für Mac — Bestes kostenloses Mac-Antivirenprogramm

Malware-Erkennungsrate
100%
Hauptmerkmale
Werkzeuge für Geräteoptimierung
Anzahl an Geräten
Bis zu 5
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
60 Tage
avira.com

Avira Free Antivirus für Mac bietet einen der besten Malware-Scanner. Es hat jede Malware gefunden, die ich auf das Test-MacBook heruntergeladen habe und einen vollständigen Systemscan in weniger als 40 Minuten durchgeführt (schneller als die meisten Konkurrenten). Die Leistung des Systems überhaupt wurde dabei nicht beeinträchtigt, selbst wenn ich parallel eine CPU-intensive Videobearbeitungssoftware verwendet habe. Bei manchen Konkurrenten wie McAfee wurde das System bei einem vollständigen Scan ziemlich ausgebremst. Ebenfalls gut: Das Programm bietet eine deutschsprachige Benutzeroberfläche.

7. Avira Free Antivirus für Mac — Bestes kostenloses Mac-AntivirenprogrammAvira bietet auch eine Reihe von kostenlosen Funktionen an:

  • Echtzeit-Malware-Schutz.
  • Phishing- und Tracking-Schutz.
  • VPN (500 MB pro Monat) mit Servern in Deutschland, Österreich, der Schweiz und vielen anderen Ländern.
  • Passwort-Manager.
  • Grundsätzliche Optimierungstools.

Der Phishing- und Tracking-Schutz von Avira ist wirklich gut. Er fing bei meinen Teste die meisten mir beaknnten Phishing-Seiten ab und verhindert verlässlich, dass Unternehmen meinen Surfverlauf nachverfolgen können. Diese Schutzmechanismen sind in der Avira-Browsererweiterung enthalten, die wirklich gut funktioniert. Der einzige Nachteil ist, dass diese Erweiterung nicht für Safari verfügbar ist – sie funktioniert nur in Chrome, Firefox und Opera.

Aviras Passwortmanager ist auch sehr gut. Er kann sich durchaus mit einigen der besten Stand-Alone-Passwort-Managern messen und ist definitiv besser als Apple Keychain. Mit dem Passwort-Manager kannst Du eine unbegrenzte Anzahl von Passwörtern auf einer unbegrenzten Anzahl von Geräten speichern, Deine Benutzerdaten mit einer 256-Bit-AES-Verschlüsselung schützen und Extras wie die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA), biometrische Anmeldung (auf Mobilgeräten) und Passwortsicherheits-Überprüfung (nur in der Premium-Version) nutzen.

Auch das VPN von Avira ist ziemlich gut. Bei meinen Tests bot mir das VPN eine schnelle und stabile Internetverbindung. Allerdings ist das kostenlose VPN auf nur 500 MB pro Monat begrenzt, was gerade mal ausreicht, um 6-7 Stunden im Internet zu surfen oder eine Folge einer Serie zu streamen. Im kostenpflichtigen Prime-Paket sind jedoch unbegrenztes Datenmengen sowie eine Menge anderer nützlicher Funktionen enthhalten.

7. Avira Free Antivirus für Mac — Bestes kostenloses Mac-AntivirenprogrammAvira Free Antivirus für Mac bietet alle grundlegenden Funktionen. Nutzer, die sich mehr Funktionen wünschen, sollten jedoch ein Upgrade auf Avira Prime in Betracht ziehen. Dieses kostenpflichtige Paket bietet ein VPN mit unbegrenztem Datenvolumen, erweiterte Mac-Optimierungs- und Bereinigungstools, Tracking-Schutz, Apps für mobile Geräte und Schutz für bis zu 5 Geräte – und das für 59,99 $ / Jahr. Avira Prime kommt mit einer großzügigen 60-tägigen Geld-zurück-Garantie.

Fazit:

Avira Free Antivirus für Mac ist mit Sicherheit das beste kostenlose Antivirenprogramm. Es bietet einen wirklich guten Malware-Scanner und einen hervorragenden Schutz vor Phishing und Tracking. Aviras VPN ist ebenfalls gut, aber 500 MB pro Monat reichen gerade einmal, um eine Folge einer Serie zu streamen. Nutzer, die ein VPN mit unbegrenztem Datenvolumen suchen, sollten Avira Prime in Betracht ziehen, das zusätzlich erweiterte Mac-Optimierungsfunktionen, Cleanup-Tools, Schutz für bis zu 5 Geräte und noch einiges mehr bietet.

Hier geht‘s zum ausführlichen Avira Review >

8. Panda Dome Essential für Mac — Gute Wahl für Anfänger

Malware-Erkennungsrate
95%
Hauptmerkmale
PC-Rettungs-Kit & Spielemodus
Anzahl an Geräten
Unbegrenzt
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
30 Tage
pandasecurity.com

Panda Dome Essential für Mac bietet guten Schutz vor Mac-basierter Malware. Die Malware-Engine hat bei meinen Tests etwas mehr als 98% der Malware-Dateien abgefangen (ein paar moderne Spyware-Dateien sowie einen Trojaner, die von den Top-Konkurrenten wie Intego, TotalAV und Norton erkannt wurden, hat sie übersehen).

Die macOS-App ist minimalistisch und bedienerfreundlich, was sie zu einer guten Option für Anfänger und technisch nicht so versierte Nutzer macht.

Allerdings war ich etwas überrascht, wie lange der Malware-Scanner brauchte, um mein System zu scannen. Im Gegensatz zu den meisten Konkurrenten, die vollständige Scans in 2 Stunden oder weniger durchführten, brauchte Panda über 8 Stunden für einen vollständigen Systemscan. Da Panda auch keine Caching-Technologien benutzt, wie Intego und Norton es tun, dauert auch wirklich jeder vollständige Scan so lange! Panda macht es Dir aber zumindest leicht, Scans zu einer bestimmten Zeit zu planen, in der Du Deinen Computer nicht benutzt.

8. Panda Dome Essential für Mac — Gute Wahl für AnfängerPanda bietet nur ein paar wenige Zusatzfunktionen für Mac-Benutzer, darunter:

  • Echtzeit-Malware-Schutz.
  • Phishing-Schutz.
  • VPN (150 MB pro Tag) mit Servern in 80 Ländern (auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz).

Der Phishing-Schutz von Panda ist in Ordnung, aber das VPN hat mich nicht wirklich beeindruckt. Der Phishing-Schutz blockierte die meisten von mir getesteten Phishing-Seiten und ist damit auf einem vergleichbaren Niveau wie die Funktionen der Konkurrenzprodukte auf dieser Liste. Allerdings ist das VPN auf sehr geringe 150 MB pro Tag beschränkt (was für einfaches Surfen kaum ausreicht). Zudem kannst Du nicht auswählen, mit welchem Server Du Dich verbinden möchtest. Wenn Du nicht mit einem nahegelegnen Server verbunden wirst, musst Du also mit einem deutlichen Geschwindigkeitsverlust rechnen.

Mehr Funktionen sind in der macOS-App von Panda nicht enthalten, was ziemlich enttäuschend ist. Allerdings gibt es noch ein separates Tool zur Alarmierung bei Datenschutzverletzungen und einen Generator für sichere Passwörter, die beide kostenlos auf der Panda-Website erhältlich sind.

8. Panda Dome Essential für Mac — Gute Wahl für AnfängerAb dem Tarif Panda Dome Complete oder höher erhältst Du über die Web-App auch Zugang zu einem Passwort-Manager, der mit dem Mac kompatibel ist. Als PC-Nutzer hast Du zudem Zugriff auf die zahlreichen Windows-kompatiblen Funktionen von Panda, was das Angebot insgesamt deutlich attraktiver macht.

Panda bietet eine Auswahl an Tarifen, von denen Panda Dome Essential der preiswerteste ist (22,50 $ / Jahr), der neben dem Malware-Scanner auch den Phishing-Schutz und das eingeschränkte VPN bietet. Panda Dome Complete (40,50 $ / Jahr) bietet dann auch noch den Passwort-Manager und eine Reihe von guten Funktionen für Windows, Android und iOS. Es ist der günstigste Tarif, wenn Du mehrere Geräte / Gerätetypen schützen willst.

Ein Upgrade auf Panda Dome Premium für Mac (63,00 $ / Jahr) bringt Dir dann noch das VPN mit unbegrenztem Datenvolumen (und freier Serverauswahl) sowie Schutz für alle Betriebssysteme und mehrere Geräte. Allerdings ist das VPN nicht so gut wie die besten Stand-Alone VPNs oder die VPNs einiger anderer guten Antivirenprogramme. Also ist es den höheren Preis für das VPN allein nicht wirklich wert. Dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie kannst Du Panda aber in Ruhe ausprobieren.

Fazit:

Panda Dome Essential für Mac bietet einen guten Schutz vor Mac-spezifischer Malware. Außerdem bietet es Phishing-Schutz und ein VPN mit Einschränkungen. Wenn Du ein Upgrade auf Panda Complete vornimmst, erhältst Du zudem noch einen Passwort-Manager. Panda Premium bietet dann das VPN ohne Einschränkungen. Mit beiden Paketen kannst Du auch mehrere Geräte schützen und auf anderen Betriebssystemen eine Reihe anderer (auf Mac nicht verfügbarer) Funktionen nutzen. Für alle Käufe gilt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Hier geht‘s zum ausführlichen Panda Review >

9. Kaspersky — Ordentlicher Malware-Schutz unter macOS

Malware-Erkennungsrate
100%
Hauptmerkmale
Tolle Kindersicherung
Anzahl an Geräten
Bis zu 20
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
30 Tage
kaspersky.com

Der Virenscanner von Kaspersky hat in meinen Tests ziemlich gut funktioniert. Er hat mehr als 95% der Malware-Samples abgefangen, die ich auf meinen Test-iMac kopiert habe. Außerdem ist er sehr schnell: Bei meinen Tests benötigte er nur 45 Minuten für einen vollständigen Festplattenscan, was schneller ist als die meisten anderen Programme auf dieser Liste (inkl. Bitdefender).

9. Kaspersky — Ordentlicher Malware-Schutz unter macOSKaspersky bietet außerdem:

  • Echtzeit-Schutz.
  • Web-Schutz und sicheres Online-Shopping.
  • Webcam-Schutz.
  • VPN mit unbegrenztem Datenvolumen und Servern in Frankfurt, Wien und Zürich.
  • Phishing-Schutz.
  • Passwort-Manager.

Ich mag Kasperskys Funktion für sicheres Online-Shopping, die Dich bei Zahlungen beim Online-Shopping vor Hackern schützt. Der Phishing-Schutz ist ebenfalls sehr gut und blockiert die meisten fingierten Webseiten, die ich während meiner Tests besucht habe. Die macOS-App von Kaspersky bietet eine deutschsprachige Benutzeroberfläche und die Browser-Erweiterung ist sowohl mit Safari als auch mit Chrome und Firefox kompatibel.

Positiv überrascht war ich, dass Kaspersky einen Webcam-Schutz für Mac-Benutzer bietet. Nur wenige Mac-Sicherheitsprogramme bieten Schutz vor Webcam-Hacking. Kaspersky verfügt außerdem über eine virtuelle Tastatur (eine gute Möglichkeit, potenzielle Keylogger zu vermeiden), wie sie ebenso nur sehr wenige Antivirenprogramme bereithalten.

Allerdings fehlen bei Kaspersky einige wichtige Extras. Mir gefällt zum Beispiel nicht, dass der Passwort-Manager keine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) bietet (im Gegensatz zu Norton). Auch der Schwachstellen-Scanner, der nach veralteten und kompromittierten Apps sucht, konnte in den Tests nicht überzeugen. Und das Tool zur Überwachung des Darknet ist ziemlich minimalistisch und prüft nur wenige Informationen. Bei Norton durchsucht diese Funktion das Darknet hingegen nach Führerscheindaten, Versicherungsnummern, Bankkontonummern und mehr.

9. Kaspersky — Ordentlicher Malware-Schutz unter macOSDas Kaspersky-Paket mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis ist Premium (74,99 $ / Jahr), das zwischen 3 und 20 Geräte (über alle Plattformen hinweg) abdeckt. Es bietet auch einen einfachen, aber guten Passwort-Manager, ein VPN mit unbegrenztem Datenvolumen und hervorragende Kindersicherungsfunktionen (nach dem ersten Jahr kosten diese aber extra). Für alle Tarife gibt es eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Fazit:

Kaspersky bietet Mac-Nutzern einen guten Schutz vor Malware und eine Handvoll guter Internet-Sicherheitstools. Es bietet erhöhte Sicherheit beim Online-Shopping, Webcam-Schutz und ein VPN (mit unbegrenztem Datenvolumen). Du kannst Kaspersky dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie auch risikofrei testen.

Hier geht‘s zum ausführlichen Kaspersky Review >

10. Malwarebytes — Minimalistisches Antivirenprogramm für den Mac

Malware-Erkennungsrate
95%
Hauptmerkmale
Sichere Browser-Erweiterung
Anzahl an Geräten
Bis zu 20
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
60 Tage
malwarebytes.com

Malwarebytes für Mac verfügt über einen guten Malware-Scanner mit Echtzeitschutz und Web-Schutz – aber auch nicht viel mehr. Bei meinen Tests hat Malwarebytes etwa 90% der Malware erkannt, mit der ich auf meinem Test-Mac präpariert hatte, was ein gutes Ergebnis ist (allerdings nicht mit Intego, Norton oder TotalAV mithalten kann).

10. Malwarebytes — Minimalistisches Antivirenprogramm für den MacWas den Webschutz angeht, hat Malwarebytes gute Arbeit geleistet, indem es verdächtige Webseiten verlässlich blockiert, Werbung entfernt und verhindert, dass Werbe-Tracker meine Daten sammeln konnten. Allerdings ist der Web-Schutz nur als kostenlose Browser-Erweiterung für Safari, Chrome, Firefox und Edge verfügbar. In seiner Windows-App bietet Malwarebytes einen systemweiten Web-Schutz und ich würde mir wünschen, dass dieser auch in die Mac-App integriert wird.

Die deutschsprachige macOS-App von Malwarebytes ist sehr benutzerfreundlich. Das Programm ist dementsprechend eine gute Wahl für Nutzer, die ihren Mac auf einfache Weise vor Malware schützen wollen. Allerdings fehlen viele Funktionen, die ich eigentlich von Premium-Antivirenprogrammen erwarte – darunter eine Firewall, Darknet-Überwachung, Tools zur Geräteoptimierung, Kindersicherungsfunktionen und ein Passwort-Manager.

10. Malwarebytes — Minimalistisches Antivirenprogramm für den MacMalwarebytes Premium startet bei 59,99 $ / Jahr für 1 Mac (Du kannst Dich auch für einen Tarif entscheiden, der 5 Geräte aller Betriebssysteme abdeckt). Obwohl Antivirensoftware natürlich immer möglichst viele zusätzliche Funktionen haben sollte, ist Malwarebytes trotzdem eine solide Wahl für Nutzer, die nur grundlegende Sicherheit wünschen. Auch für technisch nicht so versierte Benutzer eignet es sich gut, wobei für diese TotalAV oder Avira sogar noch bessere Optionen sind.

Es gibt auch das Paket Premium + Privacy, in den für 59,99 $ / Jahr auch noch ein gutes VPN enthalten ist. Das VPN bietet unbegrenztes Datenvolumen, hohe Geschwindigkeiten und Server in mehr als 30 Ländern (einschließlich Deutschland, Schweiz und Österreich), aber es funktioniert nicht mit den beliebtesten Streaming-Anbietern und gestattet kein Torrent-Filesharing. Wenn Du also nur ein einfaches Antivirenprogramm mit einem ordentlichen VPN mit unbegrenztem Datenvolumen zum Surfen suchst, ist Malwarebytes vielleicht genau das Richtige für dich. Für alle Malwarebytes-Käufe gilt eine 60-tägige Geld-zurück-Garantie.

Fazit:

Malwarebytes ist ein minimalistisches Mac-Antivirenprogramm mit gutem Malware-Schutz, einer kostenlosen Browsererweiterung (mit Phishing-Schutz und Werbeblocker) und einem guten VPN. Es ist keine schlechte Option für Einsteiger, aber es gibt bessere einsteigerfreundliche Optionen am Markt. Malwarebytes bietet eine 60-tägige Geld-zurück-Garantie für alle Käufe.

Hier geht‘s zum ausführlichen Malwarebytes Review >

Bonus. Sophos — Benutzerfreundliches Antivirenprogramm für den Mac

Malware-Erkennungsrate
97%
Hauptmerkmale
Gerätemanagement aus der Ferne
Anzahl an Geräten
Bis zu 10 Computer, unbegrenzt viele Mobilgeräte
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
30 Tage
sophos.com

Sophos ist ein gutes Antivirenprogramm für Mac, könnte aber besser sein. Der Malware-Scanner hat in meinen Tests sehr gut abgeschnitten und die meisten Malware-Dateien von unserem Test-MacBook entfernt. Außerdem hat er die meisten der simulierten Ransomware-Angriffe abgewehrt und mich daran gehindert, ein Archiv mit 1.000 Malware-Samples für den Mac herunterzuladen.

Allerdings fehlen Sophos für Mac viele der erweiterten Funktionen der Windows-Version. So verfügt es zum Beispiel nicht über KI-Bedrohungserkennung und Exploit-Schutz und bietet nur sehr rudimentäre Kindersicherungsfunktionen. Dementsprechend ist es keine gute Wahl für Familien. Im Vergleich dazu bieten die Kindersicherungsfunktionen von Intego einen ausgezeichneten Inhaltsfilter und verhindern, dass Dein Kind Nachrichten mit unangemessenen Inhalten erhält.

Bonus. Sophos — Benutzerfreundliches Antivirenprogramm für den MacDie deutschsprachige Mac-App von Sophos ist sehr benutzerfreundlich. Mit der Fernverwaltungsplattform kannst Du Malware-Scans auch dann planen und starten, wenn Du nicht an Deinem Computer bist. Und es war wirklich beeindruckend, wie gut ich auch den Schutz meines iOS-Gerätes aus der Ferne steuern konnte.

Bonus. Sophos — Benutzerfreundliches Antivirenprogramm für den MacAlles in allem ist Sophos eine gute Wahl, wenn Du nur einen grundlegenden Malware-Schutz und einer bedienerfreundlichen App suchst. Ansonsten solltest Du Dir die Alternativen auf dem Markt ansehen. Der Premium-Tarif von Sophos kostet 44,99 $ / Jahr und schützt bis zu 10 PCs oder macOS-Geräte. Der Anbieter gewährt eine 30-tägige kostenlose Testphase und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Fazit:

Sophos für Mac bietet einen guten Schutz vor Malware und Ransomware, aber es fehlen ihm viele der tollen Funktionen, die die Windows-Version auszeichnen. Auch die Kindersicherungsfunktionen sind im Vergleich zu anderen Tools auf dem Markt sehr rudimentär. Allerdings bietet die Software ein intuitives, web-basiertes Dashboard zur Fernsteuerung, das auch für Anfänger leicht zu bedienen ist. Wenn Du also nur ein einfaches und benutzerfreundliches Antivirenprogramm zum Schutz Deines Macs suchst, ist Sophos eine gute Wahl. Der Anbieter gewährt eine 30-tägige kostenlose Testversion und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Hier geht’s zum ausführlichen Sophos Review >

Vergleich der besten Antivirenprogramme für den Mac in 2024

Antivirenprogramm Einstiegspreis VPN Cleanup- und Optimierungstools für den Mac Passwort-Manager Kindersicherungsfunktionen Kostenlose Mac-Version Geld-zurück-Garantie
1.🥇Intego 19,99 $ / Jahr Ja, separater Kauf 30 Tage
2.🥈TotalAV 19,00 $ / Jahr Unbegrenztes Datenvolumen (mit TotalAV Internet Security) 30 Tage
3.🥉Norton 54,99 $ / Jahr* Unbegrenztes Datenvolumen (in allen 360 Tarifen)
(inklusive Kindersicherung für Windows, iOS und Android)
60 Tage
4. McAfee 39,99 $ / Jahr Unbegrenztes Datenvolumen (mit automatischer Aboverlängerung)
(inklusive Kindersicherung für Windows, iOS und Android)
30 Tage
5. Bitdefender 17,49 $ / Jahr 200 MB pro Tag und Gerät
(separater Kauf)
30 Tage
6. MacKeeper 10,95 $ / Monat Unbegrenztes Datenvolumen 14 Tage
7. Avira 26,99 $ / Jahr Unbegrenztes Datenvolumen (in Avira Prime) / 500 MB/Tag in der kostenlosen Version 60 Tage
8. Panda 22,50 $ / Jahr Unbegrenztes Datenvolumen (Dome Premium) / 150 MB/Tag in der kostenlosen Version 30 Tage
9. Kaspersky 38,49 $ / Jahr Unbegrenztes Datenvolumen (in Kaspersky Plus und Premium)
(nur interne Festplattenzustandsprüfung)

(via Kaspersky Safe Kids)
30 Tage
10. Malwarebytes 59,99 $ / Jahr Unbegrenztes Datenvolumen (in Premium + Privacy) 60 Tage
Bonus. Sophos 44,99 $ / Jahr 30 Tage

Anmerkung der Redaktion: Intego und diese Website gehören zur gleichen Eigentümergruppe.

So wählst Du das beste Antivirenprogramm für den Mac in 2024

  • Achte darauf, dass es Echtzeit-Schutz bietet. Das ist sehr wichtig für die Sicherheit Deines Macs. Aus diesem Grund habe ich auch darauf geachtet, dass alle Antivirenprogramme auf dieser Liste Echtzeit-Schutz bieten. Ich war erfreut zu sehen, dass alle wirklich gute Arbeit bei der Erkennung und Entfernung einer Vielzahl von Mac-spezifischer Malware wie Viren, Adware und Ransomware verrichtet haben.
  • Wähle ein Programm mit erweitertem Viren- und Malware-Schutz. Manche Antivirenprogramme bieten schnellere oder besser anpassbare Scan-Optionen als andere, was Du bei der Auswahl berücksichtigen solltest. Das Wichtigste ist jedoch, ein Produkt mit einem effektiven und qualitativ hochwertigen Viren- und Malwarescanner zu wählen. Während meiner Tests habe ich 1.000 Malware-Dateien auf meinen test-Mac kopiert, bevor ich einen Scan ausgeführt habe und nur die Programme, die nahezu alle diese Bedrohungen erkennen und beseitigen konnten, haben es auf diese Liste geschafft.
  • Wähle ein Programm mit Web-Schutz. Phishing-Betrug, gefälschte Webseiten und andere Online-Bedrohungen sind gängige Methoden, mit denen Hacker versuchen, in Dein Gerät einzudringen und Deine persönlichen Daten zu stehlen. Einige dieser Betrügereien und gefälschten Webseiten sind so überzeugend, dass selbst technisch sehr versierte Menschen darauf hereinfallen. Die Wahl eines Antivirenprogramms mit Phishing-Schutz und anderen Web-Schutz-Werkzeugen ist der beste Weg, um diese Art von Online-Betrug zu vermeiden. Achte aber darauf, dass das von Dir gewählte Programm mit Deinem Lieblingsbrowser kompatibel ist. Diese Tools werden in der Regel als separate Browser-Erweiterung angeboten, und nicht alle Antivirenprogramme unterstützen alle Browser.
  • Entscheide Dich für ein Antivirenprogramm, das sich einfach einrichten und verwenden lässt. Überlege Dir vorher, wie gut Du Dich auskennst. Manche Antivirenprogramme sind besser für Anfänger geeignet, während andere sich eher für technisch versierte Nutzer richten. Ich würde Dir auch immer empfehlen, ein Produkt mit einer kostenlosen Testversion oder einer Geld-zurück-Garantie zu wählen, um sicherzustellen, dass Du mit der Bedienung klarkommst, bevor Du Dich langfristig festlegst.
  • Überprüfe, ob alle benötigten Funktionen dabei sind. Heutzutage bringen viele gute Antivirenprogramme eine große Auswahl an Zusatzfunktionen mit. Dazu gehören Tools zur Systembereinigung und -optimierung, VPNs (virtuelle private Netzwerke), Schutz vor Identitätsdiebstahl, Passwort-Manager, Kindersicherungsfunktionen und vieles mehr. Diese Funktionen können sich jedoch von Produkt zu Produkt stark unterscheiden. Achte also darauf, dass Du ein Antivirenprogramm wählst, das die für Dich wichtigsten Funktionen bereitstellt. Einige der integrierten VPNs bieten zum Beispiel nur ein begrenztes Datenvolumen pro Tag oder Monat, was für einfaches Surfen genug sein mag, aber nicht ausreicht, wenn Du den ganzen Tag online bist. Einige Passwort-Manager begrenzen die Anzahl der Passwörter, die Du speichern kannst, oder synchronisieren sich nicht mit allen von Dir genutzten Geräten. Und Nutzer ohne Kinder werden ganz sicher keine Kindersicherungsfunktionen brauchen.
  • Achte auf das Preis-Leistungs-Verhältnis. Genauso wie die Funktionen und der Funktionsumfang aller Antivirenprogramme auf dieser Liste variieren, variieren auch die Preise. Lass Dich aber nicht dazu verleiten, nur nach dem Preis zu entscheiden. Einige Antivirenprogramme mögen auf den ersten Blick teuer erscheinen, aber wenn Du die Kosten für die verschiedenen Funktionen betrachtest, kann sich der Gesamtwert als phänomenal erweisen. Malware-Schutz in Echtzeit, ein gutes VPN mit unbegrenztem Datenvolumen, ein Passwort-Manager ohne Einschränkungen, Tools zur Geräteoptimierung sowie Schutz vor Identitätsdiebstahl sind alles Dinge, die Du einzeln erwerben kannst – oder Du bündelst sie in Deinem Premium-Antivirenprogramm für einen Bruchteil des Preises.

Top-Anbieter, die es nicht auf die Liste geschafft haben:

  • ESET. Obwohl ESET einen wirklich guten Malware-Schutz und eine breite Palette an Funktionen für Windows- und Android-Geräte bietet, ist sein Angebot für macOS im Vergleich zu den anderen Antivirenprogrammen auf dieser Liste nicht sehr gut. Außerdem bietet ESET keine iOS-App.
  • Trend Micro. Trend Micro ist ein gutes Antivirenprodukt, das auch den Mac unterstützt, aber es fehlt ihm an einigen Funktionen, die andere Premium-Antivirenprogramme bieten. Das VPN ist besonders enttäuschend.
  • Webroot. Webroot ist sehr einfach zu bedienen und verfügt über einige gute Funktionen, aber bei meinen Tests hat es mehr Mac-spezifische Malware übersehen als alle anderen Produkte auf dieser Liste.
  • Avast. Avast bietet eine gute Auswahl an Schutzfunktionen für den Mac, aber die Einrichtung erfordert eine Reihe von Berechtigungen, die den Prozess im Vergleich zu anderen Antivirenprogrammen umständlicher machen. Avast bietet zwar gute Sicherheitsfunktionen, aber die mühsame Einrichtung ist ein großer Nachteil.
  • Clario. Clario ist eine umfassende Antiviren-Sicherheitssuite mit einer intuitiven Benutzeroberfläche. Der Phishing-Schutz ist jedoch schlechter als der integrierte Phishing-Schutz von Safari.
  • BitMedic. BitMedic bietet einen grundlegenden Schutz mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche, aber sein Funktionsumfang ist auf dem Mac im Vergleich zu anderen Antivirenprogrammen auf dieser Liste begrenzt. Es fehlen erweiterte Sicherheitsfunktionen wie ein VPN oder ein Schutz vor Identitätsdiebstahl, was das Programm für diejenigen, die wirklich umfassende Sicherheit suchen, weniger attraktiv macht.

Häufig gestellte Fragen

Brauche ich für den Mac wirklich ein Antivirenprogramm?

Auf jeden Fall. Macs sind zunehmend anfällig für Cyberangriffe, da Hacker sehr raffinierte Mac-basierte Malware entwickelt haben (und immer noch entwickeln). Wen Du Deinen Mac nicht durch ein Antivirenprogramm schützt, riskierst Du, dass alle Deine Daten gestohlen und Dein System beschädigt wird.

Allerdings musst Du darauf achten, dass Du nur vertrauenswürdige und seriöse Antiviren-Software herunterlädst. Sonst vertraust Du am Ende einem Produkt, das Dich nicht wirklich schützt. Alle Antivirenprogramme auf dieser Liste bieten einen guten Schutz für Macs. Sie verfügen über effektive Malware-Scanner, bieten eine Vielzahl von Sicherheitsfunktionen für das Internet, sind einfach zu bedienen und haben ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wird ein Antivirenprogramm meinen Mac verlangsamen?

Nein, ein gutes Antivirusprogramm verlangsamt Deinen Mac nicht. Intego ist eine schlanke, ressourcenschonende App und hat in meinen Tests keine spürbaren Verlangsamungen verursacht. Sie bietet sogar Malware-Scans mit niedriger Priorität, bei denen die Ressourcen Deines Macs für die Ausführung von Programmen gebündelt werden. Dem Scan werden nur freie Ressourcen zugewiesen. So kannst Du weiterhin rechenintensive Aktivitäten durchführen und bist gleichzeitig vor Malware geschützt.

Welches ist das beste Antivirenprogramm für den Mac?

Intego ist unser favorisiertes Antivirenprogramm für den Mac in 2024. Es wurde speziell für macOS entwickelt, ist kostengünstig und bietet eine beeindruckende Auswahl an Cybersecurity-Funktionen und Optimierungs-Tools.

Haben Macs nicht bereits ein in das Betriebssystem integriertes Antivirenprogramm?

Macs haben ein paar integrierte Sicherheitsfunktionen, wie zum Beispiel:

  • App-Review. Überprüft die Rechtmäßigkeit von Apps aus dem Apple Store, bevor sie heruntergeladen werden.
  • Gatekeeper. Scannt Apps auf bösartigen Code, bevor sie gestartet werden.
  • Web-Schutz. Blockiert bösartige Webseiten und Tracking-Links in Safari.
  • Diebstahlschutz-Tools. Ermöglicht es Dir, Mac- und iOS-Geräte aufzuspüren, wenn sie verloren gehen oder gestohlen werden.

Diese Funktionen sind zwar nützlich, aber sie reichen nicht aus, um Macs vollständig vor Ransomware, Spyware, Adware und anderer moderner Malware zu schützen, mit der Hacker Dich ausspionieren und Deine Daten stehlen.

Selbst das neueste macOS bietet keinen Echtzeit-Malware-Scan, keinen Schutz vor Ransomware, keine Mac-Optimierungstools und keinen erweiterten Phishing-Schutz. Aus diesem Grund ist es absolut empfehlenswert, ein für macOS optimiertes Antivirenprogramm wie Intego zu installieren, das Dich 100%ig vor allen Cyber-Sicherheitsbedrohungen schützt.

Welches Antivirenprogramm für den Mac bietet den besten Phishing-Schutz?

TotalAV bietet den besten Phishing-Schutz für Mac-Nutzer. Das kostenlose WebShield-Tool wurde entwickelt, um Phishing-Seiten und Online-Malware zu blockieren, und es übertrifft die integrierten Schutzfunktionen von Chrome und Firefox deutlich. Es greift auf umfangreiche Blacklists mit gefährlichen Webseiten zurück und nutzt ein KI-basiertes Erkennungssystem, um unbekannte Bedrohungen aufzuspüren. Außerdem bietet TotalAV Anpassungsmöglichkeiten, mit denen Du selbst bestimmte URLs blockieren oder blockierte Domains auf die Whitelist setzen kannst.

Leider ist das Tool nicht für Safari verfügbar. Wenn Du Safari nutzt, kannst Du aber stattdessen das TotalAV Safe Site Tool verwenden. In meinen Tests hat es nicht ganz so gut funktioniert wie WebShield, aber es ist immer noch ziemlich gut. Trotzdem empfehle ich Dir, Chrome auf Deinen Mac herunterzuladen und WebShield zu wählen, wenn Du es nicht schon getan hast.

Wie erkenne ich Fake-Antivirenprogramme für den Mac?

 Gefälschte Mac-Virenschutzsoftware zu erkennen ist einfach, wenn Du wachsam bist. Überprüfe zunächst immer die Echtheit des Antivirusprogramms auf der offiziellen Website und vermeide den Download von Antivirenprogrammen aus Pop-ups oder E-Mails. Außerdem bieten seriöse Antivirenprogramme wie Intego immer detaillierte Informationen über ihre Sicherheitsfunktionen und haben positive Nutzerbewertungen – halte also die Augen offen. Du solltest Dich auch vor Software hüten, die Warnungen ausgibt, die sofortiges Handeln erfordern (z.B. Pop-ups, die behaupten, Dein Mac sei infiziert). Das ist eine gängige Panikmache. Und schließlich ist seriöse Antivirensoftware nicht plötzlich auffällig billig – wenn das Angebot also zu gut erscheint, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch.

Gibt es ein kostenloses Antivirenprogramm für den Mac?

Ja, Avira bietet ein gutes kostenloses Antivirenprogramm für macOS-Nutzer. Aber denke daran, dass kostenlose Antivirenprogramme nur deshalb kostenlos sind, weil es einen “Haken” gibt – in der Regel wollen diese Unternehmen, dass Du auf einen kostenpflichtigen Tarif upgradest.

Wenn Du nicht viele sensible Daten auf Deinem Mac hast, ist ein kostenloses Antivirenprogramm völlig ausreichend. Wenn Du aber so sind wie ich alle Deine Kreditkartendaten, Anmeldedaten, Arbeitsdokumente, Fotos und kreativen Projekte auf Deinem Mac speicherst, empfehle ich Dir dringend, ein paar Euro für ein günstiges Premium-Antivirenprogramm wie Intego auszugeben.

Sollte ich ein Mac-Antivirenprogramm mit einem VPN wählen?

Eine Mac-Antivirensoftware mit einem integrierten VPN zu wählen, ist grundsätzliche eine kluge Entscheidung mit Blick auf die Rundum-Sicherheit. Ein VPN (Virtuelles Privates Netzwerk) verschlüsselt Deinen Online-Traffic, verbirgt Deine IP-Adresse und verhindert so das unerwünschte Ausspähen Deiner Daten durch Dritte wie Hacker oder Deinen Internetanbieter. Das ist besonders wichtig, wenn Du Dich mit ungesicherten öffentlichen Wi-Fi-Netzwerken verbindest, in denen Deine Daten am meisten gefährdet sind.

Es ist zwar nicht zwingend erforderlich, dass ein Antivirenprogramm über ein VPN verfügt, aber beides in einem Paket zu haben, erhöht Deine Privatsphäre und Sicherheit im Internet. Außerdem ist ein VPN im Paket mit der Antivirensoftware meist kostengünstiger, als wenn Du jedes Produkt einzeln erwirbst. Wenn Du also ein Antivirenprogramm für Deinen Mac auswählst, solltest Du eines mit integriertem VPN in Betracht ziehen (TotalAV oder Norton wären hier gute Optionen).

Die besten Antivirenprogramme für macOS in 2024 — Endergebnis:

Unsere Platzierung
Unsere Bewertung
Bestes Angebot
1
9.4
Sparen Sie 60 %
2
9.4
Sparen Sie 84 %
3
9.8
Sparen Sie 58 %
4
9.4
Sparen Sie 100 $
5
9.6
Sparen Sie 50 %
*1. Jahr, es gelten Bedingungen
Die Angebote auf dieser Website stammen von Unternehmen, von denen diese Website eine Vergütung erhält, und einige gehören zu unserer Muttergesellschaft. Dies hat Einfluss auf: Rang und Art und Weise, wie die Angebote präsentiert werden. 
Weitere Informationen
Über den Autor
Katarina Glamoslija
Katarina Glamoslija
Leitende Content Managerin
Aktualisiert: 7. Mai 2024

Über den Autor

Katarina Glamoslija ist leitende Content Managerin bei SafetyDetectives. Sie verfügt über fast zehn Jahre Erfahrung in der Rechrche, Überprüfung und Bewertung von Cybersicherheitsprodukten und untersucht Best Practices für Online-Sicherheit und Datenschutz. Bevor sie zu SafetyDetectives kam, war sie Content Managerin und Chefredakteurin mehrerer Test-Websites, darunter eine Website über Antivirenprogramme und eine andere über VPNs. Sie arbeitete zudem als freiberufliche Autorin und Redakteurin für technische, medizinische und wirtschaftliche Publikationen. Wenn sie keine „Sicherheitsdetektivin“ ist, reist sie gerne (und schreibt darüber in ihrem Reiseblog), spielt mit ihren Katzen und sieht sich Krimiserien an.

Hinterlasse einen Kommentar