Die besten kostenlosen Antivirenprogramme für Mac in 2024

Aktualisiert: 10. Mai 2024
Geprüft von Kate Davidson
Katarina Glamoslija Katarina Glamoslija
Aktualisiert: 10. Mai 2024

Nur wenig Zeit? Hier sind die besten kostenlosen Antivirenprogramme für den Mac in 2024:

  • 🥇Intego. Dies ist das beste Antivirenprogramm für macOS auf dem Markt. Es erkennt und entfernt sämtliche Viren und Malware und sorgt dafür, dass der Mac schnell, sauber und geschützt bleibt. Es ist allerdings nicht 100% kostenlos. Du kannst es aber 30 Tage zumindest lang risikofrei testen (keine Kreditkarte erforderlich) und hast eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Die meisten Anbieter von Antivirenprogrammen, die kostenlose Versionen bereitstellen, lassen Dich auf irgendeine Weise für diese “bezahlen” – mit aufdringlicher Werbung, eingeschränkten Funktionen und schwerwiegenden Sicherheitslücken, die Deinen Mac Gefahren aussetzen. Und es gibt sogar kostenlose Antivirenprogramme, die in Wirklichkeit nicht mehr als getarnte Spyware sind – darauf ausgelegt, Nutzerdaten zu stehlen.

Deshalb ist es wichtig, ein Produkt zu finden, das ausgiebig getestet wurde und das Dir zumindest einen Basisschutz bietet, ohne Deine Cybersicherheit zu gefährden. Ich habe alle wichtigen Antivirenprogramme für den Mac genau unter die Lupe genommen und getestet, um die besten 100% kostenlosen Produkte zu finden, mit denen Du verlässliche geschützt bist.

Es gibt mehrere gute kostenlose Antivirenprogramme für Mac, aber sie haben alle ihre Schwächen. Wenn Du auf der Suche nach einem umfassenden Internet-Sicherheitsschutz bist und nicht Opfer von Ransomware oder modernen Malware-Angriffen werden willst, solltest Du in ein kostenpflichtiges Antivirenprogramm investieren. Ich empfehle Intego, welches zur Nummer 1 unter den kostenpflichtigen Antivirenprogrammen in 2024 gewählt wurde und einen Monat kostenlos getestet werden kann.

INTEGO KOSTENLOS AUSPROBIEREN

Schneller Überblick über die besten kostenlosen Antivirenprogramme für den Mac in 2024:

1.🥇 Intego — Insgesamt bester Schutz für macOS in  2024

1.🥇 Intego — Insgesamt bester Schutz für macOS in  2024

Intego ist mein favorisiertes Antivirenprogramm für den Mac in 2024. Es hat perfekte Malware-Erkennungsraten, bietet eine Vielzahl nützlicher Extras, die die integrierte Sicherheit von Apple verbessern, und ist super einfach zu bedienen (dank einer deutschsprachigen Benutzeroberfläche). Intego ist zwar nicht 100%ig kostenlos, aber Du kannst es 30 Tage lang kostenlos testen und hast eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. So hast Du genug Zeit, um Intego auszuprobieren und herauszufinden, ob es die beste Wahl für Dich ist.

Die Firewall von Intego ist eine große Verbesserung gegenüber der integrierten Firewall des Mac. Sie ändert automatisch die Sicherheitseinstellungen, je nachdem, ob Du Dein Heimnetzwerk, Dein Arbeitsnetzwerk oder ein öffentliches WLAN nutzt. So ist Deine Online-Sicherheit jederzeit gewährleistet.

1.🥇 Intego — Insgesamt bester Schutz für macOS in  2024

Intego verfügt auch über guten Systemoptimierungsfunktionen. Diese finden und entfernen alte, ungenutzte oder doppelte Dateien und helfen Dir außerdem, die Dateien und Apps auf Deinem Mac zu organisieren.

Es gibt auch ein maßgeschneidertes Backup-Tool, mit dem Du planen kannst, wann Du bestimmte Dateien und Ordner sichern willst. Am besten gefällt mir an diesem Tool, dass Du Dein gesamtes System sichern kannst – einschließlich macOS.

1.🥇 Intego — Insgesamt bester Schutz für macOS in  2024

Eltern wird es freuen, dass Intego umfassende Kindersicherungsfunktionen bietet. Die Kindersicherung blockiert nicht nur ungeeignete Inhalte, sondern warnt Dich auch vor Bedrohungen für Dein Kind, ermöglicht es Dir, die Tastatureingaben Deines Kindes nachzuverfolgen, und bietet Dir detaillierte Aktivitätsberichte.

Intego bietet noch keine mobile App, aber du kannst Dein iOS-Gerät mit Deinem Computer verbinden, um nach Viren und anderen Online-Bedrohungen zu suchen. Alternativ kannst Du auch einen Blick auf unsere Liste der besten Internet-Sicherheits-Apps für iOS und Android werfen.

Intego bietet verschiedene Pakete. Für 19,99 $ / Jahr, bietet Intego Mac Internet Security X9 Echtzeit-Malware-Scans, Phishing-Schutz und eine Firewall, aber das war’s auch schon. Nutzer, die auch die Systemoptimierungs-, die Backup- und die Kindersicherungsfunktionen von Intego nutzen möchten, sollten sich Mac Premium Bundle X9 anschauen, das 34,99 $ / Jahr kostet und bis zu 6 Geräte abdeckt.

Begrenztes Angebot! Profitieren Sie gleich jetzt von einem 60 % bei Intego.
Erhalten Sie Mac Premium Bundle X9 für nur 34,99 $!

Fazit:

Intego bietet den besten Viren- und Malwareschutz für Macs und verfügt über eine ganze Reihe von Extras, die alle deutlich besser sind als die integrierten Schutzfunktionen von Apple. Intego hat in meinem Test jegliche Malware erkannt, und auch die Firewall, die Systemoptimierungstools, die Backup-Tools und die Kindersicherungsfunktionen haben einwandfrei funktioniert. Das Programm ist zwar nicht dauerhaft kostenlos, aber Du kannst es 30 Tage lang kostenlos testen und hast eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Damit hast Du insgesamt zwei Monate Zeit, alle Funktionen zu testen und herauszufinden, ob es für Dich geeignet ist.

Hier geht’s zum ausführlichen Intego Review

2.🥈 TotalAV Free Antivirus — Guter Virenscanner & begrenzt verfügbare Mac-Beschleunigungstools

2.🥈 TotalAV Free Antivirus — Guter Virenscanner & begrenzt verfügbare Mac-Beschleunigungstools

TotalAV Free Antivirus hat bietet hervorragenden On-Demand-Virenscanner. In all meinen Tests hatte er eine nahezu perfekte Erkennungsrate bei Malware. Außerdem ist er sehr schnell und ressourcenschonend, sodass er das System nicht unnötig verlangsamt (ähnlich wie unsere Top-Empfehlung Intego).

TotalAV enthält auch eine begrenzte Anzahl von Tools zur Reinigung und Optimierung des Mac. Diese sind jedoch nur 2 Tage lang nach dem Download des Programms verfügbar.

2.🥈 TotalAV Free Antivirus — Guter Virenscanner & begrenzt verfügbare Mac-Beschleunigungstools

Diese Tools umfassen:

  • Duplikate und Junk-Dateien scannen und entfernen.
  • Bereinigung von Tracking-Cookies.
  • Boot-Organizer zur Verbesserung der Startzeiten.
  • Einfach zu bedienendes Deinstallationsprogramm für Anwendungen.
  • Bereinigung von zwischengespeicherten Browserdateien.

TotalAV führt sofort nach dem Herunterladen einen Systembereinigungsscan durch. Dieser eine Scan wird Deinen Computer schon von vielen alten Junk-Dateien befreien. Als ich die Optimierungstools getestet habe, fand TotalAV über 1.000 Junk-Dateien auf meinem Mac und fast 2.500 Browser-Cookies, die sowohl meinen Chrome- als auch meinen Safari-Browser beeinträchtigten.

2.🥈 TotalAV Free Antivirus — Guter Virenscanner & begrenzt verfügbare Mac-Beschleunigungstools

Die kostenlose Version von TotalAV überzeugt mit einer guten Malware-Erkennungsrate, hilfreichen Tools zum Bereinigen des Geräts von unerwünschten Dateien und einer deutschsprachigen Benutzeroberfläche.  Es fehlt aber Echtzeitschutz und andere wichtige Cybersecurity-Schutzmaßnahmen. Wenn Du Deinen Mac umfassend absichern möchtest, solltest Du einen Blick auf den preiswerten Einstiegstarif von TotalAV werfen, der bei 19,00 $ / Jahr startet und zusätzlich Echtzeitschutz, ein VPN, einen Passwort-Manager und vieles mehr bietet. Die kostenlose Version beinhaltet eine 7-tägige Testversion der Premium-Funktionen und alle Käufe sind durch eine risikofreie 30-tägige Geld-zurück-Garantie abgesichert.

Spare 84 % bei TotalAV Antivirus Pro!
Erhalten Sie TotalAV für nur 19,00 $!

Fazit:

TotalAV Free Antivirus ist ein anständiger On-Demand-Malware-Scanner mit einigen netten Systembereinigungstools, die Du nach dem Download 48 Stunden lang nutzen darfst. Die Malware-Engine von TotalAV hat fast alle Malware-Dateien auf meiner Festplatte erkannt und die Systembereinigungstools haben fast 3 GB an Junk-Dateien von meinem Test-MacBook entfernt. Wenn Du eine umfassende Internet-Sicherheitslösung für Deinen Mac suchst, solltest Du einen Blick auf die ausgezeichneten kostenpflichtigen Angebote von TotalAV werfen.

Hier geht’s zum ausführlichen TotalAV Review>

3.🥉 Bitdefender Virus Scanner für Mac — Ausgezeichneter Cloud-basierter Malware-Scanner

3.🥉 Bitdefender Virus Scanner für Mac — Ausgezeichneter Cloud-basierter Malware-Scanner

Bitdefender Virus Scanner für Mac ist ein leistungsstarker, cloudbasierter Malware-Scanner, der On-Demand-Scans durchführt, aber keinen Echtzeitschutz bietet. Bitdefender bietet drei Scan-Optionen zur Auswahl an. Eine der besten Optionen ist “Kritische Bereiche scannen”, bei der die Bereiche Deines Macs gescannt werden, in denen Malware am wahrscheinlichsten zu finden ist (wie Downloads, temporäre Dateien und Dateien im Cache). Es gibt auch die Möglichkeit, einen “Tieferen System-Scan” des gesamten Macs oder einen “Benutzerdef. Scan” durchzuführen, der bestimmte Dateien oder Ordner scannt.

3.🥉 Bitdefender Virus Scanner für Mac — Ausgezeichneter Cloud-basierter Malware-Scanner

Bei meinen Tests erzielte Bitdefender eine perfekte Malware-Erkennungsrate von 100% und erkannte alle Mac-spezifischen Malware-Samples, einschließlich derer, die von vielen Konkurrenten nicht erkannt wurden. Der Bitdefender-Scanner ist Cloud-basiert, d.h. er verlangsamt Deinen Mac nicht und stört demzufolge auch nicht bei rechenintensiven Prozessen wie Videobearbeitung oder Streaming.

Der kostenlose Virenscanner von Bitdefender ist eine gute schnelle Lösung für Deinen Mac, wenn Du Dir Sorgen um wegen der Leistung während des Scans machst und glaubst, dass Dein Mac mit Malware infiziert ist. Aber er ist keine langfristige Sicherheitslösung, denn ihm fehlen wichtige Cybersecurity-Schutzfunktionen wie Echtzeitschutz, Web-Schutz, ein VPN, ein Passwort-Manager und all die anderen Funktionen, die Bitdefender Total Security (49,99 $ / Jahr) zu einer der besten Internetsicherheits-Suites auf dem Markt machen.

3.🥉 Bitdefender Virus Scanner für Mac — Ausgezeichneter Cloud-basierter Malware-Scanner

Wenn Du auch das VPN von Bitdefender ohne Datenbegrenzung nutzen möchtest, solltest Du Dir den Premium Security Tarif anschauen, der 79,99 $ / Jahr kostet und zusätzlich einen vollwertigen Passwort-Manager und Schutz für bis zu 10 Geräte bietet. Für alle Bitdefender-Tarife gilt eine risikofreie 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.

Begrenztes Angebot! Profitieren Sie gleich jetzt von einem 50 % bei Bitdefender.
Erhalten Sie Bitdefender für nur 29,99 $!

Fazit:

Bitdefender Virus Scanner für Mac ist ein hervorragender cloudbasierter Malware-Scanner, der Malware auf Deinem Gerät erkennt und entfernt. Neben dem Scanner bietet das kostenlose Paket von Bitdefender jedoch keine weiteren Funktionen. Es fehlen unter anderem Echtzeitschutz, Phishing-Schutz, Tools zur Geräteoptimierung und ein VPN. Wer eine umfassende Cybersecurity-Suite für den Mac sucht, sollte einen Blick auf Bitdefender Total Security werfen, das bis zu 5 Geräte abdeckt, oder Bitdefender Premium Security, das zusätzlich ein VPN ohne Datenbeschränkung, einen vollwertigen Passwort-Manager und eine Abdeckung für bis zu 10 Geräte bietet.

Hier geht’s zum ausführlichen Bitdefender Review>

4. Malwarebytes für Mac (Kostenlos) — Anständige Viren-Erkennung und -Entfernung

4. Malwarebytes für Mac (Kostenlos) — Anständige Viren-Erkennung und -Entfernung

Malwarebytes für Mac (Kostenlos) bietet einen Malware-Scanner mit guten Erkennungsraten. Du kannst zwischen verschiedenen Scan-Typen wählen, darunter “Threat Scan” (Bedrohungsscan) und “Custom Scan” (Benutzerdefinierter Scan). Der Bedrohungs-Scan durchsucht die Verzeichnisse, in denen sich Mac-spezifische Malware typischerweise versteckt, während der benutzerdefinierte Scan bestimmte Ordner oder ein bestimmtes Laufwerk durchsucht.

4. Malwarebytes für Mac (Kostenlos) — Anständige Viren-Erkennung und -Entfernung

In meinen Tests erkannte Malwarebytes rund 90% der Malware auf der Festplatte meines Testsystems, darunter auch einige schwierige Rootkits, die von anderen Programmen nicht erkannt wurden. Malwarebytes ist eine gute Option, wenn Du Malware auf Deinem Gerät hast und Deinen Mac schnell bereinigen musst. Aber abgesehen vom Scanner bietet das kostenlose Programm von Malwarebytes keine weiteren Funktionen.

Nutzer können auch die kostenlose „Browser Guard”-Erweiterung von Malwarebytes herunterladen, die vor bösartigen Webseiten, Phishing-Seiten, Werbung und Trackern schützt. Die Erweiterung ist für Chrome, Firefox, Edge und Safari verfügbar.

4. Malwarebytes für Mac (Kostenlos) — Anständige Viren-Erkennung und -Entfernung

Wenn Du Dich für Malwarebytes Premium entscheidest, erhältst Du zusätzliche Echtzeit-Schutz, Ransomware-Schutz und Web-Schutz. Malwarebytes Premium + Privacy bietet dann zusätzlich auch noch ein VPN. Die kostenpflichtigen Pakete von Malwarebytes starten bei 59,99 $ / Jahr und es gibt eine 14-tägige kostenlose Testversion von Malwarebytes Premium, die in der kostenlosen Mac-Software enthalten ist. Alle Käufe werden durch eine großzügige 60-Tage-Geld-zurück-Garantie abgesichert.

Fazit:

Malwarebytes für Mac (Kostenlos) ist ein guter Malware-Scanner, aber es bietet keinerlei zusätzliche Funktionen. Malwarebytes bietet 2 kostenpflichtige Pakete an: Malwarebytes Premium, das Echtzeitschutz und Web-Schutz bietet, und Malwarebytes Premium + Privacy, das ein VPN enthält.

Hier geht’s zum ausführlichen Malwarebytes Review>

5. Avira Free Antivirus für Mac — Erweiterter Virenscanner + Einige kostenlose Extras

5. Avira Free Antivirus für Mac — Erweiterter Virenscanner + Einige kostenlose Extras

Avira Free Antivirus für Mac bietet leichtgewichtige Cloud-basierte Malware-Scans und viele kostenlose Funktionen, darunter Echtzeitschutz, grundlegende Tools zur Systemoptimierung, einen überraschend guten Passwort-Manager und sogar ein VPN.

Der Malware-Scanner von Avira hat in meinen Tests 100% der Malware-Dateien erkannt, darunter Viren, Spyware, Trojaner und Ransomware. Da er cloudbasiert arbeitet, läuft der Avira Malwarescanner ohne Unterbrechungen im Hintergrund, während ich Programme wie Photoshop und Ableton Live ohne Verlangsamung nutzen konnte – selbst während der vollständigen Systemüberprüfung.

5. Avira Free Antivirus für Mac — Erweiterter Virenscanner + Einige kostenlose Extras

Das Phantom VPN von Avira ist gut, aber ziemlich begrenzt. Es bietet hohe Geschwindigkeiten und alle wichtigen Sicherheitsfunktionen, beschränkt Dich aber auf ein monatliches Datenlimit von 500 MB, was kaum ausreicht, um eine Stunde Netflix zu streamen. Wenn Du nach einer guten Alternative suchst, solltest Du einen Blick auf unsere Liste der besten kostenlosen VPNs für Mac werfen.

Die Systemoptimierungstools von Avira sind ziemlich rudimentär. In der kostenlosen Version kannst Du nur den Junk Cleaner nutzen, während der App-Deinstaller und der Startup-Manager auf Premium-Pakete beschränkt sind. Da gefallen mir die „Washing Machine”-Tools von Intego deutlich besser. Diese kombinieren Bereinigungs- und Organisationsfunktionen in einem einfach zu bedienenden Dashboard. Im Gegensatz zu Intego bietet Avira außerdem keine Kindersicherungsfunktionen in seinen Paketen an (eine Liste der besten Kindersicherungstools findest Du hier).

Dafür bietet Avira aber einen der besten kostenlosen Passwort-Manager auf dem Markt mit unbegrenztem Passwortspeicher, biometrischer Anmeldung und einem integrierten TOTP-Authentifikator (zeitbasiertes Einmal-Passwort).

Ein Upgrade auf Avira Prime (59,99 $ / Jahr) bringt dann auch noch eine Reihe an Extra-Funktionen (dazu gehören die Aufhebung der Datenobergrenze beim VPN, eine Passwortsicherheitsprüfung und eine Darknet-Überwachung beim Passwort-Manager, erweiterte Systemoptimierungstools und Schutz für bis zu 25 Geräte auf allen Betriebssystemen). Alle Avira-Tarife mit einer Laufzeit von mindestens einem Jahr werden mit einer 60-tägigen Geld-zurück-Garantie abgesichert.

Fazit:

Avira ist ein großartiges und 100% kostenloses Antivirenprogramm für den Mac. Es bietet einen schlanken Echtzeit-Malware-Scanner, guten Phishing-Schutz, einen hervorragenden kostenlosen Passwort-Manager und ein gutes VPN. Der Malware-Scanner hat in meinem Test jede Malware-Datei erkannt, und der Web-Schutz hat sowohl Phishing-Seiten als auch lästige Werbung blockiert. Ein Upgrade auf Avira Prime hebt die Einschränkungen des VPNs auf, bietet zusätzliche Funktionen für den Passwort-Manager und schützt bis zu 25 Geräte.

Hier geht’s zum ausführlichen Avira Review>

6. Avast Free Antivirus für Mac — Grundlegender Echtzeit-, Web- und E-Mail-Schutz

6. Avast Free Antivirus für Mac — Grundlegender Echtzeit-, Web- und E-Mail-Schutz

Avast Free Antivirus für Mac bietet zuverlässigen Schutz vor verschiedenen Malware-Bedrohungen auf einem Gerät. Es ist eines der wenigen kostenlosen Antivirenprogramme für den Mac, das auch Echtzeitschutz bietet und somit Viren, Ransomware und andere bösartige Software blockiert, bevor sie Deinem Gerät Schaden zufügen können. die Anti-Malware-Engine kann Dein gesamtes System und angeschlossene externe Laufwerke scannen. In meinen Tests hat es außergewöhnlich gut abgeschnitten und 100% der Malware-Samples blockiert, die ich auf meinem Testsystem und einem angeschlossenen USB-Gerät versteckt hatte.

Zusätzlich zum Malware-Scanner enthält die kostenlose Version auch die Module Web-Schutz und E-Mail-Schutz. Der Web-Schutz überwacht Deine Online-Aktivitäten und blockiert bösartige Webseiten und Downloads. Die Software bietet auch Anti-Tracking-Funktion und kann Dich auf die richtige Website umleiten, wenn Du die Adresse falsch eingibst. Der E-Mail-Schutz arbeitet nahtlos mit gängigen E-Mail-Clients zusammen und scannt ein- und ausgehende Nachrichten auf mit Malware infizierte Anhänge.

6. Avast Free Antivirus für Mac — Grundlegender Echtzeit-, Web- und E-Mail-Schutz

Der Wi-Fi-Netzwerkschutz ist eine weitere wichtige Funktion von Avast Free Antivirus für Mac. Er scannt Dein Heimnetzwerk und identifiziert potenzielle Schwachstellen, wie z.B. schwache Passwörter und nicht autorisierte Zugangspunkte. Er liefert Dir detaillierte Informationen über die Sicherheit Deines Netzwerks und hilft Dir, die notwendigen Schritte einzuleiten, um Deine Wi-Fi-Verbindung zu schützen und Hacker abzuwehren.

Die erweiterten Sicherheitsfunktionen von Avast sind hinter einer Bezahlschranke verborgen, sodass Du ein Upgrade auf Avast Premium Security durchführen musst, um sie nutzen zu können. Der Premium-Tarif umfasst erweiterten Ransomware- und Phishing-Schutz, Online-Shopping- und Banking-Schutz sowie Wi-Fi-Warnungen. Das sind zwar alles nette Zusatzfunktionen, aber bei weitem nicht in dem Umfang, wie er zum Beispiel in den Premium-Tarifen von Intego und TotalAV geboten wird.

Fazit:

Avast Free Antivirus für Mac bietet ein hohes Maß an Schutz vor Malware-Bedrohungen, der durch die Komponenten Web.-Schutz und E-Mail-Schutz noch verstärkt wird. Die Funktion zum Schutz von Wi-Fi-Netzwerken hilft Dir, potenzielle Schwachstellen in Deinem Heimnetzwerk zu identifizieren. Die Premium-Funktionen von Avast können dank der großzügigen 60-tägigen kostenlosen Testversion getestet werden, und es gibt auch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie auf alle Käufe.

Hier gehts zum ausführlichen Avast Review>

7. AVG AntiVirus Free für Mac — Zuverlässiger, aber begrenzter Mac-Schutz

7. AVG AntiVirus Free für Mac — Zuverlässiger, aber begrenzter Mac-Schutz

AVG AntiVirus Free für Mac ist eine weitere kostenlose Lösung zum Schutz Deines Macs in Echtzeit. Von den Funktionen her ist das Angebot von AVG ähnlich zu Avast’s kostenlosem Antivirenprogramm für den Mac. Die wichtigste Komponente, der Malware-Scanner, leistet ziemlich gute Arbeit beim Blockieren verschiedener Arten von Malware, einschließlich Viren, Ransomware und Spyware. Die Malware-Datenbank wird regelmäßig und automatisch aktualisiert.

Mir gefällt, dass der AVG-Scanner sehr ressourcenschonend ist und Dein System nicht verlangsamt, während er zum Schutz Deines Macs im Hintergrund arbeitet. Du kannst zwischen vollständigem Scan, Schnellscan, benutzerdefiniertem Scan und einem Scan des externen Speichers wählen.

7. AVG AntiVirus Free für Mac — Zuverlässiger, aber begrenzter Mac-Schutz

Der Online-Schutz von AVG blockiert unter anderem unsichere Webseiten, Links, Downloads und E-Mail-Anhänge. Diese Schutzmaßnahmen bieten eine zusätzliche Sicherheitsebene, die Dein Online-Erlebnis vor potenziellen Cyber-Bedrohungen schützt.

Allerdings bietet AVG im Gegensatz zu Avast keinen Wi-Fi-Schutz in der kostenlosen Version, was etwas enttäuschend ist. Um Dein Wi-Fi-Netzwerk scannen und sichern zu können, musst Du auf AVG Internet Security upgraden, was 39,99 $ / Jahr kostet und außerdem einen erweiterten Ransomware- und Phishing-Schutz bietet. Du kannst all diese Funktionen 60 Tage lang kostenlos testen und bekommst außerdem eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Fazit:

AVG Antivirus für Mac bietet ein hohes Maß an Schutz vor verschiedenen Malware-Bedrohungen, der durch die Komponenten Web- und E-Mail-Schutz noch verstärkt wird – aber auch nicht viel mehr. Für den Schutz von Wi-Fi-Netzwerken und andere erweiterte und zusätzliche Funktionen ist ein Upgrade auf AVG Internet Security erforderlich, das jedoch mit einer großzügigen 60-tägigen kostenlosen Testversion ausgestattet ist.

Hier geht‘s zum ausführlichen AVG Review>

Vergleich der besten kostenlosen Antivirenprogramme für den Mac

Antivirenprogramm Kostenlose Trial der Vollversion Einstiegspreis Echtzeit-Malware-Schutz Extra-Funktionen Geld-zurück-Garantie Deutschsprachige UI für den Mac
1.🥇 Intego 30 Tage 19,99 $ / Jahr

(nur in Premium-Version)

Firewall, Systemoptimierung, Backup-Tools, Kindersicherungsfunktionen (nur Premium) 30 Tage
2.🥈 TotalAV 7 Tage 19,00 $ / Jahr

(nur in Premium-Version)

Begrenzte Systemoptimierungsfunktionen 30 Tage
3.🥉 Bitdefender 30 Tage 17,49 $ / Jahr

(nur in Premium-Version)

Keine 30 Tage
4. Malwarebytes 14 Tage 59,99 $ / Jahr für Premium

(nur in Premium-Version)

Keine 60 Tage
5. Avira 59,99 $ / Jahr für Avira Prime Phishing-Schutz, einfacher Passwort-Manager, begrenztes VPN 60 Tage
6. Avast 60 Tage 29,99 $ / Jahr für Avast Premium Security Browser-Sicherheitswarnungen 30 Tage
7. AVG 60 Tage 39,99 $ / Jahr für AVG Internet Security Web-Schutz 30 Tage

So wählst Du das beste kostenlose Antivirenprogramm für den Mac

  • Achte auf eine möglichst gute Malware-Erkennungsrate. Ein gutes Mac-Virenschutzprogramm muss perfekte oder nahezu perfekte Malware-Erkennungsraten bieten. Ich habe mit allen Programmen einen ausführlichen Stresstest durchgeführt, bei dem ich über 900 Mac-spezifische Malware-Dateien auf mein Test-MacBook heruntergeladen habe. Basierend auf diesen Tests kann ich bestätigen, dass alle Anbieter auf dieser Liste sehr viele oder sogar alle Malware-Dateien erkannt haben.
  • Das Programm sollte möglichst ressourcenschonend sein. Manche Antivirenprogramme können Dein System durchaus verlangsamen, vor allem während eines vollständigen Systemscans, was es schwierig oder sogar unmöglich macht, das Gerät während des Scans normal zu benutzen.
  • Schaue Dir die angebotenen Extra-Funktionen an. Viele Antivirenprogramme bieten heutzutage eine Vielzahl von Extras für zusätzlichen Schutz vor Cyberangriffen, aber meist sind die kostenlosen Versionen der Antivirenprogramme sehr begrenzt. Trotzdem habe ich den gebotenen Funktionsumfang der getesteten Antivirenprogramms natürlich mit in die Bewertung einfließen lassen, um sicherzustellen, dass Dich die Software möglichst umfassend schützt.
  • Achte darauf, dass das Programm bedienerfreundlich ist. Mac-Antivirenprogramme müssen intuitiv und bedienerfreundlich sein, sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Nutzer. Alle von uns empfohlenen Apps bieten intuitive Oberflächen, in denen Du die wesentlichen Funktionen schnell und problemlos findest.
  • Wähle ein Produkt mit gutem Kundensupport. Wenn Du einmal ein Problem mit Deinem Antivirenprogramm hast, ist es natürlich immer gut, wenn Du schnell professionelle Unterstützung bekommst, um das Problem zu lösen. Die besten kostenlosen Antivirenprogramme für Mac verfügen alle über eine gut gefüllte Wissensdatenbank und einen reaktionsschnellen Kundensupport.

Risiken & Nachteile eines kostenlose Antivirenprogramms für den Mac

Die kostenlosen Antivirenprogramme auf meiner Liste wurden alle von vertrauenswürdigen Unternehmen entwickelt und bieten Dir einen gewissen Grundschutz. Aber selbst die besten kostenlosen Produkte haben einige frustrierende Einschränkungen. Den meisten Produkten auf meiner Liste fehlt zum Beispiel der Echtzeitschutz, was bedeutet, dass sie Deinen Mac zwischen den Scans nicht richtig vor Malware schützen.

Die Produkte auf meiner Liste sind das Beste was der Markt an kostenlosen Tools zu bieten hat. Die meisten “kostenlosen” Antivirenprogramme nerven mit aufdringlicher Werbung, bieten nur sehr begrenzte Funktionen und können Deinen Mac sogar mit Spyware oder Adware infizieren. Wenn Du Dich also für ein kostenloses Produkt entscheidest, achte immer darauf, dass es von einem seriösen Unternehmen stammt – wie die Programme auf meiner Liste.

macOS verfügt über einige ziemlich gute integrierte Sicherheitsfunktionen. Diese kostenlosen Tools sind zwar besser als gar nichts, aber sie können Dich nicht vor modernen Bedrohungen wie Spyware und Ransomware schützen. Dafür brauchst Du ein hochwertiges Mac-Antivirenprogramm wie Intego.

Außerdem fehlen den kostenlosen Produkten die nützlichen Zusatzfunktionen, die ein Premium-Virenschutz bietet. Intego bietet zum Beispiel exzellente Kindersicherungsfunktionen, die Premium-Tarife von TotalAV enthalten eines der besten mit einem Antivirenprogramm kombinierten VPNs und and Bitdefender bietet in seiner kostenpflichtigen Version ein VPN (ohne Datenobergrenze) und einen Passwort-Manager.

Kostenlose Antivirenprogramme vs. kostenpflichtige Antivirenprogramme

Bei Antivirenprogrammen bekommst Du wirklich das, wofür Du bezahlst. Kostenlose Optionen, wie die von TotalAV und Bitdefender, bieten zwar gute Malware-Scanner, verfügen aber nicht über das umfangreiche Toolkit, das Du brauchst, um Dein Gerät gegen alle Arten von Internetbedrohungen zu schützen.

Premium-Programme bieten mehr als nur Malware-Schutz. Sie sind mit Passwort-Managern, VPNs und Kindersicherungsfunktionen ausgestattet. Norton bietet sogar eine 1-Million-Dollar-Versicherung für Opfer von Identitätsdiebstahl an. Kostenlose Versionen können da einfach nicht mithalten.

Kostenpflichtige Antivirenprodukte bieten oft auch einen besseren Kundensupport, einschließlich Live-Chat und Telefon-Support. Das ist insbesondere dann wichtig, wenn Du sofortige Hilfe brauchst. Allerdings funktionieren die besten Antivirenprogramme heutzutage so gut, dass Du ohnehin nur selten Hilfe brauchen wirst.

Grundsätzlich denke ich, dass es sich lohnt, ein paar Euro in Deinen Online-Schutz zu investieren. Mehr über die besten kostenpflichtigen Antivirenprogramme für den Mac erfährst Du hier. Sie alle bieten erschwingliche Pakete und kostenlose Testversionen und/oder Geld-zurück-Garantien (Intego hat eine 30-tägige kostenlose Testversion und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass Du es 2 Monate lang risikofrei ausprobieren und sicherstellen kannst, dass es für Dich funktioniert).

Welche kostenlosen Mac-Antivirenprogramme sollte ich nicht nutzen?

  • MacSweeper. MacSweeper gibt sich als kostenlose Antivirenlösung aus, ist aber in Wirklichkeit Malware. Es gaukelt Dir vor, dass es Dein Gerät gescannt hat, berichtet über gefundene Adware, Spyware oder Viren an und fordert Dich auf, Geld für deren Entfernung auszugeben. Die offizielle Website für dieses gefälschte Antivirenprogramm wurde zwar längst entfernt, aber es existieren immer noch zwielichtige Kopien davon.
  • Airo. Airo ist ein Antivirusprogramm für Mac, das nicht mehr weiterentwickelt wird. Du kannst es aber immer noch von Drittanbieter-Websites herunterladen. Wenn Du das tust, wirst Du leider Probleme haben, es auf den neuesten Mac-Versionen zu installieren. Selbst wenn es Dir gelingt, es zu installieren, verfügt es nicht über eine angemessen aktuelle Malware-Bibliothek, um Dich vollständig zu schützen.
  • Mac Guard. Wie Macsweeper ist auch Mac Guard in Wirklichkeit ein Virus, der sich als kostenlose Antivirenlösung tarnt. Er blendet ständig Werbung ein, zeigt lästige Benachrichtigungen an und ändert Deine Suchergebnisse auf Webseiten, mit denen die Cyberkriminellen hinter der Software ihr Geld verdienen. Wenn Du Mac Guard versehentlich installierst, solltest Du ein Programm wie Intego herunterladen und so schnell wie möglich einen Systemscan durchführen.
  • MacClean. MacClean bietet einen Malware-Scanner und kostenlose Optimierungstools für den Mac, aber die Erkennungsraten sind nicht so gut wie die der anderen Optionen auf dieser Liste und es stürzte in meinen Tests ständig ab.
  • Zebra scanner. Zebra Scanner ist ein veraltetes Antivirenprogramm für Mac. Tatsächlich wurde es seit 2006 nicht mehr aktualisiert. Man kann es aber auch in 2024 noch herunterladen. Wenn Du das tust, sind die Chancen, es auf Deinem Mac zum Laufen zu bringen, sehr gering. Und selbst wenn Du es zum Laufen bringst, wird es Dich nicht vor den neuesten Malware-Bedrohungen schützen.

Top-Anbieter, die es nicht auf die Liste geschafft haben

  • Norton. Norton ist einer der besten Allround-Virenschutzprogramme auf dem Markt und bietet eine 60-tägige Geld-zurück-Garantie für seine Norton 360 Pakete (die auch Schutz für den Mac beinhalten). Norton ist einer meiner Lieblings-Antivirenprogramme für Mac und bietet Extras wie ein VPN, eine intelligente Firewall und vieles mehr. Norton hat jedoch keine kostenlose Version für den Mac, deshalb konnte ich es nicht in diese Liste aufnehmen.
  • McAfee. McAfee bietet einen ausgezeichneten Malware-Scanner und eine Menge zusätzlicher Sicherheitsfunktionen, die auf den Sicherheitsfunktionen von Apple aufbauen, aber es bietet weder ein kostenloses Produkt noch eine kostenlose Testversion an.
  • MacKeeper. MacKeeper ist ein unglaublich intuitives Antivirenprogramm, das speziell für Macs entwickelt wurde. Es ist auch sehr gut darin, Malware zu erkennen. Das kostenlose Programm ist jedoch sehr begrenzt. Um alle von dem Probleme erkannten Probleme zu beheben, musst Du ein Abonnement abschließen.
  • Sophos. Sophos hat seine kostenlose Version eingestellt, daher musste ich sie aus dieser Liste entfernen. Die kostenpflichtige Version von Sophos kann jedoch 30 Tage lang kostenlos getestet werden und bietet zuverlässigen Schutz zu einem guten Preis.

Häufig gestellte Fragen

Können Macs überhaupt von Viren befallen werden?

Ja, absolut. Auch wenn macOS einige großartige integrierte Sicherheitsfunktionen bietet, reichen diese nicht aus, um Dich vor allen Cyberbedrohungen wie Spyware, Adware, Ransomware und Phishing-Angriffen zu schützen.

Um Deinen Mac vor Cyberangriffen zu schützen, reicht es nicht aus, sich vorsichtig durch das Internet zu bewegen. Du solltest Dir unbedingt auch ein gutes Antivirenprogramm wie Intego zulegen, das mit Funktionen wie Malware-Scans in Echtzeit, Webschutz und Netzwerkschutz aufwartet.

Sind kostenlose Antivirenprogramme für den Mac ausreichend?

Nicht wirklich. Sie können jedoch gute Werkzeuge sein, um Malware von Deiner Festplatte zu entfernen und manche bieten sogar Echtzeit-Schutz, um Deinen Mac vor neuen Viren zu schützen, nachdem Du ihn bereinigt hast.

Aber kostenpflichtige Antivirenprogramme bieten bessere Malware-Scans, Netzwerkschutz, Web-Schutz und hilfreiche Extras wie Kindersicherungsfunktionen, VPNs für die Online-Privatsphäre und Tools zur Festplattenbereinigung, damit Dein Gerät jederzeit reibungslos läuft. Intego ist zum Beispiel eine reine Mac-Internetsicherheitssoftware, die eine Menge hervorragender Funktionen enthält, um Dich (und Deine Familie) online zu schützen.

Kann ich einfach einen kostenlosen Online-Virenscanner verwenden und nichts herunterladen?

Du kannst, aber Du solltest es besser nicht tun. Die meisten dieser Online-Programme, die kostenlose Virenscans anbieten, gaukeln Dir vor, dass Dein Computer mit Malware infiziert ist – auch wenn das nicht der Fall ist – und zwingen Dich dann, ihr Produkt herunterzuladen, um die Infektionen zu “entfernen”. Noch schlimmer ist, dass viele Online-Virenscanner in Wirklichkeit getarnte Exploit-Kits sind. Riskiere es also lieber nicht.

Es ist viel sicherer, einfach eine seriöse Antiviren-Software herunterzuladen, die eine kostenlose Testversion bietet (wie Intego).

Warum bieten Unternehmen überhaupt kostenlose Antivirenprogramme an?

Das kommt darauf an. Viele Unternehmen ködern die Nutzerinnen und Nutzer mit dem Versprechen erstaunlicher Funktionen, die dann in der eigentlichen App hinter einer Bezahlschranke versteckt sind (leider praktizieren sogar einige meiner Lieblings-Antivirenprogramme wie TotalAV dieser Art von Upselling).

Kostenloses im Internet ist nie wirklich kostenlos (entweder zahlst Du mit Deinen Daten, oder Du wirst gezwungen, Dir Werbung anzuschauen, oder Dein Gerät wird mit Spyware oder Adware infiziert usw.). Deshalb ist es in der Regel besser, lieber ein paar Euro in vollwertige und notwendige Dienste zu investieren.

Die besten kostenlosen Antivirenprogramme in 2024 — Endergebnis:

Unsere Platzierung
Unsere Bewertung
Bestes Angebot
1
9.4
Sparen Sie 60 %
2
9.4
Sparen Sie 84 %
3
9.6
Sparen Sie 50 %
4
8.0
Sparen Sie 12 %
5
9.0
Sparen Sie 43 %
Die Angebote auf dieser Website stammen von Unternehmen, von denen diese Website eine Vergütung erhält, und einige gehören zu unserer Muttergesellschaft. Dies hat Einfluss auf: Rang und Art und Weise, wie die Angebote präsentiert werden. 
Weitere Informationen
Über den Autor
Katarina Glamoslija
Katarina Glamoslija
Leitende Content Managerin
Aktualisiert: 10. Mai 2024

Über den Autor

Katarina Glamoslija ist leitende Content Managerin bei SafetyDetectives. Sie verfügt über fast zehn Jahre Erfahrung in der Rechrche, Überprüfung und Bewertung von Cybersicherheitsprodukten und untersucht Best Practices für Online-Sicherheit und Datenschutz. Bevor sie zu SafetyDetectives kam, war sie Content Managerin und Chefredakteurin mehrerer Test-Websites, darunter eine Website über Antivirenprogramme und eine andere über VPNs. Sie arbeitete zudem als freiberufliche Autorin und Redakteurin für technische, medizinische und wirtschaftliche Publikationen. Wenn sie keine „Sicherheitsdetektivin“ ist, reist sie gerne (und schreibt darüber in ihrem Reiseblog), spielt mit ihren Katzen und sieht sich Krimiserien an.