Die Besten Passwort-Manager für Windows 10 2019

Transparenz und Vertrauen – Wir sind stolz darauf, die einzige Seite zu sein, auf die die Nutzer ihre Bewertungen von allen Antiviren-Programmen mit anderen Community-Mitgliedern gratis teilen können. Wenn Sie eine Antivirus-Seite besuchen, auf die wir verlinken, erhalten wir teilweise Vermittlungsprovisionen, die unsere Arbeit unterstützen. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir arbeiten.
Felicity Kay
Cybersicherheits-Experte
Aktualisierte: 7. Juni 2019

The Best Password Manager for Windows 10 2019Windows ist wahrscheinlich das beliebteste Betriebssystem auf dem Markt. Windows 10 ist die neuste Ausgabe und bietet viele neue Sicherheits-Funktionen. Es sollte jedoch erwähnt werden, dass die Windows 10 Plattform aufgrund ihrer Beliebtheit auch öfter das Ziel von Hackern ist.

Da Windows 10 außerdem offener ist als MacOS, ist die Plattform auch eine einfachere Zielscheibe. Wenn Sie Ihre Informationen schützen wollen sollten Sie deswegen darauf achten, dass Sie Ihre Schutzmechanismen verstärken. Das geht am besten mithilfe eines Passwort-Managers.

Ein guter Passwort-Manager stellt nicht nur sicher, dass sie sichere, schwer zu knackende Keyphrases generieren, sondern verschlüsselt sie auch so, dass nur Ort, zu dem nur Sie Zugriff darauf haben. Zudem füllt er Informationen für Sie aus, damit Sie sich die komplexen Passwörter nicht merken müssen.

Auf der Suche nach dem besten Passwort-Manager für Windows 10 habe ich mir einen ganzen Haufen angesehen, um herauszufinden, was sie besonders macht. Nachfolgend stelle ich Ihnen meine Ergebnisse vor.

  1. LastPass – Pläne zu Vernünftigen Preisen
  2. Dashlane – Tolle Dark Web-Überwachungsfunktion
  3. RoboForm – Gratis Plan zum Testen
  4. Sticky Password – Überzeugt durch Einfache Angebote
  5. Enpass – Toll Dank Ständiger Updates
  6. 1Password – Hervorragende Zugänglichkeit

Um mehr darüber zu erfahren, was die besten Passwort-Manager für Windows 10 OS ausmacht, klicken Sie hier.

Wie Wir Die Besten Passwort-Manager für Windows 10 2019 Bewerten

Woher soll man bei so vielen Passwort-Managern wissen, welches der Beste ist? Nun, wir haben uns folgende Faktoren angesehen:

  • Funktionen: Welche Funktionen bieten sie? Wie viele sind im gratis Plan enthalten und wie viele sind kostenpflichtig?
  • Sicherheit: Bietet der Manager einen guten Schutz? Und wenn ja, wie?
  • Kosten: Es gibt alle möglichen Kostenstufen bei Passwort-Managern. Einige bieten bessere Funktionen als andere, doch es ist wichtig, zu wissen, ob das Produkt seinen Preis auch wert ist.

Die Besten Passwort-Manager für Windows 10 2019 – Aktualisiert

1. LastPass – Pläne zu Vernünftigen Preisen

Was uns gefällt

LastPass zählt zu den besten Passwort-Managern für Windows 10, einfach deswegen weil es ihn schon so lange gibt und er viele verschiedene Funktionen bietet, von denen Sie profitieren können. So bietet er beispielsweise Autofill, unbegrenzten Passwort-Speicher, Multi-Geräte-Synchronisierung und vieles mehr und das bereits im gratis Plan.

Was Sie wissen sollten

Auch wenn der Premium-Plan von LastPass für einzelne Nutzer toll ist, sollten Sie lieber upgraden, wenn Sie eine Familie oder ein Unternehmen haben. Die Preise sind jedoch vernünftig und absolut lohnenswert. Ein erweiterter Plan bietet nicht nur hervorragende Sharing-Funktionen und verschlüsselte Dateispeicherung, sondern auch Integrationen in spezifische Applikationen, bevorzugten technischen Support und vieles mehr.

LastPass – Pläne zu Vernünftigen Preisen

Wie er funktioniert

Bei Windows 10 ist dieser Passwort-Manager ein Download mit importiertem Support für alle möglichen Wettbewerber sowie traditioneller CSV-Dateien. Zudem erhalten Sie 30 Tage lang Premium gratis, wenn Sie die gratis Testversion herunterladen, sodass Sie ihn testen können, bevor Sie einen kostenpflichtigen Plan erwerben.

2. Dashlane – Tolle Dark Web-Überwachungsfunktion

Was uns gefällt

Dashlane ist nicht nur dank seiner zahlreichen Funktionen toll, sondern auch wegen einiger wahrhaft einzigartigen Angebote, die Top-Konkurrenten wie selbst LastPass nicht bieten. Natürlich bietet dieser Manager all die verschiedenen traditionellen Funktionen wie Autofill und einen Passwort-Generator, aber auch einige herausragende Optionen, wie eine Dark Web – Überwachungsfunktion, die Ihnen anzeigt, wann Ihre Informationen an diesem Ort gefunden wurden. Diese Funktionen sind unglaublich nützlich und helfen der Plattform, sich von der Konkurrenz abzuheben.

Was Sie wissen sollten

Auch wenn er viele tolle Funktionen bietet, sollten Sie beachten, dass Sie bei Dashlanes gratis Plan nur 50 Passwörter speichern können. Außerdem sollten Sie sich dessen bewusst sein, dass der gratis Plan keine Multi-Geräte-Synchronisierung unterstützt. Das ist ein Problem, wenn Sie neben Windows 10 noch eine andere Plattform nutzen möchten. Abgesehen davon sind die Pläne etwas teuer, ihren Preis aber durchaus wert, wenn Sie es sich leisten können.

Dashlane – Tolle Dark Web-Überwachungsfunktion

Wie er funktioniert

Dashlane lässt sich schnell auf Ihrem Windows 10 Gerät installieren. Anschließend können Sie ganz einfach Ihre Passwörter importieren und sich um die Organisation kümmern. Dann können Sie sich unter anderem auf die Dashlane Passwortstärke-Detektoren und die Dark Web – Funktionen verlassen.

3. RoboForm – Gratis Plan zum Testen

Was uns gefällt

Toll an RoboForm sind die fantastischen Funktionen, die der Passwort-Manager bietet. Die Plattform bietet zum Beispiel eine schnelle Einrichtung, automatische Speicherung, Offline-Zugang und vieles mehr. Es ist einer der komplexesten Passwort-Managern auf dem Markt und einer, an dem Wettbewerber sich ein Beispiel nehmen sollten.

Was Sie wissen sollten

Auch wenn Ihnen das Angebot von RoboForm bestimmt gefallen wird, sollten Sie wissen, dass Sie den gratis Plan der Plattform testen können, bevor sie auf den preislich attraktiven Premium- oder Business-Plan upgraden. Auch wenn die Applikation hervorragend mit Windows 10 funktioniert, unterstützt sie auch die Multi-Geräte-Synchronisierung, sodass Sie Ihre Passwörter auch verwalten können, wenn Sie nicht an Ihrem Gerät sind.

RoboForm – Gratis Plan zum Testen

Wie es funktioniert

Egal, ob Sie den Premium-Plan erwerben oder erst einmal bei der gratis Version bleiben, RoboForm kann schnell heruntergeladen und einfach auf Windows 10 installiert werden. Dann können Sie ganz einfach Passwörter aus einem vorherigen Manager importieren und Sie über das leistungsstarke Tagging-System organisieren und sicher surfen.

 

4. Sticky Password – Überzeugt durch Einfache Angebote

Was uns gefällt

Sticky Password ist ein weiterer toller Passwort-Manager, der über alle Grundfunktionen verfügt. Von Autofill über einen Passwort-Generator bis hin zu der Vielzahl an Speicheroptionen für Informationen, ist dieser Manager unschlagbar, vor allem da er einen soliden gratis Plan bietet, bevor man auf Premium upgradet. Seine Angebote sind definitiv traditioneller als die von RoboForm, doch das ist kein Grund, diese gut aufgebaute Plattform zu ignorieren.

Was Sie wissen sollten

Auch wenn Sticky Password Ihnen gratis unbegrenzten Passwort-Speicherplatz bietet, was viele andere nicht tun, fehlt die Möglichkeit, Passwörter zu teilen, zu synchronisieren und Backups zu machen. Bei einem Upgrade auf Premium erhalten Sie diese Funktionen. Sie sollten also sichergehen, dass Sie mit diesen Angeboten auch vertraut sind, bevor Sie dafür bezahlen.

Sticky Password – Überzeugt durch Einfache Angebote

Wie er funktioniert

Diesen Passwort-Manager können Sie ganz einfach auf Windows 10 herunterladen und dann direkt mit dem Import von Phrasen, Autofill und vielem mehr loslegen. Außerdem ist die Plattform ein Leichtgewicht, was bedeutet, dass sie Ihren Computer nicht verlangsamen wird.

5. Enpass – Toll Dank Ständiger Updates

Was uns gefällt

Sie werden Enpass aufgrund der Grundfunktionen wie Autofill sowie einem Passwort-Generator zu schätzen wissen. Außerdem gibt es haufenweise verschiedene Organisations-Vorlagen für Finanzdaten und Identitäten für einfache Speicherung. Der richtige Clou ist jedoch, dass die Entwickler ständig an neuen Funktionen arbeiten und sehr transparent sind, was den Prozess betrifft.

Was Sie wissen sollten

Enpass bietet für seinen Passwort-Manager auf Windows 10 einen gratis Plan. Dieser speichert unbegrenzte Passwörter, bietet haufenweise verschiedene Vaults für organisatorische Zwecke und bietet Autofill, wenn Sie die Browser-Erweiterung installiert haben. Sie sollten jedoch bedenken, dass auch wenn die Desktop-Version gratis ist, für die Erweiterung auf eine mobile Applikation für Multi-Geräte-Synchronisierung ein Upgrade erforderlich ist.

Enpass – Toll Dank Ständiger Updates

Sie sollten auch bedenken, dass im Falle eines Kaufs nur eine einmalige Gebühr anfällt und keine monatlichen Zahlungen – einfach fantastisch.

Wie er funktioniert

Sie sollten bei der Einrichtung von Enpass auf Ihrem Windows 10-Gerät eigentlich keine Probleme haben. Dann können Sie sich ganz einfach mit Windows Hello einloggen, was keine große Anstrengung erfordert. Dann können Sie ganz einfach Ihre Passwörter importieren und lossurfen.

6. 1Password – Hervorragende Zugänglichkeit

Was uns gefällt

Sie werden 1Password für seine optimierte Benutzeroberfläche, die Multi-Vault-Organisation und die leistungsstarken Browser-Erweiterungen lieben. Letzteres ist dank 1PasswordX ein großer Vorteil. Dabei handelt es sich um eine Funktion, die dafür sorgt, dass Sie von allen internetfähigen Geräten aus auf Ihre Passwörter zugreifen können. Auf diese Weise können Sie Ihren Schutz auch dann aufrechterhalten, wenn Sie nicht an Ihrem Windows 10 Gerät sind.

1Password – Hervorragende Zugänglichkeit

Was Sie wissen sollten

1Password ist LastPass sehr ähnlich, was die Funktionen betrifft. Beide bieten Dinge wie Autofill und Multi-Geräte-Synchronisierung, von denen Sie profitieren können. 1Password bietet im Gegensatz zu LastPass jedoch keinen gratis Plan. Stattdessen bietet diese Software Ihnen eine 30-tägige Testphase, bevor Sie für die Nutzung bezahlen müssen. Das sollten Sie vor dem Kauf beachten.

Wie er funktioniert

Auch wenn es keinen gratis Plan gibt, kann die Software während dieser Testphase schnell eingerichtet werden. Über eine CSV-Datei können Sie Ihre Passwörter aus den meisten vorherigen Managern importieren und von da an sicher sein, dass Sie beim Browsen sicher sind.

Was Macht die Besten Passwort-Manager für Windows 10 2019 Aus?

So ziemlich jeder Manager auf dem Markt unterstützt Windows 10. Wie soll man sich bei so viel Auswahl entscheiden können? Nun, es gibt einige Dinge zu beachten. Sie müssen beispielsweise beachten, ob der Passwort-Manager Autofill oder eine Passwort-Speicherung bietet. Wenn diese Grundfunktionen nicht vorhanden sind, sollten Sie sich wahrscheinlich nicht darauf verlassen, dass Ihre Daten dort sicher gespeichert sind.

Grundfunktionen der Besten Passwort-Manager

Wenn Sie sich die verschiedenen Passwort-Manager für Windows 10 ansehen, sollten Sie auf folgende Grundfunktionen achten:

  • Ein Master-Passwort: Das Master-Passwort ist Ihre Keyphrase zum Einloggen beim Passwort-Manager. Sie geben es jedes Mal ein und sollten darauf achten, dass der Manager das unterstützt, damit Sie sich immer sicher einloggen können.
  • Autofill: Autofill ist eine tolle Funktion, die genau das tut, was das Wort schon sagt – sie füllt automatisch alle Nutzernamen und Passwörter ein. Das erspart Ihnen auf lange Sicht viel Zeit.
  • Automatische Passwort-Speicherung: Der Manager soll jedoch nicht nur Formulare für Sie ausfüllen, sondern auch neue Eingaben speichern. Auf diese Weise vergessen Sie nie, neue Passwörter zu speichern.

Erweiterte Funktionen von Passwort-Managern

Natürlich gibt es auch Zusatzfunktionen, die dafür sorgen, dass manche Passwort-Manager besser sind als andere. Diese fortschrittlichen Upgrades sind tolle Verkaufsargumente:

  • Multi-Geräte-Synchronisierung: Auch wenn Sie wahrscheinlich vor allem Windows 10 nutzen, haben Sie wahrscheinlich auch ein Handy zur Verfügung. Wenn Sie dieses Gerät nutzen sollten Sie Ihre Passwörter mitnehmen, damit Sie sich nicht haufenweise komplexe Phrasen merken müssen. Die Multi-Geräte-Synchronisierung macht das möglich.
  • Passwort-Sharing: Integriertes Passwort-Sharing ist eine fantastische Funktion, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Accounts mit vertrauenswürdigen Personen zu teilen. Dadurch können Sie nicht nur für unbegrenzte Zeit ein Passwort teilen, die Software verschlüsselt Ihre Informationen auch, um jegliche Risiken zu vermeiden.
  • Zwei-Faktor Authentifizierung (2FA): Die Zwei-Faktor Authentifizierung ist ein zusätzlicher Schutz, der sich mit Ihrem Master-Passwort kombinieren lässt. Statt sich einfach mit Ihrer Keyphrase einzuloggen, schickt 2FA einen Code an Ihr Gerät, bevor Sie sich einloggen können. Auf diese Weise kann niemand von extern auf Ihren Account zugreifen.
  • Virtual Private Network (VPN): Ein Virtual Private Network schützt Sie beim Surfen, indem Ihre Daten, die vom Gerät ab- und auf Ihr Gerät eingehen, verschlüsselt werden. Ideal für alle, denen Ihre Privatsphäre wichtig ist.
# Anbieter Preisspanne Bewertung
12,72 € - 3,63 € / Jahr4.0
Webseite besuchenBewertung lesen
24,53 € - 9,07 € / Jahr4.5
Webseite besuchenBewertung lesen
31,81 € - 3,61 € / Jahr3.5
Webseite besuchenBewertung lesen
427,23 € / Jahr4.2
Webseite besuchenBewertung lesen
510,89 € / Jahr3.2
Webseite besuchenBewertung lesen
62,72 € - 7,26 € / Jahr4.0
Webseite besuchenBewertung lesen
Transparenz und Vertrauen – Wir sind stolz darauf, die einzige Seite zu sein, auf die die Nutzer ihre Bewertungen von allen Antiviren-Programmen mit anderen Community-Mitgliedern gratis teilen können. Wenn Sie eine Antivirus-Seite besuchen, auf die wir verlinken, erhalten wir teilweise Vermittlungsprovisionen, die unsere Arbeit unterstützen. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir arbeiten.