CyberGhost VPN-Test 2024: Sicher, schnell & nutzerfreundlich?

Unsere Bewertung
9.4
AUSGEZEICHNET!
Platz 3 von 83 VPNs
Aktualisiert: 27. März 2024
Geprüft von Katarina Glamoslija
Eric Goldstein
Eric Goldstein
Veröffentlicht am: 27. März 2024

CyberGhost-Test: schnelle Experten-Zusammenfassung

CyberGhost VPN ist eines der besten VPNs auf dem Markt. Es hat eine sehr intuitive Benutzeroberfläche, 11,528 Server in 100 Ländern und verzeichnete in unseren Tests einen durchschnittlichen Geschwindigkeitsrückgang von nur 30 %, was besser ist als bei den meisten Konkurrenten.

CyberGhost eignet sich hervorragend für Streaming, denn es verfügt über mehr als 100 dedizierte Streaming-Server in mehr als 20 Ländern, die für mehr als 50 Streaming-Apps wie Netflix, Amazon Prime Video, BBC iPlayer und viele weitere optimiert sind.

CyberGhost verfügt außerdem über branchenübliche Sicherheitsfunktionen wie 256-Bit-AES-Verschlüsselung, einen Kill-Switch und eine No-Logs-Richtlinie, die von unabhängiger Seite geprüft wurde. Außerdem bietet es Extras wie:

  • RAM-only-Server — Alle Daten werden beim Neustart der Server gelöscht, um die Privatsphäre zu schützen.
  • Perfect-Forward-Secrecy — Ändert den Verschlüsselungsschlüssel für jede Sitzung, sodass selbst wenn ein Krimineller einen Schlüssel kompromittiert, Dein gesamter vergangener und zukünftiger Datenverkehr privat bleibt.
  • NoSpy-Server — Interne Server, die CyberGhost besitzt. Diese Server werden verwaltet und nur die Mitarbeiter von CyberGhost haben darauf Zugriff.
  • Split-Tunneling — Du kannst wählen, welche Apps den VPN-Tunnel nutzen und welche Apps durch das Netzwerk Deines Internetanbieters laufen sollen.
  • Dedizierte Gaming-Server: Optimiert für hohe Geschwindigkeiten und keine Verzögerung.
  • Smart Rules — Ermöglicht es Dir, Deine VPN-Verbindungen anzupassen und zu automatisieren.
  • Adblocker — Blockiert Suchmaschinenwerbung und bösartige Websites.
  • Und vieles mehr …

Mir gefällt CyberGhost VPN sehr gut, aber es gibt in einigen Bereichen Verbesserungsbedarf. Leider funktioniert es in restriktiven Ländern nicht gut und der Adblocker beseitigt nicht alle Werbeeinblendungen.

Trotz dieser Probleme ist CyberGhost VPN im Jahr 2024 immer noch ein großartiges VPN für Streaming, Torrenting, Spiele und das Surfen im Internet. Es ist schnell, sicher und sein 2-Jahres-Tarif (der oft 3 zusätzliche Monate kostenlos enthält) ist sehr günstig. Es werden auch Tarife für 1 Monat und 6 Monate angeboten. Alle langfristigen Tarife gewähren eine 45-tägige Rückerstattung, während der kürzeste Tarif eine 14-tägige Rückerstattung beinhaltet.

🏅 Gesamtrang 3 von 83 VPNs
🌍 Server 11,528, darunter 1569 in Deutschland, 523 in Österreich und 380 in der Schweiz
📱 Anzahl der Geräte 7
💸 Startpreis 2,19 $ / Monat
🎁 Kostenloser Tarif
💰 Geld-zurück-Garantie 45 Tage (für 6-Monats- und 2-Jahres-Tarife);
14 Tage (für den 1-Monats-Tarif)

45 Tage risikofrei – Nutze CyberGhost jetzt

Anmerkung der Redaktion: CyberGhost und diese Website gehören zur gleichen Eigentümergruppe.

CyberGhost VPN – Vollständiger Testbericht

CyberGhost VPN – Vollständiger Testbericht

Ich habe mehrere Wochen damit verbracht, alle aktuellen Funktionen von CyberGhost VPN zu testen, um herauszufinden, ob es wirklich eines der besten VPNs auf dem Markt ist.

Ich habe herausgefunden, dass das VPN einen wirklich starken Datenschutz bietet. Seine No-Logs-Richtlinie wurde einem unabhängigen Sicherheitsaudit unterzogen, und der Anbieter veröffentlicht außerdem regelmäßig einen Transparenzbericht. Außerdem erhältst Du einen umfassenden Leak-Schutz, einen Blocker für bösartige Websites und eine Funktion, die Deine E-Mail-Logins schützt.

Außerdem ist CyberGhost VPN sehr leistungsfähig, denn es verfügt über zahlreiche Funktionen, funktioniert mit allen gängigen Streaming-Diensten und ist eines der intuitivsten und benutzerfreundlichsten VPNs auf dem Markt.

CyberGhost: Spare 83 % bei 24-month plan + KOSTENLOSE Monate!
Du kannst bis zu 83 % sparen, wenn Du sofort handelst

CyberGhost VPN – Funktionen

CyberGhost VPN – FunktionenCyberGhost VPN verfügt über alle Standard-Sicherheitsfunktionen, die ich von einem Premium-VPN erwarte:

  • 256-Bit-AES-Verschlüsselung – Diese wird oft als „militärische” Verschlüsselung bezeichnet.
  • Kill-Switch – Unterbricht die Verbindung zum Internet, wenn die VPN-Verbindung ausfällt. Der Kill-Switch von CyberGhost VPN ist immer eingeschaltet, sodass Du nie riskierst, ihn versehentlich auszuschalten und Deine Daten zu gefährden.
  • No-Logs-Richtlinie – Zeichnet keine Browser- oder Verbindungsdaten auf. Die No-Logs-Richtlinie des Anbieters wurde außerdem von unabhängiger Seite geprüft.

CyberGhost VPN unterstützt 3 VPN-Protokolle: OpenVPN, IKEv2/IPSec und WireGuard. All diese Protokolle bieten starke Sicherheit und hohe Geschwindigkeiten, aber einige von ihnen sind in bestimmten Apps nicht enthalten. Die Android-App bietet kein IKEv2/IPSec, aber Du kannst trotzdem zwischen WireGuard und OpenVPN wählen, die großartige Alternativen sind. Die iOS-App verfügt nur über WireGuard, ein sehr sicheres und superschnelles Protokoll, doch ich würde mir trotzdem wünschen, dass ich zu OpenVPN wechseln könnte.

Mir gefällt auch, dass der Anbieter über fortschrittliche Sicherheitsfunktionen wie RAM-only-Server und Perfect-Forward-Secrecy verfügt. Ersteres bedeutet, dass bei jedem Neustart der Server alle Daten gelöscht werden, während Letzteres bedeutet, dass das VPN für jede VPN-Sitzung einen anderen Verschlüsselungsschlüssel verwendet, sodass Hacker keine vergangenen oder zukünftigen Schlüssel kompromittieren können, um Deinen Datenverkehr auszuspionieren.

CyberGhost VPN bietet einen hervorragenden Schutz vor Leaks. Es hat einen eingebauten Schutz gegen DNS-Leaks (und bietet sogar einen DNS-Leak-Test auf seiner Website an). Außerdem schützt es vor IPv6-Leaks, indem es den gesamten IPv6-Verkehr blockiert. Ich habe Leak-Tests durchgeführt, während ich mit Servern in mehr als 10 Ländern verbunden war, und konnte keine Leaks feststellen.

CyberGhost VPN – Funktionen

CyberGhost hat außerdem einige zusätzliche Funktionen, unter anderem:

Split-Tunneling

CyberGhost VPN – Funktionen

Nur die Android-Version von CyberGhost VPN verfügt über Split-Tunneling (genannt App Split Tunnel). Mit dieser Funktion kannst Du auswählen, welche Apps durch das VPN geleitet und welche Apps durch Dein lokales Netzwerk geschickt werden sollen.

Ich habe die Funktion getestet, indem ich meine mobile Banking-App von der VPN-Verbindung ausgeschlossen habe, während ich alle anderen Apps durch die VPN-Verbindung geleitet habe, und es hat genau wie erwartet funktioniert. Es gab weder Probleme mit meinen normalen Internet-Apps noch mit den Apps, die mit dem VPN verbunden waren, während ich die Split-Tunneling-Funktion von CyberGhost genutzt habe.

Aber ich mag die Split-Tunneling-Tools von Surfshark und Private Internet Access mehr, denn bei beiden kannst Du nicht nur Apps, sondern auch IP-Adressen ausschließen, sodass Du bestimmte Seiten aussperren kannst.

CyberGhost VPN hat ein praktisches Ausnahmen-Tool für Windows im Bereich „Smart Rules“, mit dem Du auswählen kannst, welche Websites Du nicht durch das VPN leiten möchtest. Um diese Funktion zu testen, schloss eine unserer Testerinnen die Netflix-Website aus und konnte die Inhalte schneller ansehen, während sie mit ihrem lokalen Netzwerk verbunden war.

Die Split-Tunneling-Funktion von CyberGhost VPN für Android ist gut, um bestimmte Apps nur über Dein lokales Netzwerk zu leiten, aber ich würde mir wünschen, dass CyberGhost VPN ein vollwertiges Split-Tunneling-Tool für Windows einführt (anstatt die Ausnahmen-Funktion zu nutzen).

Smart Rules

CyberGhost VPN – Funktionen

Mit der Smart Rules-Funktion (verfügbar für Windows und Mac) kannst Du Deine Einstellungen anpassen. Unglaublich gut gefällt mir, wie einfach es ist, die Einstellungen von CyberGhost anzupassen, denn alles, was Du tun musst, ist, eine Schaltfläche ein- oder auszuschalten, um eine bestimmte Funktion zu aktivieren oder zu deaktivieren. Es gibt 4 verschiedene Kategorien unter Smart Rules, die verschiedene Optionen zum Einrichten von Sicherheits- und Datenschutzfunktionen bieten:

  • CyberGhost-Startregeln. Du kannst das VPN so konfigurieren, dass es Dich automatisch mit einem beliebigen VPN-Serverstandort verbindet, wenn Du die App öffnest, damit Du nicht versehentlich online gehst, ohne Deine Verbindung vorher zu schützen. Bei Bedarf kannst Du die automatische Verbindung beim Start auch so lange verzögern, wie Du möchtest, um Deinem System genug Zeit zu geben, alle notwendigen Apps zu starten. Aber was mir an den Startregeln wirklich gefällt, ist, dass Du eine App (z. B. eine E-Mail- oder Social-Media-App) auswählen kannst, die automatisch geöffnet wird, nachdem Du Dich mit CyberGhost verbunden hast, was wirklich praktisch ist.
  • Wi-Fi-Schutz. Mit CyberGhost VPN kannst Du auswählen, ob die VPN-Verbindung gestartet werden soll, wenn Du Dich mit einem gesicherten, ungesicherten oder gespeicherten Wi-Fi-Netzwerk verbindest.
  • Ausnahmen. Du kannst wählen, ob Du bestimmte Websites vom VPN-Tunnel ausschließen möchtest. Du kannst z. B. maps.google.com ausschließen, wenn Du Standortdienste nutzen musst, um ein Restaurant in Deiner Nähe zu finden. Bedenke aber, dass Du OpenVPN verwenden musst, um Ausnahmen machen zu können.
  • App-Regeln. Hier kannst Du einstellen, dass CyberGhost sich automatisch mit einem Server verbindet, wenn Du eine bestimmte App öffnest. Ich konfiguriere es immer so, dass es mich mit dem besten Standort verbindet, denn so kann ich überall die schnellstmögliche Geschwindigkeit genießen.

CyberGhost gibt Dir mit seiner Smart Rules-Funktion viel Kontrolle. Viele VPNs bieten manuelle Einstellungen, um einige dieser Funktionen zu aktivieren/deaktivieren, aber ich kenne keinen Konkurrenten, der dieses Maß an Automatisierung und Anpassung bietet.

Inhaltsblocker

CyberGhost VPN – Funktionen

Die Inhaltsblocker-Funktion soll Werbung loswerden und bösartige Websites blockieren. Die Funktion ist auf Android, Windows, macOS, Android TV und Fire TV verfügbar.

Der Inhaltsblocker schützt Dich wirklich gut vor bösartigen Websites, denn ich habe bei aktivierter Funktion versucht, auf 10 fragwürdige HTTP-Websites zuzugreifen und wurde erfolgreich an der Verbindung gehindert.

Leider ist der Inhaltsblocker nicht wirklich gut darin, Werbung loszuwerden. Zwar hat er verhindert, dass ich bei der Nutzung von Suchmaschinen Werbung sehe, aber die meisten Anzeigen auf Medien wie der HuffPost konnte er nicht entfernen.

Ich bin ehrlich gesagt der Meinung, dass andere Top-Konkurrenten viel bessere Adblocker haben. Private Internet Access und ExpressVPN haben zum Beispiel die besten VPN-Adblocker auf dem Markt, da sie bösartige Seiten blockieren und praktisch jede Werbung auf einer Webseite verhindern, wodurch diese schneller geladen wird.

Insgesamt eignet sich der Inhaltsblocker von CyberGhost VPN gut, um Dich vor zwielichtigen Seiten zu schützen, kann aber nicht alle Werbung blockieren.

NoSpy-Server

CyberGhost VPN – Funktionen

Die NoSpy-Server von CyberGhost VPN bieten zusätzliche Privatsphäre, da sie in der Zentrale des Anbieters untergebracht sind und nur die Mitarbeiter von CyberGhost VPN Zugriff darauf haben. Auf diese Weise können skrupellose Mitarbeiter oder böswillige Akteure in fremden Rechenzentren Deine Daten nicht kompromittieren. Die NoSpy-Server sind in den langfristigen Tarifen kostenlos enthalten und stehen nur unter Windows und macOS zur Verfügung.

Außerdem befinden sich alle NoSpy-Server in Rumänien, einem datenschutzfreundlichen Land, das nicht in den Zuständigkeitsbereich der 5/9/14 Eyes Alliances (einer Gruppe von Ländern, die Überwachungsdaten untereinander austauschen) fällt. Außerdem gibt es in diesem Land keine Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung.

Die Mitarbeiter von CyberGhost VPN haben mir gesagt, dass die NoSpy-Server ideal für Menschen sind, die einen besonders hohen Schutz ihrer Daten benötigen, wie z. B. politische Aktivisten, Journalisten, Whistleblower und Dissidenten. Außerdem sind sie sehr schnell. Bei meinen Tests (die ich während meiner Reise durch die USA durchgeführt habe) sank meine Geschwindigkeit nur um etwa 10 % im Vergleich zu meinem lokalen Netzwerk, das sehr schnell ist. Das ist auch viel weniger als der Geschwindigkeitsverlust von 30 %, den ich bei der Verbindung mit einem regulären rumänischen Server feststellen musste, was ebenfalls großartig ist.

Insgesamt bieten die NoSpy-Server von CyberGhost VPN ein Plus an Privatsphäre, da sie sich an einem datenschutzfreundlichen Ort befinden und nur die Mitarbeiter des Anbieters Zugriff auf sie haben.

Identitätsschutz

CyberGhost VPN – Funktionen

Identitätsschutz warnt Dich, wenn Deine E-Mail-Adresse und Deine Passwörter geleakt wurden. Die Funktion ist nur im Dashboard Deines VPN-Kontos auf der Website des Anbieters verfügbar, Du wirst sie also in keiner seiner Apps finden.

Identity Guard wird von dem kostenlosen Dienst „Have I Been Pwned?” betrieben. Und obwohl ich es schätze, dass CyberGhost eine integrierte Überwachung des Dark Webs anbietet, gibt es bessere Produkte, um Deine Passwörter online zu schützen, wie z. B. Dashlane, das ein Dashboard für Passwortsicherheit, eine Live-Überwachung des Dark Webs (mit Dashlane-Agenten, die das Dark Web in Echtzeit überwachen) und viele andere Funktionen bietet, die sicherstellen, dass Deine Passwörter und Online-Konten so sicher wie möglich sind.

Insgesamt ist Identity Guard ein netter zusätzlicher Bonus, mit dem Du überprüfen kannst, ob Deine E-Mails und Passwörter offengelegt wurden.

Dedizierte IP-Adressen

CyberGhost VPN – Funktionen

Mit CyberGhost VPN kannst Du gegen einen geringen Aufpreis eine eigene IP-Adresse erwerben. Mit einer dedizierten IP-Adresse bist Du die einzige Person, die diese nutzt, was sehr hilfreich ist, um reCAPTCHAs zu umgehen oder Bank-Websites zu besuchen (diese setzen geteilte VPN-IP-Adressen normalerweise auf eine schwarze Liste).

Du erhältst eine ordentliche Auswahl, denn Du kannst eine dedizierte IP aus über 10 Ländern wählen, darunter den USA, den Niederlanden, Kanada, der Schweiz und Großbritannien. Die meisten anderen Top-VPNs mit dedizierten IP-Adressen, darunter Private Internet Access, bieten diese in weniger Ländern an. NordVPN ist einer der wenigen Anbieter, der, wie CyberGhost VPN, dedizierte IP-Adressen in mehr als 10 Ländern anbietet.

Und CyberGhost VPN hat seine dedizierten IP-Adressen so konzipiert, dass sie einen hohen Datenschutz bieten. Das VPN authentifiziert den Besitz einer dedizierten IP über ein Token-basiertes System, sodass der Anbieter nie weiß, welche dedizierte IP Dir zugewiesen ist. Private Internet Access handhabt seine dedizierten IP-Adressen auf ähnliche Weise.

Insgesamt bietet CyberGhost VPN gegen einen geringen Aufpreis Zugriff auf dedizierte IPs in über 10 Ländern. Außerdem gefällt mir, dass es ein Token-basiertes System verwendet, um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen.

Unterstützung von Tor-Traffic

CyberGhost VPN – Funktionen

CyberGhost VPN erlaubt Tor-Traffic (The Onion Router) auf allen seinen Servern, damit Du sicher und privat auf .onion Websites surfen kannst. Das ist besonders wichtig, wenn Du Dich in einem Land aufhältst, das den Zugriff auf das Internet stark einschränkt, da Dein Internetanbieter sehen kann, dass Du den Tor-Browser verwendest und Dir den Zugriff sperren kann. Außerdem verbirgt CyberGhost Deine tatsächliche IP-Adresse vor den Eingangsvermerken von Tor, sodass kein Dritter sie sehen kann.

Die Nutzung von CyberGhost mit dem Tor-Browser ist ganz einfach: Du musst Dich nur mit einem Server aus der Liste von CyberGhost verbinden und den Tor-Browser starten.

Der einzige Nachteil ist, dass Deine Verbindung aufgrund der vielen Verschlüsselungsebenen wahrscheinlich deutlich langsamer wird. Das Tor-Netzwerk verschlüsselt Deinen Datenverkehr mehrfach und wenn die Verschlüsselung von CyberGhost noch dazukommt, werden die Ladezeiten länger. In meinen Tests musste ich etwa 15-20 Sekunden warten, bis die Tor-Seiten geladen waren, während ich mit CyberGhost verbunden war, und meine Verbindungsgeschwindigkeit reduzierte sich um 90 %.

Obwohl CyberGhost VPN eine solide Tor-Unterstützung bietet, bevorzuge ich NordVPN und Proton VPN, da sie verbesserte Tor-Support-Server haben, mit denen Du in normalen Browsern wie Firefox, Opera und Chrome im Dark Web surfen kannst.

CyberGhost VPN – Datenschutz und Sicherheit

CyberGhost VPN hat eine strenge No-Logs-Richtlinie. Die Richtlinie besagt, dass CyberGhost keine Aufzeichnungen über Deine IP-Adresse, den Zeitstempel Deiner Verbindung, den Browserverlauf und die von Dir heruntergeladenen Dateien speichert.

CyberGhost VPN sammelt die gleichen Standardinformationen wie alle VPNs, so z. B. Deine E-Mail-Adresse und Deine Zahlungsdaten, aber diese Informationen werden nur für die Zahlungsabwicklung und zu Kommunikationszwecken verwendet (z. B. um Dir Updates zu schicken oder Dein Passwort zurückzusetzen).

CyberGhost VPN hat im Jahr 2022 ein unabhängiges Audit durch das Sicherheitsunternehmen Deloitte durchführen lassen, das bestätigt hat, dass es keine Nutzerdaten protokolliert. Damit steht das VPN in einer Reihe mit Top-Konkurrenten wie ExpressVPN und Private Internet Access.

CyberGhost VPN – Datenschutz und Sicherheit

CyberGhost VPN hat seinen Sitz in Rumänien, wo es keine Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung gibt. Außerdem gehört das Land nicht zur 5/9/14 Eyes Alliances (einer Gruppe von Ländern, die Geheimdienstdaten austauschen).

Zudem veröffentlicht das Unternehmen alle drei Monate einen Transparenzbericht, in dem alle Anfragen nach Nutzerdaten (von Regierungsbehörden, Justizbehörden usw.) aufgeführt sind und aus dem hervorgeht, dass es sich geweigert hat, den Anfragen nachzukommen. Der Bericht enthält Nutzerdatenanfragen wie:

  • Beschwerden von DMCA (Digital Millennium Copyright Act). Urheberrechtsinhaber senden diese Berichte, wenn sie feststellen, dass eine IP-Adresse von CyberGhost VPN für die Verbreitung urheberrechtlich geschützter Inhalte verwendet wurde.
  • Meldungen über bösartige Aktivitäten. Behörden und Website-Besitzer senden diese Berichte, wenn sie feststellen, dass eine IP-Adresse des Providers für einen Cyberangriff verwendet wurde.
  • Polizeiliche Anfragen. Die Justizbehörden senden diese Anfragen, wenn ihre strafrechtlichen Ermittlungen sie zu einer der IP-Adressen des Anbieters führen.

Insgesamt bietet CyberGhost VPN ein hohes Maß an Datenschutz und Sicherheit. Es bietet eine umfassende (und geprüfte) No-Logs-Richtlinie, befindet sich außerhalb der 5/9/14 Eyes Alliances und veröffentlicht einen Transparenzbericht, der dokumentiert, dass es nicht bereit ist, Anfragen nach Nutzerdaten nachzukommen.

CyberGhost VPN – Geschwindigkeit und Leistung

Ich habe Geschwindigkeitstests mit den Servern von CyberGhost VPN durchgeführt, während ich in den USA unterwegs war, und die meisten von ihnen hatten sehr schnelle Geschwindigkeiten für Streaming, Gaming, Torrenten und allgemeines Surfen. Die schnellsten Geschwindigkeiten hatte ich, als ich mit einem lokalen Server in den USA verbunden war (mein Standort zum Zeitpunkt des Tests). CyberGhost VPN war auch mit einem Server in Großbritannien verbunden und erzielte gute Geschwindigkeiten. Was mich aber am meisten überraschte, war, dass meine Geschwindigkeiten auch ziemlich gut waren, wenn ich mit einem weit entfernten Land wie Australien verbunden war.

Der Anbieter ist in der Lage, schnelle Geschwindigkeiten aufrechtzuerhalten, weil er 10Gbps (10 Gigabits) Server verwendet. Gigabit gibt an, wie viel Bandbreite ein VPN-Server pro Sekunde übertragen kann. Wenn ein Server also mehr Bandbreite bewältigt, gibt es weniger Staus bei der Datenübertragung, was bedeutet, dass er die Daten noch schneller übertragen kann.

Ich habe zunächst einen Geschwindigkeitstest durchgeführt, als ich nicht mit einem der Server von CyberGhost VPN verbunden war, um einen Ausgangswert der Internetgeschwindigkeit zu erhalten.

CyberGhost VPN – Geschwindigkeit und Leistung

Dann habe ich die Schnellverbindungsfunktion genutzt und meine Download-Geschwindigkeit ist um nur 4 % gesunken, was hervorragend ist. Ich habe kaum einen Geschwindigkeitsunterschied bemerkt, als ich Videos gestreamt, Online-Spiele gespielt und Skype-Anrufe getätigt habe.

Als Nächstes habe ich mich mit einem Server in Großbritannien verbunden, und meine Download-Geschwindigkeit ging um etwa 45 % zurück. Der Geschwindigkeitsverlust war zwar ziemlich groß, aber ich konnte trotzdem Videos in HD anschauen und alle meine Videos starteten sofort und liefen reibungslos.

CyberGhost VPN – Geschwindigkeit und Leistung

Als ich mich schließlich mit einem Server in Sydney verbunden habe, ging meine Geschwindigkeit um etwa 23 % zurück, was viel schneller war als meine Verbindung in Großbritannien. Allerdings stieg mein Ping stark an, was sich bemerkbar machte. Es dauerte ein paar Sekunden, bis Webseiten geladen waren, aber ich war überrascht, dass Videos fast sofort abgespielt wurden, selbst wenn ich 1440p-Qualität auswählte.

Insgesamt ist CyberGhost VPN schnell, und seine Geschwindigkeiten gehörten zu den höchsten unter den Top-VPNs im Jahr 2024. Während entfernte Server wie Australien die Webseiten ein wenig verzögerten, gefiel mir, wie gut das VPN Videos in 720p- und sogar 1080p-Qualität streamte. Die Schnellverbindungsfunktion hat mich mit einem sehr schnellen Server in den USA verbunden, und die Geschwindigkeit in den USA hat mich am meisten beeindruckt, denn ich konnte keinerlei Verlangsamung feststellen.

CyberGhost VPN – Server und IP-Adressen

CyberGhost VPN – Server und IP-Adressen

CyberGhost VPN hat 11,528 Server in 100 Ländern, darunter 1326 in Frankfurt, 220 in Berlin, 23 in Düsseldorf, 523 in Wien, 170 in Hünenberg und 210 in Zürich, und ist damit eines der größten VPN-Server-Netzwerke auf dem Markt. Private Internet Access hat zum Beispiel Server in 91 Ländern, und NordVPN hat Server in 111 Ländern. Mir gefällt auch, dass die Server gleichmäßig über alle Kontinente verteilt sind:

Kontinent Anzahl der Länder Anzahl der Server
Europa 40+ 6,000+
Amerika 15+ 2,100+
Asien / Pazifik 20+ 900+
Afrika / Naher Osten 10+ 250+

Mit Servern in so vielen Ländern ist es sehr einfach, einen Server in der Nähe für schnelle Geschwindigkeiten nutzen zu können, und gleichzeitig ist es viel wahrscheinlicher, dass es einen Server in Deinem Heimatland gibt, der Dir die schnellsten Geschwindigkeiten bietet.

Das VPN hat zudem viele virtuelle Serverstandorte. Das sind Server, die Dir eine IP-Adresse aus dem Land geben, mit dem Du Dich verbindest, die sich aber physisch in anderen Ländern befinden. Ich habe mehr als 10 virtuelle Standorte getestet, und alle haben mir die richtige IP-Adresse geliefert. Mir gefällt auch, dass der Anbieter die virtuellen Standorte transparent macht, indem er sie auf seiner Serverseite deutlich kennzeichnet.

CyberGhost verfügt über dedizierte Server für Streaming, Gaming und Torrenting, aber auch über NoSpy-Server. Die Streaming-Server sind für bestimmte Streaming-Seiten (wie Netflix und Hulu) optimiert, während die Gaming-Server niedrige Ping-Werte bieten, sodass Online-Multiplayer-Spiele schneller reagieren. Und die CyberGhost VPN-Server für Torrents in über 75 Ländern sind für schnelle P2P-Downloads optimiert. Schließlich sorgen die NoSpy-Server für zusätzlichen Datenschutz, da sie in der Zentrale des Anbieters untergebracht sind und nur die Mitarbeiter von CyberGhost VPN Zugriff darauf haben.

Gegen einen Aufpreis bietet der Anbieter auch dedizierte IP-Adressen an, also IP-Adressen, die nur Dir zugewiesen werden und mit denen Du sicher Bank-Websites besuchen kannst (einige Banken blockieren geteilte VPN-IP-Adressen). CyberGhost VPN hat dedizierte IP-Adressen in über 5 Ländern, darunter den USA, Großbritannien, Deutschland, Kanada, Frankreich, Australien, Singapur und den Niederlanden. Ich finde es gut, dass der Anbieter ein Token-basiertes System verwendet, um zusätzliche Privatsphäre zu gewährleisten, indem er den Besitz der dedizierten IP-Adressen authentifiziert, sodass er nie weiß, welche IP einem Benutzerkonto zugewiesen ist.

Insgesamt verfügt CyberGhost VPN über ein hervorragendes Servernetzwerk. Es gibt optimierte Server für Streaming, Torrenting und Gaming, NoSpy-Server für zusätzlichen Datenschutz und dedizierte IP-Adressen.

CyberGhost VPN – Streaming-Unterstützung

CyberGhost VPN – Streaming-Unterstützung

CyberGhost VPN ist eines der besten Streaming-VPNs auf dem Markt, denn es verfügt über mehr als 100 dedizierte Streaming-Server, die mit mehr als 50 Streaming-Diensten zusammenarbeiten, darunter sowohl beliebte als auch kleinere Plattformen. Die Streaming-Server befinden sich in über 20 Ländern, darunter den USA, Großbritannien, Japan, Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich. Ich finde die Vielfalt großartig, aber trotzdem bevorzuge ich ExpressVPN, weil es mit mehr als 100 Streaming-Apps funktioniert.

CyberGhost VPN ist auch eines der besten VPNs für Netflix auf dem Markt, da es durchgehend mit mehr als 15 Netflix-Bibliotheken funktioniert, darunter Netflix USA, Großbritannien, Deutschland und Japan (wie von den Support-Mitarbeitern bestätigt). Meine Kollegen in Rumänien, Neuseeland und Großbritannien haben Tests durchgeführt und bestätigt, dass sie Netflix an ihren Standorten ohne Probleme nutzen konnten. Auch unser amerikanischer Mitarbeiter hat das Programm getestet, indem er sich mit den Streaming-Servern für Netflix US, Hulu, NFL+, ESPN+ und YouTube TV verbunden hat und die Inhalte auf diesen Seiten von seiner lokalen Bibliothek aus ansehen konnte. Außerdem sind einige der Streaming-Server für die Nutzung von Netflix auf bestimmten Geräten optimiert, was ziemlich praktisch ist. So gibt es zum Beispiel Netflix-Server für Android TV- und Fire Stick-Geräte in 5 Ländern (USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Italien).

Darüber hinaus arbeitet der Anbieter auch mit anderen beliebten Streaming-Plattformen zusammen, darunter Max, Disney+, BBC iPlayer und Amazon Prime. Die Support-Mitarbeiter haben bestätigt, dass er mit mehr als 5 Amazon Prime-Bibliotheken (einschließlich der Bibliotheken in den USA, Großbritannien und Deutschland), mehr als 5 Max-Bibliotheken und 3 Disney+-Bibliotheken funktioniert. Außerdem ist der Dienst kompatibel mit Crunchyroll, Comedy Central, Canal+, Yle, TV Now DE, ARD, ZDF, Servus TV, ORF, Play SRF, DAZN (US, Deutschland und weiteren Regionen), sowie Rai Play. Mir gefällt, dass CyberGhost VPN alle Streaming-Dienste, mit denen es zusammenarbeitet, auf seiner Website auflistet. So kannst Du viel schneller herausfinden, ob der Anbieter mit einer bestimmten Plattform zusammenarbeitet, für die Du Dich interessierst, anstatt den Live-Chat nutzen zu müssen.

CyberGhost VPN – Streaming-Unterstützung

Toll ist auch, dass der Anbieter ein Smart DNS anbietet, ein Tool, mit dem Du das VPN auch auf Geräten nutzen kannst, die von Haus aus keine VPNs unterstützen, wie Spielekonsolen und bestimmte Smart-TVs. Einige Top-Konkurrenten, wie Proton VPN, haben kein Smart DNS. CyberGhost VPN behauptet, dass sein Smart DNS durchweg mit Netflix USA und Großbritannien, sowie Hulu USA funktioniert.

Insgesamt bietet CyberGhost VPN eine großartige Streaming-Unterstützung, denn das Unternehmen verfügt über mehr als 100 Streaming-Server in mehr als 20 Ländern, die mit mehr als 50 Streaming-Plattformen zusammenarbeiten (darunter Top-Seiten wie Netflix und Amazon Prime) und hat sogar Smart DNS.

CyberGhost VPN – Torrenting-Unterstützung

CyberGhost VPN – Torrenting-Unterstützung

CyberGhost VPN ist eines der besten P2P-VPNs auf dem Markt, da es das Torrenten auf mehr als 8.900 dedizierten P2P-Servern in mehr als 75 Ländern ermöglicht. Es ist also wirklich einfach, auf einem Server in der Nähe zu torrenten und überfüllte Server zu vermeiden, um schnelle Downloadgeschwindigkeiten zu erhalten.

Ich habe CyberGhost VPN auch mit vielen Top-P2P-Clients wie qBittorrent, Vuze und uTorrent getestet, und es hat immer problemlos funktioniert.

qBittorrent
Vuze
Deluge
uTorrent
BitTorrent
Transmission

Trotzdem denke ich, dass sich andere Top-Konkurrenten besser zum Torrenten eignen, weil sie mehr P2P-Funktionen bieten. Private Internet Access unterstützt zum Beispiel die Portweiterleitung (damit kannst Du Dich mit mehr Peers verbinden, um schnellere Geschwindigkeiten zu erhalten) und verfügt über einen SOCKS5-Proxyserver, der Deine IP-Adresse wie ein VPN ändert, aber keine Verschlüsselung verwendet, sodass er deutlich schnellere Downloadgeschwindigkeiten bietet.

CyberGhost VPN bietet eine starke Sicherheit beim Torrenten, da es mit einem immer aktiven Kill-Switch und einem vollständigen Leak-Schutz ausgestattet ist. So besteht kein Risiko, dass Deine Daten beim Torrenting durchsickern. Ich habe Leak-Tests auf P2P-Servern in mehr als 15 Ländern durchgeführt, bevor ich Torrents heruntergeladen habe, und habe keine Leaks entdeckt. Außerdem habe ich die IP-Leaks von 3 Torrent-Clients getestet, um sicherzustellen, dass die Apps meine echte IP-Adresse nicht an andere Peers weitergeben. Die Ergebnisse zeigten immer die IP-Adressen von CyberGhost VPN.

Ich empfehle außerdem, die Inhaltsblocker-Funktion des Anbieters beim Torrenten zu aktivieren, da sie Verbindungen zu bösartigen Seiten, einschließlich gefälschter P2P-Seiten, blockiert. Die Funktion habe ich getestet, indem ich versucht habe, auf 3 fragwürdige Torrent-Seiten zuzugreifen, und sie hat mich daran gehindert, mich mit ihnen zu verbinden.

Insgesamt bietet CyberGhost VPN eine großartige Unterstützung für Torrents, denn es verfügt über mehr als 8.900 P2P-Server in mehr als 75 Ländern, funktioniert mit beliebten Torrent-Clients und bietet starke Sicherheit durch einen vollständigen Leak-Schutz, einen Kill-Switch und einen Blocker für bösartige Seiten.

CyberGhost VPN – Gaming-Unterstützung

CyberGhost VPN – Gaming-Unterstützung

CyberGhost VPN eignet sich wirklich gut zum Spielen, vor allem, weil es über dedizierte Server in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den USA verfügt, die für stabile Pings und Verbindungen optimiert sind. Ich habe die US-amerikanischen Gaming-Server genutzt, um ein paar Partien Counter-Strike: Global Offensive auf Steam zu spielen, und es lief reibungslos. Ich hatte einen durchschnittlichen, stabilen Ping von 90-92 ms, es gab keine Verzögerung beim Spielen und die Verbindung zum Spielserver wurde nie unterbrochen.

Außerdem schützt Dich das VPN vor DDoS-Angriffen (Distributed Denial of Service), die Dich durch das Ändern Deiner IP-Adresse vom Netz nehmen können. Darüber hinaus sind alle Server des Anbieters mit einem Anti-DDoS-Schutz ausgestattet. Selbst wenn ein schlechter Verlierer versucht, Dich mit DDoS zu attackieren, wird er stattdessen erfolglos auf den Server von CyberGhost VPN zielen. Auf diese Weise ist Deine echte IP-Adresse geschützt und der Server, mit dem Du verbunden bist, wird nicht offline geschaltet.

Mir gefällt auch, dass Du CyberGhost VPN manuell auf Deinem Router einrichten kannst, damit Du auf Geräten spielen kannst, die VPNs nicht unterstützen, wie zum Beispiel Xbox- und PlayStation-Konsolen. Der Anbieter bietet Schritt-für-Schritt-Anleitungen (einige enthalten sogar Screenshots), die den Einrichtungsprozess sehr vereinfachen. Ich benötigte nur 11-12 Minuten, um das VPN auf meinem Router einzurichten und es zum Spielen auf meiner PlayStation 4 nutzen zu können.

Insgesamt denke ich, dass sich CyberGhost VPN gut für einfache Spiele eignet, da es stabile Verbindungen über dedizierte Gaming-Server bietet, einen Anti-DDoS-Schutz hat und mit Routern funktioniert. Für Hardcore-Gamer empfehle ich stattdessen ExpressVPN, da es Unterstützung für Cloud-Gaming-Plattformen (wie Google Stadia und GeForce Now) bietet und eine spezielle Router-App hat, die sehr einfach zu installieren und zu nutzen ist, ganz zu schweigen davon, dass es auch das beste Gaming-VPN im Jahr 2024 ist.

CyberGhost VPN – Umgehung der Zensur

CyberGhost VPN kann nicht garantieren, dass sein Dienst in restriktiven Ländern wie China, Russland, Iran, Saudi-Arabien und Indonesien zu 100 % funktioniert. Wenn Du nach einem VPN suchst, das auch in restriktiven Ländern funktioniert, empfehle ich Dir ExpressVPN.

CyberGhost VPN – Umgehung der Zensur

CyberGhost VPN – Tarife und Preise

CyberGhost VPN – Tarife und Preise

CyberGhost VPN ist wirklich erschwinglich. Es gibt einen 1-Monats-, einen 6-Monats- und einen 2-Jahres-Tarif (mit zusätzlichen 3 kostenlosen Monaten). Mit Preisen ab nur 2,19 $ / Monat, ist dies eines der günstigsten VPNs auf dem Markt. Alle Tarife bieten Zugriff auf dieselben Funktionen.

Der Anbieter erlaubt 7 gleichzeitige Verbindungen, was unter dem Branchendurchschnitt liegt. Wenn Du mehr Verbindungen benötigst, würde ich Private Internet Access wählen, da es unbegrenzte Verbindungen erlaubt und genauso günstig wie CyberGhost VPN ist.

CyberGhost VPN akzeptiert Kreditkarten (Visa, American Express, Mastercard und Discover), PayPal, Amazon Pay, Google Pay und Bitcoin.

Die Jahrestarife beinhalten eine sehr großzügige 45-tägige Geld-zurück-Garantie (die meisten Mitbewerber, darunter ExpressVPN und Private Internet Access, haben nur eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie). Der 1-Monats-Tarif gewährt eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie.

Insgesamt ist CyberGhost VPN preisgünstig, wobei der 2-Jahres-Tarif das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Der Dienst bietet flexible Tarife und eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie für seine langfristigen Tarife.

CyberGhost VPN – Benutzerfreundlichkeit: Mobile und Desktop Apps

CyberGhost VPN verfügt über einige der intuitivsten Apps in der Branche. Sie sind alle vergleichbar, gut durchdacht, einfach und fehlerfrei.

CyberGhost VPN unterstützt alle wichtigen Plattformen, einschließlich Android, iOS, Windows, macOS, Linux, Smart-TVs, hat Browser-Erweiterungen für Firefox und Chrome und funktioniert auf Routern. Beachte, dass die Benutzeroberfläche der beliebtesten Apps auf Deutsch eingestellt werden kann, um eine reibungslose Navigation zu ermöglichen. Außerdem gefällt mir, dass Du kostenlosen Zugriff auf Private Browser erhältst, der sensible Daten wie Deinen Suchverlauf, Cookies und Passwörter löscht, Werbetracker blockiert und vieles mehr. Und das Beste ist, dass Private Browser auf allen Plattformen verfügbar ist.

Der Download und die Installation von CyberGhost VPN sind sehr einfach und schnell, ich habe nur ein paar Minuten gebraucht, um CyberGhost VPN auf allen meinen Geräten einzurichten.

So installierst Du CyberGhost VPN (in nur 3 einfachen Schritten)

  • Schritt 1: Melde Dich bei CyberGhost VPN an. Wähle den Tarif, der Dir das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet und erstelle dann Dein Konto.
  • Schritt 2: Lade die Apps herunter und installiere sie. Der ganze Vorgang dauert nur maximal 2 Minuten.
  • Schritt 3: Starte die VPN-App. Wähle Deinen gewünschten Server aus, verbinde Dich mit nur einem Klick und surfe sicher im Internet.

Android

CyberGhost VPN – Benutzerfreundlichkeit: Mobile und Desktop Apps

Die Android-App von CyberGhost vereinfacht die Verbindung mit einem Server. CyberGhost verbindet Dich automatisch mit dem schnellsten Server, wenn Du auf den großen Power-Button auf der Hauptseite der App tippst. Wenn Du Dich jedoch manuell mit einem Server an einem anderen Standort verbinden oder einen dedizierten Server für das Streaming verwenden möchtest, tippe einfach auf die Schaltfläche „Bester Standort” unter dem Power-Button.

Mir gefällt, dass CyberGhost VPN einen anpassbaren Wi-Fi-Schutz in der Android-App bietet. CyberGhost kann Dir zum Beispiel jedes Mal eine Warnung schicken, wenn es ein neues Wi-Fi-Netzwerk erkennt, automatisch eine VPN-Verbindung starten und Dich vom VPN-Server trennen, wenn Du Dich mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbindest. Wenn Du immer mit einem WiFi-Netzwerk verbunden bist und CyberGhost keine Maßnahmen ergreifen muss, kannst Du es jederzeit bitten, alle erkannten Wi-Fi-Netzwerke zu ignorieren, damit Du keine Benachrichtigungen erhältst.

Was mir allerdings nicht gefällt, ist, dass die Android-App einige Einstellungen nicht gut erklärt, wie zum Beispiel die Option für die MTU-Größe. Die MTU-Größe gibt an, wie viele Daten Dein Android-Gerät auf einmal über ein Netzwerk senden kann (das kann sich auf Deine Verbindungsgeschwindigkeit auswirken). Die App erklärt nicht, was die MTU-Größe ist oder warum sie wichtig ist, was unerfahrene Nutzer verwirren könnte.

Die speziellen Server für Torrents und Spiele sowie die NoSpy-Server sind auf Android nicht verfügbar. Auch IKEv2 ist unter Android nicht verfügbar, was aber nicht weiter schlimm ist, da Du OpenVPN oder WireGuard verwenden kannst (die ohnehin bessere Protokolle sind).

Insgesamt ist die Android-App von CyberGhost VPN gut gestaltet und einfach zu bedienen und sie ist die einzige CyberGhost-App, die Split-Tunneling anbietet. Du hast zwar keinen Zugriff auf dedizierte Torrent- und NoSpy-Server oder das IKEv2-Protokoll, aber ich glaube nicht, dass das für die meisten Nutzer ein Problem darstellt.

iOS

CyberGhost VPN – Benutzerfreundlichkeit: Mobile und Desktop AppsDie iOS-App ähnelt der Android-App, hat aber weniger Funktionen. Sie verfügt weder über OpenVPN noch über Split-Tunneling, den Inhaltsblocker oder die MTU-Größe. Aber die meisten VPNs haben kein Split-Tunneling für iOS, WireGuard ist schneller als OpenVPN, und die meisten Nutzer werden den Inhaltsblocker oder die MTU-Größe nicht vermissen.

Die iOS-App hat außerdem ein paar Tools, die die Android-App nicht hat. Die iOS-App kann automatisch den CyberGhost Private Browser (eine separate App) öffnen, wenn Du Dich mit dem VPN verbindest. Außerdem verfügt sie über ein Homescreen-Widget, mit dem Du Dich schnell mit dem VPN verbinden kannst, ohne die App öffnen zu müssen.

Insgesamt ist die iOS-App von CyberGhost VPN wirklich gut. Ich würde mir wünschen, dass die iOS-App einige der Funktionen enthält, die bereits in der Android-App angeboten werden (z. B. OpenVPN), aber die iOS-App hat tolle Funktionen, ist einfach zu bedienen und ich kann sie uneingeschränkt empfehlen.

Windows/Mac/Linux (Desktop)

CyberGhost VPN – Benutzerfreundlichkeit: Mobile und Desktop Apps

Die CyberGhost VPN Desktop-App ist sehr intuitiv, genau wie die Android- und iOS-Apps. Mit einem Klick (auf den Button für den besten Serverstandort) verbindet Dich CyberGhost VPN mit dem schnellsten Server (Du kannst auch manuell einen Server auswählen).

Sobald Du mit einem Server verbunden bist, zeigt CyberGhost nützliche Verbindungsdetails an, z. B. welches Protokoll Du verwendest, Deine IP-Adresse und Deine Up- und Download-Geschwindigkeiten. Das Verbindungsfenster von CyberGhost ist sehr nützlich, aber wenn Du es zu einem eigenen Fenster erweiterst, siehst Du auch alle Server von CyberGhost und die speziellen Server für Spiele, Torrents und Streaming.

CyberGhost VPN – Benutzerfreundlichkeit: Mobile und Desktop Apps

Die Mac-App ist vergleichbar mit der Windows-Version, aber sie unterstützt weder Split-Tunneling noch OpenVPN. Obwohl dies für die meisten Anwender kein Problem darstellen dürfte, empfehle ich Mac-Nutzern einen Blick auf ExpressVPN zu werfen, da es sowohl OpenVPN als auch Split-Tunneling für Mac-Geräte bietet.

Das VPN hat zudem eine CLI-Linux-App, d. h. Du brauchst Kommandozeilen, um es einzurichten und zu benutzen. Die App ist für mehr als 5 Distributionen verfügbar, darunter Fedora, Ubuntu, Kali und CentOS. Mit der App kannst Du entweder OpenVPN oder WireGuard verwenden und sie bietet gleichzeitig Zugriff auf die Streaming- und P2P-Server. Die Linux-App des Anbieters ist anständig, aber leider fehlt ihr ein Kill-Switch. Außerdem ist sie meiner Meinung nach eher für fortgeschrittene Nutzer geeignet. Wenn Du keine Kommandozeilen verwenden möchtest, empfehle ich Dir stattdessen ExpressVPN, da die Linux-App über eine grafische Benutzeroberfläche verfügt, wenn Du sie zusammen mit einer Browsererweiterung verwendest. Darüber hinaus gibt es einen Kill-Switch.

Insgesamt hat CyberGhost VPN gute Apps für Windows und macOS. Mir gefällt die Windows-App am besten, da sie mehr Funktionen als die macOS-App bietet. Auch die Linux-App funktioniert gut, aber es ist schade, dass sie keinen Kill-Switch und keine GUI hat.

Browser-Erweiterungen (Chrome und Firefox)

CyberGhost VPN – Benutzerfreundlichkeit: Mobile und Desktop Apps

CyberGhost VPN bietet Erweiterungen für Chrome und Firefox an, die auf Deutsch verfügbar und sehr einsteigerfreundlich sind. Es gibt nur einen großen An/Aus-Button, der Dich mit dem VPN verbindet und ein Dropdown-Menü, in dem Du einen Serverstandort auswählen kannst. Leider bieten Dir die Browser-Erweiterungen nur Zugriff auf 4 Server-Standorte: die USA, die Niederlande, Deutschland und Rumänien.

Für die Nutzung der Browser-Erweiterungen brauchst Du kein CyberGhost-Konto, denn sie sind kostenlos, was sehr praktisch ist.

Allerdings fehlen den Erweiterungen die zusätzlichen Funktionen, die CyberGhost anbietet, wie Smart Rules, NoSpy-Server und den Inhaltsblocker.

Obwohl die Erweiterungen von CyberGhost solide Proxys sind, bevorzuge ich die Browsererweiterungen von ExpressVPN und Private Internet Access, da sie Zugriff auf mehr Sicherheitsfunktionen und Serverstandorte bieten.

Router

Du kannst CyberGhost VPN manuell auf Deinem Router konfigurieren, aber nur, wenn er den VPN-Dienst unterstützt. Glücklicherweise arbeitet der Anbieter mit einer großen Anzahl von Routermodellen und Firmware zusammen. Einige Top-Konkurrenten, wie z.B. TunnelBear, bieten nicht einmal Router-Support.

Ich finde es gut, dass CyberGhost VPN hilfreiche Schritt-für-Schritt-Anleitungen (sogar mit Screenshots) anbietet, da es normalerweise schwierig ist, ein VPN manuell auf einem Router einzurichten. Wenn ich diese Anleitungen befolgt habe, dauerte die manuelle Einrichtung bei mir weniger als 15 Minuten, was ziemlich gut ist.

Wenn Du aber hauptsächlich daran interessiert bist, ein VPN auf Deinem Router zu nutzen, empfehle ich Dir ExpressVPN, da es eines der wenigen VPNs auf dem Markt ist, das eine Router-App hat, die sehr einfach zu installieren ist (ich habe nur etwa 7-8 Minuten dafür gebraucht), eine intuitive Benutzeroberfläche hat und außerdem das vom Anbieter entwickelte Lightway nutzt, das die schnellsten VPN-Geschwindigkeiten auf dem Markt bietet.

Insgesamt bietet CyberGhost VPN eine gute Router-Unterstützung und kann manuell auf einer ganzen Reihe von Router-Modellen und -Firmware installiert werden. Darüber hinaus bietet CyberGhost VPN Zugriff auf hilfreiche Tutorials zur Einrichtung.

CyberGhost VPN – Apps: Ist CyberGhost einfach zu bedienen?

CyberGhost hat gute Android-, iOS-, Windows- und Mac-Apps und eine gute Linux-App.

Jede App hat ein einfaches Design, an das sich neue Nutzer schnell gewöhnen werden. Sie sind vollgepackt mit Funktionen und lassen sich einfach navigieren und nutzen. Die Apps haben außerdem Standardeinstellungen für die meisten Optionen (z. B. die Deaktivierung von IPv6), sodass die Nutzer diese technischen Details ignorieren und das VPN sofort nutzen können. Auch wenn die Linux-App gut funktioniert, finde ich es schade, dass sie keinen Kill-Switch hat. Außerdem brauchst Du Kommandozeilen, um sie einzurichten und zu benutzen, weshalb sie nur für fortgeschrittene Nutzer geeignet ist.

Android iOS Windows macOS Linux
Grafische Benutzeroberfläche (GUI)
Kill-Switch
Split-Tunneling
Inhaltsblocker
Smart Rules

CyberGhost VPN – Kunden-Support

CyberGhost VPN – Kunden-Support

Der Support- und Hilfebereich von CyberGhost ist hervorragend. Die Anleitungen (verfügbar auf Deutsch) sind umfassend und klar erklärt, und es gibt rund um die Uhr Hilfe per Live-Chat und E-Mail. CyberGhost bietet zwar keinen Telefon-Support, aber das ist für ein VPN nicht ungewöhnlich. IPVanish ist das einzige führende VPN, das Telefon-Support anbietet.

Der Hilfebereich von CyberGhost ist übersichtlich in 3 Kategorien unterteilt: Fehlerbehebung, Produktleitfäden und FAQs. Jeder Bereich ist umfassend und enthält Installationsanleitungen für alle kompatiblen Plattformen.

Das CyberGhost-Formular „Anfrage einreichen” ist auf Englisch, Deutsch, Französisch und Rumänisch verfügbar. Nachdem ich eine E-Mail-Anfrage gestellt hatte, erhielt ich am nächsten Tag eine Antwort. Manche VPNs, wie ExpressVPN, antworten auf Nutzeranfragen in weniger als einem Tag, aber die Antwort von CyberGhost war ausführlich und behandelte mein Anliegen.

Der Live-Chat-Support war großartig und wird auch auf Deutsch angeboten! Ein Support-Team, das nicht nur reaktionsschnell, sondern auch mehrsprachig ist, stellt sicher, dass eine breitere Benutzerbasis effizient betreut wird. Die Tatsache, dass die Erstattungen schnell bearbeitet wurden und das Geld innerhalb von 5 Tagen auf meinem Konto war, spricht Bände über ihr Engagement hinsichtlich der Kundenzufriedenheit.

Insgesamt hat CyberGhost VPN einen sehr guten Kunden-Support. CyberGhost erleichtert es Dir, in seinem Hilfebereich Antworten auf alle Deine Fragen zu finden. Wenn Du Dich an den Kunden-Support wenden musst, empfehle ich Dir, den rund um die Uhr verfügbaren Live-Chat zu nutzen, in dem Du schnelle, hilfsbereite und freundliche Ansprechpartner findest.

Was CyberGhost besser machen kann

CyberGhost VPN ist eines der besten VPNs auf dem Markt, aber es gibt noch Raum für Verbesserungen.

Sein Werbeblocker ist nicht schlecht. Der Adblocker von CyberGhost blockiert nur Werbung in Suchmaschinen und nur einige Anzeigen auf werbelastigen Seiten wie P2P- und Nachrichtenseiten. Zum Vergleich: MACE von Private Internet Access blockierte in meinen Tests fast jede Werbung. Es ist jedoch ein hervorragendes Tool, um den Besuch potenziell bösartiger Websites zu blockieren.

Ich würde es begrüßen, wenn CyberGhost seine P2P-Unterstützung auf alle seine Server ausweiten würde. Derzeit unterstützt CyberGhost das Torrenten auf Servern in über 75 Ländern (von 105). Diese Server-Standorte sind gut über die Welt verteilt und Du kannst in fast jeder Region leicht einen Server mit P2P-Unterstützung in der Nähe finden. Konkurrenten wie ExpressVPN unterstützen jedoch P2P-Traffic auf allen Servern, was es den Nutzern erleichtert, zu torrenten, ohne mühsam den Server wechseln zu müssen.

Es wäre toll, wenn CyberGhost eine Verschleierungsfunktion anbieten würde, die Deinen VPN-Verkehr verbirgt und ihn in restriktiven Ländern funktionieren lässt. Im Moment funktioniert CyberGhost nicht in Ländern wie China und Russland, wo die Regierungen strenge Zensurbestimmungen haben und die VPN-Nutzung blockieren. ExpressVPN und Private Internet Access funktionieren in all diesen Ländern.

Zu guter Letzt würde ich mir wünschen, dass CyberGhost einen integrierten WebRTC Leak-Schutz integriert. Das ist kein großer Nachteil, da es sehr einfach ist, den WebRTC Leak-Schutz in Deinem Browser zu aktivieren, aber es ist viel bequemer, wenn er in die App integriert ist, wie bei ExpressVPN und Private Internet Access.

Bietet CyberGhost VPN ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

CyberGhost VPN ist eines der besten VPNs, die es im Jahr 2024 gibt. Es hat 11,528 Server in 100 Ländern. Als mein internationales Team und ich die Server in den einzelnen Ländern getestet haben, konnten wir eine gute Geschwindigkeit beibehalten und trotzdem Inhalte in HD anschauen, P2P-Dateien schnell herunterladen und Websites mit nur geringer Verzögerung laden.

CyberGhost VPN verfügt über ausgezeichnete Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen. Zusätzlich zu den Standard-Sicherheitsfunktionen wie 256-Bit-AES-Verschlüsselung, einem Kill-Switch und einer strengen No-Logs-Richtlinie, die von unabhängigen Stellen überprüft wurde, bietet CyberGhost VPN NoSpy-Server (besonders schnelle und sichere Server in der CyberGhost VPN-Zentrale in Rumänien), Identity Guard, der Dich warnt, wenn Deine E-Mails und Passwörter offengelegt wurden, und Smart Rules, mit denen Du die Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen anpassen kannst.

CyberGhost VPN hat außerdem eine der intuitivsten VPN-Oberflächen auf dem Markt. Alle Apps von CyberGhost VPN sind benutzerfreundlich, mit vielen Funktionen ausgestattet und fehlerfrei. Du kannst Dich mit einem Klick mit einem Server verbinden und CyberGhost VPN hat optimierte Server für Streaming, Torrents und Spiele. Du kannst auch Standardeinstellungen für viele Dinge wie Standardprotokolle und die Deaktivierung von IPv6-Verbindungen festlegen.

Obwohl CyberGhost VPN in vielen Bereichen gut funktioniert, gibt es noch Raum für Verbesserungen. Das VPN funktioniert nicht durchgängig in restriktiven Ländern, der Adblocker blockiert nicht sehr viel Werbung und eine praktische Funktion wie Split-Tunneling ist nur auf Android verfügbar.

Trotzdem bin ich ein großer Fan von CyberGhost VPN, da es unkompliziert ist, über ein riesiges Netzwerk von Servern und Standorten verfügt, sehr schnell ist, tolle Sicherheitsfunktionen bietet, 7 Verbindungen bereitstellt, günstige Tarife anbietet und bei den 6-Monats- und 2-Jahres-Abos eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie gewährt.

Wenn Du Dich für etwas interessierst, das wir in unserer CyberGhost-Bewertung nicht berücksichtigt haben, dann schick uns eine Nachricht! Wir testen es gerne und beantworten alle Deine Fragen.

Häufig gestellte Fragen

Kann man CyberGhost VPN kostenlos nutzen?

Nein, CyberGhost VPN hat keinen kostenlosen Tarif. Stattdessen bietet CyberGhost VPN eine lange Geld-zurück-Garantie. Diese beträgt 45 Tage, wenn Du den 6-Monats- oder 2-Jahres-Tarif kaufst (der 1-Monats-Tarif beinhaltet eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie). Das 45-tägige Rückerstattungsfenster von CyberGhost VPN bietet Dir mehr als genug Zeit, um die Verbindungsgeschwindigkeiten, die dedizierten Server für Streaming, Torrents und Spiele sowie andere Sicherheitsfunktionen zu testen. Wenn Dir CyberGhost VPN nicht gefällt, kannst Du im Live-Chat einfach eine Rückerstattung beantragen (ich habe meine Rückerstattung innerhalb von 5 Tagen erhalten).

Es gibt zwar kostenlose VPNs, aber ich empfehle normalerweise nicht, sie zu benutzen. Viele kostenlose VPNs bieten keine starken Sicherheitsfunktionen, protokollieren möglicherweise Deine Online-Aktivitäten, haben eine geringere Geschwindigkeit, begrenzen Deine Daten und bieten keine benutzerfreundliche Oberfläche.

Ist CyberGhost VPN sicher?

Ja, CyberGhost VPN ist sehr sicher. Zusätzlich zu den Standardsicherheitsfunktionen wie einem Kill-Switch, einer 256-Bit-AES-Verschlüsselung und einer No-Logs-Richtlinie verfügt CyberGhost VPN über NoSpy-Server (sicherer als die anderen Server), sichere Protokolle, vollständigen Leak-Schutz, E-Mail-Schutz und eine Funktion, mit der Du Deine Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen anpassen kannst.

CyberGhost VPN hat seinen Sitz in Rumänien, das keine verpflichtenden Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung hat und nicht zu den 5/9/14 Eyes Alliances gehört (einer Gruppe von Ländern, die Dateninformationen austauschen). CyberGhost VPN hat eine unabhängige Prüfung seiner Datenschutzrichtlinien und Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt und veröffentlicht alle drei Monate einen Transparenzbericht, in dem es dokumentiert, wie es sich weigert, Anfragen von Justizbehörden und Regierungen nach Nutzerdaten nachzukommen. Kurz gesagt: CyberGhost VPN ist eines der sichersten VPNs, die es gibt.

Funktioniert CyberGhost VPN mit Netflix?

Ja, CyberGhost VPN funktioniert mit Netflix. CyberGhost VPN hat eigene Streaming-Server, die für mehr als 15 Netflix-Bibliotheken optimiert sind, darunter Netflix Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Großbritannien und die USA. Neben Netflix funktioniert CyberGhost VPN auch auf anderen Streaming-Seiten, darunter BBC iPlayer, Hulu und HBO.

Unterstützt CyberGhost VPN Torrenting?

Ja, CyberGhost VPN erlaubt Torrenting. Es hat dedizierte Torrenting-Server in über 75 Ländern. Die optimierten Torrent-Server sind schnell und funktionieren mit vielen beliebten Torrent-Clients (einschließlich Bittorrent, qBittorrent und uTorrent).

Verlangsamt CyberGhost die Internetgeschwindigkeit?

Ja, aber es ist unwahrscheinlich, dass Du eine Latenz bemerken wirst. Alle VPNs verlangsamen die Verbindungsgeschwindigkeit, weil sie Deinen Online-Verkehr verschlüsseln und ihn über einen ihrer Server leiten, sodass es länger dauert, bis die Daten ihr Ziel erreichen. Aber mit einem Top-VPN wie CyberGhost solltest Du keinen Geschwindigkeitsunterschied bemerken, da der Geschwindigkeitsabfall minimal ist.

In unseren Tests lieferte CyberGhost immer sehr schnelle Geschwindigkeiten für alle Online-Aktivitäten, einschließlich Surfen, Streaming, Torrenten und Spiele.

Eignet sich CyberGhost zum Gaming?

Ja, CyberGhost eignet sich hervorragend zum Gaming. CyberGhost hat Gaming-Server in 4 Ländern (Großbritannien, USA, Deutschland und Frankreich), die für niedrige Ping-Werte und Verzögerungen optimiert sind. Als ich die Server getestet habe, hatte ich in keinem meiner Spiele eine Verzögerung oder einen hohen Ping.

Welche Geräte werden von CyberGhost VPN unterstützt?

CyberGhost hat spezielle Apps für alle wichtigen Plattformen, darunter:

  • Android-Smartphones, -Fernseher und -Tablets mit Android 5.0 (Lollipop) und höher
  • iPhones, iPads und iPods mit iOS 13.2 und höher.
  • PCs (Personal Computer) mit Windows 7, 8.1, 10 und 11.
  • MacBook-, iMac- und Mac-Modelle mit einer Version über High Sierra (10.13)
  • PCs mit Linux-Distributionen, einschließlich Ubuntu 19.04, 18.04 und 16.04; Fedora 29, 30 und 31; Mint 19, Kali, CentOS 17 und PoP!_OS.
  • Browser-Erweiterungen für Chrome und Firefox
  • Amazon Fire Stick-Geräte (2. Generation und höher)

Dank der Smart-DNS-Funktion kannst Du die App auch auf Geräten nutzen, die keine VPNs unterstützen, z. B. Smart-TVs und Spielekonsolen. Es funktioniert auf Roku, Samsung Smart-TV, LG Smart-TV, Apple TV und Amazon Fire TV sowie auf Xbox One und Xbox 360 und der PlayStation 3 und 4.

CyberGhost funktioniert auch mit Routern, aber Du musst das VPN manuell auf Deinem Router einrichten (vorausgesetzt, dieser ist VPN-kompatibel). Die gute Nachricht ist, dass es auf der Support-Seite von CyberGhost eine Menge Anleitungen gibt, die Dir den Prozess erleichtern. Dazu musst Du nur den Anweisungen folgen!

Auf wie vielen Geräten kann ich CyberGhost nutzen?

CyberGhost VPN erlaubt 7 Geräte gleichzeitig auf einem einzigen Konto, was am unteren Ende des Branchendurchschnitts von 5-10 Verbindungen liegt. Das sollte aber immer noch genug sein, um alle Deine Geräte abzudecken. Wenn Du in einem großen Haushalt lebst, kannst Du mehr Geräte schützen, indem Du das VPN auf Deinem Router konfigurierst. Hilfreiche Anleitungen, wie Du es auf Deinem Router zum Laufen bringst, findest Du auf der Support-Seite von CyberGhost.

Wie erreiche ich mit CyberGhost VPN höhere Geschwindigkeiten?

CyberGhost VPN ist ziemlich schnell, aber es gibt Möglichkeiten, Deine Geschwindigkeit zu erhöhen, wenn Du merkliche Verlangsamungen erlebst:

  • Verwende nicht das OpenVPN-Protokoll. OpenVPN bietet zwar gute Geschwindigkeiten, kann aber bei manchen Nutzern zu spürbaren Verlangsamungen führen. Stattdessen empfehle ich Dir, IKEv2/IPSec oder WireGuard zu verwenden, da diese viel schneller sind.
  • Verbinde Dich mit einem Server in Deiner Nähe. Je größer die Entfernung zwischen Dir und dem VPN-Server ist, desto länger brauchen die Daten, um zwischen Deinem Gerät und dem Server übertragen zu werden. Die besten Geschwindigkeiten erreichst Du, wenn Du einen Server in Deinem Land oder in der Nähe verwendest.
  • (Android) verwende Split-Tunneling. Mit diesem Tool kannst Du nur bestimmten App-Verkehr durch das VPN schicken, zum Beispiel von der Netflix-App. Wenn das VPN weniger Daten zu verschlüsseln und zu übertragen hat, sind die Verlangsamungen, die es verursacht, weniger spürbar.
  • Schließe Hintergrund-Apps. Schließe alle mit dem Internet verbundenen Apps, die im Hintergrund laufen und die Du nicht aktiv mit dem VPN nutzt. Wenn Du sie weiterlaufen lässt, beansprucht das nur Deine Bandbreite, die das VPN braucht.
  • Verwende eine kabelgebundene Verbindung. Kabelverbindungen sind viel stabiler und schneller als Wi-Fi-Verbindungen, also versuche es mit dieser Methode, wenn keiner der oben genannten Tipps bei Dir funktioniert hat.

CyberGhost Produkte & Preise

24-month plan
2,19 $ / Monat
45 Days Money Back
6-month plan
6,99 $ / Monat
45 Days Money Back
1-month plan
12,99 $ / Monat
14 Days Money Back
Fazit

CyberGhost VPN hat ein hervorragendes Servernetzwerk, schnelle Geschwindigkeiten und gut gestaltete und funktionsreiche Apps, die sehr einfach zu bedienen sind. CyberGhost VPN eignet sich hervorragend zum Torrenten, Streamen und Gaming und bietet wirklich nützliche Zusatzfunktionen, wie dedizierte IPs, Dark-Web-Monitoring, einen Adblocker und Phishing-Blocker, sowie „Smart Rules“, mit denen Du Dein VPN-Erlebnis individuell anpassen kannst. Der 2-Jahres-Tarif von CyberGhost VPN wird oft mit zusätzlichen 3 Monaten kostenlos angeboten und ist eine der günstigsten Optionen auf dem Markt. Die 6-Monats- und 2-Jahres-Tarife beinhalten eine großzügige 45-tägige Geld-zurück-Garantie.

Die Angebote auf dieser Website stammen von Unternehmen, von denen diese Website eine Vergütung erhält, und einige gehören zu unserer Muttergesellschaft. Dies hat Einfluss auf: Rang und Art und Weise, wie die Angebote präsentiert werden. 
Weitere Informationen
Über den Autor
Eric Goldstein
Eric Goldstein
Chefredakteur

Über den Autor

Eric Goldstein ist Chefredakteur bei SafetyDetectives. Als Internet-Sicherheitsforscher und IT-Journalist hat er mehr als zwei Jahre Erfahrung im Verfassen und Redigieren von Artikeln und Blog-Beiträgen über VPNs, Antivirenprogramme, Passwort-Manager, Kindersicherungen und Produkte und Tools zum Identitätsschutz. Darüber hinaus schreibt und redigiert Eric Nachrichten zu Cybersicherheitsthemen für SafetyDetectives. Er arbeitete über 20 Jahre lang als Sportjournalist für verschiedene Medien und war in der Kommunikationsabteilung eines nationalen Unternehmens tätig. Wenn er nicht arbeitet, verbringt er Zeit mit seiner Familie, treibt Sport und schaut sich seine Lieblingssportmannschaften an.

Wirf einen Blick auf die besten VPN-Alternativen
Unsere Bewertung
9.8
Bewertung lesen
Unsere Bewertung
9.6
Bewertung lesen
Unsere Bewertung
9.2
Bewertung lesen
Anmerkung der Redaktion: Intego, Private Internet Access, CyberGhost und ExpressVPN gehören zu Kape Technologies, unserer Muttergesellschaft.
CyberGhost Nutzerbewertungen

*Benutzerbewertungen werden nicht geprüft

0 3
Nach 3 Bewertungen in 1 Sprache 2.0
Es liegen derzeit keine Bewertungen über CyberGhost in Deutsch vor. Wenn Sie Erfahrung mit dessen Dienstleistungen gemacht haben, helfen Sie uns bitte, indem Sie bitte eine Bewertung schreiben in Deutsch
Das Vertrauen unserer Nutzer ist unsere Priorität #1! Antivirus-Anbieter können nicht für Veränderungen oder das Löschen von Bewertungen bezahlen.
Keine Nutzerbewertung gefunden. Seien Sie der Erste, der CyberGhost bewertet!
Bewerten
Eine Bewertung über CyberGhost schreiben
0.0/ 10.0
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in, um Ihre Bewertung zu senden