Professionelle Tests
Eigentümerschaft
Affiliate-Provisionen
Richtlinien für die Reviews

Hotspot Shield 2022 Test: Ist es schnell & gut für Streaming?

Tim Mocan
Tim Mocan
Veröffentlicht am: 18. August 2022

Hotspot Shield-Test: schnelle Experten-Zusammenfassung

Hotspot Shield bietet mitunter die höchsten Geschwindigkeiten auf dem Markt, eignet sich wirklich gut für Streaming, ist benutzerfreundlich und hat gute Sicherheitsfunktionen. Hotspot Shield hat ein großes Server-Netzwerk (über 1.800 Server in mehr als 80 Ländern). Damit können Anwender weltweit einen nahegelegenen Server finden, um die höchsten Internet-Verbindungs-Geschwindigkeiten zu erhalten. Ich hatte sehr hohe Geschwindigkeiten bei praktisch jedem Server, den ich getestet hatte! Außerdem hat Hotspot Shield in meinen Tests mit allen populären Streaming-Websites wie Netflix, Amazon Prime und Disney+ funktioniert.

Neben den Branchen-üblichen VPN-Sicherheitsfunktionen wie Verschlüsselung mit AES-256 Bit, einer Keine-Logs-Richtlinie und einem Notausschalter bietet Hotspot Shield außerdem:

  • Split-Tunneling.
  • P2P-Unterstützung.
  • Perfect Forward Secrecy.
  • Und mehr …

Es gibt viele Dinge, die mir bei Hotspot Shield gefallen, aber es fehlen mir einige Schlüsselfunktionen bei der Sicherheit, die ich von einem Top-VPN erwarte. Zum Beispiel funktionieren Leckschutz für IPv6 und WebRTC nur bei Windows und den Notausschalter gibt es nur für Android und Windows. Hotspot Shield bietet kein WireGuard und es kann Internet-Firewalls in Ländern mit Einschränkungen wie China nicht umgehen. Die Schnellverbindung verbindet Dich komischerweise nur mit Servern in den USA (Nicht-US-Anwender müssen sich manuell mit einem lokalen Server verbinden). Außerdem ist der einjahres-Vertrag recht teuer.

Hotspot Shield bietet bis zu fünf parallele Verbindungen und es gibt ein kostenloses Paket. Überdies gibt es Pakete für 1 Monat, 1 Jahr und 3 Jahre. Alle Premium-Pakete bieten eine 45-tägige Geld-Zurück-Garantie.

🏅 Allgemeiner Rang 11 von 78 VPNs
🌍 Server 1.800+ (auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz)
Benutzeroberfläche auf Deutsch Ja
📱 Anzahl an Geräten 5
💸 Startpreis 2,99 $ / Monat
🎁 Kostenloses Paket Ja
💰 Geld-Zurück-Garantie 45 Tage

45 Tage risikofrei – teste jetzt Hotspot Shield

Hotspot Shield – kompletter Test

Hotspot Shield – kompletter Test

Ich habe ein paar Wochen damit verbracht, Hotspot Shield zu testen und wollte wissen, wie es sich verglichen zu den Top-VPNs auf dem Markt schlägt.

Hotspot Shield ist für sein proprietäres Hydra-Protokoll bekannt. Es bietet sehr hohe Geschwindigkeiten, starke Sicherheit und gute Streaming-Möglichkeiten – ich konnte problemlos auf Netflix und Amazon Prime zugreifen und meine Videos waren immer scharf und klar. Sie haben sich fast immer sofort und ohne Verzögerungen geladen.

Hotspot Shield bietet auch benutzerfreundliche und intuitive Apps, tolle Unterstützung für Torrents, einige tolle Zusatzfunktionen wie Split-Tunneling und einen eingebauten Geschwindigkeitstest sowie ein gutes Server-Netzwerk.

Hotspot Shield – Funktionen

Hotspot Shield bietet folgende Sicherheitsfunktionen:

  • Verschlüsselung mit 256-Bit AES – Hotspot Shield benutzt Verschlüsselung auf Militär-Niveau, um Deine Daten zu schützen.
  • Keine-Logs-Richtlinie – Hotspot Shield protokolliert Deine IP-Adresse nicht. Das gilt auch für von Dir besuchte Websites und für Dateien, die Du herunterlädst. Benutzt Du allerdings das kostenlose Paket, dann benutzt Hotspot Shield Deine IP, um Deinen geografischen Standort herauszufinden.
  • Notausschalter – Hotspot Shield deaktiviert Deinen Internet-Datenverkehr, wenn Deine VPN-Verbindung ausfällt. Den Notausschalter gibt es für Android und Windows, aber nicht für iOS und macOS.

Hotspot Shield bietet auf allen Plattformen DNS-Leckschutz, aber Leckschutz für IPv6 und WebRTC gibt es nur für Windows. Andere Top-VPNs wie ExpressVPN und Private Internet Access haben in mehr Apps integrierten Leckschutz für IPv6 und WebRTC. Das gilt auch für Browser-Erweiterungen.

Zu meinen Favoriten bei Hotspot Shield gehört das proprietäre Hydra-Protokoll, das für iOS, Android, Windows und macOS verfügbar ist. Hydra enthält:

  • Ausgezeichnete Sicherheit – Hydra basiert auf OpenVPN und benutzt hochwertige Sicherheit, um Deine Daten zu schützen, während sie durch den VPN-Tunnel fließen.
  • Hohe Geschwindigkeiten – Hotspot Shield behauptet, dass Hydra mehr als doppelt so schnell wie OpenVPN ist.
  • Verschleierung – Hydra hilft dabei, Deinen VPN-Datenverkehr vor Deinem ISP (Internet Service Provider) zu verbergen. Manchmal konnte es sogar Internet-Firewalls in Ländern wie China und dem Iran umgehen, die stark zensieren.
  • Perfect Forward Secrecy – die Funktion wechselt während Deiner VPN-Sitzung regelmäßig Deine Schlüssel. Das bedeutet, selbst wenn ein Hacker einen Deiner Schlüssel kompromittiert, kann er frühere oder künftige Schlüssel nicht knacken.

Hotspot Shield – Funktionen

Außerdem benutzt Hotspot Shield neben Hydra auch IKEv2/IPSec.

Hotspot Shield unterstützt auf allen Servern The Onion Router (Tor). Eine Tor-over-VPN-Verbindung ist sicherer als regelmäßige Tor-Verbindungen, weil Dich ein VPN während Deiner Tor-Sitzung vor potenziellen IP-Lecks schützt (IP-Lecks sind im Tor-Netzwerk selten, aber sie können passieren). Wird Deine IP-Adresse aus Versehen exponiert, dann betrifft das in diesem Fall nur die IP-Adresse Deines VPNs und nicht Deine aktuelle IP-Adresse. Hotspot Shield bietet gute Unterstützung für Tor, aber ich bevorzuge an dieser Stelle, was ProtonVPN bietet. Damit kannst Du Tor-Websites mit regulären Browsern wie Chrome, Firefox und Opera besuchen. Beachte allerdings, dass Tor-over-VPN-Verbindungen langsamer sind, weil Deine Daten mehrere Male verschlüsselt werden. Durchschnittlich hatte ich 97 % Verlangsamungen, während ich Tor mit Hotspot Shield benutzte (die Verlangsamungen decken sich mit anderen VPNs).

Hotspot Shield bietet darüber hinaus auch noch andere Funktionen, wie Split-Tunneling und einen integrierten Geschwindigkeitstest.

Teste Hotspot Shield jetzt

Split-Tunneling (Smart VPN)

Hotspot Shield – Funktionen

Hotspot Shield bietet gutes Split-Tunneling, womit Du Apps und Websites aus dem VPN-Tunnel ausschließen kannst. Während ich Hotspot Shields Split-Tunneling-Funktion getestet hatte, habe ich mich mit einem VPN-Server in meinem Heimatland (Rumänien) verbunden, um eine Datei herunterzuladen und die Website meiner Bank durch mein lokales Netzwerk geleitet (viele Banken blockieren VPNs).

Hotspot Shields Split-Tunneling-Funktion gibt es nur für Android und Windows. Es ist nicht unüblich, dass VPNs Split-Tunneling nicht für iOS oder macOS anbieten. Allerdings haben ExpressVPN und Private Internet Access Split-Tunneling für Macs im Angebot.

Mit Hotspot Shields Split-Tunneling-Funktion für Android kannst Du nur Apps ausschließen (und keine IP-Adressen oder Websites). Bei Hotspot Shields Split-Tunneling-Werkzeug für Android musst Du wählen, welche Apps den VPN-Tunnel benutzen sollen und Du wählst nicht, welche Apps Du aus dem VPN-Tunnel ausschließen willst. Das Split-Tunneling der meisten VPNs funktioniert anders. Hier musst Du wählen, was nicht über den VPN-Tunnel laufen soll, weil das normalerweise weniger Zeit in Anspruch nimmt.

Bei Hotspot Shield für Windows kannst Du Apps und Websites ausschließen und es ist sehr benutzerfreundlich. Das ist gegensätzlich zu Android, wo Du Apps und Websites wählst, die den VPN-Tunnel umgehen sollten.

Unterm Strich bietet Hotspot Shield besseres Split-Tunneling für Windows (dort kannst Du Apps und Websites ausschließen) als für Android (dort kannst Du nur Apps ausschließen). Auch wenn es die Funktion nicht für macOS oder iOS gibt, ist Hotspot Shields Split-Tunneling-Funktion für Android und Windows intuitiv und es funktioniert wie geplant.

Teste Hotspot Shield jetzt

Integrierter Geschwindigkeitstest

Hotspot Shield – Funktionen

Hotspot Shield bietet einen nützliche und genauen Geschwindigkeitstest, der integriert ist. Damit kannst Du schnell Deine VPN-Geschwindigkeiten und die Geschwindigkeiten des ISPs ermitteln. Du kannst den Geschwindigkeitstest nutzen, bevor Du Dich mit einem VPN-Server verbindest, um Deine Grundgeschwindigkeit zu ermitteln. Den Geschwindigkeitstest kannst Du auch aufrufen, während Du mit einem VPN-Server verbunden bist. Damit siehst Du, wie viel Hotspot Shield Deine Geschwindigkeiten reduziert.

Während meiner Tests waren die Geschwindigkeitstests von Hotspot Shield immer ähnlich wie die Resultate von Drittanbietern wie zum Beispiel Ookla.

Mir gefällt diese Funktion. Es ist bequemer, Geschwindigkeitstests innerhalb einer App laufen zu lassen und nicht die Websites Dritter zu nehmen. Mir würde aber gefallen, wenn Hotspot Shield seine schnellsten Server herausstellen würde, damit Du den schnellsten Server für die jeweilige Region findest (ExpressVPNs integrierter Geschwindigkeitstest bietet eine Liste mit den schnellsten Servern, basierend auf Deinem Standort). Den Geschwindigkeitstest von Hotspot Shield gibt es auch nur für Windows und mir würde gefallen, wenn er auch in anderen Apps auftaucht (ExpressVPNs Geschwindigkeitstests gibt es für Windows und macOS).

Im Großen und Ganzen gefällt mir Hotspot Shields integrierter Geschwindigkeitstest. Er ist sehr genau, benutzerfreundlich und bequem.

Teste Hotspot Shield jetzt

Hotspot Shield Datenschutz & Sicherheit

Hotspot Shield protokolliert Deinen Online-Datenverkehr oder die Dateien, die Du herunterlädst, nicht. Benutzt Du allerdings das kostenlose Paket, dann nutzt Hotspot Shield Deine IP-Adresse, um Deinen geografischen Standort zu ermitteln. Sie wird dann mit Werbetreibenden geteilt, die Dich mit nervigen gezielten Apps bombardieren.

Hotspot Shield Datenschutz & Sicherheit

Hotspot Shield hat seinen Hauptsitz in den USA und die sind Teil der 5/9/14-Eyes-Allianz (eine Gruppe an Ländern, die Geheimdienstdaten teilen). Hotspot Shield protokolliert Deine Daten aber nicht und auch wenn die Behörden der USA bei Hotspot Shield nach Daten fragen, kann der Anbieter nichts teilen. Hotspot Shield hat aber bisher keine unabhängige Prüfung durchführen lassen, um die Keine-Logs-Richtlinie zu bestätigen. Ich hoffe, das wird in naher Zukunft nachgeholt Private Internet Access hat seinen Hauptsitz ebenfalls in den USA und es gibt keine unabhängige Prüfung, aber die Keine-Logs-Richtlinie wurde schon mehrmals in Gerichtsdokumenten auf die Probe gestellt und bestätigt.

Unterm Strich hat Hotspot Shield eine transparente Keine-Logs-Richtlinie. Deine IP wird benutzt, um Deinen Standort zu bestimmen, aber nur beim kostenlosen Paket (die IP-Adressen der Premium-Anwender werden nicht protokolliert).

Teste Hotspot Shield jetzt

Hotspot Shield Geschwindigkeit & Leistung

Ich habe in allen 80 Ländern, in denen Hotspot Shield Server zur Verfügung stellt, Geschwindigkeitstests durchgeführt und durchschnittlich gab es eine Reduzierung von 70 %. Das ist nicht ideal, aber ich lebe in einem Land (Rumänien) mit sehr hohen Internet-Geschwindigkeiten. Der Geschwindigkeitsverlust war zwar signifikant, aber es gab hohe Geschwindigkeiten für Surfen, Streaming, Torrents und für VoIP-Anrufe (Voice over IP).

Meine Kollegen in den USA haben mit Hotspot Shield ebenfalls Geschwindigkeitstests durchgeführt und die Geschwindigkeiten verglichen. Auf lokalen Servern gab es nur eine Reduzierung von 10 %. Allerdings waren die Geschwindigkeiten meiner Kollegen in den USA auf weiter entfernten Servern höher als ohne eine VPN-Verbindung und das ist wirklich beeindruckend.

Zunächst habe ich einen Geschwindigkeitstest durchgeführt, ohne mit Hotspot Shield verbunden zu sein, um meine Grundgeschwindigkeit zu ermitteln:

Hotspot Shield Geschwindigkeit & Leistung

Danach habe ich mich manuell mit einem VPN-Server in Rumänien verbunden. Hotspot Shield biete eine Schnellverbindung, die sich Auto nennt. Im Gegensatz zu anderen VPNs mit so einer Funktion verbindet Dich Auto nur mit dem schnellsten Server in den USA. Das ist für Nicht-US-Einwohner ziemlich unbequem, aber zumindest waren meine Geschwindigkeiten in den USA weiterhin hoch. Auf dem Server in Rumänien sind meine Geschwindigkeiten um 69 % gesunken, aber mein Online-Surfen war davon nicht betroffen. Websites und Videos in HD sowie 4K haben sich sofort geladen. Ich konnte Netflix-TV-Serien und Filme in HD ohne Puffern laden.

Hotspot Shield Geschwindigkeit & Leistung

Danach habe ich mich mit einem Server in den USA verbunden – sowohl mit der Auto-Funktion als auch manuell. Ich konnte beim Geschwindigkeitsverlust keine großen Unterschiede feststellen – es war circa 72 % langsamer, aber dennoch gute Geschwindigkeiten. Danach habe ich mich mit einem Server in den USA verbunden und sowohl die Auto-Funktion als auch eine manuelle benutzt. Beim Geschwindigkeitsverlust habe ich keine großen Unterschiede festgestellt – allerdings lag der Verlust bei 72 % und die Geschwindigkeiten waren gut. Websites, 4K-Videos und HD-Videos haben sich trotzdem fast sofort geladen. Allerdings gab es geringes Puffern, während ich durch 4K- und HD-Videos geblättert habe. Große Torrents konnte ich schnell herunterladen (Dateien mit 49 GByte in 20 bis 30 Minuten), Video-Spiele hatte keine Verzögerungen und meine VoiP-Anrufe (Voice over IP) waren stabil.

Hotspot Shield Geschwindigkeit & Leistung

Dann habe ich einen Geschwindigkeitstest auf einem Server in Japan durchgeführt. Die Reduzierung war gleich mit dem Server in den USA (72 %) und die Geschwindigkeiten für meine Online-Aktivitäten waren ebenfalls ähnlich zu den in den USA. Websites haben sich weiterhin sofort geladen, aber 4K-Videos brauchten 3 bis 5 Sekunden, bis sie geladen waren. Außerdem gab es etwas Puffern, während ich geblättert habe. HD-Videos wurden aber sofort geladen und hier gab es gar kein Puffern. Große Torrents konnte ich schnell herunterladen und es gab keine Störungen während meiner VoIP-Anrufe.

Hotspot Shield Geschwindigkeit & Leistung

Allerdings gibt es in meinem Land (Rumänien) sehr hohe Internet-Geschwindigkeiten. Deswegen ist es nicht fair, die Resultate mit denen von Leuten aus anderen Ländern zu vergleichen. Deswegen habe ich meine Kollegen aus den USA gefragt, ebenfalls Geschwindigkeitstests durchzuführen.

Zunächst hat mein Kollege einen Test durchgeführt, als er mit seinem lokalen Netzwerk verbunden war, um eine Grundgeschwindigkeit zu erhalten.

Hotspot Shield Geschwindigkeit & Leistung

Danach hat er Hotspot Shields Schnellverbindung Auto benutzt, um sich mit dem schnellsten Server zu verbinden, der in New York City stand. Seine Geschwindigkeit hat um 8 % abgenommen und der Unterschied für alle seine Online-Aktivitäten war kaum merkbar.

Hotspot Shield Geschwindigkeit & Leistung

Nachdem er sich mit einem Server in Italien verbunden hatte, waren die Geschwindigkeiten überraschenderweise höher als ohne VPN-Verbindung. Die Websites haben sich sofort geladen, Streaming hat binnen 1 bis 2 Sekunden begonnen und es gab überhaupt kein Puffern. Dateien konnte er mit der gleichen Geschwindigkeiten als mit einer Verbindung zu einem Server in den USA herunterladen.

Hotspot Shield Geschwindigkeit & Leistung

Schlussendlich hat er sich mit einem Server in Australien verbunden. Sein Ping war zwar ziemlich hoch, aber die Download-Geschwindigkeiten waren noch höher als seine Geschwindigkeiten in Italien. Für Surfen und Streaming waren die Geschwindigkeiten hoch (Websites brauchten 1 bis 2 Sekunden zu Laden und TV-Serien sowie Filme haben sich fast sofort gestartet). Der internationale VoIP-Anruf war kristallklar und es gab keine Unterbrechungen.

Hotspot Shield Geschwindigkeit & Leistung

Im Großen und Ganzen bietet Hotspot Shield mitunter die höchsten Geschwindigkeiten auf dem Markt. Mein Kollege und ich hatte hohe Geschwindigkeiten für Streaming (wir beide habe nur geringes Puffern festgestellt), Surfen, Spiele und Torrents.

Teste Hotspot Shield jetzt

Hotspot Shield Server & IP-Adressen

Hotspot Shield betreibt 1.800+ Server in mehr als 80 Ländern, inklusive Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Server-Netzwerk von Hotspot Shield ist nicht so groß wie das von ExpressVPN (3,000+ Server in über 90 Ländern) und CyberGhost VPN (8100+ Server in mehr als 90 Ländern), allerdings hat Hotspot Shield ein größeres Netzwerk als ProtonVPN (1,700+ Server in über 60 Ländern) und TunnelBear (45+ Länder). Die Server von Hotspot Shield sind gleich über den Erdball verteilt, also in Europa, die Amerikas, Asien-Pazifik, Mittlerer Osten und Afrika.

Aber ich finde es komisch, dass einige Standorte nur in bestimmten Apps verfügbar sind. Zum Beispiel gibt es den Toronto-Server nur für Windows, iOS, Android und Linux. Den Server in den VAE gibt es unter Android, Windows und Linux, aber nicht bei iOS und macOS. Andere Top-VPNs enthalten Server für alle Standorte in allen Apps. Hotspot Shield behauptet, das würde gemacht, um Überlastung und hohe Latenz zu vermeiden. Es ist kein riesiges Problem, aber ich empfehle Dir, dass Du überprüfst, ob Hotspot Shield für Dein Gerät einen Server an Deinem gewünschten Standort zur Verfügung stellst.

Mir gefällt aber, dass Du bei Hotspot Shield zwischen Servern in mehr als 20 Städten in den USA wählen kannst – bist Du ein Fan von amerikanischen Sportveranstaltungen, hilft das gegen Sport-Durststrecken. Wird eine Sportveranstaltung in den USA in einer Stadt aber nicht einer anderen gestreamt, dann kannst Du Dich mit einem bestimmten Standort verbinden. Reist Du in die USA, kannst Du einen Server in den USA wählen, der in Deiner Nähe ist, um höhere Geschwindigkeiten zu erlangen.

Gut ist, dass Hotspot Shield Dir die prozentuale Serverauslastung (wie viele aktive Nutzer mit einem Server verbunden sind) und die Latenz (wie lange die Datenübertragung von Deinem Gerät zum Server dauert) anzeigt. Du kannst diese Informationen aber erst sehen, nachdem Du Dich mit dem Server verbunden hast. Diese praktischen Tools wären nützlicher, wenn sie direkt in der Serverliste angezeigt würden – schon bevor Du Dich mit dem Server verbindest. ProtonVPN zeigt die Auslastung der Server schon in der Übersicht an und Private Internet Access sowie VyprVPN zeigen direkt neben dem Server die gemessenen Ping-Werte an.

Hotspot Shield bietet in den USA und in Großbritannien auch dedizierte Streaming- und Spiele-Server. Für Android gibt es in den USA spezielle Social-Media-Server. Die IP-Adressen der dedizierten Streaming-Server werden häufiger geändert, um zu verhindern, dass die Server von den Streaming-Seiten blockiert werden. Meine Kollegen in den USA und Großbritannien konnten tatsächlich auch immer problemlos auf Netflix oder BBC iPlayer zugreifen, während sie mit den entsprechenden Streaming-Servern verbunden waren. Die Spiele-Server sind für höhere Geschwindigkeiten optimiert, einen Unterschied bei der Geschwindigkeit habe ich verglichen mit Hotspot Shields regulären Servern während des Spielens aber nicht feststellen können – sie waren alle schnell. Die Social-Media-Server für Android bieten hohe Verbindungs-Geschwindigkeiten, aber wie bei den dedizierten Spiele-Servern habe ich keine Unterschiede feststellen können.

Hotspot Shield unterstützt auf allen seinen Servern Torrents. Damit kannst Du einen Server in der Nähe finden, der hohe Download-Geschwindigkeiten bietet.

Leider bietet Hotspot Shield keine dedizierten IP-Adressen. Suchst Du nach dedizierten IPs. Dann bekommst Du sie bei PrivateVPN kostenlos und Private Internet Access sowie CyberGhost VPN bieten dedizierte IPs für eine kleine Zusatzgebühr an.

Unterm Strich betreibt Hotspot Shield ein ziemlich umfangreiches Server-Netzwerk mit Standorten in vielen Ländern. Es gibt dedizierte Streaming-, Gaming- und Social Media-Server, die aber ähnliche Geschwindigkeiten wie die normalen Server bieten. Außerdem gestattet Hotspot Shield Torrent-Filesharing auf allen Servern.

Teste Hotspot Shield jetzt

Hotspot Shield – Streaming & Torrents

Hotspot Shield ist wirklich gut für Streaming – es funktioniert mit Netflix, Amazon Prime, Disney+, Hulu und BBC iPlayer sowie mit weniger bekannten Websites wie VRV, Crunchyroll und Sony Crackle.

Hotspot Shield – Streaming & Torrents

Hotspot Shield eignet sich gut für Torrents. P2P-Datenverkehr ist auf allen Servern erlaubt und es funktioniert mit allen großen Torrent-Clients (Vuze, qBittorrent, uTorrent, Deluge und mehr). Hotspot Shield unterstützt keine Port-Weiterleitung (verbindest Du Dich mit mehr Peers, sind die Geschwindigkeiten höher), aber erlaubt Seeding (ein Torrent hochladen, nachdem Dein Download abgeschlossen ist).

Bevor ich Torrents heruntergeladen habe, führte ich Leck-Tests auf mehr als zehn Server-Standorten durch – Lecks habe ich keine gesehen.

Unterm Strich eignet sich Hotspot Shield hervorragend für Streaming und es funktioniert mit populären Websites wie Netflix, BBC iPlayer und Amazon Prime. Es unterstützt P2P-Datenverkehr auf jedem Server und es funktioniert mit allen großen Torrent-Clients.

Teste Hotspot Shield jetzt

Hotspot Shield – Umgehen von Zensur

Hotspot Shield kann VPN-Sperren nicht konstant in Ländern mit Einschränkungen umgehen. Es behauptet, dass es manchmal in Ländern mit starker Zensur wie China und Indonesien funktioniert.

Wohnst Du in einem Land mit Einschränkungen und brauchst ein VPN, dass die Internet-Firewalls konstant umgehen kann, dann empfehle ich den Einsatz von ExpressVPN.

Hotspot Shield – Umgehen von Zensur

Teste Hotspot Shield jetzt

Hotspot Shield – Pakete & Preise

Hotspot Shield bietet ein ordentliches kostenloses Paket und 3 Premium-Abonnement, die verschiedene Funktionen enthalten.

Das Basic-Paket ist Hotspot Shields kostenloses Angebot – Du bekommst 500 MByte pro Tag und das reicht nur, um zu surfen. Ungenutzte Daten kannst Du nicht am nächsten Tag nutzen. Außerdem kannst Du nur 1 Gerät verbinden und Deine Verbindungsgeschwindigkeiten sind auf 2 MBit/s gedrosselt (meine Geschwindigkeit wurde aber nur um 45 % verlangsamt und das ist für ein kostenloses Paket ziemlich gut).

Allerdings teilt Hotspot Shield den Standort der Basic-Anwender mit Werbetreibenden und beim kostenlosen Paket bekommst Du lediglich Zugriff auf nur einen Server-Standort (die USA). Streaming wird nicht unterstützt und es gibt keinen 24/7 Live-Chat. Es ist nur für Android, iOS, Windows und macOS verfügbar. Eine Erweiterung für Chrome gibt es auch.

ProtonVPN bietet das beste kostenlose VPN auf dem Markt – es gibt unbegrenzt viel Bandbreite, höhere Geschwindigkeiten und Zugriff auf Server in drei Ländern (die USA, die Niederlande und Japan). Daten von Anwendern werden nicht gespeichert oder geteilt.

Der Premium-Tarif von Hotspot Shield kostet bei Monats- und Einjahreslaufzeit vergleichsweise viel Geld. Bei dreijähriger Laufzeit sind es aber nur erschwingliche 2,99 $ / Monat. Jedes Paket gestattet 5 Verbindungen, bietet unbegrenzt viele Daten, Zugriff auf mehr als 80 Länder, die höchsten Geschwindigkeiten, komplette Streaming-Unterstützung, 24/7 Live-Chat und unterstützt auch Linux, Router und Smart-TVs.

Hotspot Shield akzeptiert 6 verschiedene Kreditkarten und PayPal, aber Kryptowährungen sind nicht möglich. Willst Du ein günstiges VPN, das Kryptowährungen unterstützt, dann empfehle ich Private Internet Access.

Hotspot Shield bietet für alle Pakete eine großzügige 45-tägige Geld-Zurück-Garantie (die meisten VPNs bieten lediglich eine Rückerstattung von 30 Tagen). CyberGhost VPN bietet ebenfalls eine 45-tägige Geld-Zurück-Garantie, aber nur für seine langfristigen Pakete.

Im Großen und Ganzen bietet Hotspot Shield ein ordentliches kostenloses Paket und flexible kostenpflichtige Angebote.

Teste Hotspot Shield jetzt

Hotspot Shield – Benutzerfreundlichkeit: Mobile & Desktop Apps

Hotspot Shield bietet benutzerfreundliche Apps für Android, iOS, Windows, macOS, Linux, Smart-TVs und eine Chrome-Erweiterung.

Ich habe die Apps für iOS und Android auf meinen Smartphones in weniger als einer Minute und die macOS- und Windows-Apps auf meinem MacBook Pro und Windows 10 PC in 1 bis 2 Minuten installiert

Teste Hotspot Shield jetzt

Android

Hotspot Shield – Benutzerfreundlichkeit: Mobile & Desktop Apps

Hotspot Shields Android-App sind benutzerfreundlich und es gibt gute Funktionen. Es dauert nur 1 bis 2 Sekunden, um sich automatisch mit einem Server zu verbinden, wenn man die Schnellverbindung Auto benutzt. Mir gefällt, wie einfach man einen Server manuell wählen kann – bei Hotspot Shield kannst Du nach einem Standort suchen und es gibt eine Gruppe für den Schnellzugriff für die Streaming-, Spiele- und Social-Media-Server in den USA und Großbritannien. Man kann wirklich einfach auf die Einstellungen zugreifen und sie entsprechend aktivieren oder deaktivieren. Mir gefällt auch, dass die meisten Einstellungen kurze Beschreibungen haben.

Die Android-App benutzt Hydra, hat einen Notausschalter, Split-Tunneling und es gibt einige tolle Funktionen für die Automation. Zum Beispiel kannst Du die App konfigurieren, dass sie Dich mit einem VPN-Server verbindet, wenn Du Dich mit einem WLAN verbindest, Deine mobilen Daten nutzt oder die Verbindung automatisch trennt, wenn Dein Gerät in den Ruhemodus geht.

Im Großen und Ganzen gefällt mir Hotspot Shields Android-App. Es bietet ein intuitives Design, ist benutzerfreundlich und hat einige tolle Funktionen (Notausschalter, Optionen für die Automation und Split-Tunneling).

Teste Hotspot Shield jetzt

iOS

Hotspot Shield – Benutzerfreundlichkeit: Mobile & Desktop Apps
Hotspot Shields iOS-App ist benutzerfreundlich, aber nicht so gut wie die Android-App.

Sich mit einem Server verbinden ist einfach und Du bekommst Hydra, aber der App fehlt ein Notausschalter und Split-Tunneling (die meisten iOS-Apps haben das nicht).

Insgesamt fehlen der iOS-App von Hotspot Shield wichtige Funktionen (Kill Switch und Split-Tunneling). Zumindest ist sie aber intuitiv und nutzt das Hydra-Protokoll.

Teste Hotspot Shield jetzt

Windows/Mac (Desktop)

Hotspot Shield – Benutzerfreundlichkeit: Mobile & Desktop Apps

Hotspot Shields Desktop-Apps sehen anders als die mobilen Apps aus, aber mir gefällt, dass das Design trotzdem intuitiv ist und sowohl die Windows- als auch die macOS-Apps sind benutzerfreundlich. Es gibt mehrere Reiter für Einstellungen und der Verbindungsbildschirm zeigt den Server-Standort auch auf einer Karte an. Wie bei den mobilen Apps kann man einfach einen Server-Standort manuell auswählen.

Die Windows-App ist besser, weil sie mehr Funktionen bietet (Notausschalter, Split-Tunneling und einen integrierten Geschwindigkeitstest). Die Windows-App bietet die Option IP-Leck verhindern. Sie schützt Dich vor IPv6- und WebRTC-Lecks. Die Apps für macOS und Windows benutzen Hydra und IKEv2/IPSec.

Unterm Strich lassen sich die Desktop-Apps von Hotspot Shield einfach benutzen, aber die Windows-App ist sicherer und bietet mehr Funktionen als die macOS-Apps.

Teste Hotspot Shield jetzt

Hotspot Shields Apps: Ist Hotspot Shield benutzerfreundlich?

Hotspot Shield hat benutzerfreundliche Apps auf Deutsch für iOS, Android, Windows und macOS. Die mobilen Apps sehen anders als die Desktop-Apps aus, aber sie lassen sich trotzdem einfach bedienen.

Die Windows-App ist mein Favorit – sie enthält die meisten Funktionen, wie etwa einen Notausschalter, Split-Tunneling, einen integrierten Geschwindigkeitstest und IPv6- sowie WebRTC-Leck-Schutz. Die Apps für Android und iOS sind beide benutzerfreundlich, aber die Android-App bietet mehr Funktionen (Notausschalter und Split-Tunneling).

Teste Hotspot Shield jetzt

Hotspot Shield – Kundenservice

Hotspot Shield bietet eine umfassende und gut organisierte Kundenservice-Sektion mit einem nützlichen FAQ-Bereich, Installationsanleitungen und Anweisungen zur Problemlösung – auf Englisch. Es gibt auch einen 24/7 Live-Chat (nur bei den kostenpflichtigen Paketen) und Kundenservice via E-Mail. Beide Kanäle für den Kundenservice gibt es offiziell nur auf Englisch, aber Du kannst mit dem Kundenservice auf Deutsch kommunizieren. Die Mitarbeiter benutzen eine Online-Übersetzung, um Deine Anfragen zu übersetzen und Dir zu helfen.

Mir gefällt die Bibliothek des Kundenservices wirklich gut. Es gibt eine Suchfunktion und sowohl FAQ als auch Leitfäden werden nach Geräten geordnet. Es gibt auch spezielle Bereiche für Zahlungen und Abonnements, Konto-Management und Problemlösungen. Hotspot Shields Artikel bieten gute Informationen und nützliche Bildschirmaufnahmen, aber es gibt keine Video-Anleitungen, wie das bei ExpressVPN und IPVanish der Fall ist.

Hotspot Shield – Kundenservice

Während ich Hotspot Shields Live-Chat testete, wurde ich mit einem Mitarbeiter des Kundenservices binnen 5 Sekunden verbunden. Die Mitarbeiter waren hilfsbereit, sachkundig und haben alle meine Fragen beantwortet. Den Live-Chat gibt es auf Englisch, aber die Mitarbeiter können ein Übersetzungs-Werkzeug benutzen, um mit Dir in allen Sprachen kommunizieren zu können.

Hotspot Shield – Kundenservice

Ich habe außerdem Hotspot Shields E-Mail-Kundenservice getestet. Die Mitarbeiter haben in 4 bis 5 Stunden geantwortet und das war ziemlich gut. Alle meine Fragen wurden gewissenhaft beantwortet.

Unterm Strich bietet Hotspot Shield einen ziemlich guten Kundenservice – die Bibliothek des Kundenservices ist umfassend und lässt sich einfach lesen. Die Mitarbeiter des Live-Chats und der E-Mail-Kundenservice antworten schnell und sind sachkundig.

Teste Hotspot Shield jetzt

Ist Hotspot Shield schnell und gut für Streaming 2022?

Hotspot Shield funktioniert mit populären Streaming-Websites wie Netflix und Amazon Prime, bietet extrem hohe Geschwindigkeiten, ist benutzerfreundlich und bietet gute Sicherheitsfunktionen. Es gibt mehr als 1.800 Server in über 80 Ländern und intuitive Apps für iOS, Android, Windows, macOS, Linux, Smart-TVs und Router.

Während meiner Tests hat Hotspot Shields proprietäres Hydra-Protokoll blitzschnelle Geschwindigkeiten für Streaming, Torrents, Surfen und Spiele auf lokalen und entfernten Servern geboten.

Hotspot Shield verfügt über die branchenübliche VPN-Sicherheitsfunktionen wie 256-Bit-AES-Verschlüsselung, konsequenten Protokollierungsverzicht, sichere Protokolle und einen Kill-Switch. Außerdem bietet das VPN zusätzliche Funktionen wie Split-Tunneling, Verschleierung, Perfect Forward Secrecy und Tor-Support.

Hotspot Shield ist ein tolles VPN, aber in einigen Apps fehlen diverse wichtige Funktionen. Schutz vor IPv6- und WebRTC-Lecks gibt es nur für Windows und der Notausschalter ist nur bei Android und Windows vorhanden, es gibt außerdem kein WireGuard-Protokoll. Hotspot Shield funktioniert außerdem nicht immer in Ländern mit Einschränkungen wie China und die Schnellverbindung verbindet Dich nur mit Servern in den USA. Es ist eines der teureren VPNs auf dem Markt 2022.

Hotspot Shield bietet ein ordentliches kostenloses Paket und 3 Premium-Pakete. Alle Pakete sind durch eine 45-tägige Geld-Zurück-Garantie abgedeckt.

Teste Hotspot Shield jetzt

Ist Hotspot Shield kostenlos?

Ja, Hotspot Shield bietet ein kostenloses Paket, es gibt aber ehrlich gesagt bessere kostenlose VPNs auf dem Markt. Das kostenlose Paket bietet Dir nur 500 MByte Daten pro Tag (und ungenutzte Daten kannst Du nicht am nächsten Tag verwenden). Du kannst nur 1 Server-Standort nutzen (in den USA). Außerdem drosselt Hotspot Shield Deine Verbindung auf 2 MBit/s und es gibt keine Streaming-Unterstützung oder einen 24/7 Live-Chat. Das Schlimmste am kostenlosen Paket von Hotspot Shield ist, dass es Deinen Standort mit Werbetreibenden teilt. Das bedeutet, Du siehst mehr gezielte Werbung.

Willst unbegrenzt viele Daten auf Server in mehr als 80 Ländern, 5 Verbindungen, hohe Geschwindigkeiten und Unterstützung für Streaming, musst Du auf ein Premium-Paket von Hotspot Shield umsteigen. Hier gibt es eine 45-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Eignet sich Hotspot Shield gut für Torrents?

Ja, Hotspot Shield eignet sich gut für Torrents. P2P-Datenverkehr ist auf allen 1.800+ Servern erlaubt und es funktioniert mit den populärsten Torrent-Clients (Deluge, uTorrent, qBittorrent und mehr). Außerdem gibt es sehr hohe Download-Geschwindigkeiten (ich konnte Dateien mit 49 GByte in 20 bis 30 Minuten herunterladen).

Hotspot Shield bietet einen Notausschalter und in meinen Tests gab es keine Lecks. Mir gefällt Hotspot Shield für Torrents, aber mein Lieblings-VPN für P2P-Datenverkehr ist ExpressVPN.

Speichert Hotspot Shield Protokolle?

Hotspot Shield hat eine strikte Keine-Logs-Richtlinie, die keine Websites oder Deine IP-Adresse protokolliert, die Du besuchst. Abonnierst Du allerdings das kostenlose Paket, dann benutzt Hotspot Shield Deine IP-Adresse, um Deinen geografischen Standort zu ermitteln. Sie wird mit Werbetreibenden geteilt, die Dir danach gezielt Werbung einblenden. Die Keine-Logs-Richtlinie von Hotspot Shield wurde auch nicht unabhängig überprüft. Willst Du ein VPN mit einer geprüften Keine-Logs-Richtlinie, dann empfehle ich ExpressVPN.

Funktioniert Hotspot Shield mit Netflix?

Ja, Hotspot Shield funktioniert mit Netflix, aber nur bei den kostenpflichtigen Paketen. Hotspot Shield bietet auch wirklich hohe Geschwindigkeiten und damit ist unterbrechungsfreies Streaming möglich. Hotspot Shield ist ein gutes Streaming-VPN, aber mein favorisiertes VPN für den Zugriff auf Netflix ist ExpressVPN – es bietet exzellente Sicherheit, blitzschnelle Geschwindigkeiten und kann 100 % auf alle Streaming-Websites zugreifen.

Hotspot Shield Produkte & Preise

Free
0,00 $ / Monat
1-year plan
7,99 $ / Monat
Gratis Testen
1-month
12,99 $ / Monat
45 Days Money Back
Fazit

Hotspot Shield bietet sehr hohe Geschwindigkeiten, funktioniert mit populären Streaming-Websites wie Netflix, ist benutzerfreundlich und bietet gute Sicherheit. Das VPN verfügt über alle wesentlichen VPN-Sicherheitsfunktionen, bietet sein eigenes, sehr schnelles Hydra-Protokoll, kommt mit zusätzlichen Funktionen (wie Split-Tunneling und einem integrierten Geschwindigkeitstest) und gestattet P2P-Traffic auf allen 1.800+ Servern. Allerdings fehlt bei Hotspot Shield bei den meisten Apps IPv6- und WebRTC-Leck-Schutz. Den Notausschalter gibt es nur für Android oder Windows. Es gibt keinen Werbeblocker und beim Umgehen von Internet-Firewalls in Ländern mit Einschränkungen ist es inkonsistent. Hotspot Shield bietet ein kostenloses Paket und 3 Premium-Pakete, die alle durch eine 45-tägige Geld-Zurück-Garantie abgedeckt sind.

Über den Autor

Tim Mocan
Tim Mocan
Leitender Autor

Über den Autor

Tim Mocan ist ein Cybersecurity-Journalist, der seit 5 Jahren über die VPN-Branche berichtet. Seine Freizeit verbringt er mit Reisen, gutem Essen, Videospielen, Animes und VPNs (ja, wirklich!).

VPN Comparison

Wirf einen Blick auf die besten VPN-Alternativen

Hotspot Shield Nutzerbewertungen

*Benutzerbewertungen werden nicht geprüft

0 1
Nach 1 Bewertung in 1 Sprache 4.0
Es liegen derzeit keine Bewertungen über Hotspot Shield in Deutsch vor. Wenn Sie Erfahrung mit dessen Dienstleistungen gemacht haben, helfen Sie uns bitte, indem Sie bitte eine Bewertung schreiben in Deutsch
Das Vertrauen unserer Nutzer ist unsere Priorität #1! Antivirus-Anbieter können nicht für Veränderungen oder das Löschen von Bewertungen bezahlen.

Keine Nutzerbewertung gefunden. Seien Sie der Erste, der Hotspot Shield bewertet!

Bewerten

Eine Bewertung über Hotspot Shield schreiben

0.0/ 10.0

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in, um Ihre Bewertung zu senden