Wie Du Deinen Tinder-Standort änderst 2024: schnell & sicher

Raven Wu
Raven Wu Autor
Aktualisiert: 10. Juni 2024
Geprüft von Hazel Shaw
Raven Wu Raven Wu
Aktualisiert: 10. Juni 2024 Autor

Nur drei Schritte (schnell und einfach), um Deinen Tinder-Standport zu ändern 2024:

  • Lade ein VPN und eine GPS-Fälschungs-App herunter und installiere sie. Du benötigst beide Tools, um Deinen Standort auf Tinder erfolgreich zu ändern.
  • Ändere mit der GPS-Fälschungs-App Deinen GPS-Standort. Stelle sicher, dass Du einen Standort in der Nähe eines VPN-Servers nimmst.
  • Verbinde Dich mit einem VPN-Server. Es muss der selbe Standort sein, den Du im Schritt vorher als GPS gesetzt hast (oder sehr nah).
  • Melde Dich an Deinem Tinder-Konto an. Du bist fertig! Du kannst jetzt von überall auf der Welt auf Tinder zugreifen und überall, wo Du möchtest, Leute mögen, finden und mit ihnen chatten.

Tinder verbindet dich nur mit Menschen in deiner Nähe, es sei denn, Du abonnierst ein Premium-Paket. Das kann ein Problem sein, wenn Du viel reist oder an einem Ort lebst, an dem es nicht viele potenzielle Partner gibt. Zudem haben einige Länder wie Pakistan und Indien Tinder verboten. In Russland hat die App ihren Dienst eingestellt.

Zum Glück kannst Du diese Einschränkungen mit einem VPN umgehen. Verbindest Du Dich mit einem VPN-Server, versteckt er Deine IP-Adresse (das ist eine Option, wie die App Deinen Standort erkennt) hinter einer IP-Adresse, die mit dem Standort des VPN-Servers übereinstimmt. Für die meisten Dienste reicht das normalerweise aus. Für Tinder benötigst Du aber zusätzlich eine GPS-Spoofing-App, da die Dating-App auch die GPS-Daten Deines Telefons auswertet, um Deinen Standort zu ermitteln. Ein VPN verschlüsselt zudem Deinen Internet-Datenverkehr. Das trägt dazu bei, dass Deine Chats auf Tinder geschützt und privat bleiben.

Mein Top-VPN für Tinder ist ExpressVPN. Es funktioniert mit Tinder und GPS-Fälschungs-Apps, hat ein großes Server-Netzwerk und bietet erstklassige Datenschutz- sowie Sicherheitsfunktionen. Allerdings funktionieren die anderen VPNs auf meiner Liste auch mit Tinder und Apps, die Deinen Standort zu 100 % verschleiern.

TESTE EXPRESSVPN JETZT

WICHTIG: Tinder könnte in Deinem Gebiet limitiert sein. Bevor Du die App benutzt, empfehle ich Dir dringend, Dich zu vergewissern, dass sie an Deinem Standort erlaubt ist und dass Du die lokalen Gesetze und Richtlinien befolgst. Weder ich noch irgendjemand bei SafetyDetectives.com unterstützt die Verwendung eines VPNs, um lokale Gesetze zu brechen.

Schnelle Zusammenfassung der besten VPNs für Tinder 2024:

🥇1. ExpressVPN: bestes VPN insgesamt, um Deinen Standort auf Tinder zu ändern 2024

Von unseren Experten bestätigt
ExpressVPN
Von unseren Experten bestätigt
Die meisten Leser wählen ExpressVPN
Server in Ländern
105
Hauptmerkmale
Branchenführende Geschwindigkeiten
Anzahl an Geräten
8
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
30 Tage
expressvpn.com

ExpressVPN ist meine erste Wahl, um den Tinder-Standort zu ändern. Es ist schnell, sicher und betreibt ein großes Server-Netzwerk. Zudem bietet es benutzerfreundliche Apps und funktioniert auch in Ländern mit Einschränkungen.

Der Anbieter hat Server in 90+ Ländern, inklusive Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das ist sehr wichtig, denn so hast Du viele Möglichkeiten, wo Dein Tinder-Profil erscheinen soll. Deine Chancen steigen, einen guten Partner zu finden.

Es gibt hochwertige Sicherheitsfunktionen. Sie stellen sicher, dass Deine Tinder-Aktivitäten privat bleiben. Dazu gehören:

  • Kompletter Leckschutz. Verhindert DNS-, IPv6- und Web-RTC-Lecks. So bleiben Deine echte IP-Adresse und Dein Standort verborgen. Ich habe Lecktests auf Servern in 10+ Ländern durchgeführt und keine Lecks gefunden.
  • Nur-RAM-Server. Löscht alle Daten beim Neustart. Sollte sich jemand Zugang zu diesen Servern verschaffen, kann er nichts finden kann, auch nicht Deine Tinder-Aktivitäten.
  • Perfect Forward Secrecy. Selbst wenn ein Hacker den Schlüssel stiehlt, hätte er nur Zugang zu wenigen Daten und Deine vergangenen und zukünftigen Daten wären sicher.

Ferner bietet es die schnellsten Geschwindigkeiten auf dem Markt, sodass Du auf Tinder chatten, surfen und swipen kannst, ohne dass es zu frustrierenden Verzögerungen oder langen Ladezeiten kommt. Während meiner Tests war ich wirklich beeindruckt, dass ich kaum Verlangsamungen feststellen konnte. Dabei war es egal, ob ich mit einem lokalen oder einem entfernten Server verbunden war.

Alle apps sind sehr benutzerfreundlich und auf Deutsch verfügbar. Ferner gibt es viele Funktionen. Mir gefallen die Verknüpfungen besonders, womit Du die Tinder-App oder die Website mit nur einem Klick öffnen kannst, sobald Du Dich mit einem Server verbunden hast. Auch die Funktion Zuletzt verwendet ist toll, womit Du Dich mit den Server schnell verbinden kannst, die Du zuvor benutzt hast.

ExpressVPN funktioniert auch in Ländern, die das Internet zensieren. Das ist nützlich, wenn Deine Regierung oder Dein Netzwerk die Tinder-App und/oder VPNs verboten hat. Die Mitarbeiter des Kundenservices, mit denen ich gesprochen habe, sagten mir, dass ExpressVPN in Ländern mit Einschränkungen wie China, Iran, Russland, Saudi-Arabien und Indonesien funktioniert.

ExpressVPNs Pakete starten bei 6,67 $ / Monat. Das ist etwas teurer als die meisten Anbieter. Meiner Meinung nach ist es seinen Preis aber wert, wenn Du beachtest, dass es schlicht das beste VPN auf dem Markt ist. Zudem bietet es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie, damit Du es risikofrei testen kannst.

ExpressVPN: Spare 49 % bei 12-month plan + KOSTENLOSE Monate!
Erhalte 12 Monate + 3 kostenlose Monate zu einem 49 % Rabatt. (Gutschein wird automatisch an der Kasse angewendet)

Fazit:

ExpressVPN ist mein Lieblings-VPN, um den Standort auf Tinder zu wechseln. Es funktioniert mit beliebten GPS-Fälschern und bietet ein riesiges Server-Netzwerk. Damit sind Deine Chancen höher, Leute von jedem Ort aus zu treffen. Die Geschwindigkeiten sind sehr hoch und der Datenschutz ist hochwertig. Das gilt auch für die Sicherheitsfunktionen. Somit kannst Du Deine Tinder-Aktivitäten verbergen. Ferner sind die Apps benutzerfreundlich und bieten tolle Funktionen. Alle Pakete sind durch eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie abgesichert.

Lies den kompletten ExpressVPN-Test

🥈2. Private Internet Access: flexibles Tinder-VPN

Server in Ländern
91
Hauptmerkmale
Hervorragender Werbeblocker
Anzahl an Geräten
Unbegrenzt
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
30 Tage
privateinternetaccess.com

Private Internet Access (PIA) ist insbesondere toll, wenn Du einen Urlaub in den USA planst. E s ist das einzige VPN, dass Server in jedem einzelnen Staat der USA bietet. Damit kannst Du Dich mit einem Server in Deiner Nähe verbinden, der die höchsten Geschwindigkeiten bietet, wenn Du in den USA bist. Außerhalb der USA bietet PIA Server in 80+ Ländern, inklusive Deutschland, Österreich und der Schweiz. Damit hast Du jede Menge Optionen, aus denen Du wählen kannst.

Die Apps unterstützen Deutsch und sie bieten viele Optionen für Individualisierung. Mit PIA kannst Du die Verschlüsselungsstufe zwischen 128-Bit und 256-Bit AES einstellen. Es kommt darauf an, ob Du Wert auf hohe Geschwindigkeiten oder starke Sicherheit legst. Du kannst praktische Regeln für die Automatisierung einrichten (etwa die automatische Verbindung mit einem Server, wenn ein unsicheres WLAN erkannt wird). Sogar das Aussehen und Layout der App darfst Du ändern.

Die Apps sind toll für technisch versierte Anwender und auch Leute, die noch nie ein VPN benutzt haben. Die zahlreichen Anpassungsmöglichkeiten werden fortgeschrittenen Nutzern gefallen, die die App genau so einstellen wollen, wie sie es möchten. Die Standardeinstellungen von PIA funktionieren jedoch einwandfrei. VPN-Neulinge werden also keine Probleme haben, die App so zu nutzen, wie sie konfiguriert ist.

Dieser Anbieter hat sehr starke Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen, um Deine Tinder-Chats und -Daten zu schützen. Er verfügt über einen vollständigen Leckschutz und verwendet sowohl Nur-RAM-Server als auch Perfect Forward Secrecy. Ferner nutzt er einen Shadowsocks Proxy mit Servern in über 5 Ländern, um Deinen Datenverkehr zu verstecken. Das heißt, dass PIA in China, dem Iran und anderen Ländern funktioniert, die sowohl die Tinder-App als auch VPNs einschränken. Mit gefällt aber, wie ExpressVPN Tarnung auf den Servern in allen 90+ Ländern zur Verfügung stellt.

Von PIAs Verbindungsgeschwindigkeiten war ich beeindruckt. Es ist nicht so schnell wie ExpressVPN, aber schnell genug, um ein reibungsloses und störungsfreies Tinder-Erlebnis zu bieten. Beim Anschauen von YouTube-Videos gab es kein Puffern und Websites wurden auf allen Servern ohne Verzögerung geladen.

Private Internet Access (PIA) bietet sehr erschwingliche Pakete an (2,03 $ / Monat). Zudem gibt es bei allen Paketen eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Private Internet Access: Spare 83 % bei 24-month plan + KOSTENLOSE Monate!
Du kannst bis zu 83 % sparen, wenn Du sofort handelst

Fazit:

Private Internet Access ist ein gutes VPN für Tinder-Nutzer in den USA, weil es Server in jedem einzelnen Bundesstaat zur Verfügung stellt. Zudem gibt es sehr flexible Apps, die es sowohl für fortgeschrittene Nutzer als auch für Anfänger zu einer guten Wahl machen. Es gibt hervorragende Sicherheitsfunktionen, um alle Deine Tinder-Unterhaltungen privat zu halten. Es ist eines der günstigsten VPNs auf dem Markt und deckt alle Abonnements mit einer 30-tägigen Geld-Zurück-Garantie ab.

Lies den kompletten Private-Internet-Access-Test

🥉3. CyberGhost VPN: anfängerfreundliches VPN für Tinder

Server in Ländern
100
Hauptmerkmale
Special-Streaming-Server
Anzahl an Geräten
7
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
Bis zu 45 Tage
cyberghostvpn.com

CyberGhost VPN hat sehr benutzerfreundliche Apps auf Deutsch, wodurch es ideal für Tinder-Nutzer ist, die ihren Tinder-Standort ändern wollen und VPN-Neulinge sind. Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und damit ist es sehr einfach, jeden beliebigen Server-Standort zu finden und sich damit zu verbinden. Zudem gefällt mir, dass Du Deine Verbindungen automatisieren kannst. Du kannst zum Beispiel konfigurieren, dass die Tinder-App automatisch gestartet wird, nachdem Du Dich mit einem bestimmten Server verbunden hast.

Es betreibt Server in 90+ Ländern (mit Server-Standorten auch in Frankfurt, Berlin, Düsseldorf, Zürich, Hünenberg und Wien). Damit hast Du jede Menge Optionen, um Deinen Tinder-Standort zu ändern. Die Verbindung war sowohl auf nahen als auch auf fernen Servern sehr schnell. Das bedeutet, dass Du störungsfrei chatten, wischen und Übereinstimmungen finden kannst, egal mit welchem VPN-Server Du Dich verbindest. Allerdings sind sowohl ExpressVPN als auch Private Internet Access schneller.

Dieser Anbieter eignet sich auch hervorragend, um Deine persönlichen Daten auf Tinder zu schützen. Er verwendet sowohl Nur-RAM-Server als auch Perfect Forward Secrecy. Zudem gibt es DNS- und IPv6-Leckschutz.

Allerdings gibt es einen großen Nachteil: Die Mitarbeiter des CyberGhost-Kundeservices sagten mir, dass das VPN in Ländern, die Tinder und/oder VPNs blockieren oder verbieten, nicht garantiert funktioniert.

Die Pakete von CyberGhost VPN starten bei niedrigen 2,03 $ / Monat. Die Jahrespakete haben eine großzügige 45-tägige Geld-Zurück-Garantie, sodass Du genügend Zeit hast, die Leistung zu testen (Monatspakete bieten eine 14-tägige Geld-Zurück-Garantie).

CyberGhost: Spare 84 % bei 24-month plan + KOSTENLOSE Monate!
Du kannst bis zu 84 % sparen, wenn Du sofort handelst

Fazit:

CyberGhost VPN ist ein intuitives VPN für Tinder, das ich Einsteigern empfehle. Es betreibt ein großartiges Server-Netzwerk, verfügt über starke Datenschutz- sowie Sicherheitsfunktionen und bietet schnelle Verbindungen für Tinder. Alle Abonnements sind mit einer Geld-Zurück-Garantie (bis zu 45 Tage) ausgestattet.

Lies den kompletten CyberGhost-VPN-Test

Vergleich der besten VPNs für Tinder 2024

VPN Startpreis Server-Netzwerk (Länder) Apps Oberfläche auf Deutsch Split-Tunneling Anzahl an Verbindungen Geld-ZUrück-Garantie
🥇1. ExpressVPN 6,67 $ / Monat 90+ iOS, Android, Windows, macOS, Linux, Android TV, Fire TV, routers Android ✅
iOS ❌
Windows ✅
macOS ✅
8 30 Tage
🥈2. Private Internet Access 2,03 $ / Monat 80+ iOS, Android, Windows, macOS, Linux, Android TV, Fire TV Android ✅
iOS ❌
Windows ✅
macOS ✅
Unbegrenzt 30 Tage
🥉3. CyberGhost VPN 2,03 $ / Monat 90+ iOS, Android, Windows, macOS, Linux, Android TV, Fire TV Android ✅
iOS ❌
Windows ❌
macOS ❌
7 Bis zu 45 Tage

Wie man das beste VPN für Tinder wählt 2024

  • Wähle ein VPN, das mit einer GPS-Fälschungs-App funktioniert. Du kannst Deinen Tinder-Standort nicht nur mit einem VPN ändern, weil Tinder auch Deinen physischen Standort mit dem GPS Deines Telefons überprüft. Alle VPNs auf meiner Liste funktionieren mit populären GPS-Fälschungs-Apps.
  • Hole Dir ein VPN mit einem großen Server-Netzwerk. So kannst Du Dich vielen Orten verbinden und Deinen Tinder-Suchradius erweitern. Mehr Server-Standorte bedeuten mehr potenzielle Übereinstimmungen aus verschiedenen Regionen.
  • Nimm ein schnelles VPN. Alle VPNs reduzieren Deine Verbindungsgeschwindigkeit leicht. Das liegt an der Verschlüsselung. Niemand mag allerdings eine langsame Verbindung auf Tinder. Daher habe ich nur VPNs ausgewählt, die sowohl auf lokalen als auch auf entfernten Servern hohe Geschwindigkeiten bieten. Somit kannst Du auf Tinder ohne Verzögerung durch Fotos oder Nachrichten stöbern.
  • Nimm ein VPN mit starken Sicherheitsfunktionen. Die VPNs auf dieser Liste verfügen alle über branchenübliche Sicherheitsmerkmale. Das sind etwa Verschlüsselung mit 256-Bit AES, die von Banken und Militärs eingesetzt wird. Es gibt eine strikte Keine-Logs-Richtlinie, die bedeutet, dass der Anbieter Deine IP-Adresse oder Tinder-Aktivitäten nicht protokolliert. Zudem ist ein Notausschalter vorhanden. Er verhindert, dass Deine IP-Adresse an Tinder weitergegeben wird, wenn Deine VPN-Verbindung abbricht.
  • Prüfe, ob das VPN in Ländern mit Einschränkungen funktioniert. Nicht alle VPNs ermöglichen es Dir, Dich mit einem Server in einem anderen Land zu verbinden, um auf eine App wie Tinder zuzugreifen. ExpressVPN ist das beste VPN für Länder mit starker Zensur.
  • Suche nach einem VPN, das einen guten Mehrwert bietet. Die von mir empfohlenen VPNs haben alle erschwingliche Pakete. Sie gestatten mehrere simultane Verbindungen und haben eine Geld-Zurück-Garantie, sodass Du sie risikofrei testen kannst.

Warum Du ein VPN für Tinder benötigst

Es gibt drei Hauptgründe, warum Du ein VPN für Tinder nutzen solltest:

  • Flexibilität beim Standort. Hast Du kein kostenpflichtiges Tinder-Abonnement, verbindet Dich die App nur mit Menschen in Deiner Nähe. Mit einem VPN (und einem GPS-Fälscher) kannst Du Deinen Tinder-Standort ändern und Dich mit Menschen aus anderen Regionen und Ländern verbinden. Das ist besonders nützlich, wenn Du an einem Ort wohnst, an dem es nicht viele potenzielle Partner gibt. Vielleicht reist Du auch viel und willst vorher in einer neuen Stadt oder einem neuen Land Kontakte knüpfen. Es hilft Dir auch, an Deinem Heimatort weiter nach Übereinstimmungen zu suchen, wenn Du ins Ausland reist.
  • Einschränkungen umgehen. Tinder ist aus verschiedenen Gründen nicht überall auf der Welt verfügbar. Mit einem guten VPN kannst Du die Einschränkungen jedoch umgehen. Dazu änderst Du Deine IP-Adresse und verbirgst Deinen VPN-Datenverkehr.
  • Datenschutz und Anonymität. Ein VPN verschlüsselt alle Daten, die Du über das Internet sendest, inklusive Deiner Tinder-Aktivitäten. Zudem verbirgt es Deine echte IP-Adresse. Das schützt Dich vor Hackern und hilft, Deine Online-Anonymität zu wahren.

Wie verfolgt Tinder Deinen Standort?

Tinder nutzt die GPS-Funktion Deines Geräts, um Deinen Standort sowie Deine IP-Adresse zu verfolgen. Das bedeutet, dass Du zusätzlich zu einem VPN einen GPS-Fälscher einsetzen musst, um Deinen Tinder-Standort zu ändern. Das VPN ändert Deine IP-Adresse, damit sie mit dem Standort Deines Servers übereinstimmt. Der GPS-Fälscher setzt Deinen GPS-Standort außer Kraft.

Alle die von mir empfohlenen VPNs funktionieren mit GPS-Fälschern. Surfshark hat bei Android sogar einen integrierten GPS-Fälscher. Du kannst ihn nutzen, wenn Du keine separate App herunterladen möchtest.

VPN funktioniert nicht mit Tinder? Versuche diese Problemlösungen

  • Stelle sicher, dass der GPS-Standort Deines Geräts mit Deiner IP-Adresse übereinstimmt. Stellt Tinder eine Diskrepanz zwischen Deinem GPS-Standort und Deiner IP-Adresse fest, gibt es möglicherweise eine Fehlermeldung. Um dieses Problem zu beheben, besorge Dir einen GPS-Fälscher und ändere Deinen GPS-Standort auf den Standort des VPN-Servers, mit dem Du verbunden bist (oder so nah wie möglich). Benutzt Du Surfshark, stelle sicher, dass Du die integrierte GPS-Fälschung aktiviert hast.
  • Lösche die Cookies auf Deinem Gerät. Es ist möglich, dass die auf Deinem Gerät gespeicherten Cookies Deine echte IP-Adresse oder Deinen geografischen Standort verraten. Das unterscheidet sich nach Browser etwas. Meist findest Du die Option aber im Einstellungsmenü unter “Verlauf”.
  • Aktualisiere die Tinder- und die VPN-App. Die Entwickler veröffentlichen regelmäßig Updates, um die Funktionalität zu verbessern und Sperren zu umgehen. Schaue im App-Store Deines Smartphones nach, ob es eine neue Version für die jeweilige App gibt.
  • Starte die Tinder- oder VPN-App sowie Dein Gerät neu. Manchmal kann ein einfacher Neustart die Probleme mit der Verbindung beheben. Schließe die Tinder-App vollständig, trenne die VPN-Verbindung und verbinde sie wieder. Starte im Anschluss Dein Gerät neu.
  • Überprüfe die VPN-Verbindung. Zeigt Dir Tinder Ergebnisse im falschen Bereich an oder funktioniert es gar nicht, wenn Du mit dem VPN verbunden bist, musst Du überprüfen, ob Dein VPN Deine IP-Adresse verrät. Nicht alle VPNs bieten einen Leckschutz. Es könnte also sein, dass Dein VPN Tinder Deine tatsächliche IP-Adresse anzeigt.
  • Stelle sicher, dass Du das richtige Protokoll benutzt. Nur wenige gute VPNs funktionieren in Ländern mit Einschränkungen wie China und dem Iran. Befindest Du Dich in einer Region, die Tinder oder VPNs blockiert, musst Du sicherstellen, dass Du das richtige Protokoll benutzt oder die richtige Funktion aktiviert hast, um mit einem VPN auf die App zugreifen zu können.
  • Kontaktiere den Kundenservice des VPNs. Viele Premium-VPN-Anbieter bieten Kundenservice an. Wende Dich mit Deinem Problem an ihn, weil es möglicherweise spezielle Lösungen oder Server-Empfehlungen für Plattformen wie Tinder gibt.

Kann ich meinen Tinder-Standort mit einem kostenlosen VPN benutzen?

Ja, aber ich rate davon ab. Einige kostenlose VPNs können zwar Deinen Standort auf Tinder ändern und funktionieren mit der App und der Website, aber Du musst mit Kompromissen rechnen.

Der größte Nachteil ist, dass die meisten kostenlosen VPNs nur eine begrenzte Anzahl von Server-Standorten zur Verfügung stellen. Damit bist Du wenig flexibel. Kostenlose VPNs haben auch Datenbeschränkungen und langsamere Geschwindigkeiten. Sie funktionieren nicht mit GPS-Fälschern und ich habe noch kein kostenloses VPN gefunden, das Tinder-Sperren seitens der Regierungs oder eines Netzwerks zu umgehen.

Der Einsatz Deines VPNs gefährdet möglicherweise auch Deinen Datenschutz und kann unsicher sein. Zudem fehlen normalerweise wichtige Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen. Einige sammeln und verkaufen Deine Daten sogar an Dritte.

Langfristig gesehen hast Du mit einem kostenpflichtigen VPN weniger Kopfschmerzen. Alle VPNs auf meiner Liste haben Server-Netzwerke in mindestens 55+ Ländern und sie funktionieren mit Tinder sowie GPS-Fälschern. Ferner bieten sie unbegrenzt viele Daten, hohe Geschwindigkeiten und starke Datenschutz- sowie Sicherheitsfunktionen. Außerdem habe ich nur VPNs mit günstigen Paketen und Geld-Zurück-Garantien ausgewählt, damit Du sie risikofrei testen kannst.

Andere Möglichkeiten, Deinen Tinder-Standort zu ändern

Der Einsatz eines VPN ist die einfachste Möglichkeit, Deinen Standort zu ändern. Hier sind aber einige Alternativen:

  • Benutze die Pass-Funktion von Tinder. Das ist eine in Tinder integrierte Funktion womit Du Deinen Standort ändern kannst. Sie ist aber nur für zahlende Tinder-Abonnenten verfügbar. Um Deinen Standort mit dieser Funktion zu ändern, tippe auf Dein Profil, öffne Einstellungen, dann Standort und gib einen neuen Standort ein.
  • Ändere Deinen Standort bei Facebook. Hast Du Dich über Facebook bei Tinder angemeldet, kannst Du Deinen Tinder-Standort ändern, indem Du Deinen Facebook-Standort änderst. Öffne Deine Facebook-Seite, klicke auf Einstellungen, Standort und dann Niemals. Dadurch benutzt Tinder Deine IP-Adresse und nicht die GPS-Daten Deines Telefons, um Deinen geografischen Standort zu ermitteln. Beachte, dass Du bei dieser Methode immer noch ein VPN verwenden musst, um Deine IP-Adresse zu ändern.
  • Benutze einen Proxy-Server. Ein Proxy verbirgt Deine IP-Adresse genau wie ein VPN. Im Gegensatz zu VPNs verschlüsseln Proxys allerdings Deinen Datenverkehr nicht und bieten keine Datenschutz- sowie Sicherheitsfunktionen.
  • Ändere Deine IP-Adresse manuell. Hast Du eine andere verfügbare Adresse in Deinem Netzwerk, kannst Du die IP-Adresse Deines Geräts ändern. Die Schritte, die zum manuellen Ändern Deiner IP-Adresse notwendig sind, unterschiedet sich bei den Betriebssystemen etwas.

Top-Marken, die es nicht geschafft haben

  • PrivateVPN. PrivateVPN ist sowohl benutzerfreundlich als auch sehr erschwinglich. Daher ist es für viele Tinder-Nutzer eine attraktive Option. Aber es ist nicht so schnell wie die anderen VPNs auf meiner Liste und es fehlt eine wichtige Sicherheitsfunktion wie Nur-RAM-Server.
  • TunnelBear. TunnelBear ist dank der einfachen Apps und der benutzerfreundlichen Oberfläche ideal für Tinder-Nutzer, für die VPNs neu sind. Es ist sehr sicher und funktioniert auch in Ländern mit Einschränkungen. Leider bietet es Server in weniger Ländern als alle anderen VPNs auf meiner Liste. Zudem gibt es keine Geld-Zurück-Garantie.
  • IPVanish. IPVanish bietet tolle Geschwindigkeiten für Tinder und gestattet unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen. Damit kannst Du es allen Deinen Geräten nutzen. Obwohl es vieles richtig macht, fehlen dennoch die Nur-RAM-Servern. Zudem gibt es keinen kompletten Leckschutz und es funktioniert nicht in Ländern mit Einschränkungen. Das Server-Netzwerk ist ebenfalls klein.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich meinen Tinder-Standort ändern?

Die einfachste Option ist mit einem VPN und einem GPS-Fälscher. Ein VPN verbirgt Deine echte IP-Adresse, die sich dafür verwenden lässt, Deinen ungefähren physischen Standort zu ermitteln. Ein GPS-Fälscher setzt die GPS-Funktion Deines Geräts außer Kraft, die Tinder ebenfalls benutzt, um Deinen Standort zu ermitteln. Es gibt auch andere Methoden, die Du statt eines VPNs verwenden kannst. Sie sind aber nicht so benutzerfreundlich und bequem.

Ist es legal, ein VPN für Tinder zu nutzen?

Ja, in den meisten Ländern ist es völlig legal, ein VPN für Tinder zu nutzen. Auch in den Nutzungsbedingungen der App steht nichts darüber, dass Du kein VPN einsetzen darfst. Lebst Du jedoch in einem Land oder reist Du in ein Land, in dem die App verboten oder eingeschränkt ist, könntest Du Probleme bekommen, wenn Du auf zensierte Inhalte zugreifst. Ich rate Dir, die lokalen Bestimmungen für VPNs zu überprüfen. Damit stellst Du sicher, dass Du nicht aus Versehen gegen Gesetze verstößt.

Mein Lieblings-VPN für Tinder ist ExpressVPN. Es bietet extre hohe Geschwindigkeiten, erstklassige Sicherheitsfunktionen und Servern in 90+ Ländern. Auf diese Weise ist es ganz einfach, Deinen Standort für Tinder zu ändern.

Kann ich meinen Standort auf Tinder kostenlos ändern?

Ja, es gibt möglicherweise einige kostenlose VPNs, die mit Tinder funktionieren. Ich rate aber davon ab. Der Grund, warum ich keine kostenlosen VPNs für Tinder mag ist, weil sie oftmals große Einschränkungen haben: sie bieten weniger Server-Standorte an. Das bedeutet, Du hast nur Zugang zu einer begrenzten Anzahl von Tinder-Regionen.

Viele kostenlose VPNs sind auch nicht mit GPS-Fälschungs-Apps kompatibel und die meisten von ihnen sind sehr langsam. Zudem gibt es nicht viele kostenlose VPN-Apps, die staatliche Zensur oder Netzwerkbeschränkungen umgehen. Bedenklich ist zudem, dass sich viele kostenlose VPNs nicht um Deine Privatsphäre kümmern. Ihnen fehlen nicht nur Sicherheits- und Datenschutzfunktionen, sondern sie verkaufen auch Deine Daten.

Was ist das beste VPN, um Deinen Standort bei Tinder zu ändern?

ExpressVPN ist meine erste Wahl. Es funktioniert zuverlässig mit Tinder sowie mit beliebten GPS-Fälschungs-Apps und verfügt über ein Server-Netzwerk in 90+ Ländern. Damit kannst Du viele Regionen auswählen, in denen Dein Tinder-Profil erscheinen soll. ExpressVPN bietet zudem erstklassige Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen, womit Du Deine Tinder-Chats und andere Aktivitäten vor Deinem Internetanbieter und potenziellen Bösewichten verstecken kannst.

Beste VPNs für Tinder 2024: abschließende Wertung:

Unsere Platzierung
Unsere Bewertung
Bestes Angebot
1
9.8
Sparen Sie 49 %
2
9.6
Sparen Sie 83 %
3
9.4
Sparen Sie 84 %
Die Angebote auf dieser Website stammen von Unternehmen, von denen diese Website eine Vergütung erhält, und einige gehören zu unserer Muttergesellschaft. Dies hat Einfluss auf: Rang und Art und Weise, wie die Angebote präsentiert werden. 
Weitere Informationen
Über den Autor
Raven Wu
Aktualisiert: 10. Juni 2024

Über den Autor

Raven Wu ist freiberuflicher Autor, Redakteur und Übersetzer. Er setzt sich stark für die Freiheit des Internets ein und hat eine große Leidenschaft für Technologie. Er hat sein Handwerk verfeinert, indem er über eine Vielzahl anderer Themen wie Bildung, Literatur, Gesundheit, Popkultur und Spiele recherchiert und geschrieben hat. In seiner Freizeit ist er Amateurschriftsteller und Geschichtsliebhaber, der gerne anspruchsvolle Spiele spielt, scharfes Essen isst und viel zu viel über alles nachdenkt.

Hinterlasse einen Kommentar