5 beste VPNs für Tor Browser 2024 – sicher & benutzerfreundlich

Aktualisiert: 17. Mai 2024
Kristel van Hoof Kristel van Hoof
Aktualisiert: 17. Mai 2024

Wenig Zeit? Hier sind die besten VPNs für Tor Browser 2024:

  • 🥇ExpressVPN: Gestattet Tor-Datenverkehr auf allen Servern, verfügt über Branchen-führende Sicherheitsfunktionen, hat eine strikte Keine-Logs-Richtlinie, die von unabhängiger Seite geprüft und verifiziert wurde, Es bietet superschnelle Geschwindigkeiten und sehr benutzerfreundliche Apps. Außerdem wird jeder Kauf mit einer 30-tägigen Garantie abgedeckt.

Tor bietet einen guten Schutz für die Privatsphäre. Dennoch kannst Du für diverse Online-Bedrohungen anfällig sein. Benutzt Du den Tor-Browser ohne VPN, kann Dein Internetanbieter (ISP) sehen, dass Du Tor benutzt und Deine Aktivitäten überwachen oder Deine Verbindung drosseln. Läuft Dein Datenverkehr über einen Tor-Server läuft, der von einem Cyberkriminellen betrieben wird, könnte er Deine IP-Adresse sammeln.

Der beste Möglichkeit, um den Tor Browser sicher zu nutzen, ist der Einsatz eines VPNs. Dies ist eine Online-App, die Deinen Datenverkehr verschlüsselt, sodass er nicht mehr lesbar ist. Zudem ändert sie Deine IP-Adresse und ersetzt sie durch eine neue IP von einem ihrer Server.

Leider ist es ziemlich schwer, ein gutes VPN für den Tor Browser zu finden. Das liegt daran, dass viele VPNs Deine Online-Daten exponieren oder keine Sicherheitsfunktionen bieten, die dem Industriestandard entsprechen. Zudem sind die Geschwindigkeiten einiger VPNs zu langsam, um via Tor zu surfen.

Dennoch gibt es einige gute Tor-VPNs auf dem Markt. Die auf dieser Liste sind alles gute Optionen, aber mit gefällt ExpressVPN am besten, weil es auf allen Servern Tor-Datenverkehr gestattet. Zudem bietet es hochwertige Sicherheitsfunktionen und es ist sehr schnell.

TESTE EXPRESSVPN JETZT

Schnelle Zusammenfassung der besten VPNs für Tor Browser

Anmerkung der Redaktion: Intego, Private Internet Access, CyberGhost und ExpressVPN gehören zu Kape Technologies, unserer Muttergesellschaft.

🥇1. ExpressVPN – bestes VPN für Tor Browser insgesamt

Von unseren Experten bestätigt
ExpressVPN
Von unseren Experten bestätigt
Die meisten Leser wählen ExpressVPN
Server in Ländern
105
Hauptmerkmale
Branchenführende Geschwindigkeiten
Anzahl an Geräten
8
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
30 Tage
expressvpn.com
Anmerkung der Redaktion: ExpressVPN und diese Website gehören zur gleichen Eigentümergruppe.

ExpressVPN ist das beste VPN für den Tor Browser 2024. Es ist mit dem Tor-Datenverkehr kompatibel, bietet sehr starke Sicherheits- und Datenschutzfunktionen und liefert sehr hohe Geschwindigkeiten.

Alle ExpressVPN-Server (in 90+ Ländern, inklusive Deutschland, Österreich und der Schweiz) unterstützen Tor-Datenverkehr. Das heißt, Du kannst Dich zuerst mit dem VPN verbinden, bevor Du den Tor-Browser benutzt, um auf das Dark Web zuzugreifen. Damit ist Dein Datenverkehr zunächst durch ExpressVPN geschützt. Zudem verhindert das VPN, dass die Tor-Server Deine echte IP-Adresse sehen.

ExpressVPN betreibt auch eine Dark-Web-Seite, auf die man über das Tor-Netzwerk zugreifen kann. Damit kannst Du das VPN sicher und anonym installieren. Ferner kannst Du ExpressVPN kaufen, wenn Du Dich in einem Land mit starker Internet-Zensur befindest.

Der Anbieter stellt auch hervorragende Sicherheit für die Nutzung des Tor-Browsers zur Verfügung. Er bietet fortschrittliche Sicherheitsfunktionen, etwa einen vollständigen Leckschutz, Perfect Forward Secrecy (ändert den Schlüssel für jede VPN-Sitzung) und Nur-RAM-Server, die bei jedem Server-Neustart alle Daten löschen. Außerdem gibt es eine geprüfte Keine-Logs-Richtlinie und einen Threat Manager, der Verbindungen zu böswilligen Websites blockiert, auch solche im Dark Web.

Das VPN bietet außerdem auf lokalen und weit entfernten Servern sehr hohe Geschwindigkeiten. Das ist beim Einsatz des Tor-Browsers besonders wichtig, weil Tor dafür bekannt ist, langsamer als andere Netzwerke zu sein. Während ich ExpressVPN mit dem Tor-Browser getestet habe, wurden die meisten .onion-Links in circa zehn Sekunden geladen. Das ist wirklich gut.

Mir gefällt auch, dass ExpressVPN eine Split-Tunneling-Funktion anbietet. Nun kannst Du entscheiden, welche Apps die VPN-Verbindung nutzen und welche nicht. Mit dieser Funktion konnte ich nur den Datenverkehr des Tor Browsers durch das VPN schicken. Mein Surfen wurde dadurch um circa 10 % verbessert.

Die Apps des VPNs sind auch benutzerfreundlich und lassen sich auf Deutsch umstellen. Es dauert höchstens vier Sekunden, um einen VPN-Server zu finden und sich mit ihm zu verbinden. Zudem gibt es Verknüpfungen. Das ist eine Funktion, womit Du Ein-Klick-Verknüpfungen für spezielle Websites und Apps festlegen kannst. Du kannst die Verknüpfungen also nutzen, um eine für den Tor Browser zu erstellen. Damit hast Du  sofortigen Zugang zum Dark Web, nachdem Du Dich mit einem ExpressVPN-Server verbunden hast.

ExpressVPN bietet konkurrenzfähige Preise. Sie starten bei 6,67 $ / Monat. Alle Käufe sind auch durch eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie abgedeckt.

ExpressVPN: Spare 49 % bei 12-month plan + KOSTENLOSE Monate!
Erhalte 12 Monate + 3 kostenlose Monate zu einem 49 % Rabatt. (Gutschein wird automatisch an der Kasse angewendet)

Fazit:

ExpressVPN ist das beste VPN für den Tor Browser. Alle Server gestatten Tor-Datenverkehr. Der Anbieter bietet außerdem Branchen-führende Sicherheits- und Datenschutzfunktionen, sehr hohe Geschwindigkeiten für das Surfen im Dark Web und wirklich intuitive Apps. Zudem haben alle Pakete eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Lies den kompletten ExpressVPN-Test

Anmerkung der Redaktion: Intego, Private Internet Access, CyberGhost und ExpressVPN gehören zu Kape Technologies, unserer Muttergesellschaft.

🥈2. Private Internet Access – anpassbare Apps mit einem herausragenden Werbeblocker

Server in Ländern
91
Hauptmerkmale
Hervorragender Werbeblocker
Anzahl an Geräten
Unbegrenzt
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
30 Tage
privateinternetaccess.com
Anmerkung der Redaktion: Private Internet Access und diese Website gehören zur gleichen Eigentümergruppe.

Private Internet Access (PIA) bietet Apps, die viele Optionen für die Anpassung bietet. Dazu gehören verschiedene Verschlüsselungsniveaus, Whitelisting von IP und App sowie Regeln für die Automation. Du kannst das Programm etwa so konfigurieren, dass es sich automatisch mit einem Server verbindet, wenn Du Dich mit einem ungesicherten WLAN verbindest. Zudem lassen sich die Apps sehr einfach bedienen und sie und bieten hilfreiche Erklärungen für alle Einstellungen. Ferner erlaubt das VPN unbegrenzt viele Verbindungen, sodass es jeder in Deinem Haus für den Tor-Browser nutzen kann.

PIA gestattet Tor-Datenverkehr auf Servern in mehr als 80 Ländern (inklusive Deutschland, Österreich und der Schweiz) und es bietet auch MACE. Das ist der beste Werbeblocker auf dem Markt. Während ich MACE getestet habe, konnte es nervige Werbung auf .onion-Websites immer blockieren. Es hat mich auch davor abgehalten, dubiose Websites im Dark Web zu besuchen.

Das VPN bietet zudem erweiterte Sicherheitsfunktionen. Wie ExpressVPN bietet es kompletten Leckschutz (während meiner Tests habe ich nie Lecks bemerkt), Nur-RAM-Server sowie Perfect Forward Secrecy. Zudem hat der Anbieter eine strikte Keine-Logs-Richtlinie, die durch eine unabhängige Sicherheitsprüfung und in mehreren Gerichtsdokumenten bestätigt wurde.

Mir gefällt auch, dass die Oberfläche der VPN-Apps auf Deutsch übersetzt wurden und alle sind Open-Source. Das bedeutet, dass jeder den Code auf Sicherheitsprobleme untersuchen kann. Zudem veröffentlicht der Anbieter Transparenzberichte. Dort sind alle Anfragen von Regierungen nach Nutzerdaten aufgeführt und wie ihnen nicht nachgekommen wird.

PIA bietet auch sehr hohe Geschwindigkeiten, selbst für das Surfen im Dark Web. Während meiner Tests benötigten die meisten Dark-Web-Links, die ich geöffnet habe, etwa 11 bis 12 Sekunden, um vollständig zu laden. Das ist ziemlich gut ist (ohne VPN dauert es normalerweise 8 bis 9 Sekunden).

Private Internet Access ist eines der günstigsten VPNs auf dem Markt und die Preise starten bei nur 2,03 $ / Monat. Das VPN deckt jedes Paket mit einer 30-tägige Geld-Zurück-Garantie ab.

Private Internet Access: Spare 83 % bei 24-month plan + KOSTENLOSE Monate!
Du kannst bis zu 83 % sparen, wenn Du sofort handelst

Fazit:

Private Internet Access bietet anpassbare Apps und den besten Werbeblocker auf dem Markt. Weiterhin sind die Apps sehr benutzerfreundlich und das VPN gestattet unbegrenzt viele Verbindungen. Außerdem verfügt PIA über starke Sicherheits- und Datenschutzfunktionen. Tor-Unterstützung gibt es auf allen Servern und es liefert hohe Geschwindigkeiten. Alle Käufe sind mit einer 30-tägigen Geld-Zurück-Garantie abgesichert.

Lies den kompletten Private Internet Access-Test

Anmerkung der Redaktion: Intego, Private Internet Access, CyberGhost und ExpressVPN gehören zu Kape Technologies, unserer Muttergesellschaft.

🥉3. CyberGhost VPN – gute Automation & sehr sichere NoSpy-Server

Server in Ländern
100
Hauptmerkmale
Special-Streaming-Server
Anzahl an Geräten
7
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
Bis zu 45 Tage
cyberghostvpn.com
Anmerkung der Redaktion: CyberGhost und diese Website gehören zur gleichen Eigentümergruppe.

CyberGhost VPN bietet Apps, mit denen sich via Smart Rules bequem Automationen einrichten lassen. Du kannst die VPN-App etwa so konfigurieren, dass sie dich automatisch mit dem schnellsten VPN-Server verbindet und den Tor Berowser startet. Alternativ dazu kannst Du die VPN-App so einstellen, dass sie sich automatisch mit einem VPN-Server verbindet, sobald Du den Tor Browser öffnest.

Das VPN gestatten Tor-Datenverkehr auf Servern in über 90 Ländern (auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten) sowie auf den NoSpy-Servern. Sie sind besonders sicher, da sie sich im Hauptquartier des Anbieters in Rumänien (einem Datenschutz-freundlichen Land) befinden. Zudem haben nur die Mitarbeiter von CyberGhost Zugang zu den NoSpy-Servern. Das sorgt für noch mehr Sicherheit.

CyberGhost bietet auch mehr Sicherheitsfunktionen, inklusive starken Leckschutz, Nur-RAM-Server sowie Perfect Forward Secrecy. Es gibt auch einen Inhaltsblocker. Das ist eine Funktion, die Dich vor Werbung und böswilligen Websites schützt. Ich finde es toll, dass das VPN eine geprüfte Keine-Logs-Richtlinie hat und regelmäßig Transparenzberichte veröffentlicht.

CyberGhosts Apps sind sehr benutzerfreundlich und auf Deutsch verfügbar – es gibt eine Schnellverbindungsfunktion und die Bedienung der Benutzeroberfläche ist wirklich einfach. Du fühlst Dich bei der Nutzung der Apps nie verloren. So gut wie alle Funktionen werden schnell und hilfreich erklärt.

Der Anbieter hat auch gute Geschwindigkeiten für das Dark Web, obwohl es etwas langsamer als ExpressVPN und Private Internet Access ist. Währen meiner Tests haben sich die meisten .onion-Websites binnen 14 Sekunden geladen.

CyberGhost VPN ist ein sehr günstiges VPN (2,19 $ / Monat). Die langfristigen Pakete haben eine großzügige 45-tägige Geld-Zurück-Garantie. Das der kurzfristigste Paket hat eine 14-tägige Geld-Zurück-Garantie.

CyberGhost: Spare 83 % bei 24-month plan + KOSTENLOSE Monate!
Du kannst bis zu 83 % sparen, wenn Du sofort handelst

Fazit:

Mit CyberGhost VPN kannst Du Dein VPN- und Tor-Surf-Erlebnis automatisieren. Außerdem bietet es hervorragende Sicherheits- und Datenschutzfunktionen, inklusive Nur-RAM-Server, eine geprüften Keine-Logs-Richtlinie und NoSpy-Server. Ferner gibt es gute Geschwindigkeiten, benutzerfreundliche Apps und eine großzügige 45-tägige Geld-Zurück-Garantie für alle langfristigen Pakete.

Lies den kompletten CyberGhost VPN-Test

Anmerkung der Redaktion: Intego, Private Internet Access, CyberGhost und ExpressVPN gehören zu Kape Technologies, unserer Muttergesellschaft.

4. NordVPN – starke Sicherheit & & Onion-Over-VPN-Server

Server in Ländern
111
Hauptmerkmale
Toller Malware-Blocker
Anzahl an Geräten
10
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
30 Tage
nordvpn.com

NordVPN schützt Deinen Tor-Datenverkehr mit hochwertiger Sicherheit und Datenschutzfunktionen, inklusive einem kompletten Leckschutz, Nur-RAM-Servern, Perfect Forward Secrecy und einer geprüften Keine-Logs-Richtlinie. Mir gefällt auch der Bedrohungsschutz, der Werbung blockiert und Dich vor dubiosen .onion-Links schützt. Er schützt Dich sogar vor Malware in Downloads.

Ferner gibt es auch eine Dark-Web-Überwachung. Sie benachrichtigt Dich, wenn irgendwelche persönlichen Daten in einer Datenschutzverletzung auftauchen, die mit Deiner E-Mail-Adresse zusammenhängt.

NordVPN gestattet Tor-Datenverkehr auf allen Servern (die es auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt). Zudem gibt es Onion-Over-VPN-Server, die Deinen Datenverkehr automatisch über die Tor-Server leiten. Du kannst damit also mit normalen Browsern wie Chrome und Firefox auf Seiten des Dark Webs zugreifen. Für manchen Leute ist das bequemer, als den Tor Browser zu installieren und zu nutzen.

Während ich NordVPNs Server getestet habe, bekam ich gute Geschwindigkeiten mit dem Tor Browser. Während meiner Tests wurden die meisten Tor-Links in circa 16 Sekunden geladen. Das ist ziemlich gut, aber immer noch langsamer als mit ExpressVPN und Private Internet Access.

Der Anbieter stellt benutzerfreundliche Apps mit einer Oberfläche auf Deutsch zur Verfügung. Du bekommst eine Schnellverbindungsfunktion und es gibt auch eine digitale Karte, womit Du Dich mit den verschiedenen Server-Standorten verbinden kannst. Das ist wirklich praktisch und ansprechend.

NordVPN bietet Stufen-basierte Abonnements und sie starten bei 3,09 $ / Monat. Zudem bieten alle Pakete iene 30-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Fazit:

NordVPN bietet sehr starke Sicherheit für den Tor Browser und bietet auch Onion-Over-VPN-Server. Damit kannst Du mit normalen Browsern auf das Dark Web zugreifen. Das VPN bietet auch ziemlich gute Geschwindigkeiten für das Surfen im Dark Web sowie benutzerfreundliche Apps. Ferner sind alle Pakete durch eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie abgesichert.

Lies den kompletten NordVPN-Test

5. Surfshark – sehr günstige Pakete & intuitive Apps

Server in Ländern
100
Hauptmerkmale
Benutzerfreundliche Apps
Anzahl an Geräten
Unbegrenzt
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
30 Tage
surfshark.com

Surfshark bietet einige der günstigsten Pakete auf dem Markt. Damit ist das VPN einige gute Wahl für Leute mit einem kleinen Budget, die ein gutes Tor-VPN suchen. Mir gefällt auch, dass das VPN Tor-Datenverkehr auf allen seinen Servern gestattet, die sich in 100+ Ländern befinden (auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz).

Zudem bietet der Anbieter Anfänger-freundlich Apps für alle großen Plattformen mit einer Oberfläche auf Deutsch. Die Oberfläche ist gut gestaltet und benutzerfreundlich. Alle Funktionen lassen sich einfach finden und aktivieren. Surfshark gestattet zudem unbegrenzt viele Verbindungen.

Das VPN bietet auch tolle Sicherheitsfunktionen. Dazu gehört auch CleanWeb, das Werbung, Tracker und Malware blockiert. Damit ist Dein Tor-Erlebnis sicherer. Mir gefällt auch die IP-Rotation, die Deine IP-Adresse regelmäßig ändert. Somit ist es für andere schwieriger, Deinen Standort zu ermitteln. Außerdem verfügt das VPN über Nur-RAM-Server, Perfect Forward Secrecy und eine geprüfte Keine-Logs-Richtlinie.

Surfshark hat mir ordentliche Geschwindigkeiten geliefert. Es war aber dennoch langsamer als ExpressVPN und die anderen VPNs auf dieser Liste. Als ich Geschwindigkeitstests durchführte, haben sich die meisten .onion-Links etwa binnen 18 bis 20 Sekunden geladen.

Surfsharks Preise starten bei 2,29 $ / Monat. Zudem sind alle Käufe durch eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie abgedeckt.

Fazit:

Surfshark ist eines der günstigsten VPNs auf dem Markt und zudem einsteigerfreundlich. Außerdem gestattet es unbegrenzt viele Verbindungen, bietet gute Sicherheits- und Datenschutzfunktionen und hat ziemlich gute Geschwindigkeiten. Für alle Pakete gibt es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Lies den kompletten Surfshark-Test

Vergleich der besten VPNs für Tor Browser 2024

VPN Startpreis Tor-Unterstützung Geprüfte Keine-Logs-Richtlinie Anzahl an Verbindungen Geld-Zurück-Garantie App-Oberfläche auf Deutsch
🥇1. ExpressVPN 6,67 $ / Monat 8 30 Tage
🥈2. Private Internet Access 2,03 $ / Monat Unbegrenzt 30 Tage
🥉3. CyberGhost 2,19 $ / Monat 7 45 Tage (nur langfristige Pakete)
4. NordVPN 3,09 $ / Monat 10 30 Tage
5. Surfshark 2,29 $ / Monat Unbegrenzt 30 Tage

Anmerkung der Redaktion: Intego, Private Internet Access, CyberGhost und ExpressVPN gehören zu Kape Technologies, unserer Muttergesellschaft.

Wie man das beste VPN für Tor Browser wählt 2024

  • Hole Dir ein VPN mit Tor-Unterstützung. Um ein VPN zusammen mit dem Tor Browser zu nutzen, während Du im Dark Web surfst, benötigst Du einen Anbieter, der Tor-Datenverkehr auf seinen Servern gestattet. Alle VPNs auf meiner Liste bieten das an.
  • Suche nach einem VPN mit starken Sicherheitsfunktionen. Um sicher mit Tor zu surfen, solltest Du ein VPN wählen, das eine Verschlüsselung mit 256-Bit AES, einen starken Leckschutz und einen Notausschalter bietet. Letzterer schützt Dich vor Datenlecks, sobald die VPN-Verbindung abbricht.
  • Stelle sicher, dass das VPN eine strkite Keine-Logs-Richtlinie bietet. Das VPN sollte Deine IP-Adresse und Deinen Internet-Datenverkehr nicht protokollieren. Im Idealfall gibt es eine geprüfte Keine-Logs-Richtlinie, wie alle VPNs auf meiner Liste.
  • Nimm einen Anbieter mit hohen Geschwindigkeiten. VPNs verlangsamen Deine Geschwindigkeit, weil es verschlüsselt. Der Tor-Browser sorgt für eine zusätzliche Verlangsamung. Du benötigst also ein VPN, das auf allen seinen Servern hohe Geschwindigkeiten bietet. Alle VPNs auf meiner Liste sind wirklich schnell, aber mit ExpressVPN konnte ich am schnellsten im Dark Web surfen.
  • Nimm ein benutzerfreundliches VPN. Ich rate nur zu VPNs, die intuitive Apps für alle wichtigen Plattformen zur Verfügung stellen. Sie sollen es einfach machen, einen Server zu finden und sich mit ihm zu verbinden, bevor du den Tor-Browser benutzt.
  • Hole Dir ein VPN mit einem guten Mehrwert. Achte auf VPN-Dienste, die Zusatzfunktionen (wie Split-Tunneling oder einen Werbe-Blocker) bieten. Sie sollten auch mindestens fünf gleichzeitige Verbindungen erlauben und wettbewerbsfähige Preise sowie großzügige Geld-Zurück-Garantien haben.

Top-Marken, die es nicht geschafft haben

  • DroidVPN. Es ist ein kostenloses VPN, aber ich rate davon ab, weil viele wichtige Sicherheitsfunktionen fehlen. Zudem lässt es Nutzerdaten durchsickern.
  • Norton Secure VPN. Das VPN ist ziemlich sicher und unterstützt Tor-Datenverkehr auf seinen Servern. Mehrere Mitarbeiter des Kundenservices haben aber bestätigt, dass der Anbieter abrät, seine Server zusammen mit dem Tor Browser zu nutzen.
  • ActiVPN. Der Anbieter ist gefährlich, weil sowohl ein Notausschalter als auch eine Keine-Logs-Richtlinie fehlen. Zudem gab es während meiner Tests mehrere Datenlecks.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich den Tor Browser ohne ein VPN benutzen?

Ja, aber ich rate davon ab. Der Grund ist, dass der Browser in der Vergangenheit Sicherheitsprobleme hatte, durch die die IP-Adressen der Nutzer exponiert wurden. Zudem kann jeder einen Tor-Server betreiben, auch ein böswilliger Akteur. Der könnte versuchen, Deine IP-Adresse zu sammeln oder Deinen Datenverkehr auszuspionieren.

Benutzt Du ein VPN zusammen mit Tor, bekommst Du eine bessere Privatsphäre. Das VPN verschlüsselt Deinen Datenverkehr und ändert Deine IP-Adresse, sodass die Betreiber des Tor-Servers diese Daten nicht sammeln können.

Wird ein VPN meine Internet-Geschwindigkeit verlangsamen, wenn ich Tor benutze?

Ja, weil alle VPNs die Geschwindigkeit wegen der Verschlüsselung verlangsamen. Zudem verlangsamt Tor Deine Geschwindigkeit noch mehr, a es Deinen Datenverkehr über mindestens drei verschlüsselte Server leitet.

Zum Glück bieten alle VPNs auf meiner Liste störungsfreie Verbindungen, um auf das Dark Web zuzugreifen. Meine erste Wahl ist ExpressVPN, weil ich damit während meiner Tests die höchsten Tor-Geschwindigkeiten erhalten habe (.onion-Links haben sich in nur zehn Sekunden gelaten).

Kann ich ein kostenloses VPN für Tor benutzen?

Das kannst Du, aber ich rate davon ab. Einige kostenlose VPNs gestatten zwar Tor-Datenverkehr, aber sie haben dennoch enorme Einschränkungen. Das sind etwa eine limtierte Anzahl an Servern oder Datenlimits. Anderen kostenlosen VPNs fehlt es an wichtigen Sicherheitsfunktionen, sodass sie Deine Privatsphäre gefährden können.

Stattdessen rate ich zu einem günstigen Top-VPN wie ExpressVPN. Damit ist Tor-Datenverkehr auf Servern in 90+ Ländern erlaubt. Zudem gibt es Branchen-führende Sicherheitsfunktionen. Es ist sehr schnell und bietet eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Was ist das beste VPN für den Tor Browser?

Mein favorisierter Browser ist ExpressVPN, weil Tor-Datenverkehr auf allen Servern erlaubt ist (die sich in über 90+ Ländern befinden). Es bietet wirklich hohe Geschwindigkeiten für das Surfen im Dark Web. Zudem bietet es sehr starke Sicherheits- und Datenschutzfunktionen. Allerdings sind alle anderen VPNs auf meiner Liste ebenfalls gut und bieten ein tolles-Tor-Erlebnis.

Beste VPNs für Tor Browser 2024 – abschließende Wertung:

Unsere Platzierung
Unsere Bewertung
Bestes Angebot
1
9.8
Sparen Sie 49 %
2
9.6
Sparen Sie 83 %
3
9.4
Sparen Sie 83 %
4
9.2
Sparen Sie 74 %
5
9.0
Sparen Sie 81 %
Die Angebote auf dieser Website stammen von Unternehmen, von denen diese Website eine Vergütung erhält, und einige gehören zu unserer Muttergesellschaft. Dies hat Einfluss auf: Rang und Art und Weise, wie die Angebote präsentiert werden. 
Weitere Informationen
Über den Autor
Kristel van Hoof
Aktualisiert: 17. Mai 2024

Über den Autor

Kristel van Hoof forscht und schreibt über Technik und hat ein großes Interesse an Online-Datenschutz und Cybersicherheit. Seit mehr als drei Jahren testet und rezensiert sie VPNs und andere Produkte für den Online-Datenschutz. Wenn sie nicht für Safety Detectives schreibt, tanzt sie mit ihren Kindern, reist um die Welt und kocht ihre Lieblingsgerichte.