Professionelle Tests
Eigentümerschaft
Affiliate-Provisionen
Richtlinien der Tests

5 besten VPNs für Call of Duty in 2022 (PC, Xbox, PS5, Mobil)

Colin Thierry Colin Thierry 5 besten VPNs für Call of Duty in 2022 (PC, Xbox, PS5, Mobil)

Nur wenig Zeit? Hier ist das beste VPN für Call of Duty in 2022:

  • 🥇ExpressVPN: Sorgt für extrem hohe Geschwindigkeiten bei Call of Duty, verfügt über hervorragende Sicherheitsfunktionen zum Schutz von Gamern und bietet einfach zu bedienende Apps für alle Gerätetypen, auch für Router. Darüber hinaus verzichtet das Protokoll strikt auf Protokollierung, bietet vollständigen Leak-Schutz, gestattet 5 gleichzeitige Verbindungen und gewährt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Ich liebe es, Call of Duty online zu spielen (und bin sogar ziemlich gut darin), aber ich weiß nie wirklich, ob meine Privatsphäre gewahrt ist, ob meine Internetverbindung sicher ist oder ob mein Internetanbieter (ISP) meine Verbindungsgeschwindigkeit drosselt.

Glücklicherweise gibt es eine einfache und kostengünstige Lösung, um alle meine Bedenken zu zerstreuen – die Nutzung eines virtuellen privaten Netzwerks (VPN). Ein VPN ermöglicht es Dir, CoD sicher und anonym von jedem Ort der Welt aus zu spielen, ohne dass Deine persönlichen Daten für andere sichtbar sind und ohne dass Dein Internetanbieter Dir bei exzessivem Gaming Deine Geschwindigkeit drosselt.

Deshalb haben wir in den letzten Wochen alle Top-VPNs auf dem Markt getestet, um die besten für Call of Duty in 2022 zu finden.

Leider mussten wir dabei feststellen, dass viele VPNs für Call of Duty einfach nicht zu gebrauchen sind – die meisten bieten nur sehr langsame Geschwindigkeiten, was in einem hohen Ping resultiert und Dir Dein Spielerlebnis versauen kann. Andere VPNs haben fehlerhafte Apps und lassen wichtige Sicherheitsfunktionen vermissen, die zum Beispiel dafür erforderlich sind, Dich vor Distributed-Denial-of-Service (DDoS)-Angriffen Deiner Gegner zu schützen.

Ein paar wirklich gute VPNs für Call of Duty haben wir letztlich aber doch gefunden.

Alle VPNs auf dieser Liste bieten extrem hohe Geschwindigkeiten für ein lagfreies Call of Duty Spielerlebnis, hervorragende Sicherheitsfunktionen, einfach zu bedienende Apps für alle Plattformen (einschließlich Router) und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Kurze Zusammenfassung zu den besten VPNs für Call of Duty in 2022

🥇 1. ExpressVPN — Bestes VPN für Call of Duty in 2022

🥇 1. ExpressVPN — Bestes VPN für Call of Duty in 2022

ExpressVPN bietet die höchsten Geschwindigkeiten aller VPNs auf dieser Liste, benutzerfreundliche Apps in deutscher Sprache für alle Gerätetypen (einschließlich einer nativen Router-App) und erstklassige Sicherheitsfunktionen.

In unseren Tests garantierte und ExpressVPN jederzeit absolut reibungsloses Call of Duty Gaming. Ich hatte weder Abstürze noch Verbindungsabbrüche zu beklagen, sodass ich gemeinsam mit meinen Team-Kollegen problemlos am Ligabetrieb teilnehmen konnte.

Bei Nutzung des Lightway-Protokolls verlangsamte ExpressVPN meine Geschwindigkeit nur um durchschnittlich 20. Dieses proprietäre Protokoll des Anbieters ist schneller als andere beliebte Protokolle wie OpenVPN und IKEv2/IPSec. Ich konnte mich quasi augenblicklich zu Spielservern verbinden und hatte immer einen niedrigen Ping (sogar auf weit entfernten Servern).

Mir gefällt, dass ExpressVPN wirklich sehr benutzerfreundliche Apps bietet. Es dauert nur ein paar Minuten, ExpressVPN unter Android, iOS, Windows und macOS zu installieren. Auch auf meinem Router konnte ich es in weniger als 5 Minuten installieren, sodass ich CoD auch auf meiner Xbox und PlayStation in Kombination mit dem VPN spielen konnte.

Mir gefällt auch, dass ExpressVPN Cloud-Gaming-Dienste unterstützt, die Videospiele auf tragbare Geräte wie Smartphones und Tablets streamen. Ich konnte Call of Duty auf meinem Smartphone nahtlos über Xbox Game Pass spielen, während ich zu den ExpressVPN-Servern verbunden war. ExpressVPN funktioniert auch mit anderen Top-Cloud-Gaming-Diensten wie Stadia, Amazon Luna und mehr.

Außerdem bietet ExpressVPN eine Split-Tunneling-Funktion, mit der Du festlegen kannst, welche Apps Deine normale Internetverbindung und welche Apps das VPN nutzen sollen. In meinen Tests habe ich die Nutzung des VPNs auf Call of Duty begrenzt und alle anderen Apps problemlos von der VPN-Nutzung ausgeschlossen. ExpressVPN verfügt außerdem über integrierten Schutz vor IPv6-, DNS- und WebRTC-Leaks (in allen Apps), der Dich auch vor DDoS-Angriffen schützt.

ExpressVPN ist darüber hinaus auch das beste VPN für das Netflix-Streaming und Torrent-Filesharing. Er funktioniert mit allen großen Streaming-Diensten und gestattet Torrent-Filesharing auf allen 3.000+ seiner Server.

ExpressVPN gestattet bis zu 5 gleichzeitige Verbindungen, bietet Tarife mit Monats- und Jahreslaufzeit und gewährt auf seine Abos eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. ExpressVPN ist zwar etwas teurer als einige andere Top-VPNs, ist aber dank unseres exklusiven 49 % Rabatts schon für nur 6,67 $ / Monat zu haben.

Fazit:

ExpressVPN ist unser favorisiertes VPN für Call of Duty in 2022. Es bietet extrem hohe Geschwindigkeiten für reibungsloses Gaming, Top-Sicherheitsfunktionen und einfach zu bedienende Apps (einschließlich einer Router-App). Außerdem unterstützt es Cloud-Gaming, verfügt über coole Zusatzfunktionen wie Split-Tunneling, bietet hervorragende Streaming- und Torrent-Unterstützung und gewährt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

ExpressVPN jetzt herunterladen

Hier geht‘s zum ausführlichen ExpressVPN Review

🥈 2. Private Internet Access — Exzellentes mobiles VPN für Call of Duty

🥈 2. Private Internet Access — Exzellentes mobiles VPN für Call of Duty

Private Internet Access (PIA) eignet sich hervorragend, um Call of Duty auf Android- und iOS-Geräten zu spielen, da es hochgradig anpassbare Apps in deutscher Sprache bietet. Mir gefällt zum Beispiel sehr gut, wie einfach man Protokolle, Verschlüsselungsstufen, Proxy-Einstellungen und Verbindungsoptionen ändern kann. Außerdem kannst Du festlegen, ob Du Dich beim Spielen auf eine Verbindung zu nicht vertrauenswürdigen Wi-Fi-Netzwerken verzichten willst, um Deine persönlichen Daten vor Dritten zu schützen.

Dank dieser Flexibilität konnte ich bequem und schnell von OpenVPN zu WireGuard wechseln und eine 128-Bit-AES-Verschlüsselung (statt 256-Bit-AES) wählen, und so beim Spielen von CoD bessere Geschwindigkeiten erzielen. Außerdem konnte ich eine Portweiterleitung einrichten, was mir den Zugriff zu weiteren Spieleserver ermöglichte und ebenfalls für höhere Geschwindigkeiten sorgte.

Bei meinen Tests bot mir PIA immer einen niedrigen Ping und eine hohe Geschwindigkeit, wenn ich Call of Duty spielte. Das VPN verlangsamte meine Geschwindigkeit im Durchschnitt nur um etwa 28% (also etwas mehr als ExpressVPN) aber es gab keinerlei spürbare Verzögerungen während der Spiele auf lokalen Servern und den meisten weiter entfernten Servern.

Beim Thema Sicherheit gefällt mir besonders gut, dass PIA einen vollständigen Leak-Schutz und Open-Source-Apps bietet, sodass jedermann den Code auf Sicherheitslücken und Schadsoftware überprüfen kann.

Außerdem bietet PIA Split-Tunneling, einen Werbeblocker und eine „Identity Guard“-Funktion, die überprüft, ob Deine E-Mails oder Passwörter (als auch Deine Anmeldedaten für Call of Duty) bei einem Datendiebstahl offengelegt wurden. Das VPN funktioniert er mit allen beliebten Streaming-Seiten und gestattet P2P-Traffic auf allen Servern.

Leider bietet PIA keine native Router-App wie ExpressVPN, aber es gibt zumindest Schritt-für-Schritt-Anleitungen, in denen Dir erklärt wird, wie Du den Dienst auf Deinem Router-Modell konfigurierst.

Private Internet Access gestattet bis zu 10 gleichzeitige Verbindungen, bietet erschwingliche Tarife mit Monats- und Jahreslaufzeit, die schon bei 2,19 $ / Monat starten, und gewährt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie aus.

Fazit:

Private Internet Access bietet hohe Geschwindigkeiten, niedrige Pings beim Spielen von Call of Duty, sehr benutzerfreundliche und anpassbare mobile Apps, gute Zusatzfunktionen wie Split-Tunneling und hohe Sicherheit. Die Apps des Unternehmens sind Open Source und dank der 30-Tage-Geld-zurück-Garantie kannst Du das VPN risikofrei testen.

Private Internet Access jetzt herunterladen

Lies unser ausführliches Private Internet Access Review

🥉 3. ProtonVPN — Höchste Sicherheit + Gute kostenlose Version

🥉 3. ProtonVPN — Höchste Sicherheit + Gute kostenlose Version

ProtonVPN bietet die wohl beste kostenlose Version auf dem Markt und bietet Top-Sicherheits- und Datenschutz-Funktionen.

Das VPN ist mit einer deutschsprachigen Benutzeroberfläche ausgestattet und gehört zu den ganz wenigen kostenlosen Diensten, die unbegrenztes Datenvolumen bieten. Du kannst also solange Call of Duty spielen, wie du willst (viele kostenlose VPNs begrenzen die Datenmenge, die Du pro Tag oder pro Monat über ihre Server übertragen kannst). Die kostenlose Version von ProtonVPN gestattet ein verbundenes Gerät, bietet Zugang zu 3 VPN-Serverstandorten (in den Niederlanden, Japan und den USA) und ermöglicht “mittlere” Geschwindigkeiten. Bei meinen Tests erzielte ich aber immer noch ziemlich hohe Geschwindigkeiten und erlebte keinerlei Lag beim Spielen von Call of Duty auf einem der angebotenen Server. Die kostenlose Version unterstützt jedoch weder Streaming noch Torrent-Filesharing.

Das Upgrade auf einen der drei kostenpflichtigen Tarife von of ProtonVPN gestattet Dir dann bis zu 10 gleichzeitige Verbindungen und den Zugriff auf 1,600+ Server in 60+ Ländern (inkl. Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg). Außerdem werden Dir die “schnellstmöglichen” Geschwindigkeiten garantiert (bei mir betrug der durchschnittliche Geschwindigkeitseinbruch etwa 35%, was zwar immer noch ausreichend für niedrige Pings ist, aber nicht mit ExpressVPN und Private Internet Access mithalten kann. In diesen Tarifen bietet das VPN dann auch ausgezeichnete Streaming- und Torrent-Filesharing-Unterstützung.

ProtonVPN bietet einen vollständigen Leak-Schutz und zusätzliche Funktionen wie Split-Tunneling (allerdings nicht unter macOS), einen Werbeblocker und „Secure Core“-Server, die Deine Daten über zwei Server umleiten, bevor sie das ProtonVPN-Netzwerk verlassen (was wiederum zusätzlichen Schutz bietet). Ich empfehle jedoch, beim Online-Gaming keine „Secure Core“-Server zu nutzen, da diese Deine Geschwindigkeit aufgrund der zusätzlichen Verschlüsselung erheblich verlangsamen.

Zusätzlich zur kostenlosen Version bietet ProtonVPN 3 kostenpflichtige Tarife (Basic, Plus und Visionary), die bei 4,00 $ / Monat starten und mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie ausgestattet sind.

Fazit:

ProtonVPN hat eine wirklich gute kostenlose Version, die gute Sicherheit, unbegrenztes Datenvolumen und hohe Geschwindigkeiten bietet. Die 3 kostenpflichtigen Tarife bieten noch höhere Geschwindigkeiten, gewähren Dir Zugriff auf mehr als 60 Serverstandorte, gestatten bis zu 10 gleichzeitige Verbindungen, unterstützen Torrent-Filesharing sowie Streaming und gewähren eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

ProtonVPN jetzt herunterladen

Lies unser ausführliches ProtonVPN Review

4. CyberGhost VPN — Dedizierte Gaming-Server + Riesiges Servernetzwerk

4. CyberGhost VPN — Dedizierte Gaming-Server + Riesiges Servernetzwerk

CyberGhost VPN verfügt über mehr als 90 für Gaming optimierte Server in 4 Ländern (USA, Großbritannien, Deutschland und Frankreich), die schnellere Download- und Spielgeschwindigkeiten als die regulären Server bieten. Bei meinen Tests waren diese Server etwa 8-13% schneller als normale Server. Auch wenn mir die Idee mit den dedizierten Gaming-Servern grundsätzlich gefiel, bevorzuge ich doch eher den Ansatz von ExpressVPN und Private Internet Access, bei denen alle Server für bestmögliche Gaming-Geschwindigkeiten optimiert sind.

Es ist allerdings denkbar einfach, die Gaming-Server von CyberGhost in der Liste zu finden – es gibt separate Registerkarten im Hauptmenü für alle dedizierten Server (Streaming, Torrent-Filesharing und Gaming). Dank des riesigen Servernetzwerks von 7,700+ Servern in 90+ Ländern können sich die Nutzer auch jederzeit manuell zu einem der normalen Server von CyberGhost verbinden und Call of Duty von jedem Ort der Welt aus online spielen.

Und wo wir gerade beim Thema Benutzerfreundlichkeit sind: CyberGhost VPN wird auch die Nutzer nicht überfordern, die neu in der Welt der VPNs sind. Das intuitive Design stellt sicher, dass Du schnell mit der Oberfläche vertraut bist (die übrigens auch auf Deutsch verfügbar ist) und alle Einstellungen und Funktionen findest.

CyberGhost bietet außerdem vollumfänglichen Leak-Schutz sowie hilfreiche Zusatzfunktionen wie „My ID Guard“ (die Dich darüber informiert, wenn Deine E-Mail-Adresse als Teil eines entwendeten Datensatzes im Darknet angeboten wird), Split-Tunneling (nur für Android), einen Werbeblocker und „Smart Rules“ zur Personalisierung deiner Verbindungseinstellungen.

CyberGhost VPN gestattet 7 gleichzeitige Verbindungen, bietet Abopreise ab 2,29 $ / Monat und gewährt für alle Abos mit Jahreslaufzeit eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie (bei monatlichen Abos sind es 14 Tage).

Fazit:

CyberGhost VPN bietet dedizierte Gaming-Server, sichere Apps und wirklich gute Geschwindigkeiten für Call of Duty im Online-Modus. Es bietet außerdem umfassenden Leak-Schutz, eine sehr benutzerfreundliche Oberfläche und eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie für alle Abos mit langer Laufzeit.

CyberGhost VPN jetzt herunterladen

Lies unser ausführliches CyberGhost VPN Review

5. PrivateVPN — Gutes VPN für Anfänger

5. PrivateVPN — Gutes VPN für Anfänger

PrivateVPN ist ein sehr einfach zu bedienendes VPN für Call of Duty. Es bietet eine minimalistische Oberfläche in deutscher Sprache, bei der man sich nicht um viele Funktionen oder Einstellungen kümmern muss. Auch Anfänger finden sich schnell in der App zurecht und sind im Handumdrehen mit einem Server verbunden.

Die Windows-App von PrivateVPN lässt den Nutzer sogar zwischen einer Einfachen Ansicht und einer Erweiterten Ansicht umschalten. Die Einfache Ansicht ist perfekt für neue Nutzer. Sie bietet nur die nötigsten Schaltflächen, um die Verbindung zu einem Server herzustellen, den Live-Support zu kontaktieren und Dein Konto zu verwalten. Die Erweiterte Ansicht bietet dem Nutzer deutlich mehr Möglichkeiten zur Anpassung.

In der Liste wird neben allen Servers der Ping angezeigt, und die Geschwindigkeit wird über ein Ampelsystem signalisiert (grün für gut, gelb für durchschnittlich und rot für langsam), sodass Du garantiert immer schnell den bestmöglichen Gaming-Server findest. Zur Not kannst Du auch die Verschlüsselungsstufe ändern und eine Portweiterleitung (nur in der Erweiterten Ansicht) einrichten, um die Geschwindigkeit zu erhöhen.

Grundsätzlich sind die Geschwindigkeiten von PrivateVPN aber niedriger als bei ExpressVPN und Private Internet Access. Ich habe einen Rückgang von 40% gemessen und musste beim Spielen auf weit entfernten Servern auch etwas Lag feststellen (allerdings erreichte ich ausgezeichnete Geschwindigkeiten auf nahegelegenen Servern). Leider fehlt dem VPN der WebRTC-Leak-Schutz. Wenn Du also gern Spiele in Deinen Web-Browser spielst, solltest Du eine Drittanbieter-App nutzen, um WebRTC-Lecks zu verhindern.

PrivateVPN gestattet bis zu 10 gleichzeitige Verbindungen, bietet durchaus erschwingliche Abo-Preise, die bei 2,00 $ / Monat starten und gewährt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Fazit:

PrivateVPN ist sehr benutzerfreundlich, was es zu einem großartigen Call of Duty VPN für VPN-Neulinge macht. Zudem ist es sehr sicher, bietet DNS- und IPv6-Leak-Schutz, eine intuitive Benutzeroberfläche und eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie auf alle Abos.

PrivateVPN jetzt herunterladen

Lies unser ausführliches PrivateVPN Review

Bonus. IPVanish — Perfekt geeignet, um Call of Duty auf vielen Geräten zu spielen

Bonus. IPVanish — Perfekt geeignet, um Call of Duty auf vielen Geräten zu spielen

IPVanish ist das einzige VPN auf dieser Liste, das unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen erlaubt, was es zu einer perfekten Wahl für große Haushalte macht. Egal, wie viele Menschen in Deinem Haushalt wohnen – alle können gleichzeitigt Call of Duty spielen und dabei den Schutz von IPVanish genießen. Wir haben das bei uns zu Hause natürlich ausprobiert, und wir konnten tatsächlich zu fünft zeitgleich und ohne irgendwelche Verzögerungen zocken. Schön ist auch wissen, dass die Windows- und Android-Apps auf Deutsch verfügbar sind.

Was die Geschwindigkeiten angeht, so habe ich im Schnitt einen Rückgang von 31% gemessen, was in etwa dem Niveau von CyberGhost VPN und Private Internet Access entspricht, aber nicht mit ExpressVPN mithalten kann.Bei meinen Multiplayer-Sessions in Call of Duty-Spiele hatte ich dementsprechend auch nur selten mit einem hohen Ping zu kämpfen. Von Vorteil ist auch, dass IPVanish mehr als 20 SOCKS5-Proxyserver bereitstellt, die Dir eine virtuelle IP-Adresse zur Verfügung stellen und in der Regel höhere Geschwindigkeiten bieten, weil sie Deinen Datenverkehr nicht verschlüsseln (über die SOCKS5-Server von IPVanish war mein Ping im Test immer noch etwas geringer).

Allerdings ist der DNS-Leak-Schutz nur unter Windows verfügbar, und es gibt keinen WebRTC-Leak-Schutz.

IPVanish bietet monatliche und jährliche Abonnements. Die Preise fangen bei 3,99 $ / Monat an und das Jahrespaket bietet eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie. Das Jahrespaket enthält außerdem ein Abonnement für VIPRE-Antivirus.

Fazit:

IPVanish gestattet unbegrenzt viele Verbindungen, bietet hohe Geschwindigkeiten und eine geringe Ping-Zeit. Außerdem ist es ziemlich sicher. Für die Jahrespakete gibt es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie.

IPVanish jetzt herunterladen

Lies unser komplettes IPVanish Review

Vergleich der besten VPNs für Call of Duty in 2022

VPN Einstiegspreis Verbindungen Durchschn. Geschwindigkeitsverlust DDoS-Schutz Native Apps für… UI in Deutsch
1.🥇 ExpressVPN 6,67 $ / Monat 5 -20% iOS, Android, macOS, Windows, Linux, Chromebooks, Router
2.🥈 Private Internet Access 2,19 $ / Monat 10 -28% iOS, Android, macOS, Windows, Linux, Chromebooks, Router
3.🥉 ProtonVPN 4,00 $ / Monat 10 -35% iOS, Android, macOS, Windows, Linux, Chromebooks, Router
4. CyberGhost VPN 2,29 $ / Monat 7 -30% iOS, Android, macOS, Windows, Linux, Chromebooks, Router
5. PrivateVPN 2,00 $ / Monat 10 -40% iOS, Android, macOS, Windows, Router
Bonus. IPVanish 3,99 $ / Monat Unbegrenzt -31% iOS, Android, macOS, Windows, Linux, Chromebooks, Router ✅ (in den meisten Apps)

So installierst Du ein VPN auf Deiner Spielkonsole

  1. Wähle ein VPN, dass auf Routern funktioniert. Ich empfehle ExpressVPN wegen der einfach zu installierenden Router-App, der extrem hohen Geschwindigkeiten und der hervorragenden Sicherheitsfunktionen.
  2. Richte das VPN auf Deinem Router ein. Sobald Du das VPN auf Deinem Router eingerichtet hast, werden alle Geräte, die über den Router ins Internet gehen, automatisch auch mit dem VPN verbunden.
  3. Verbinde Deinen Router mit einem VPN-Server und starte Call of Duty. Suche nach dem Server mit dem niedrigsten Ping, der sich in der Region befindet, in der auch der gewünschte Spielserver steht. Verbinde Dich mit dem Server und schon kannst Du in die Online-Schlachten von Call of Duty eintauchen.

So wählst Du das beste VPN für Call of Duty in 2022

  • Sicherheit. Wir empfehlen nur VPNs mit den branchenüblichen Sicherheitsfunktionen (256-Bit-AES-Verschlüsselung, Kill-Switch und strikter Protokollierungsverzicht), starkem Leak-Schutz und sicheren Verbindungsprotokollen.
  • Schutz vor DDoS-Angriffen. VPNs schützen Dich vor DDoS-Angriffen, indem sie Deine IP-Adresse verbergen (Hacker können so Dein Netzwerk nicht direkt angreifen). Unter einem DDoS-Angriff versteht man, wenn ein anderer Nutzer mit großen Mengen an Anfragen Deinen Netzzugang attackiert und dadurch Deine Verbindung zum Zusammenbruch bringt, Deine Verbindung zum Call of Duty-Server unterbricht oder zumindest starke Verzögerungen verursacht. Alle VPNs auf unserer Liste schützen ihre Server vor solchen DDoS-Angriffen. Auf diese Weise bist Du auch dann geschützt, wenn jemand den VPN-Server attackiert, mit dem du verbunden bist.
  • Hohe Geschwindigkeiten. Alle VPNs verringern Deine Geschwindigkeit etwas, weil sie Deine Daten verschlüsseln. Aber gute VPNs minimieren den Geschwindigkeitsverlust. Die VPNs auf dieser Liste haben meine Geschwindigkeit in keinem Fall um mehr als 40% verringert, was immer noch absolut ausreichend ist, um Call of Duty ohne Lag spielen zu können (ExpressVPN bot dabei die besten Geschwindigkeiten).
  • Bedienerfreundlichkeit. Die VPNs auf dieser Liste bieten benutzerfreundliche Apps für iOS, Android, Windows und macOS mit intuitiven Benutzeroberflächen und 1-Klick-Verbindungsherstellung (die meisten bieten auch Router-Apps, mit denen Du Deine Xbox- und PlayStation-Konsole mit dem VPN verbinden kannst).
  • Mehrwert. Wir empfehlen nur VPNs, die mind. 5 gleichzeitige Verbindungen gestatten (ExpressVPN gestattet 5 Verbindungen und IPVanish schränkt die Anzahl der Verbindungen überhaupt nicht ein), bieten erschwingliche Tarife gewähren auf jeden Kauf eine Geld-zurück-Garantie.

Top-Anbieter, die es nicht auf die Liste geschafft haben

  • Hola VPN. Hola VPN bietet ausreichend hohe Geschwindigkeiten für Call of Duty und ist zudem kostenlos. Allerdings verwendet es keine Verschlüsselung, speichert Nutzungsprotokolle und hat auch schon IP-Adressen von seinen Nutzern weitergegeben. Hola VPN basiert außerdem auf einer P2P-Architektur, was bedeutet, dass Du die IP-Adresse eines anderen Hola VPN-Benutzers verwendest und dieser Deine IP-Adresse nutzt. Das ist insofern gefährlich, weil jemand mit Deiner IP-Adresse strafbare Handlungen durchführen könnte.
  • SlickVPN. SlickVPN ist zwar sicher, bietet aber nur ein kleines Servernetzwerk, sehr niedrige Geschwindigkeiten auf weit entfernten Servern (was den Spielspaß bei Call of Duty deutlich einschränkt). Außerdem gibt es keine Apps für mobile Endgeräte oder Router, und die Desktop-Apps sind nicht wirklich benutzerfreundlich.
  • Avast SecureLine VPN. Avast wurde angeblich der Verkauf von Nutzerdaten nachgewiesen, weshalb wir erstmal alle Avast-Produkte aus unseren Listen entfernt haben. Obwohl es Avasts Antivirenprogramm war, über das die Nutzerdaten gesammelt wurden (und nicht das VPN), können wir aktuell keine Produkte von Avast empfehlen, solange die Anschuldigungen nicht endgültig ausgeräumt sind. Mehr zu diesem Skandal kannst Du hier lesen.

Welches ist das beste VPN für Call of Duty?

ExpressVPN ist unser favorisiertes VPN für Call of Duty in 2022. Es verfügt über hervorragende Sicherheitsfunktionen (einschließlich Schutz vor DDoS-Angriffen), garantiert sehr hohe Geschwindigkeiten beim Spielen von Call of Duty, bietet intuitive Apps in deutscher Sprache und gewährt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Neben ExpressVPN gibt es auf dieser Liste aber noch einige weiter sehr gute VPNs für Call of Duty. Private Internet Access besticht mit stark anpassbaren mobile Apps und ProtonVPN ist das beste kostenlose VPN für Call of Duty. CyberGhost VPN bietet dedizierte Gaming-Server, PrivateVPN ist sehr benutzerfreundlich und IPVanish gestattet unbegrenzt viele gleichzeitig verbundene Geräte.

Brauche ich ein VPN für Call of Duty?

Ja, wir empfehlen dringend die Verwendung eines VPN, wenn Du Call of Duty online spielst. Ein VPN bietet Dir zusätzliche Sicherheit und Privatsphäre beim Spielen. Alle VPNs auf unserer Liste sind mit den branchenüblichen Sicherheitsfunktionen ausgestattet, wie zum Beispiel 256-Bit-AES-Verschlüsselung, Kill-Switch, Schutz gegen DNS- und IPv6-Leaks, Schutz vor DDoS-Angriffen sowie konsequenter und transparenter Protokollierungsverzicht.

Kann ich ein kostenloses VPN für Call of Duty nutzen?

Ja, Du kannst ein kostenloses VPN nutzen, um Call of Duty zu spielen, aber wir würden eher davon abraten. Den meisten kostenlosen VPNs fehlen wichtige Sicherheitsfunktionen, sie protokollieren Deinen Datenverkehr, sind langsam, begrenzen das Datenvolumen und bieten nur unausgereifte Apps.

Wenn es aber unbedingt ein kostenloses VPN sein muss, empfehlen wir ProtonVPN, dessen kostenlose Version unbegrenztes Datenvolumen, recht ordentliche Geschwindigkeiten und erstklassige Sicherheit bietet. Allerdings bist Du auf 1 Gerät beschränkt und kannst nur auf 3 Serverstandorte zugreifen (Niederlande, Japan und USA).

Ich würde aber eher zu einem kostenpflichtigen aber preisgünstigen VPN greifen wie ExpressVPN. Er ist extrem sicher, bietet hohe Geschwindigkeiten für reibungslose Call of Duty Schlachten, verfügt über intuitive Apps für die meisten Plattformen und bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Welches ist das schnellste VPN für Call of Duty?

In unseren Tests hat ExpressVPN während der Call of Duty Sessions die besten Geschwindigkeiten geboten (die Geschwindigkeit sank im Schnitt nur um 20%). Ich konnte mich sofort zu den Spielservern verbinden, hatte immer einen niedrigen Ping und keinen Lag. Auch größere Updates wurden sehr schnell heruntergeladen.

Und auch die anderen Top-VPNs auf unserer Liste wussten in Sachen Geschwindigkeit zu überzeugen.

Über den Autor

Colin Thierry
Colin Thierry
Cybersecurity researcher and journalist

Über den Autor

Colin Thierry is a cybersecurity researcher and journalist who has written a wide variety of content for the web over the past 2 years. In his free time, he enjoys spending time outdoors, traveling, watching sports, and playing video games.