Die 5 besten VPNs, um F1 zu schauen in 2024

Aktualisiert: 17. Mai 2024
Todd Faulk Todd Faulk
Aktualisiert: 17. Mai 2024

Nur wenig Zeit? Dies ist das beste VPN, um in 2024 die Formel 1 zu schauen:

  • 🥇ExpressVPN: Funktioniert mit mehreren F1-Streaming-Plattformen und bietet extrem hohe Geschwindigkeiten und benutzerfreundliche Apps für alle Deine Geräte. Außerdem verfügt er über starke Sicherheitsfunktionen und gewährt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie auf alle Käufe.

Ich bin ein großer Formel-1-Fan und liebe es, mir jeden Grand Prix live anschauen zu können. Leider sind die Formel-1-Rennen aufgrund von Lizenzvereinbarungen nur in bestimmten Ländern zum Streamen verfügbar, darunter die USA, Kanada, die Niederlande, Deutschland, Österreich, die Schweiz und einige weitere Länder.

Wenn ich auf Reisen bin, ist es mir deshalb wichtig, dass ich mit einem VPN von jedem Ort der Welt aus auf die Liver-Streams der Formel-1-Rennen zugreifen kann. Ein VPN verschafft mir eine neue IP-Adresse, die meinen virtuellen Online-Standort ändert. Außerdem leitet sie meinen Internet-Traffic über einen verschlüsselten Server und sorgt so für zusätzliche Sicherheit.

Die meisten VPNs eignen sich jedoch nicht zum Streamen von F1-Rennen. Sie haben entweder zu langsame Geschwindigkeiten, zu kleine Servernetzwerke oder ungeeignete Apps.

Aber alle VPNs auf unserer Liste eignen sich hervorragend, um die Formel 1 zu schauen. Das trifft auf das von uns am besten bewertete VPN ExpressVPN, welches mit hohen Geschwindigkeiten und intuitiven Apps überzeugt, nicht zu.

EXPRESSVPN JETZT ausprobieren

Überblick über die besten VPNs für F1 Streaming in 2024:

🥇1. ExpressVPN — Insgesamt bestes VPN, um F1-Rennen zu schauen

Von unseren Experten bestätigt
ExpressVPN
Von unseren Experten bestätigt
Die meisten Leser wählen ExpressVPN
Server in Ländern
105
Hauptmerkmale
Branchenführende Geschwindigkeiten
Anzahl an Geräten
8
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
30 Tage
expressvpn.com

ExpressVPN ist unser Favorit für das Streaming von Formel-1-Rennen. Es funktioniert mit vielen Streaming-Plattformen, die F1-Rennen übertragen (darunter ORF, ESPN+, DAZN und Kayo Sports). Während meiner Tests hatte ich zu keinem Zweitpunkt Probleme, die Übertragungen der F1-Rennen anzuschauen.

Das VPN liefert die höchsten Geschwindigkeiten auf dem Markt. Während meiner Tests wurden HD- und 4K-Videos sofort geladen und es kam zu keinerlei Unterbrechungen oder Zwischenpufferungen.

ExpressVPN verfügt über moderne Sicherheitsfunktionen, wie z.B.:

  • Verifizierter Protokollierungsverzicht. Die „No Logs“-Richtlinie von ExpressVPN wurde von unabhängiger Seite geprüft. Dabei wurde bestätigt, dass das VPN keine persönlichen Daten und Aktivitätsdaten protokolliert.
  • „RAM-only“-Server. Diese Server speichern die Daten nur im RAM. Jedes Mal, wenn ein solcher Server neu gebootet wird, werden die Daten also gelöscht.
  • Perfect Forward Secrecy. Eine Funktion, die Deinen Verschlüsselungsschlüssel bei jeder Sitzung ändert, was potenzielle Hacker daran hindert, ältere oder zukünftige Verschlüsselungsschlüssel zu kompromittieren.
  • Vollständiger Leak-Schutz. ExpressVPN bietet Schutz vor DNS-, WebRTC- und IPv6-Leaks, die Deine Daten für Dritte sichtbar machen könnten.

Außerdem stellt ExpressVPN bedienerfreundliche und deutschsprachige Apps für eine Vielzahl von Geräten bereit, darunter Android, iOS, macOS, Windows, Android TV, Fire TV und sogar Router. Die Apps verfügen über eine Shortcut-Funktion, dank der Du mit einem Klick Verknüpfungen für Apps und Webseiten einrichten kannst. Diese werden dann auf Deinem Bildschirm angezeigt, sobald Du Dich mit einem Server verbunden hast. Du kannst also zum Beispiel sofort einen F1-Stream öffnen, nachdem Du Dich mit ExpressVPN verbunden hast.

Sehr hilfreich ist auch die Smart-DNS-Funktion des Anbieters, die sich MediaStreamer nennt. Sie eignet sich hervorragend für das F1-Streaming auf Geräten, für die es keine nativen VPN-Apps gibt, wie z.B. bestimmte Smart-TVs und Spielekonsolen.

ExpressVPN bietet außerdem Split-Tunneling. Damit kannst Du wählen, welche Apps das VPN und welche Deine normale Internetverbindung nutzen sollen. So habe ich zum Beispiel nur Formel-1-Streams über das VPN geleitet, was mir insgesamt höhere Geschwindigkeiten ermöglichte.

Die Abos von ExpressVPN starten bei 6,67 $ / Monat und sind mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie abgesichert.

ExpressVPN: Spare 49 % bei 12-month plan + KOSTENLOSE Monate!
Erhalte 12 Monate + 3 kostenlose Monate zu einem 49 % Rabatt. (Gutschein wird automatisch an der Kasse angewendet)

Fazit:

ExpressVPN ist unsere Empfehlung, wenn es darum geht, Formel 1 Rennen zu streamen. Das VPN hat mir zuverlässig Zugang zu den Plattformen verschafft, die die Formel 1 übertragen, und hat in meinen Tests sehr hohe Geschwindigkeiten geboten. Außerdem verfügt es über großartige Sicherheitsfunktionen, wie z.B. eine verifizierte „No Logs“-Richtlinie und vollständigen Leak-Schutz. Die Apps sind sehr benutzerfreundliche Apps und bieten hilfreiche Zusatzfunktionen wie Split-Tunneling. Alle ExpressVPN-Käufe sind mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie ausgestattet.

Hier geht’s zum ausführlichen ExpressVPN Review

🥈2. Private Internet Access — Ideal zum Streamen der Formel 1 auf fast jedem Gerät

Server in Ländern
91
Hauptmerkmale
Hervorragender Werbeblocker
Anzahl an Geräten
Unbegrenzt
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
30 Tage
privateinternetaccess.com

Private Internet Access (PIA) bietet hohe Geschwindigkeiten und deutschsprachige Apps, die viele Einstellungsmöglichkeiten bieten. Dies macht es zu einer großartigen Option für das Streaming der Formel 1 auf verschiedensten Gerätetypen. Du kannst die Verschlüsselungsstufe von 256-Bit AES auf 128-Bit AES reduzieren, was Dir höhere Streaming-Geschwindigkeiten ermöglicht. Außerdem kannst Du in den App-Einstellungen das Protokoll ändern und Dich immer dann automatisch mit PIA verbinden, wenn Du Dein Gerät einschaltest oder Dich in einem ungesicherten Wi-Fi-Netzwerk anmeldest (z.B. wenn Du F1 in einem Hotel schaust).

Trotz der Anpassungsmöglichkeiten sind die Apps von PIA sehr bedienerfreundlich. Die Benutzeroberfläche macht es einfach, geeignete Streaming-Server zu finden und sich zu ihnen zu verbinden. Alle Einstellungen und Funktionen sind mit hilfreichen Erklärungen versehen. Außerdem erlaubt das VPN unbegrenzt viele Verbindungen, was bedeutet, dass Du es auf so vielen Geräten gleichzeitig nutzen kannst, wie Du willst.

PIA bietet hohe Streaming-Geschwindigkeiten. In meinen Tests wurden HD-Videos sofort geladen, während 4K-Videos nur 2 Sekunden bis zum Start brauchten. Sobald die Videos gestartet waren, kam es zu keinerlei Verzögerungen mehr. Allerdings ist PIA etwas langsamer als ExpressVPN.

Das VPN ermöglicht den Zugang zu den wichtigsten Streaming-Plattformen für F1-Inhalte über spezielle Streaming-Server. Es funktioniert verlässlich mit Plattformen wie YouTube TV und Canal+. Darüber hinaus bietet es auch einen Smart-DNS-Service.

Außerdem verfügt es über viele moderne Sicherheitsfunktionen, wie z.B. „RAM-only“-Server, Perfect Forward Secrecy, vollständigen Leak-Schutz und strikten Protokollierungsverzicht (von unabhängiger Seite bestätigt). Das VPN veröffentlicht zudem Transparenzberichte, die aufzeigen, dass keine persönlichen Daten an Dritte weitergegeben wurden. Die Apps von PIA sind quelloffen. Es kann also jeder den Code auf Schwachstellen untersuchen.

Private Internet Access bietet verschiedene Abos, die bei 2,03 $ / Monat starten. Jeder Kauf ist mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie abgesichert.

Private Internet Access: Spare 83 % bei 24-month plan + KOSTENLOSE Monate!
Du kannst bis zu 83 % sparen, wenn Du sofort handelst

Fazit:

Private Internet Access bietet eine stark anpassbare und trotzdem intuitive App. Diese funktioniert auf fast jedem Gerät, gestattet unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen, bietet moderne Sicherheitsfunktionen und hohe Geschwindigkeiten. Außerdem gewährt der Anbieter auf das Abo eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Hier geht’s zum ausführlichen Private Internet Access Review

🥉3. CyberGhost VPN — Einsteigerfreundliche Apps und für Streaming optimierte Server

Server in Ländern
100
Hauptmerkmale
Special-Streaming-Server
Anzahl an Geräten
7
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
Bis zu 45 Tage
cyberghostvpn.com

CyberGhost VPN ist ein gutes VPN für Neueinsteiger in der Welt der VPNs, die Formel-1-Rennen streamen wollen. Es hat eine benutzerfreundliche und deutschsprachige Oberfläche, die eine lange Liste von Servern für das Streaming der Formel 1 auf Diensten wie ESPN+, YouTube TV, Play SRF, Servus TV, ORF und Channel 4 bereithält. Um einen Server für einen bestimmten Formel-1-Anbieter zu finden, gehst Du einfach auf die Registerkarte Streaming und gibst den Namen des Streaming-Dienstes in die Suchleiste ein.

Das „Smart Rules“-Tool von CyberGhost VPN ist praktisch, um den Verbindungsaufbau zu automatisieren. Du kannst die VPN-App zum Beispiel so konfigurieren, dass sie sich automatisch mit einem bestimmten Streaming-Server verbindet und beim Start eine Streaming-App öffnet.

In meinen Tests bot mir CyberGhost VPN wirklich schnelle Verbindungen. F1-Inhalte in HD wurden sofort geladen und 4K-Videos starteten nach 3 Sekunden (mit minimaler Pufferung im Anschluss). CyberGhost VPN ist also geringfügig langsamer als ExpressVPN und Private Internet Access.

Der Anbieter verfügt außerdem über starke Sicherheits- und Datenschutzfunktionen. Er bietet rein RAM-basierte Server, Perfect Forward Secrecy und vollständigen Leak-Schutz. Außerdem veröffentlicht er alle drei Monate einen Transparenzbericht und hat seine „No Logs“-Richtlinie von unabhängiger Seite prüfen und bestätigen lassen. Der Content Blocker verhindert den Zugriff auf verdächtige Seiten und schützt Dich so vor gefälschten F1-Streaming-Plattformen.

CyberGhost VPN bietet verschiedene Abo-Modelle, die bei 2,19 $ / Monat starten. Der Vertrag mit der langen Laufzeit bietet eine großzügige 45-tägige Geld-zurück-Garantie. Beim Monatsabo sind es hingegen nur 14 Tage.

CyberGhost: Spare 83 % bei 24-month plan + KOSTENLOSE Monate!
Du kannst bis zu 83 % sparen, wenn Du sofort handelst

Fazit:

CyberGhost VPN ist eine großartige Wahl, wenn Du Dich mit VPNs noch nicht so gut auskennst und eine möglichst unkomplizierte Lösung suchst. Es verfügt über sehr intuitive Apps, ein praktisches Automatisierungstool und für das Streaming von F1-Rennen optimierte Server. Außerdem bietet es moderne Sicherheitsfunktionen, hohe Geschwindigkeiten und eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie auf die Verträge mit langer Laufzeit.

Hier geht’s zum ausführlichen CyberGhost VPN Review

4. NordVPN — Hervorragend für sicheres Formel 1 Streaming geeignet

Server in Ländern
111
Hauptmerkmale
Toller Malware-Blocker
Anzahl an Geräten
10
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
30 Tage
nordvpn.com

NordVPN verfügt über hervorragende Sicherheits- und Datenschutzfunktionen. Es bietet „RAM-only“-Server, Perfect Forward Secrecy und vollständigen Leak-Schutz. Die „No Logs“-Richtlinie wurde von unabhängiger Seite geprüft und bestätigt.

Außerdem verfügt es über eine Bedrohungsschutz-Funktion, einen wirklich guten Werbeblocker, der Dich von Werbung befreit und Dich vor dem Zugriff auf verdächtige Webseiten sowie dem Download von Malware schützt. Die integrierte Darknet-Überwachung alarmiert Dich, wenn Deine NordVPN-Anmeldedaten kompromittiert wurden. Das ist nützlich, wenn Du dieselben Anmeldedaten auch auf den F1-Streaming-Portalen oder bei anderen Konten verwendest.

Das VPN bietet auch gute Geschwindigkeiten. Ich konnte mir F1-Streams in HD ohne Pufferung ansehen und hatte nur leichte Pufferungen beim Vorspringen von 4K-Videos. Mit den Geschwindigkeiten von ExpressVPN und Private Internet Access kann NordVPN aber nicht ganz mithalten.

Die SmartPlay-Funktion von NordVPN eignet sich gut für Streaming, indem sie Smart-DNS- und VPN-Technologie kombiniert, um es Streaming-Plattformen zu erschweren, Deine VPN-Nutzung zu erkennen und zu blockieren. SmartPlay ist auf allen Servern des Anbieters aktiviert.

Die Apps von NordVPN lassen sich auch problemlos bedienen und es dauerte in der Regel weniger als 5 Sekunden, einen für F1-Streams geeigneten Server zu finden und sich zu ihm zu verbinden. Zudem bieten die mobilen Apps und die Desktop-Anwendung von NordVPN eine deutschsprachige Oberfläche.

Die Abos von NordVPN starten bei 3,09 $ / Monat. Alle Käufe werden mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie abgesichert.

Fazit:

NordVPN ist großartig, um sicher auf die verfügbaren Formel 1 Streams zuzugreifen. Es bietet einen wirklich guten Werbeblocker und ein Tool zur Alarmierung bei Datenlecks. Außerdem verfügt NordVPN über bedienerfreundliche Apps und eine SmartPlay-Funktion, die es Streaming-Plattformen erschwert, Deine VPN-Verbindungen zu blockieren. Auf alle Käufe wird eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie gewährt.

Hier geht’s zum ausführlichen NordVPN Review

5. Surfshark — Sehr günstiges & benutzerfreundliches VPN für F1-Streaming

Server in Ländern
100
Hauptmerkmale
Benutzerfreundliche Apps
Anzahl an Geräten
Unbegrenzt
Betriebssystemkompatibilität
Geld-Zurück-Garantie
30 Tage
surfshark.com

Surfshark bietet einen der günstigsten Tarife auf dem Markt, was es zu einer guten Wahl für Nutzer macht, die verlässlich auf F1-Streams zugreifen aber möglichst wenig Geld ausgeben wollen.

Zudem sind die deutschsprachigen Apps des Anbieters sehr benutzerfreundlich. Ich habe sie in nur 2 Minuten heruntergeladen und installiert, und auch die gewünschten Serverstandorte waren leicht zu finden. Hilfreich ist auch die „Quick Connect“-Funktion, die Du so einstellen kannst, dass sie sich automatisch mit dem richtigen Server verbindet, um den F1 Grand Prix streamen zu können. Das VPN gestattet unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen, was die anderen Personen in Deinem Haushalt sicherlich freuen wird.

Surfshark verfügt über moderne Sicherheitsfunktionen wie Perfect Forward Secrecy, „RAM-only“-Server und eine verifizierte „No Logs“-Richtlinie. Außerdem bietet es DNS-Leak-Schutz. Leider fehlt aber der Schutz vor WebRTC- und IPv6-Leaks. Während meiner Tests habe ich aber trotzdem keinerlei Lecks feststellen können.

Der Anbieter bietet auch eine ordentliche Geschwindigkeit. Es dauerte 2-3 Sekunden, um Videos in HD zu laden, und 4-5 Sekunden für 4K-Videos. Bei diesen kam es am Anfang auch zu einigen Pufferungen. Damit ist Surfshark nicht so schnell wie ExpressVPN und Private Internet Access.

Surfshark bietet verschiedene Abo-Laufzeiten, die preislich bei 2,29 $ / Monat starten. Alle Abos sind mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie versehen.

Fazit:

Surfshark ist eines der günstigsten F1 VPNs auf dem Markt. Es bietet sehr benutzerfreundliche Apps, moderne Sicherheitsfunktionen und ziemlich gute Streaming-Geschwindigkeiten. Zudem gestattet es unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen und gewährt auf alle Abo-Abschlüsse eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Hier geht’s zum ausführlichen Surfshark Review

Vergleich der besten VPNs für F1 Streaming in 2024

VPN Einstiegspreis Anzahl an Streaming-Diensten Split-Tunneling Smart DNS Deutschsprachige Apps Gleichzeitige Verbindungen Geld-zurück-Garantie
🥇1. ExpressVPN 6,67 $ / Monat 100+ 8 30 Tage
🥈2. Private Internet Access 2,03 $ / Monat 30+ Unbegrenzt 30 Tage
🥉3. CyberGhost VPN 2,19 $ / Monat 50+

(macOS, iOS, Android)

7 45 Tage

(nur bei langer Laufzeit)

4. NordVPN 3,09 $ / Monat 10+ 10 30 Tage
5. Surfshark 2,29 $ / Monat 50+ Unbegrenzt 30 Tage

So wählst Du das beste VPN, um die Formel 1 zu schauen in 2024

  • Suche nach einem VPN, dass gut mit den F1-Streaming-Portalen funktioniert. Wir empfehlen grundsätzlich nur VPNs, mit denen Du auf die wesentlichen Streaming-Plattformen mit F1-Übertragungsrechten zugreifen kannst. Jedes VPN auf dieser Liste kann Plattformen entsperren, die die Formel 1 übertragen, wir ESPN+, F1 TV Pro und YouTube TV.
  • Wähle ein VPN mit hohen Streaming-Geschwindigkeiten. Alle VPNs verlangsamen Deine Verbindungsgeschwindigkeit etwas, da sie Zeit brauchen, um Deine Daten zu verschlüsseln und sie über verschiedene Server umzuleiten. Top-Anbieter sind aber in der Lage, die Verlangsamung minimal zu halten und hohe Geschwindigkeiten auf allen Servern zu ermöglichen. Grundsätzlich bieten alle VPNs auf dieser Liste gute Geschwindigkeiten. Die besten Ergebnisse liefert aber ExpressVPN.
  • Suche ein benutzerfreundliches VPN. Alle VPNs auf dieser Liste bieten benutzerfreundliche Apps für alle wichtigen Gerätetypen, die und es Dir einfach machen, Dich mit einem geeigneten Server zu verbinden und die Übertragung eines F1-Rennens zu genießen.
  • Nutze ein VPN mit starken Sicherheitsfunktionen. Ein VPN sollte Deine persönlichen Daten mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung, DNS-, IPv6- oder WebRTC-Leak-Schutz und einem Kill-Switch (trennt Dich vom Internet, wenn die VPN-Verbindung abreißt, um Datenlecks zu verhindern) schützen. Außerdem sollte der Anbieter konsequent auf Protokollierung verzichten.
  • Das VPN sollte ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Die besten VPNs zum Streaming der Formel 1 bieten hilfreiche Extras (wie Split-Tunneling oder Werbeblocker), gestatten mehrere gleichzeitige Verbindungen (bei Private Internet Access und Surfshark ist die Anzahl sogar nicht begrenzt) und gewähren eine Geld-zurück-Garantie.

Top-Anbieter, die es nicht auf die Liste geschafft haben

  • Mullvad VPN. Mullvad VPN verfügt über starke Sicherheits- und Datenschutzfunktionen und bietet hohe Geschwindigkeiten, aber es kann leider nicht wirklich verlässlich auf die Top-Streaming-Dienste wie F1 TV Pro und ESPN+ zugreifen, bei denen die F1 Grand Prix Rennen übertragen werden.
  • DroidVPN. DroidVPN ist zwar kostenlos, funktioniert aber nicht mit den wesentlichen Streaming-Seiten. Außerdem ist es sehr langsam und lässt einige wichtige Sicherheitsfunktionen vermissen.
  • IVPN. IPVN ist sehr sicher und einfach zu bedienen, aber es funktioniert nicht mit den Streaming-Portalen, die F1-Rennen übertragen. Außerdem hat es nur ein kleines Server-Netzwerk.

Häufig gestellte Fragen

Welches ist das beste VPN, um die Formel 1 zu schauen?

ExpressVPN ist unsere Empfehlung, wenn es darum geht, F1 zu streamen. Ich konnte bei meinen Tests alle Streaming-Plattformen mit F1-Übertragungsrechten verlässlich entsperren und dank der extrem hohen Geschwindigkeiten verzögerungsfrei streamen. Außerdem bietet das VPN benutzerfreundliche Apps und moderne Sicherheitsfunktionen (z.B. vollständigen Leak-Schutz, Perfect Forward Secrecy und „RAM-only“-Server).

Kann ich auch mit einem kostenlosen VPN F1-Rennen schauen?

Es kann funktionieren, aber die meisten kostenlosen VPNs können nicht auf die Streaming-Dienste zugreifen, die die Formel 1 übertragen. Selbst wenn Du ein kostenloses VPN findest, das Dir Zugang zu F1-Inhalten verschafft, wird es diesem wahrscheinlich an einigen wichtigen Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen mangeln. Außerdem werden die Geschwindigkeit und das Datenvolumen meist nicht ausreichen, um ganze Rennen verzögerungsfrei streamen zu können.

Wir empfehlen, stattdessen ein gutes Premium-VPN wie ExpressVPN zu nutzen, das Dir verlässlichen Zugang zu den Streaming-Seiten bietet, die die F1-Rennen übertragen. Außerdem bietet es extrem hohe Streaming-Geschwindigkeiten, starke Sicherheitsfunktionen, benutzerfreundliche Apps und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Wie kann ich mit einem VPN die Formel 1 streamen?

Dazu bedarf es nur drei Schritten:

  • Schritt 1: Wähle ein VPN, das verlässlich auf die F1-Streaming-Plattformen zugreifen kann. Wir empfehlen ExpressVPN, da es mehrere der relevanten Plattformen entsperrt, sehr schnell ist und über starke Sicherheitsfunktionen verfügt.
  • Schritt 2: Lade das VPN herunter und installiere es. Das dauert nur ein paar Minuten. Folge einfach den Anweisungen des Installationsassistenten.
  • Schritt 3: Wähle einen geeigneten Serverstandort. Wähle einen Server in einem Land, in dem der gewünschte Formel-1-Streaming-Dienst verfügbar ist.

Bei welchen Anbietern kann ich die Formel 1 schauen?

Du kannst die Formel 1 bei folgenden Streaming-Anbietern schauen:

  • Viaplay — F1 in den Niederlanden streamen.
  • Telenet and Play Sports — F1 in Belgien streamen
  • Sky Deutschland — In Deutschland brauchst Du einen Sky-Account, um die F1 schauen zu können.
  • SRF — Genieße die Formel 1 in der Schweiz und Deutschland.
  • All 4 — Streame die Grand Prix Rennen mit der App von Channel 4 in Großbritannien.
  • Canal+ — Verfolge die gesamte F1-Action auf dem französischen Premium-Streamingdienst.
  • DAZN — Verfolge F1-Rennen auf dem F1-Streaming-Kanal von DAZN in Spanien.
  • ESPN+ — Der Streaming-Dienst von ESPN in den USA, der mit Disney+ kombiniert werden kann.
  • F1 TV — Der offizielle Streaming-Dienst für die Formel 1 mit einem Pro-Tarif für Live-Streaming aller Rennen und einem Access-Tarif für On-Demand-Inhalte.
  • fuboTV — Zugang zu F1-Inhalten über den ESPN-Kanal von fuboTV in den USA.
  • Kayo Sports — Streame alle F1-Rennen in der App von Kayo in Australien.
  • Servus TV und ORF TVthek — Mit diesen österreichischen Streaming-Diensten kannst Du Dir die Formel 1 live und jedes Rennen ein paar Tage lang in der Mediathek anschauen.
  • Sky Go — Verfolge F1-Rennen auf dem Streaming-Kanal von Sky Sports in Großbritannien.
  • TSN+ — Der Streaming-Dienst von The Sports Network überträgt die F1-Rennen in Kanada.
  • YouTube TV — Ermöglicht dir den Zugang zu den ABC- und ESPN-Kanälen, die die Formel 1 in den USA übertragen.

F1-Inhalte sind nicht in jedem Land verfügbar. Um auf die oben genannten Streaming-Plattformen auch dann zugreifen zu können, wenn Du auf Reisen bist, kannst Du ein Premium- VPN wie ExpressVPN verwenden. Es stellt Dir eine neue IP-Adresse zur Verfügung und ändert damit Deinen virtuellen Standort, sodass Du die F1-Rennen von jedem Ort der Welt aus verfolgen kannst.

Kann ich F1 TV Pro mit einem VPN schauen?

Ja. So ziemlich alle VPNs auf dieser Liste ermöglichen Dir problemlosen Zugriff auf F1 TV Pro. Unsere erste Wahl ist ExpressVPN wegen seiner extrem hohen Streaming-Geschwindigkeiten und der sehr benutzerfreundlichen Apps.

Die besten VPNs, um in 2024 F1 zu schauen — Abschließende Wertung:

Unsere Platzierung
Unsere Bewertung
Bestes Angebot
1
9.8
Sparen Sie 49 %
2
9.6
Sparen Sie 83 %
3
9.4
Sparen Sie 83 %
4
9.2
Sparen Sie 74 %
5
9.0
Sparen Sie 81 %
Die Angebote auf dieser Website stammen von Unternehmen, von denen diese Website eine Vergütung erhält, und einige gehören zu unserer Muttergesellschaft. Dies hat Einfluss auf: Rang und Art und Weise, wie die Angebote präsentiert werden. 
Weitere Informationen
Über den Autor
Todd Faulk
Todd Faulk
Leitender Redakteur
Aktualisiert: 17. Mai 2024

Über den Autor

Todd Faulk ist leitender Redakteur bei SafetyDetectives. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Redaktion von Informationsberichten, Kursplänen und Online-Artikeln. Als Freiberufler hat er für eine Vielzahl von Kunden gearbeitet, darunter die US-Regierung, Finanzinstitute sowie Reise- und Technologie-Websites. Todd ist ständig auf Reisen, schreibt seinen eigenen Reiseblog und verfolgt mit Begeisterung die neuesten Entwicklungen in Wissenschaft und Technik.