Avira vs. Norton - Welches Antivirenprogramm ist besser in 2023?

Finde den besten Antivirus für Dich und Deine Geräte.
Wir vergleichen Sicherheit, Zusatzfunktionen, Benutzerfreundlichkeit und mehr, um Dir bei einer Entscheidung zu helfen.
Professionelle Tests
Eigentümerschaft
Affiliate-Provisionen
Richtlinien für die Reviews

Norton gegen Avira: Was ist optimal für Dich?

Sam Boyd
Sam Boyd
Redakteur

Norton gegen Avira: Was ist optimal für Dich?

Avira und Norton sind beides leistungsstarke Antivirenprogramme, aber es gibt einige wichtige Unterschiede zwischen ihnen.

So ist zum Beispiel der Web-Schutz von Norton deutlich umfangreicher als der von Avira. Avira verfügt hingegen über leistungsfähigere PC-Optimierungstools, das Browser-Cookies, doppelte Dateien und andere unnütze Dinge entfernen kann.

Ich habe Avira und Norton genauer unter die Lupe genommen, und möchte Dir mit diesem Artikel die Entscheidung erleichtern, welches in 2023 das bessere Antivirenprogramm für Dich ist.

Avira vs. Norton: Abschließendes Urteil

  • 1. Platz: Avira vs. Norton: Abschließendes Urteil
  • 2. Platz: Avira vs. Norton: Abschließendes Urteil

Norton bietet einen besseren Schutz vor Malware und mehr Funktionen zu einem günstigeren Preis. Norton ist mit Abstand das beste Antivirenprogramm in 2023. Wenn Du den besten Malware-Schutz möchtest, dann wähle Norton.

Avira verfügt über bessere Tools zur PC-Optimierung und ist einfacher zu bedienen. Aber auch der Malware-Scanner von Avira verrichtet gute Arbeit. Wenn Dir die Optimierung Deines Computer besonders wichtig ist, dann ist Avira dir richtige Wahl.

Avira vs. Norton: Malware-Schutz

Avira enthält einen der leistungsstärksten Malware-Scanner überhaupt. Er verwendet sowohl heuristische Analysen als auch eine große Malware-Datenbank, um Malware wie Kryptojacker, Trojaner, Rootkits und Würmer zu finden und zu entfernen. Der Malware-Scanner von Avira ist so gut, dass auch andere Antivirenprogramme wie TotalAV ihn in ihren Produkten verwenden.

Es überrascht nicht, dass der Malware-Scanner wirklich gut funktioniert. Um ihn zu testen, habe ich mehr als 1.000 Malware-Dateien an verschiedenen Stellen auf unserem Windows-11-Testsystem versteckt. Der vollständige Scan von Avira dauerte 40 Minuten und erkannte jede Malware-Datei auf dem Gerät – das ist ziemlich beeindruckend!

Auch der Echtzeitschutz ist großartig. Nachdem ich ihn eingeschaltet hatte und erneut versuchte, die betroffenen Dateien herunterzuladen, stoppte Avira den Download, bevor ich die bösartigen Dateien überhaupt auf meinem Computer speichern konnte.

Avira-Seite besuchen

Norton verfügt über einen hervorragenden Malware-Scanner, der maschinelles Lernen, heuristische Analysen und eine umfangreiche Malware-Datenbank nutzt, um sowohl Zero-Day-Bedrohungen und bekannte Malware zu erkennen.

Die Ergebnisse des vollständigen Systemscan waren wirklich beeindruckend. Zum Testen habe ich die gleichen 1.000 Malware-Dateien auf meinem Testsystem hinterlegt, die ich auch für den Test von Avira verwendet habe. Der Scanner durchsuchte alle Dateien und Ordner auf meinem Computer in 40 Minuten (dieselbe Zeit, die der Avira-Scan benötigte) und fand 100% der Malware-Dateien. Während der Scan lief, konnte ich meinen Computer ganz normal benutzen, was bei anderen Programmen keineswegs selbstverständlich ist.

Der Echtzeitschutz von Norton funktionierte ebenfalls sehr gut. Nachdem ich den Malware-Scanner-Test beendet hatte, schaltete ich den Norton-Echtzeitschutz ein und versuchte, das gleiche Malware-Archiv erneut herunterzuladen. Norton hinderte mich daran, auch nur eine einzige bösartige Datei auf meinem Computer zu speichern.

Norton-Seite besuchen

Avira vs. Norton: Web-Schutz

Aviras Web-Erweiterung – Browsersicherheit – verhindert, dass Du versehentlich Phishing-Webseiten aufrufst, die es auf Deine Daten abgesehen haben. Außerdem blockiert sie Werbung und Tracker, so dass Deine Privatsphäre im Internet maximal geschützt ist. Die Erweiterung ist zu allen wichtigen Webbrowsern kompatibel, einschließlich Microsoft Edge, Chrome, Firefox und Brave.

Die Wirkung der Avira-Erweiterung hat mich durchaus beeindruckt. Um sie zu testen, habe ich über 50 Phishing-Webseiten auf PhishTank aufgerufen und Avira hat die meisten davon erfolgreich blockiert (darunter auch welche, die von den Standardschutzfunktionen von Microsoft Edge, Chrome und Firefox nicht erkannt wurden).

Allerdings war Avira nicht so gut beim Blockieren von Exploit-Angriffen. Als ich einfache simulierte Exploit-Angriffe in meinem Browser durchführte, waren viele davon erfolgreich.

Der Werbeblocker von Avira ist hingegen wirklich gut. Ich habe Wired aufgerufen (eine Website, auf der normalerweise viel Werbung zu sehen ist) und gezählt, wie viele Anzeigen Avira erfolgreich blockieren konnte. Insgesamt waren es 134 Anzeigen. Andere Werbeblocker blockieren in der Regel nur etwa 60 Anzeigen auf dieser Website.

Avira-Seite besuchen

Der Web-Schutz von Norton ist deutlich umfassender als der von Avira. Er blockiert nicht nur den Zugriff auf gefährliche Phishing-Webseiten, sondern zeigt Dir auch Community-Bewertungen zu verdächtigen Webseiten an, sodass Du eine fundierte Entscheidung treffen kannst, ob Du diese besuchen solltest oder nicht.

In meinen Tests blockierte Norton wirklich jede Phishing-Website. Ich habe dabei exakt dieselben Webseiten wie beim Test von Avira aufgerufen, einschließlich der Webseiten, die der Standardschutz von Firefox, Microsoft Edge und Chrome nicht erkannt hat.

Norton bietet ebenfalls einen Werbeblocker an. Dieser wird jedoch separat von der Antiviren-Suite installiert. Auch diesen Werbeblocker habe ich auf Wired getestet und festgestellt, dass Norton genauso viele Anzeigen blockiert.

Norton-Seite besuchen

Avira vs. Norton: Features

Avira Prime schützt bis zu 5 Geräte und bietet:

  • Malware-Scanner.
  • Echtzeit-Schutz.
  • Geräte-Optimierungstools.
  • VPN (Virtuelles Privates Netzwerk).
  • Passwort-Manager.
  • Datei-Schredder.
  • Treiberaktualisierung.
  • Und weitere Features…

Besonders gut gefällt mir Aviras Tool zur Geräteoptimierung. Es räumt Dein System, den angesammelten Müll der installierten Anwendungen sowie den Download-Ordner auf und macht Dich auf Apps aufmerksam, die Fein Gerät langsamer starten lassen. Als ich Avira auf meinem Windows 11 Computer getestet habe, räumte die Funktion insgesamt 1,3 GB Speicherplatz frei.

Auch der Passwortmanager von Avira weiß zu gefallen. Er ermöglicht eine sichere Passwortspeicherung und verwendet 256-Bit-AES-Verschlüsselung. Das Dashboard ist übersichtlich gestaltet, leicht zu bedienen und mit Firefox, Microsoft Edge, Chrome und Opera kompatibel. Er bietet einige coole Funktionen, die man sonst nicht in mit Antivirenprogrammen kombinierten Passwort-Managern findet, wie zum Beispiel eine Sicherheitsüberprüfung des Passwort-Tresors und eine Alarmierung bei Datenlecks.

Avira-Seite besuchen

Norton 360 Deluxe schützt ebenfalls bis zu 5 Geräte und bietet:

  • Malware-Scanner.
  • Echtzeit-Schutz.
  • Firewall.
  • VPN.
  • Passwort-Manager.
  • Darknet-Überwachung.
  • Schutz vor Identitätsdiebstahl (nur US-Nutzer)
  • Webcam-Schutz (nur unter Windows).
  • 50 GB Cloud-Speicher.
  • Und weitere Features…

Alle genannten Features funktionieren gut, aber das VPN von Norton hat es mir besonders angetan. Es ist eines der besten mit einem Antivirenprogramm gebündelten VPNs in 2023. Es verwendet eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung, um Deine Daten zu schützen, verfolgt eine strikte „No Logs“-Politik, gewährt unbegrenzt hohes Datenvolumen und bietet einen Werbe- und Tracker-Blocker. Mein einziger Kritikpunkt an Nortons VPN ist, dass es Torrent-Filesharing nur auf bestimmten Servern unterstützt.

Auch der Passwort-Manager von Norton gefällt mir sehr gut. Wie Avira verwendet er eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung zum Schutz Deiner Passwörter und enthält eine Funktion zur Überprüfung des Passwort-Tresors. Für einen in einem Antivirenprogramm integrierten Passwort-Manager ist das eine seltene Funktion.

Norton-Seite besuchen

Avira vs. Norton: Bedienerfreundlichkeit

Avira ist eines der am einfachsten zu bedienenden Antivirenprogramme in 2023. Das Herunterladen und Installieren auf meinem Windows-11-PC dauerte nur 10 Minuten und war mit ein paar Klicks erledigt.

Auch die deutschsprachige Benutzeroberfläche von Avira gefällt mir sehr gut. Sie ist sehr übersichtlich und verfügt über große Schaltflächen, mit denen man leicht auf jede Funktion zugreifen kann. Die meisten Funktionen, wie z.B. der Malware-Scan, das Planen eines Scans und das Bereinigen von Junk-Dateien, lassen sich mit nur wenigen Klicks einrichten und starten.

Auch die mobilen Apps von Avira für Android und iOS sind großartig. Die Benutzeroberfläche ist einfach zu bedienen, bietet viel Platz zwischen den einzelnen Elementen und große Schaltflächen, die Du nicht übersehen kannst. Auch hier sind die meisten Funktionen mit wenigen Aktionen aufrufbar, so dass auch Anfänger mit der mobilen App gut zurechtkommen werden.

Avira-Seite besuchen

Norton verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, so dass die Benutzeroberfläche ein wenig gewöhnungsbedürftig ist. Sie ist jedoch zumindest in deutscher Sprache verfügbar, und auch die Navigation innerhalb der Oberfläche ist ziemlich einfach, sobald der Einstieg einmal geschafft ist.

Norton bietet drei Ansichten: modern, klassisch und ein webbasiertes Dashboard. Ich fand das Online-Dashboard am umfassendsten und intuitivsten. Es zeigt alle wichtigen Dinge auf einem Bildschirm an, und Du kannst mit einem Klick auf die meisten Norton-Funktionen zugreifen.

Auch die mobile App für Android und iOS ist sehr gut. Sie ist übersichtlich und gestattet wie Avira schnellen Zugriff auf die meisten Funktionen. Mein einziger Kritikpunkt an Norton ist, dass es mehrere verschiedene Apps gibt, die Du herunterladen musst, um alle Funktionen nutzen zu können. Das wird auf dem Startbildschirm Deine Telefons schnell unübersichtlich.

Norton-Seite besuchen

Avira vs. Norton: Kundensupport

Avira bietet eine umfassende Online-Wissensdatenbank sowie Telefon- und E-Mail-Support, der auch in deutscher Sprache verfügbar ist. Leider gibt es keinen Live-Chat, wie ihn viele Konkurrenten (auch Norton) anbieten.

Das Avira-Telefonsupportteam war während meiner Tests stets immer freundlich und hilfsbereit, und ich hatte nie Probleme, mit ihnen in Kontakt zu treten. Allerdings bietet Avira seinen Telefonsupport nur Premium-Nutzern an. Bei vielen Konkurrenten erhalten auch Nutzer kostenlosen Versionen Support per Telefon.

Der E-Mail-Support von Avira wusste ebenfalls absolut zu überzeugen. Die Mitarbeiter waren immer freundlich und hilfsbereit. Als ich per E-Mail um Hilfe bei der Bedienung der App bat, dauerte es etwa 24 Stunden, bis ich eine Antwort erhielt und mir einige Ressourcen aus der Wissensdatenbank sowie Anweisungen zur Lösung meines Problems zugesandt wurden.

Avira-Seite besuchen

Der Kundensupport von Norton ist besser als der von Avira. Norton bietet telefonischen Support und einen Live-Chat in mehreren Sprachen, darunter auch Deutsch.

Als ich den Norton-Telefonsupport kontaktierte, wurde ich immer schnell zu einem Mitarbeiter durchgestellt. Wie bei Avira waren die Mitarbeiter freundlich und hilfsbereit. Der große Vorteil bei Norton ist aber, dass sie ihren Telefonsupport für jeden Nutzer anbieten, nicht nur für Premium-Nutzer.

Anschließend habe ich den Live-Chat von Norton getestet. Dieser war aber ehrlich gesagt nicht der beste. In einigen Fällen brauchten die Mitarbeiter sehr lange, um zu antworten, und manchmal ließ sich der Live-Chat auf meinem Computer überhaupt nicht öffnen. Immerhin bietet Norton einen Live-Chat als Option an – etwas, das bei Avira fehlt.

Schließlich verfügt Norton über eine ausführliche Wissensdatenbank, die tonnenweise Informationen zur Verwendung der Software bietet, auch in deutscher Sprache. Die Wissensdatenbank ist so hilfreich, dass ich für bei meinen Problemen das Norton-Supportteam überhaupt nicht kontaktieren musste.

Norton-Seite besuchen

Anfangspreis
Geld-zurück-Garantie
Gratis Testen
19,99 $
60 Tage
45,99 $
60 Tage
Sicherheit
Funktionen
Oberfläche
Unterstützung
Kosten
10
10
9
9
10
10
9
10
8
8
Neuste Positive Bewertung*Benutzerbewertungen werden nicht geprüft
Chris
12.03.2019
Ich empfehle es
Hervorragend für alle PCs, da es alle verborgenen Dateien entfernt, die...
Dylan
01.02.2019
Ich wurde noch nie enttäuscht
Ich nutze Norton schon sehr vielen Jahren als Antiviren-Programm und es...
Fatima
22.02.2019
Gut, aber nicht billig
Es lohnt sich für die Pro-Version zu bezahlen. Der Seelenfrieden ist es...
Pete
22.01.2019
Ich mag das
Ich empfehle es und finde es sehr nützlich. -- Diese Bewertung wurde...
Neuste Negative Bewertung*Benutzerbewertungen werden nicht geprüft
Adrian
22.01.2021
Norton Scam
Norton is virus belastet. Nachdem die Lizenz auf dem Laptop von einem...
10.11.2020
Automatische Verlängerung nervt
Norton hat zweifellos ein gutes Produkt auf die Beine gestellt. Ich nutze...
Werner Halder
05.11.2020
Speedup Fehler (Power Cleaner) optimiert unendlich tagelang ohne Ende.....................
Für das Geld sollte ein Programm auch funktionieren. Avira hält sich in...
S.D.
10.06.2020
Vorsicht!
Habe Avira Free Security (ehem. Avira Free Antivirus) installiert ... Das...
Unser Urteil
Sam Boyd
Sam Boyd
Redakteur
Sowohl Norton als auch Avira sind exzellente Antivirenprogramme in 2023. Norton ist jedoch einfach die bessere Option. Das Programm bietet perfekte Malware-Erkennungsraten, hervorragenden Echtzeitschutz und einige gute Zusatzfunktionen. Dazu gehören ein VPN ohne Datenlimit und ein zuverlässiger Passwort-Manager mit Tresor-Sicherheitsprüfung. Auch Avira ist eine gute Wahl - vor allem, wenn Dir nur wenig Geld zur Verfügung steht. Allerdings sind die Zusatzfunktionen von Avira nicht so gut wie die von Norton. Telefon-Support gibt es zudem nur für Premium-Kunden und einen Live-Chat sucht man vergebens. Da beide Programme eine 60-tägige Geld-zurück-Garantie bieten, kannst Du sie aber risikofrei selbst ausprobieren.
Entscheide Dich jetzt, was am besten für Dich ist

FAQ – häufig gestellte Fragen

Wie finde ich den besten Antivirus für mich?

Zunächst einmal musst Du Dir im Klaren werden, was Du brauchst. Alle Antiviren-Programme haben verschiedene Internet-Sicherheitswerkzeuge, um Dich so gut wie möglich zu schützen. Weißt Du also, welches Niveau an Schutz Du Dir wünscht, dann findest Du auch heraus, welches Produkt das Richtige für Dich ist.

Einige Antiviren-Programme enthalten ein Virtual Private Network (VPN). Andere bieten wiederum sichere Browser-Erweiterungen und bei manchen ist ein Passwort-Manager enthalten. Gewisse Programme funktionieren nur mit bestimmten Betriebssystemen und andere sind Plattform-übergreifend einsetzbar. Sie funktionieren auf vielen Geräten.

Es ist wichtig, dass Du die besten Antiviren-Programme auf dem Markt vergleichst. Nur dann findest Du das perfekte Produkt, das Dir alle gewünschten Funktionen bietet.

Was macht ein Antivirus sicher?

Eine hochwertige Antivirus-Suite erkennt Viren, markiert sie und entfernt sie auch. Das gilt auch für andere Arten an Malware. Weiterhin bieten gute Produkte Echtzeitschutz gegen alle Bedrohungen. Dabei ist es egal, ob Du im Internet surfst, Software herunterlädst, Online einkaufst oder E-Mails öffnest und liest. Für zusätzliche Sicherheit bieten viele Antivirus-Suites ein VPN, sicheren Speicher und einen Passwort-Manager. Das sind alles zusätzliche Schichten, die vor diversen Cyberbedrohungen schützen.

Weitere Informationen, wie Antiviren-Programme funktionieren, findest Du in diesem Beitrag.

Was brauche ich, wenn ich nach einem Antivirus suche?

Ein Antivirus muss vor aller möglicher Malware schützen. Das sind Trojaner, sogenannte Rootkits, Würmer, Spyware, Viren, Ransomware und was Deinem Gerät eben Schaden zufügen kann. Der Schutz funktioniert auf mehrere Arten, aber eine der wichtigsten Funktionen ist ein Echtzeitschutz. Damit ist sichergestellt, dass Bedrohungen und Schad-Software gestoppt werden, bevor sie ernsthaften Schaden anrichten.

Es gibt noch weitere Punkte, nach denen Du schauen solltest. Das sind ausgezeichnete Erkennungsraten, hohe Systemleistung und zusätzliche Funktionen (wie zum Beispiel ein VPN, Passwort-Manager und so weiter). Weiterhin sind eine benutzerfreundliche Oberfläche, toller Kundenservice und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wünschenswert.

Hier findest Du eine Liste mit den besten Antiviren-Programmen 2023.

Wie weiß ich, ob ein Antiviren-Programm besser als ein anderes ist?

Suchst Du nach einem Antiviren-Programm, dann solltest Du ein paar bekannte Antiviren-Websites besuchen. Dazu gehören Norton, McAfee und Bitdefender. Auf diese Weise kannst Du die Funktionen der Antiviren-Programme direkt vergleichen.

Du kannst Dir auch Expertenmeinungen unserer Tester unter SafetyDetectives.com durchlesen. Dort findest Du unvoreingenommene Informationen über Cybersicherheits-Produkte, die derzeit auf dem Markt sind.