Professionelle Tests
Eigentümerschaft
Affiliate-Provisionen
Richtlinien für die Reviews

Die besten monatlich bezahlten VPN-Abos in 2022

Eric Goldstein Eric Goldstein

Nur wenig Zeit? Hier ist das beste monatlich bezahlte VPN:

  • 🥇ExpressVPN — Bietet moderne Sicherheitsfunktionen, sorgt für extrem hohe Geschwindigkeiten und funktioniert mit Netflix und 65+ anderen Streaming-Plattformen. Außerdem bietet es bedienerfreundliche Apps und gestattet bis zu 5 gleichzeitige Verbindungen. Das Monatsabo startet bei 6,67 $ / Monat und ist mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie ausgestattet.

Ich binde mich nur ungern an langfristigen Abos, wenn ich es vermeiden kann. Obwohl sie normalerweise das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, fühle ich mich nicht immer wohl dabei, mich für mehrere Jahre an ein Produkt oder ein Abonnement zu binden. Es kann ja durchaus auch sein, dass ich das Produkt in ein paar Monaten überhaupt nicht mehr brauche oder dass ich zu einem Konkurrenzprodukt wechseln möchte.

Ich kann also sehr gut verstehen, warum jemand für ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) lieber ein monatlich kündbares Abonnement wählt.

Aber nicht alle monatlich kündbaren VPN-Abos sind gleich. Es gibt viele VPN-Anbieter, die ihre Monatsabos einschränken. Manche schränken die Funktionen ein, andere den Zugang zu bestimmten Servern und wieder andere die Geschwindigkeiten. Auch der Support von Streaming und Torrent-Filesharing wird von einigen Anbietern im Monatsabo eingeschränkt.

Um Dir dabei zu helfen, das für Dich am besten geeignete und monatlich kündbare VPN auszuwählen, haben wir wochenlang Dutzende der besten VPN-Dienste in 2022 getestet. Wir haben einige wirklich gute VPNs mit Monatsabo, exzellenten Sicherheitsfunktionen, hohen Geschwindigkeiten sowie gutem Support für Streaming und Torrent-Filesharing gefunden.

Überblick über die besten monatlich bezahlten VPNs: 

🥇1. ExpressVPN — Bestes monatlich kündbares VPN

🥇1. ExpressVPN — Bestes monatlich kündbares VPN

ExpressVPN bietet das wohl beste Monatsabo in 2022. Es bietet branchenführende Sicherheitsfunktionen, hat die höchsten Geschwindigkeiten auf dem Markt und bietet intuitive, deutschsprachige Apps für alle wichtigen Plattformen.

Außerdem ist es das beste VPN für Streaming und ermöglicht Dir Zugriff auf mehr als 65 Streaming-Anbieter, inkl. Netflix US, Amazon Prime, Disney+, Hulu, Zattoo DE, ARD, ProSieben, ORF, etc. ExpressVPN ist auch eines der Top-VPNs für Torrent-Filesharing, da auf allen 3,000+ Servern des Anbieters gestattet ist. Diese verteilen sich auf mehr als 90 Länder (inkl. Deutschland, Österreich und Schweiz) und bieten extrem hohe Geschwindigkeiten.

ExpressVPN ist zudem extrem sicher. Zusätzlich zu den branchenüblichen VPN-Sicherheitsfunktionen bietet es Perfect Forward Secrecy (ändert ständig Deine Verschlüsselungsschlüssel, um zu verhindern, dass Hacker auf vergangene oder zukünftige Schlüssel zugreifen können) und „RAM-only“-Server (diese speichern keine Daten auf der Festplatte und alle Daten werden bei einem Server-Neustart gelöscht).

Außerdem gibt es Folgendes:

  • Verschleierungstechnologie — ExpressVPN bietet spezielle Server, die es so wirken lassen, als würdest Du kein VPN benutzen. Dies ermöglicht es Dir, restriktive Firewalls in Ländern zu umgehen, die den Zugang zum Internet beschränken, wie China und Iran.
  • Split-Tunneling — Diese Funktion ermöglicht es Dir, Apps vom VPN-Tunnel auszuschließen. Split-Tunneling ist auf Android, Windows und Macs verfügbar (die meisten VPNs bieten kein Split-Tunneling für macOS).
  • Threat Manager — Diese Funktion blockiert Tracker und verhindert, dass Du Websites besuchst, die Malware enthalten könnten.
  • Verifizierter Protokollierungsverzicht — ExpressVPNs „No Logs“-Politik wurde von unabhängiger Seite geprüft und mehrfach bestätigt.

Was die Geschwindigkeiten angeht, so ist ExpressVPN ohne Zweifel das schnellste VPN auf dem Markt. Dank des firmeneigenen Lightway-Protokolls hatte ich auf nahegelegenen Servern in den USA wirklich sehr hohe Geschwindigkeiten. Ich bemerkte aber auch kaum einen Unterschied beim Surfen, Streaming, Torrent-Filesharing und Gaming, wenn ich mich zu Servern in Europa, Asien und Australien verband. Webseiten wurden immer sofort geladen, Videos starteten praktisch ohne Verzögerung und ich selbst große Dateien sehr schnell herunterladen.

Schön ist auch, dass man kein erfahrener Nutzer sein muss, um ExpressVPN bedienen zu können. Alle Apps haben ein intuitives Design und eine einfache Benutzeroberfläche, die die Bedienung und Verbinden mit einem Server zu einem Kinderspiel machen.

ExpressVPN gestattet bis zu 5 gleichzeitig verbundene Geräte und bietet Monats- sowie Jahresabos. Das Monatsabo kostet 12,95 $ / Monat, aber das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet das Abo mit der längsten Laufzeit zu einem Preis von 6,67 $ / Monat (oft gibt es auch noch ein paar Gratismonate obendrein). ExpressVPN akzeptiert Kreditkarten, PayPal, Bitcoin und WebMoney und jeder Kauf wird durch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie abgesichert.

Fazit:

ExpressVPN bietet das besten VPN-Abo mit monatlicher Abrechnung auf dem Markt. Es kostet 12,95 $ / Monat und bietet erstklassige Sicherheitsfunktionen, die höchsten Geschwindigkeiten, viele coole Zusatzfunktionen, hervorragenden Streaming- und Torrent-Support sowie einfach zu bedienende Apps. Alle ExpressVPN-Käufe kommen mit einer risikofreien 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.

ExpressVPN jetzt herunterladen

Hier geht’s zum ausführlichen ExpressVPN Review

🥈2. Private Internet Access (PIA) — Hohe Geschwindigkeiten für schnelles Surfen & Torrent-Filesharing

🥈2. Private Internet Access (PIA) — Hohe Geschwindigkeiten für schnelles Surfen & Torrent-Filesharing

Private Internet Access (PIA) ist sehr schnell, extrem sicher, benutzerfreundlich und sehr gut zum Surfen, Streamen und Torrent-Filesharing geeignet. In puncto Sicherheit bietet PIA modernste Funktionen wie Perfect Forward Secrecy, „RAM only“-Server und Open-Source-Anwendungen. Zudem wurde in Gerichtsdokumenten mehrfach bestätigt, dass PIA keine Nutzerdaten speichert.

Das VPN bietet außerdem folgende Funktionen:

  • Split-Tunneling — Ermöglicht den Ausschluss von Apps und Webseiten/IP-Adressen von der Nutzung des VPN-Tunnels (die Funktion ist unter Android, Windows, Macs und Linux).
  • Werbeblocker (MACE) — Blockiert Werbung, bösartige Webseiten und Tracker.
  • Identity Guard — Mit dieser Funktion kannst Du überprüfen, ob eine Deiner E-Mail-Adressen von einer Datenschutzverletzung betroffen ist.
  • Shadowsocks-Protokoll — Dies ist PIAs Verschleierungstool, das Nutzern in restriktiven Ländern den Zugang zu einem freien und offenen Internet ermöglicht.

Obwohl PIA nicht so schnell ist wie ExpressVPN, war ich von den Geschwindigkeiten auf den PIA-Servern in über 80 Ländern (einschließlich Deutschland, Schweiz und Österreich) dennoch sehr beeindruckt. PIA unterstützt das WireGuard-Protokoll, das eines der schnellsten verfügbaren Protokolle ist. Dementsprechend konnte ich beim Surfen, Streaming und Torrent-Filesharing nur minimale Verzögerungen feststellen (wenn überhaupt) – sogar auf weit entfernten Servern in Japan, Südafrika und Neuseeland.

PIA ist ein hervorragendes VPN für Torrent-Filesharing. Es gestattet P2P-Traffic auf allen Servern, funktioniert mit den beliebtesten Torrent-Clients und ermöglicht es Dir sogar, eine Portweiterleitung einzurichten (wodurch Du Dich zu mehr Peers verbinden und schnellere Geschwindigkeiten erzielen kannst). Auch wenn Du auf internationale Streaming-Inhalte zugreifen möchtest, ist PIA eine gute Wahl. Es entsperrt die wichtigsten Streaming-Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video, HBO Max, Hulu und vielen andere.

Was die Preise angeht, so bietet Private Internet Access einige der preiswertesten Abo-Optionen auf dem Markt. Das Monatsabo kostet 11,99 $ / Monat, wohingegen für das Abo mit der längsten Laufzeit (aber dem besseren Prei-Leistungs-Verhältnis) nur 2,03 $ / Monat fällig werden. Das VPN gestattet 10 gleichzeitige Verbindungen. Es besteht auch die Möglichkeit, Add-Ons wie eine dedizierte IP-Adresse und PIAs Antivirus-Add-On zu erwerben. Als Zahlungsmittel werden Kreditkarten, PayPal, Amazon Pay und sogar Kryptowährungen akzeptiert. Der Anbieter gewährt auf jeden Kauf eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Fazit:

Private Internet Access (PIA) ist sicher, gewährleistet sehr hohe Geschwindigkeiten, eignet sich hervorragend für Torrent-Filesharing und Streaming und bietet ein preisgünstiges Monatsabo für nur 11,99 $ / Monat. Auch die Abos mit langer Laufzeit sind sehr preiswert. PIA bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie für alle seine Abos, so dass Du den Dienst ohne Risiko ausprobieren kannst.

Private Internet Access jetzt herunterladen

Hier geht’s zum ausführlichen Private Internet Access Review

🥉3. CyberGhost VPN — Ausgezeichnet für Streaming & Gaming

🥉3. CyberGhost VPN — Ausgezeichnet für Streaming & Gaming

CyberGhost VPN bietet deutschsprachige Apps und eignet sich insbesondere für Nutzer, die ein VPN für Streaming und Online-Gaming suchen. Das VPN bietet dedizierte Streaming-Server, die für den Zugriff auf über 50 Streaming-Dienste in mehr als 10 Ländern optimiert sind, darunter Netflix (US, UK, DE und weitere Bibliotheken), Amazon Prime, Disney+, DAZN DE, YouTube DE, ZDF, Servus TV, SRF TV und viele mehr. Aber auch alle anderen Server des CyberGhost-Netzwerks, das insgesamt 9200+ Server in 90+ Ländern (mit Standorten in Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Wien, Zürich, and Hünenberg) umfasst, eignen sich für Streaming.

In meinen Tests konnte ich Serien und Filme in HD- und 4K-Qualität mit nur minimalen Verzögerungen streamen (auch CyberGhost unterstützt das schnelle WireGuard-Protokoll). Fakt ist aber auch: Mit ExpressVPN starteten dieselben Videos etwas schneller.

Es gibt auch dedizierte Gaming-Server in UK, Frankreich, Deutschland und den USA, die ausschließlich dafür ausgelegt sind, Deine Download-Geschwindigkeiten zu maximieren und Dir einen niedrigen Ping zu garantieren. Ich habe in jedem dieser 4 Länder mindestens einen Server getestet, und sie waren in der Tat 10 – 15% schneller als die normalen Server von CyberGhost.

CyberGhost ist auch für Filesharing-Jünger eine gute Option. Es bietet spezielle Torrent-Server in mehr als 65 Ländern, auf denen Torrent-Filesharing gestattet ist. ExpressVPN und Private Internet Access sind in dieser Hinsicht aber noch besser und gestatten P2P-Traffic auf allen Servern.

Was das Thema Sicherheit angeht, so bietet CyberGhost alle branchenüblichen Sicherheitsfunktionen sowie einige coole Extras. Das VPN nutzt Perfect Forward Secrecy, rein RAM-basierte Server und eine Funktion namens ID Guard, die überprüft, ob Deine E-Mail-Adresse oder Deine Passwörter im Darknet gelandet sind. Es gibt auch eine Split-Tunneling-Funktion (aber nur auf Android), einen Werbeblocker und „Smart Rules“, ein nettes Tool, mit dem Du Deine Verbindungseinstellungen anpassen kannst. Leider funktioniert das VPN in restriktiven Ländern nicht verlässlich.

Ein weiterer kleiner Nachteil: CyberGhost bietet in seinem Monatsabo mehrere wichtige Tools nicht mit an, darunter Privacy Guard (ein Tracker-Blocker), Boxcryptor (Cloud-Sicherheit) und NoSpy-Server (besonders sichere und von CyberGhost selbst verwaltete Server in der CyberGhost-Zentrale). Bei Verträgen mit längerer Laufzeit sind diese Funktionen aber allesamt enthalten.

CyberGhost VPN bietet ein Monatsabo (12,99 $ / Monat) und ein Jahresabo (2,03 $ / Monat), das bis zu 7 gleichzeitige Verbindungen unterstützt. Für das Jahresabo gilt eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie, während für das Monatsabo nur eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie gewährt wird.

Fazit:

CyberGhost VPN bietet ein gutes monatlich zahlbares Abo, der dedizierte Streaming-, Gaming- und Filesharing-Server, hohe Geschwindigkeiten und großartige Sicherheitsfunktionen zu einem Preis von 12,99 $ / Monat. Du kannst auch eine dedizierte IP, ein Antivirus-Add-On und einen Passwort-Manager für einen Aufpreis dazukaufen. Für das Monatsabo gewährt der Anbieter eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie.

CyberGhost VPN jetzt herunterladen

Hier geht’s zum ausführlichen CyberGhost VPN Review

4. PrivateVPN — Die intuitiven Apps eignen sich auch für Anfänger

4. PrivateVPN — Die intuitiven Apps eignen sich auch für Anfänger

PrivateVPN ist sehr bedienerfreundlich und bietet sehr guten Streaming und Filesharing-Support. PrivateVPN ist das VON, welches ich meinen Freunden empfehle, wenn diese noch nie ein VPN benutzt haben. Das VPN bietet eine wirklich intuitive und deutschsprachige Benutzeroberfläche. Es dauert nur wenige Minuten, um die App herunterzuladen, die Installation durchzuführen und sich mit einem Server zu verbinden.

Ich finde es toll, dass es bei den Desktop-Anwendungen eine vereinfachte Ansicht gibt, in der die Funktionalität auf ein Minimum beschränkt wird (u.a. Verbindung zu einem Server herstellen und den Live-Chat-Support kontaktieren). Die erweiterte Ansicht gestattet deutlich mehr Anpassungen wie die Wahl des Protokolls und der Verschlüsselungsstufe.

PrivateVPN eignet sich hervorragend für Streaming und Torrent-Filesharing. Es funktioniert mit allen beliebten Streaming-Diensten (Netflix, Disney+, etc.) und gestattet P2P-Traffic auf allen 200+ Servern in mehr als 60 Ländern.

In meinen Tests waren die Geschwindigkeiten auf nahegelegenen Servern ausgezeichnet, aber auf weit entfernten Servern kam es zu spürbaren Verlangsamungen. Während ich auf nahegelegenen Servern problemlos Videos streamen und Dateien herunterladen konnte, dauerte es auf verschiedenen Servern in Europa bis zu 15 Sekunden, bevor ein 4k-Video startete. Selbst das Laden von Webseiten dauerte 5-7 Sekunden (während ich mit einem Server in Australien verbunden war). Bei ExpressVPN und Private Internet Access habe ich selbst auf weit entfernten Servern nur einen geringen Geschwindigkeitsrückgang gemessen.

PrivateVPN fehlt es auch an einigen modernen Sicherheitsfunktionen und Extras, wie sie andere Top-VPNs bieten. Es gibt zum Beispiel kein Perfect Forward Secrecy, keine rein RAM-basierten Server, kein Split-Tunneling oder keinen Werbeblocker.

PrivateVPN gestattet 10 gleichzeitige Verbindungen und bietet sowohl Monatsabos (11,99 $ / Monat) als auch Jahresabos (2,00 $ / Monat), die alle mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie ausgestattet sind.

Fazit:

PrivateVPN ist ein einsteigerfreundliches VPN mit einem günstigen Monatspreis (11,99 $ / Monat). Es ist eine großartige Option für unerfahrene Nutzer und bietet eignet sich gut für Streaming, Torrent-Filesharing und normales Surfen. Der Anbieter gewährt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie auf alle Abos.

Private VPN jetzt herunterladen

Hier geht’s zum ausführlichen PrivateVPN Review

5. IPVanish — Bestens für sicheres Surfen auf mehreren Geräten geeignet

5. IPVanish — Bestens für sicheres Surfen auf mehreren Geräten geeignet

IPVanish ist eines der wenigen VPNs, das eine unbegrenzte Anzahl von Verbindungen gestattet, womit es sich als eine hervorragende Option für große Haushalte mit einer Vielzahl von Geräten herausstellt. Sowohl die Desktop-Anwendung als auch die mobilen Apps sind in deutscher Sprache verfügbar.

Mit diesem VPN kannst Du Dich beim Surfen, Torrent-Filesharing und Online-Gaming rundum geschützt fühlen, da es neben den üblichen Sicherheitsfunktionen auch Perfect Forward Secrecy bietet und keine Protokolle speichert. Letzteres wurde auch von unabhängiger Seite geprüft und bestätigt. Das VPN bietet zudem einen kostenlosen Passwortgenerator und behauptet, in restriktiven Ländern zu funktionieren. Allerdings fehlen rein RAM-basierte Server. Split-Tunneling ist nur auf Android verfügbar.

Mit den Geschwindigkeiten von IPVanish war ich durchaus zufrieden. Bei der Nutzung des WireGuard-Protokolls habe ich auf nahegelegenen Servern im Vergleich zu meiner normalen Verbindung überhaupt keinen Unterschied bei den Surf- und Torrent-Geschwindigkeiten bemerkt. Auf weit entfernten Servern in Großbritannien, Indien und Australien dauerte das Laden von Webseiten jedoch bis zu 6 Sekunden und das Laden von Videos etwa 5 Sekunden, was in etwa der Performance von CyberGhost VPN entspricht, aber bei weitem nicht so schnell ist wie ExpressVPN.

IPVanish ist zwar eines der Top-VPNs für Torrent-Filesharing und Gaming, aber nicht für Streaming geeignet. Im Gegensatz zu anderen Top-VPNs auf dieser Liste, funktioniert es nicht mit Amazon Prime, Disney+, Hulu, HBO Max und vielen anderen Anbietern. Zumindest klappt aber der Zugriff auf Netflix.

Zusätzlich zum Monatsabo, das 11,99 $ / Monat kostet, bietet IPVanish auch noch ein Quartalsabo und ein Jahresabo. Letzteres ist mit 3,99 $ / Monat ziemlich preisgünstig (und beinhaltet außerdem ein kostenloses Abo von VIPRE Antivirus). Während das Jahresabo mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie ausgestattet ist, gibt es für die monatliche Laufzeit keine solche Garantie.

Fazit:

IPVanish gestattet unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen und bietet ein Monatsabo für 11,99 $ / Monat. Das VPN eignet sich wirklich gut für Torrent-Filesharing, Gaming und normales Surfen, aber ich empfehle es nicht für Streaming (obwohl es zumindest mit Netflix funktioniert). Für das Monatsabo von IPVanish gibt es keine Rückerstattungsgarantie, aber das Jahresabo ist mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie abgesichert.

IPVanish jetzt herunterladen

Hier geht’s zum ausführlichen IPVanish Review

Vergleich der besten monatlich bezahlten (und monatlich kündbaren) VPNs in 2022

VPN Monatsabo Abo mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis Anzahl an Geräten Deutschsprachige UI Funktioniert mit Netflix Geld-zurück-Garantie bei Monatsabo Geld-zurück-Garantie bei langer Laufzeit
1.🥇ExpressVPN 12,95 $ / Monat 6,67 $ / Monat 5 30 Tage 30 Tage
2. 🥈Private Internet Access 11,99 $ / Monat 2,03 $ / Monat 10 30 Tage 30 Tage
3. 🥉CyberGhost 12,99 $ / Monat 2,03 $ / Monat 7 14 Tage 45 Tage
4. PrivateVPN 11,99 $ / Monat 2,00 $ / Monat 10 30 Tage 30 Tage
5. IPVanish 11,99 $ / Monat 3,99 $ / Monat Unbegrenzt

(Windows, Android)

Keine 30 Tage

So wählst Du das beste monatlich bezahlte VPN-Abo in 2022

  • Erschwingliches Monatsabo. Alle VPNs auf dieser Liste bieten ein günstiges Monatsabo, das die meisten (wenn nicht sogar alle) Funktionen der längerfristigen Abos beinhaltet. ExpressVPN ist unter den genannten VPNs unsere Top-Empfehlung.
  • Exzellente Sicherheit. Wir empfehlen nur VPNs, die branchenübliche VPN-Sicherheitsfunktionen wie 256-Bit-AES-Verschlüsselung, einen Kill-Switch sowie Leak-Schutz bieten und keine Protokolle speichern.
  • Hohe Geschwindigkeiten. Da alle VPNs Deine Verbindungsgeschwindigkeiten aufgrund der zusätzlichen Verschlüsselungsebene etwas reduzieren, empfehlen wir nur VPNs, die Dir trotzdem noch auf allen Servern ausreichend hohe Geschwindigkeiten bieten. ExpressVPN erzielt hierbei die besten Ergebnisse.
  • Streaming- und Torrent-Filesharing. Alle hier aufgeführten VPNs funktionieren mit den wichtigsten Streaming-Plattformen und gestatten Torrent-Filesharing.
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die von uns empfohlenen VPNs gestatten mindestens 5 gleichzeitig verbundene Geräte (IPVanish grenzt die Zahl der Verbindungen überhaupt nicht ein), die Nutzung mehrere Zahlungsmethoden und eine Geld-Rückerstattung bei Nichtgefallen.

Top-Anbieter, die es nicht auf die Liste geschafft haben

  • Astrill VPN. Astrill VPN hat wirklich gute Sicherheitsfunktionen, funktioniert mit den meisten Streaming-Apps und bietet über 200 dedizierte Torrent-Server. Aber das Monatsabo ist einfach unverschämt teuer.
  • BullGuard VPN. BullGuard VPN eignet sich gut zum Surfen und Torrent-Filesharing, aber es fehlen zusätzliche Funktionen wie Split-Tunneling und ein Werbeblocker. Außerdem eignet sich das VPN nicht wirklich für Streaming und der monatliche Preis ist nicht wirklich günstig.
  • VyprVPN. VyprVPN ist eines der besten VPNs auf dem Markt. Es bietet sehr hohe Geschwindigkeiten und funktioniert mit Netflix, Amazon Prime und BBC iPlayer, aber die monatlichen Kosten sind viel zu hoch.

Welches ist das beste monatlich bezahlte VPN?

ExpressVPN ist unsere Top-Empfehlung für ein monatlich zu bezahlendes VPN in 2022. Das Monatsabo zum Preis von 12,95 $ / Monat bietet High-End-Sicherheitsfunktionen, die höchsten Geschwindigkeiten der Branche, sehr guten Streaming-, Torrent-Filesharing- und Gaming-Support sowie intuitive Apps für praktisch jeden relevanten Gerätetyp.

Aber die anderen VPNs auf dieser Liste sind ebenfalls großartige Optionen. Private Internet Access bietet wirklich hervorragende Geschwindigkeiten für Streaming und normales Surfen und CyberGhost VPN bietet sogar speziell optimierte Server für Streaming, Torrent-Filesharing und Online-Gaming.

Ist ein VPN-Monatsabo billiger als ein Abo mit langer Laufzeit?

Nein – Jahresabos sind in der Regel deutlich günstiger und bieten insgesamt ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als Monatsabos. Ich verstehe zwar, dass manche Menschen sich keine 1-, 2- oder gar 3-Jahresverträge abschließen wollen, aber diese langfristigen Laufzeiten sind auf lange Sicht tatsächlich deutlich günstiger.

Zum Beispiel kostet das Monatsabo von ExpressVPN 12,95 $ / Monat, während das Jahresabo für 6,67 $ / Monat zu haben ist. Oft gibt es sogar noch 3 kostenlose Gratismonate mit dazu.

Sind kostenlose VPNs besser als monatlich kündbare Premium VPNs?

Wir empfehlen normalerweise keine kostenlosen VPNs. Die meisten kostenlosen Dienste begrenzen die Datenmenge, die Du pro Tag oder Monat verbrauchen kannst, bieten meist langsamere Geschwindigkeiten, lassen wichtige Sicherheitsfunktionen vermissen und gestatten möglicherweise auch kein Torrent-Filesharing oder Streaming. Selbst die besten kostenlosen VPNs in 2022 sind zumindest mit einigen der vorab genannten Beschränkungen verbunden.

Wir raten deshalb dazu, ein langfristiges Abo eines preiswertes Premium-VPN wie ExpressVPN oder Private Internet Access abzuschließen.

Kann ich mit einem monatlich bezahlten VPN auf Netflix zugreifen?

Ja, aber nicht alle Monatsabos bieten auch Streaming-Support. Das trifft aber nicht auf die VPNs auf dieser Liste zu, die sich alle auch im Monatsabo für das Streaming internationaler Inhalte eignen und zum Beispiel den Zugriff auf verschiedene Netflix-Bibliotheken ermöglichen (neben vielen anderen beliebten Streaming-Diensten).

ExpressVPN ist definitive die beste Wahl für das Streaming von Netflix und anderen großen Plattformen. Es bietet ultraschnelle Geschwindigkeiten für Streaming in perfekter 4K- oder HD-Qualität und ist sehr einfach zu bedienen.

Platz
Gesamtwertung
Bestes Angebot
1
9.4
Sparen Sie 49 %
2
9.0
Sparen Sie 83 %
3
8.8
Sparen Sie 84 %
4
8.6
Sparen Sie 85 %
5
8.0
Sparen Sie 66 %
Über den Autor
Eric Goldstein
Eric Goldstein
Chefredakteur

Über den Autor

Eric Goldstein ist Internet-Sicherheitsexperte und Technologiejournalist. Er informiert über die neuesten Trends beim Thema Cybersicherheit, und trägt damit dazu bei, dass seine Leser sich sicher durchs Internet bewegen. In seiner Freizeit treibt er Sport, entspannt mit seiner Familie am Strand und spielt mit seinem Hund.