RememBear-Test: Ist das ein guter Passwort-Manager für 2020?

Bjorn Johansson
Bjorn Johansson
Veröffentlicht am: 22. September 2020

Detaillierte Experten-Bewertung

RememBear ist ein neuerer Passwort-Manager, aber es gibt einen guten Grund, warum er vertrauenswürdig ist. Er wird von den gleichen Leuten angeboten, die auch TunnelBear VPN entwickeln. Das Unternehmen schützt Millionen an Anwendern auf dem ganzen Erdball. Ich habe den Passwort-Manager RememBear getestet und wollte prüfen, ob es in dem bereits sehr überfüllten Marktsegment eine lohnende Ergänzung ist.

Die Anwenderoberfläche von RememBear macht wirklich Spaß. Animierte Bären bieten einfache Schritt-für-Schritt-Anleitungen und zeigen den Anwendern die wichtigen Funktionen. Damit ist zum Beispiel gemeint, wie man Passwörter importiert, ein sicheres Master-Passwort erstellt, eine Datensicherung vornimmt oder Computer mit Mobilgeräten synchronisiert.

RememBear bietet hervorragende Sicherheit, die die Daten der Anwender auf den eigenen Servern schützt.

Allerdings haben mich die zusätzlichen Funktionen von RememBear nicht sonderlich beeindruckt. Es gibt keinen verschlüsselten Speicher, keine Überwachung von Datenschutzverletzungen, kein Teilen von Passwörtern oder andere Extras, die von umfangreicheren Passwort-Managern wie zum Beispiel Dashlane oder 1Password angeboten werden. Allerdings will RememBear ein „einfacher Passwort-Manager“ sein und in diesem Marktsegment glänzen. Das gelingt sehr gut.

Bei einem langjährigen Abonnement gibt es einen Rabatt von 42 %. Weiterhin steht eine 30-tägige Testversion zur Verfügung. Deswegen ist das Programm aus Sicht des Preis-Leistungs-Verhältnisses einer der besten Passwort-Manager 2020. Ich habe viele verschiedene Passwort-Manager getestet und RememBear ist einer meiner absoluten Favoriten. Ich habe das Programm 4 Wochen lang auf meinen Geräten benutzt und das sind meine Eindrücke dazu.

RememBear besuchen

Sicherheitsfunktionen von RememBear

Der Gedanke ist beunruhigend, alle meine Passwörter an einem Ort zu speichern. Sollten Hacker Zugriff auf meinen Passwort-Tresor bekommen, wäre das eine Katastrophe. RememBear bietet aber genug Schutz und Sicherheit. Deswegen fühle ich mich sicher, alle meine Anmeldedaten auf seinen Servern zu speichern.

RememBear schützt die Anwenderdaten mit 256-Bit AES Ende-zu Ende-Verschlüsselung. Es ist das gleiche Verschlüsselungsniveau, das auch Banken und Regierungen einsetzen. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bedeutet, dass nur Du die Anmeldeinformationen lesen kannst. Nicht einmal RememBear weiß, was Du auf den Servern des Unternehmens speicherst.

Fortgeschrittene Anwender werden sich freien, dass RememBear die Anwenderdaten mit jeder Menge hochwertiger Technologie schützt. Dazu gehören:

  • Secure Remote Password (SRP). Es schützt die Daten, während der Austausch zwischen den Anwendergeräten und den Servern von RememBear stattfindet.
  • Key Management System (KMS). Das garantiert Datenverschlüsselung, auch auf den Servern von RememBear eingebrochen wird.
  • Transport Layer Security (TLS). Schützt die Daten vor HTTP-Angriffen.

Technisch weniger versierte Menschen sollten einfach wissen, dass Sie sicher sind. Ihre Daten werden an jeder einzelnen Stelle zwischen den Servern von RememBear und den Endgeräten geschützt.

RememBear bietet relativ wenige Zusatzfunktionen. Mir würde noch das Teilen von Passwörtern gefallen und dass RememBear-Anwender kommunizieren können. Das Produkt bietet aber alle notwendigen Funktionen, die einen Passwort-Manager sicher und bequem machen.

RememBear besuchen

Browser-Eweiterung

Sicherheitsfunktionen von RememBear

Die Browser-Erweiterung von RememBear ist für Chrome, Firefox und Safari verfügbar. Sie handhabt die meisten Passwort-Manager-Funktionen von RememBear. Sie speicher neue Passwörter, füllt automatisch gespeicherte Passwörter aus und erstellt neue sowie sichere Passwörter. Die Erweiterung erkannte Login-Felder sehr leicht und hat sie auch automatisch und richtig ausgefüllt.

Sicherheitsfunktionen von RememBear

Konkurrenten wie zum Beispiel RoboForm bieten dedizierte Browser-Erweiterungen für diverse Browser wie zum Beispiel Brave, Opera und Edge. Die aktuelle Browser-Erweiterung funktioniert aber ebenfalls gut (und das gilt für alle Chromium-basierten Produkte wie zum Beispiel Brave, Opera und Edge). Ich erwarte, dass RememBear in der nahen Zukunft weitere Browser-Erweiterungen anbietet.

RememBear besuchen

Neuer Geräteschlüssel (New Device Key)

RememBear schützt Anwender mit einem sogenannten NDK (New Device Key) oder neuem Geräteschlüssel. NDK ist ein zufällig generierter Code, der aus 16 Zeichen besteht. Jedes Mal, wenn sich Dein Gerät bei RememBear anmeldet, wird es damit authentifiziert.

Ein NDK wird auf Deinem Gerät generiert und nur Dein System kann den schlüssel lesen. Er wird niemals online geteilt oder auf den Servern von RememBear gespeichert. Meldest Du Dich mit Deinem Master-Passwort an, dann verwendet Dein Gerät automatisch den NDK als zweite Form der Verifikation.

Selbst wenn ein Hacker Dein Master-Passwort knackt, kann er sich nicht ohne den NDK bei Deinem RememBear-Konto anmelden. Das ist ähnlich wie eine Zweifaktor-Authentifizierung (2FA), weil damit sichergestellt wird, dass sie ohne physischen Zugriff auf Dein Gerät niemand an Deinem Konto anmelden kann.

NDK hilft, dass RememBear wirklich sicher ist. Es ist eine einzigartige Funktion, die ich bei anderen Passwort-Managern wie zum Beispiel Dashlane und LastPass nicht gesehen habe.

RememBear besuchen

Zweifaktor-Authentifizierung (2FA)

Zweifaktor-Authentifizierung ist ein Sicherheitssystem, das garantiert, dass nur Du Dich an Deinem Konto anmelden kannst. RememBear bietet 2FA, aber nur in bestimmten Bereichen und bei gewissen Anwendungsfällen – also nur, wenn Du Dich an bestimmten Online-Konten anmelden willst. Das gilt aber nicht für den Passwort-Tresor von RememBear.

RememBear hat im Gegensatz zu den meisten anderen Passwort-Managern keine Integration zu 2FA-Apps von Dritten wie zum Beispiel Google Authenticator. Allerdings ist die NDK-Funktion von RememBear vergleichbar. Sie stellt sicher, dass sich niemand ohne physischen Zugriff auf Dein Gerät an Deinem Passwort-Tresor anmelden kann. Stiehlt ein Dieb allerdings Dein Gerät und Dein Master-Passwort, dann hilft NDK natürlich nicht. Allerdings besitzt RememBear ein integriertes 2FA-System, plus einem Einmal-Passwort-Generator. Du kannst es mit allen 2FA-kompatiblen Online-Konten benutzen.

Ich hatte kein Problem damit, meinen RememBear Authenticator als 2FA für mein Google-Konto zu benutzen. Zunächst habe ich Google mitgeteilt, dass ich 2FA aktivieren möchte. Bei der Wahl eines Authenticators habe ich dann den QR-Scanner von RememBear gewählt. Der Scanner von RememBear hat den Barcode von Google eingelesen oder besser gesagt, gefressen – tatsächlich wurde er von einem animierten Bären verspeist und es gab auch coole Mampf-Geräusche. Das hat mir sehr gut gefallen! Danach wurde mein Einmal-Passwort-Generator mit meinem Google-Konto synchronisiert.

Sicherheitsfunktionen von RememBear

Diese 2FA-Einrichtung war sehr einfach. RememBear hat alle 30 Sekunden ein Einmal-Passwort generiert. Zusammen mit meinem eigentlichen Passwort konnte ich mich dann an meinem Google-Konto anmelden.

Sicherheitsfunktionen von RememBear

RememBear besuchen

Backup Kit

Das Backup Kit von RememBear ist ein sehr einfaches, aber auch effizientes Werkzeug für die Wiederherstellung des Kontos. Die meisten Passwort-Manager bieten eine „Notfall-Funktion“.

Hier muss eine andere vertrauenswürdige Person einige Schritte durchführen, um die Daten aus dem Konto wiederherzustellen. Der Ansatz von RememBear ist anders. Es zeigt einfach einen neuen, sicheren New Device Key und sagt Dir, dass Du ihn aufschreiben oder ausdrucken und an einem sicheren Ort speichern sollst.

Sicherheitsfunktionen von RememBear

Genau wie bei Deinem Master-Passwort, hast auch nur Du Zugriff auf den NDK. RememBear hat keine Möglichkeit, Dein Konto von sich aus wiederherzustellen. Deswegen musst Du extrem vorsichtig sein. Ich habe mehrere Kopien meines Backup Kits ausgedruckt. Eine davon befindet sich in meinem Tresor im Büro und die andere hat mein älterer Bruder, nur um sicher zu sein.

RememBears Backup Kit ist eine einfache und sinnvolle Methode, um einen Notfallplan für Deinen Passwort-Tresor bereitzustellen. Es ist nur bei RememBear Premium verfügbar. Die Anwender der kostenfreien Version müssen also extra vorsichtig sein, das Master-Passwort sicher zu verwahren.

RememBear besuchen

Passwort-Generator

Jeder ordentliche Passwort-Manager enthält einen guten Passwort-Generator. Bei RememBear ist das ebenfalls der Fall – allerdings gibt es hier natürlich zusätzlich die putzigen Bären!

Der Passwort-Generator von RememBear bietet verschiedene Optionen, um damit komplett zufällige Passwörter zu erzeugen. Ebenfalls lassen sich Passwörter mit der „correct-horse-battery-staple“-Vorlage erstellen. Solche Passwörter sind schwächer, aber man kann sich einfach daran erinnern. Die kleinere (und süßere) Größe des Bären macht Dich darauf aufmerksam.

Sicherheitsfunktionen von RememBearSicherheitsfunktionen von RememBear

Der Passwort-Generator von RememBear ist genauso gut wie bei der Konkurrenz. Weil Du Passwörter mit zufälligen Wörtern erstellen kannst, lassen sie sich auch einfach merken. Konkurrenten wie zum Beispiel RoboForm bieten nicht so viel Flexibilität.

Die Sicherheitsfunktionen von RememBear sind relativ minimal, aber sehr gut gemacht. Ich konnte jede Funktion problemlos benutzen. Die Sicherheitsprotokolle, die zum Schutz eingesetzt werden, machen den Passwort-Manager zu einem der sichersten und bequemsten auf dem Markt.

RememBear besuchen

Pakete und Preise

RememBear bietet ein kostenfreies Paket – RememBear Free – und ein kostenpflichtiges – RememBear Premium. RememBear Free hat mich weniger beeindruckt, aber von RememBear Premium bin ich großer Fan.

RememBear Free

RememBear Free bietet unbegrenzt Speicher für Passwörter auf einem einzelnen Gerät und das war es dann auch schon. Anwender der kostenfreien Version bekommen keinen Zugriff auf den NDK. Deswegen ist es nicht möglich, Backup Kit für eine Datensicherung zu benutzen.

Suchst Du nach einem schnörkellosen Passwort-Manager für ein einzelnes Gerät, dann ist RememBear Free keine schlechte Wahl.

Vergleichst Du das Programm aber mit kostenfreien Passwort-Managern wie zum Beispiel StickyPassword und LastPass, sieht es nicht so gut aus. Beide unterstützen unbegrenzt Geräte.

RememBear besuchen

RememBear Premium

RememBear Premium ist ein tolles Programm. Es bietet unbegrenzt Passwort-Speicher und unterstützt beliebig viele Geräte für einen einzigen Anwender. Dabei kostet der Service nur ungefähr die Hälfte, verglichen mit Konkurrenten wie Dashlane und 1Password. RememBear bietet keine spezielle Funktionen, aber das hat das Premium-Paket zu bieten:

  • Cloud-basierter Passwort-Speicher, der auf Banken-Niveau verschlüsselt ist.
  • Speichert unbegrenzt Passwörter, Notizen und Finanzdaten.
  • Browser-Erweiterung für Chrome, Firefox und Safari.
  • Kompatibel zu Windows, Mac, Android und iOS.
  • Eingebauter Authenticator für 2FA-kompatible Anmeldungen.
  • Backup Kit, solltest Du Dein Master-Passwort verlieren.
  • Bevorzugter Kundenservice via E-Mail.
  • Putzige Bären!

Mir hat RememBear Premium wirklich gut gefallen. Ich bin der festen Überzeugung, dass es eine perfekte Option für Leute ist, die einen einfachen und intuitiven Passwort-Manager suchen, dessen Bedienung einfach Spaß macht.

RememBear besuchen

Mobile App

Die mobile App von RememBear enthält auch viele Bären und ist so benutzerfreundlich wie die Desktop-Anwendung.

Ich habe es auf meinem iPhone getestet und konnte alle Daten problemlos mit meinem PC synchronisieren. Nachdem Download von RememBear aus dem App Store, entschied ich mich für die Option, ein existierendes Konto hinzuzufügen.

Ich habe RememBear auf meinem Desktop geöffnet und dann auf Neues Konto hinzufügen geklickt. Danach habe ich mit der Kamera meines Smartphones den QR-Code auf meinem Bildschirm gescannt.

Mobile App

RememBear hat auf meinem iPhone wirklich gut funktioniert. Die mobile App benutzt die iOS-Funktion für das automatische Ausfüllen, um Passwörter einzusetzen. Sie synchronisiert sich außerdem automatisch mit der Desktop-Anwendung. Die mobile App von RememBear ist Apples Touch ID kompatibel. Deswegen kannst Du Dich mit dem Fingerabdruck anmelden und brauchst das Master-Passwort nicht.

Die Desktop-Anwendung von RememBear ließ sich auch problemlos mit dem Android-Gerät meines Sohnes synchronisieren. Er konnte damit seine Passwörter zwischen Computer und Smartphone abgleichen und sie gemeinsam benutzen. RememBear bietet weiterhin die biometrische Anmeldung für Android-Geräte. Er konnte sich an der mobilen App einfach mit seinem Fingerabdruck anmelden.

Unterm Strich lässt sich sagen, dass die mobile App von RememBear genauso benutzerfreundlich und intuitiv wie die Desktop-Anwendung ist.

RememBear besuchen

Benutzerfreundlichkeit und Konfiguration

RememBear ist einer der benutzerfreundlichsten Passwort-Manager auf dem Markt und es gibt putzige, animierte Bären!

RememBear stellt einige Funktionen zur Verfügung, die Beginnern den Start erleichtern. Immer, wenn Du eine bestimmte Errungenschaft erreichst, gibt es einen animierten Clip. Beispiele an dieser Stelle sind das Importieren alter Passwörter aus einer .csv-Datei oder wenn Du Autofill bei iOS aktivierst.

Entsperrst Du 6 Errungenschaften, dann verringert sich der Preis bei RememBear Premium geringfügig. Das ist ein netter Bonus. Die Errungenschaften sind aber auch eine gute Motivation, unabhängig vom Rabatt.

Benutzerfreundlichkeit und Konfiguration

Die Erkennung und das automatische Ausfüllen von RememBear funktionieren wirklich gut. Nachdem Du Dich ein Mal auf einer Website angemeldet hast, fragt RememBear, ob es diese Anmeldeinformationen speichern und die Daten bei allen weiteren Besuchen der Website automatisch eingeben soll. Das habe ich gesehen, nachdem ich mich bei meinem Twitch-Konto angemeldet habe, nachdem ich meine Daten mit RememBear gespeichert war: Benutzerfreundlichkeit und Konfiguration

Nachdem ich auf das Bär-Symbol geklickt hatte, wurden mein Anwendername und das Passwort automatisch ausgefüllt. Danach musste ich nur noch auf das Twitch-Symbol klicken, um mich anzumelden.

Benutzerfreundlichkeit und Konfiguration

Mir gefällt auch die Suchfunktion im Passwort-Tresor von RememBear. Ich konnte meine Passwörter einfach finden, indem ich lediglich nach Schlüsselwörtern in den Anmeldefeldern gesucht habe. Via RememBear konnte ich auf meinen gespeicherten Websites auch mit nur einem Klick anmelden.

RememBear ist sehr benutzerfreundlich. Die Benutzeroberfläche ist farbenfroh und die Benutzung macht Spaß. Andere Passwort-Manager wie zum Beispiel RoboForm und Bitwarden wirken dagegen langweilig und öde.

RememBear besuchen

Kundenservice

Wie bei vielen Konkurrenten bietet auch RememBear nur Kundenservice via E-Mail. Das Team hat immer binnen 24 Stunden geantwortet und der Kundenservice wusste, wovon er spricht. Die Mitarbeiter*innen drücken sich nicht nur verständlich und professionell aus, sondern sie verwenden auch noch putzige Pseudonyme wie zum Beispiel „Paddlington Bear“!
Kundenservice

Diese persönliche Note in der E-Mail-Kommunikation würde fast etwas kitschig wirken, wenn die Antworten an sich nicht so glasklar und gut artikuliert gewesen wären. Die Kommunikation mit dem Team von RememBear hat mir wirklich gut gefallen. Paddlington Bear konnte meine technischen Fragen schnell und klar beantworten. Es wurde sogar die Frage beantwortet, was es mit den Spitznamen auf sich hat!

Kundenservice Der Kundenservice von RememBear ist viel besser als es bei Konkurrenten wie zum Beispiel Password Boss und True Key der Fall ist. Beide haben mir nicht in angemessener Zeit geantwortet und die technischen Details waren auch nicht sehr gut und verständlich dargelegt.

RememBear bietet zwar keinen Kundenservice in Form eines Live-Chats, aber das E-Mail-Team gehört zu den freundlichsten, fachkundigsten und hilfsbereitesten, das mir je begegnet ist.

RememBear besuchen

RememBear — ist es ein guter Passwort-Manager 2020?

RememBear ist eine sichere und charmante Alternative zu Passwort-Managern wie Dashlane, die mehr Funktionen anbieten. Wie gesagt fehlen bei RememBear ein paar Funktionen, aber die Bedienung des Produkts ist sehr bequem. Es schützt die Passwörter mit starken Sicherheitsfunktionen.

Ich mag die Benutzeroberfläche von RememBear wirklich gerne. Vor allen Dingen die putzigen Bären-Animationen haben es mir angetan. Die Kommunikation mit dem technischen Kundenservice war auf jeden Fall sehr angenehm und hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Mir gefällt auch die Einfachheit von New Device Key, um die Anmeldesicherheit zu gewährleisten. Dank der 2FA-Authentifizierung war es einfach, meine 2FA-kompatiblen Anmeldungen online zu nutzen.

Ich würde bei RememBear noch gerne sehen, dass man sich mittels 2FA am Passwort-Tresor anmelden kann. Der Mitarbeiter des Kundenservices – Paddlington Bear – hat mir gesagt, dass derzeit an einer 2FA-Anmeldung gearbeitet wird. Die Funktion befindet sich in der Entwicklung.

RememBear ist einer meiner Lieblings-Passwort-Managern für Neulinge und technisch weniger versierte Menschen. Das gilt auch für Anwender*innen, die eine günstige Passwort-Management-Lösung suchen, die benutzerfreundlich sowie intuitiv ist und deren Benutzung Spaß macht. Es gibt zwar keine Geld-Zurück-Garantie, aber eine 30-tägige Testversion der Premium-Variante, wenn Du die kostenfreie Ausgabe herunterlädst.

Im Großen und Ganzen ist RememBear ein sehr guter Passwort-Manager – er ist sicher und es gibt jede Menge putzige Bären!

RememBear besuchen

RememBear – FAQ

Ist RememBear sicher?

RememBear ist einer der sichersten Passwort-Manager, den es momentan auf dem Markt gibt. Er setzt auf Ende-zu-Ende-Verschlüsselung mit 256-Bit AES, um Anwenderdaten umfassend auf den Servern von RememBear zu schützen.

RememBear setzt auch jede Menge hochwertige Sicherheitsprotokolle ein, um Deine Daten zu schützen. Dazu gehören ein Server-Schlüssel-Management-System, sichere Passwort-Protokolle für die Übertragung und TLS (Transport Layer Security).

Meistens sind Anwenderfehler für Datenschutzverletzungen bei einem Passwort-Manager verantwortlich. Deswegen bietet RememBear den Anwendern mehrere Werkzeuge, um ihren Tresor sicher zu halten.

Jede Kopie von RememBear erstellt automatisch einen New Device Key (neuen Geräteschlüssel), der niemals an die Server von RememBear übertragen wird. Selbst wenn Hacker Dein Master-Passwort online stehlen, könnten sie sich nicht an Deinem Konto anmelden, ohne physischen Zugriff auf Dein Gerät zu haben.

Die mobile App von RememBear ist mit biometrischer Identifikation abgesichert – auf einem mobilen Gerät kannst Du Dich ohne Gesichts-Scan oder Fingerabdruck nicht anmelden.

Natürlich ist es dennoch sehr wichtig, ein komplexes Master-Passwort zu generieren, falls Dein Gerät gestohlen wird. Keiner will seinen gesamten Passwort-Tresor riskieren, nur weil das Master-Passwort  passwort123 ist.

Gibt es ein kostenfreies Paket von RememBear?

RememBear bietet ein kostenfreies Paket an. Es enthält einen unbegrenzten Passwort-Speicher, aber das nur für ein Gerät. Weiterhin kannst Du damit Deinen New Device Key nicht auslesen. Das bedeutet, es gibt keine Hintertür, wenn Du Dein Master-Passwort verlierst.

Das ist kein sehr gutes Angebot, vor allen Dingen, weil Konkurrenten wie zum Beispiel LastPass und Sticky Password unbegrenzt Passwörter für eine unbegrenzte Anzahl an Geräten anbieten und zusätzlichen Funktionen – alles kostenfrei. Brauchst Du einen kostenfreien Passwort-Manager, dann ist RememBear möglicherweise nicht die beste Lösung.

Suchst Du aber einen hochwertigen und günstigen Passwort-Manager, ist RememBear Premium eine der besten Optionen.

Wie verwaltet RememBear Passwörter, Notizen und Kreditkarten?

Sind Dir Passwort-Manager nicht fremd, dann gibt es bei RememBear keine großen Überraschungen – außer die putzigen Bären natürlich! Steigen Anwender*innen von anderen Passwort-Managern um, können Sie frühere Passwort-Tresore via .csv-Datei importieren.

RememBear speichert alle Deine Passwörter, Notizen und Kreditkartennummern in einer alphabetischen Liste. Das gilt sowohl für die App als auch für die Browser-Erweiterung.

Weiterhin steht Dir ein Suchfeld zur Verfügung, um Dinge in Deinem Tresor einfach zu finden. RememBear erkennt außerdem neuen Passwort-Felder und bietet an, ein komplexes und sicheres Passwort für die neue Anmeldung zu erstellen. Die erstellten Passwörter sind komplett zufällig. Deswegen lassen sie sich unmöglich erraten. Weil RememBear Passwörter automatisch eingibt und die Felder ausfüllt, haben Keylogger und Bildschirmspione keine Chance. Sie könnten ansonsten Deine Tastaturanschläge oder Deinen Bildschirm überwachen, um Deine Passwörter zu stehlen.

RememBear ist auch in der Lage, Kreditkarteninformationen automatisch auszufüllen. Hinterlege einfach Deine Kreditkarte im Tresor von RememBear und Zahlungsinformationen auf dem Desktop oder dem mobilen Gerät werden automatisch eingetragen.

Ist RememBear besser als die integrierten Passwort-Manager von Chrome oder Apple?

Google Chrome bietet einen ziemlich passablen Passwort-Manager an und Apples iCloud Keychain ist eine einfache Möglichkeit, Passwörter zu speichern und automatisch ausfüllen zu lassen. RememBear ist aber ein plattformübergreifender Passwort-Manager mit zusätzlichen Sicherheitsfunktionen wie zum Beispiel Zweifaktor-Authentifizierung.

RememBear funktioniert auf diversen Geräten wirklich gut. Eine Synchronisierung zwischen PC, Android, Mac und iOS ist problemlos möglich. Es gibt außerdem Erweiterungen für Chrome, Firefox und Safari.

Chromes Passwort-Tresor funktioniert nur mit Chrome und iCloud Keychain kann sich nicht mit Windows und Android-Geräten synchronisieren. Die Synchronisation von RememBear ist einfach und intuitiv. Weiterhin gibt es 2FA, leistungsstarken Schutz und ein Backup Kit, um im Notfall auf den Tresor zugreifen zu können. Die Passwort-Manager von Chrome oder iCloud Keychain bieten so etwas nicht.

RememBear Produkte & Preise

Fazit

RememBear ist ein sehr sicherer und einfacher Passwort-Manager, der die Verwaltung von Passwörtern zum Kinderspiel macht. Es gibt viele putzige und animierte Bären, die Dir dabei helfen, Passwörter einzugeben, sie automatisch auszufüllen und sie zu erstellen. Das gilt für alle Betriebssysteme und Geräte. Der Kundenservice ist einer der besten in der Branche und der monatliche Preis ist kaum zu schlagen. Es gibt eine kostenfreie Version, die allerdings nicht so gut ist. Dennoch gehört RememBear Premium zu meinen Lieblings-Passwort-Managern 2020.

Über den Autor

Bjorn Johansson
Bjorn Johansson
Bjorn ist Forscher für Internetsicherheit und Anwalt für digitale Rechte.

Über den Autor

Bjorn ist Forscher für Internetsicherheit und Anwalt für digitale Rechte. Er kommt ursprünglich aus Schweden und lebt nun mit seiner Frau und ihren zwei Kindern an der Küste von Maine. Wenn er nicht gerade das Internet für Leute wie Sie und mich schützt, geht er gerne mit seiner Familie Boot fahren oder arbeitet mit Holz.

Sehen Sie sich die Top 3 alternativen Passwort-Manager an

RememBear Nutzerbewertungen

2 0
Nach 2 Bewertungen in 1 Sprache 5
Es liegen derzeit keine Bewertungen über RememBear in Deutsch vor. Wenn Sie Erfahrung mit dessen Dienstleistungen gemacht haben, helfen Sie uns bitte, indem Sie bitte eine Bewertung schreiben in Deutsch
Das Vertrauen unserer Nutzer ist unsere Priorität #1! Antivirus-Anbieter können nicht für Veränderungen oder das Löschen von Bewertungen bezahlen.

Keine Nutzerbewertung gefunden. Seien Sie der Erste, der RememBear bewertet!

Bewerten

Eine Bewertung über RememBear schreiben

0.0/ 5.0

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in, um Ihre Bewertung zu senden

Transparenz und Vertrauen – Wir sind stolz darauf, die einzige Seite zu sein, auf die die Nutzer ihre Bewertungen von allen Antiviren-Programmen mit anderen Community-Mitgliedern gratis teilen können. Wenn Sie eine Antivirus-Seite besuchen, auf die wir verlinken, erhalten wir teilweise Vermittlungsprovisionen, die unsere Arbeit unterstützen. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir arbeiten.