Die 5 besten kostenlosen VPNs für Android in 2024

Raven Wu Raven Wu

Nur wenig Zeit? Dies ist das beste kostenlose VPN für Android in 2024:

  • 🥇ExpressVPN: Obwohl es keine wirklich dauerhaft kostenlose Version gibt, ist es zweifellos das beste VPN für Android in 2024. Und dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie kannst Du es risikofrei ausprobieren. ExpressVPN bietet extrem hohe Geschwindigkeiten, branchenführende Sicherheitsfunktionen und eine bedienerfreundliche App für Android.

Kostenlose VPNs sind in der Regel nicht besonders gut. Ihnen fehlt es oft an den erforderlichen Sicherheitsfunktionen, sie können Deine Verbindungsgeschwindigkeit deutlich verlangsamen und sind meist mit einer Datenvolumenbeschränkung versehen.

Deshalb empfehlen wir grundsätzlich die Verwendung eines Premium-VPN statt eines kostenlosen VPNs. Die meisten Top-Anbieter (ExpressVPN ist unsere Empfehlung in 2024) bieten eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie an. So kannst Du es risikofrei testen und erhältst eine volle Rückerstattung, wenn es Deinen Bedürfnissen nicht entspricht.

Wenn es aber unbedingt ein kostenloses VPN sein soll, kannst Du eines der VPNs auf dieser Liste ausprobieren. Diese haben zwar alle ihre Einschränkungen, bieten aber gute Sicherheit, ordentliche Geschwindigkeiten und intuitive Android-Apps. Außerdem sind viele von ihnen sogar mit zusätzlichen Funktionen wie Split-Tunneling ausgestattet.

EXPRESSVPN JETZT AUSPROBIEREN

Überblick über die besten VPNs für Android in 2024:

Anmerkung der Redaktion: Intego, Private Internet Access, CyberGhost und ExpressVPN gehören zu Kape Technologies, unserer Muttergesellschaft.

🥇1. ExpressVPN — Insgesamt bestes VPN für Android in 2024

🥇1. ExpressVPN — Insgesamt bestes VPN für Android in 2024

ExpressVPN bietet zwar keine kostenlose Version für Android, aber ist das beste VPN auf dem Markt und gewährt auf jeden Kauf eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Das bedeutet, dass Du die Android-App risikofrei ausprobieren kannst und eine volle Rückerstattung erhältst, wenn sie Deinen Bedürfnissen nicht entspricht. ExpressVPN nimmt die Top-Platzierung unter den VPNs für Streaming, Torrent-Filesharing und Gaming ein.

Es ist auch das schnellste von uns getestete VPN. Unabhängig davon, ob ich mit einem nahegelegenen oder einem weitentfernten Server verbunden war, wurden Webseiten und Videos umgehend geladen. Beim Streaming von Inhalten in HD- und 4K-Qualität kam es nie zu Pufferungen, und bei meinen Online-Spielen gab es keinerlei Verzögerungen oder Lags. Ein 20 GB großer Torrent-Download wurde in nur 14 Minuten heruntergeladen, was sehr schnell ist.

Beim Streaming und Torrent-Filesharing beweist ExpressVPN besonders seine Stärken. Es entsperrt verlässlich mehr als 10 Netflix-Bibliotheken und funktioniert außerdem mit mehr als 100 anderen Streaming-Diensten, darunter Amazon Prime, Disney+, HBO Max und BBC iPlayer sowie weniger beliebte Seiten wie VRV und Pluto TV. Schön ist auch, dass es P2P-Filesharing auf all seinen Servern gestattet (viele VPNs gestatten Torrent-Filesharing nur auf bestimmten Servern).

Die Android-App von ExpressVPN bietet zudem einige erweiterte Sicherheitsfunktionen:

  • „RAM-only”-Server. Deine Daten werden nicht auf einer Festplatte gespeichert, d.h. sie werden gelöscht, sobald der Server neugestartet wird.
  • Perfect Forward Secrecy. Ändert den Verschlüsselungsschlüssel für jede VPN-Verbindung. Wenn also jemand Deinen Schlüssel kompromittiert, kann er mit diesem Schlüssel nur auf Deine aktuelle Sitzungsdaten zugreifen, während deine vergangenen und zukünftigen Daten sicher bleiben.
  • Vollständiger Leak-Schutz. Schützt Sich vor IPv6-, DNS- und WebRTC-Leaks.
  • Von unabhängiger Seite überprüfte „No Logs“-Richtlinie. Der Protokollierungsverzicht von ExpressVPN und die zentrale Servertechnologie wurden von unabhängigen Experten überprüft.
  • ExpressVPN Keys. Ein kostenloser Passwortmanager, der alle Deine Passwörter in einem digitalen Tresor sichert, Deine Anmeldedaten automatisch ausfüllt, wenn Du Dich bei deinen Online-Konten anmeldest, und Dir hilft, sichere Passwörter zu erstellen.

Die Android-App bietet auch über Split-Tunneling. Damit kannst Du bestimmte Apps von der Nutzung der VPN-Verbindung ausschließen. Das kann praktisch sein, um normal im Internet zu surfen, ohne Deine Streaming-Geschwindigkeit zu beeinträchtigen.

Die Android-App von ExpressVPN ist sehr benutzerfreundlich und bietet eine deutschsprachige Oberfläche. Die Funktion „Auto Standort“ bietet eine kurze Liste mit empfohlenen Standorten, die Dir die höchsten Geschwindigkeiten in Aussicht stellen. Unter „Zuletzt verwendet“ siehst Du die kürzlich verwendeten Server, zu denen Du Dich so direkt erneut verbinden kannst. Und die Funktion „Verknüpfungen“ spart Dir Zeit, da Du damit häufig genutzte Apps oder Webseiten direkt aus dem Startbildschirm von ExpressVPN heraus starten kannst.

Die Preise von ExpressVPN starten bei 6,67 $ / Monat. Das mag ein bisschen teuer erscheinen, aber das VPN ist seinen Preis absolut wert. Du wirst einfach kein besseres VPN als dieses finden. Dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie kannst Du den Dienst auch risikofrei testen.

ExpressVPN: Spare 49 % bei 12-month plan + KOSTENLOSE Monate!
Erhalte 12 Monate + 3 kostenlose Monate zu einem 49 % Rabatt. (Gutschein wird automatisch an der Kasse angewendet)

Fazit:

ExpressVPN ist Unsere Nummer 1 unter den VPNs für Android. Es bietet extrem hohe Geschwindigkeiten beim Surfen, Streaming, Torrent-Filesharing und Gaming, erstklassige Sicherheit und funktioniert mit über 100 Streaming-Diensten. Außerdem bietet es zusätzliche Funktionen wie Split-Tunneling und einen guten Passwort-Manager. ExpressVPN hat zwar keine kostenlose Version, bietet aber eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Hier geht’s zum ausführlichen ExpressVPN Review

Anmerkung der Redaktion: Intego, Private Internet Access, CyberGhost und ExpressVPN gehören zu Kape Technologies, unserer Muttergesellschaft.

🥈2. CyberGhost VPN — Kostenlose Trial-Version & großartiger Streaming-Support

🥈2. CyberGhost VPN — Kostenlose Trial-Version & großartiger Streaming-Support

CyberGhost VPN bietet zwar keine dauerhaft kostenlose Version, aber zumindest eine 3-tägige Trial-Version seiner Android-App, die zu den besten kostenlosen Trial-Versionen auf dem Markt gehört. Sie bietet Dir Zugang zu allen Funktionen, sodass Du das VPN ausgiebig testen kannst, um sicherzustellen, dass es alle Deine Anforderungen erfüllt. Schön ist auch, dass man keine Zahlungsinformationen angeben muss, um die kostenlose Testversion nutzen zu können.

Zudem gewährt der Anbieter Verträge mit langer Laufzeit mit einer 45-tägigen Geld-zurück-Garantie ab, was sehr großzügig ist und Dir noch mehr Zeit verschafft, das VPN kostenlos zu nutzen.

Außerdem ist CyberGhost auch sehr gut für Streaming geeignet, da es mit über 100 Streaming-Servern in mehr als 20 Ländern (einschließlich Deutschland, Österreich und der Schweiz) ausgestattet ist. Insgesamt entsperrt das VPN über 50 Streaming-Plattformen wie Amazon Prime DE, DAZN DE, YouTube DE, Zattoo DE, ZDF, ARD, Play SRF, Servus TV und ORF. Die Server findest Du in der App unter einem separaten Streaming-Tab, sodass Du schnell darauf zugreifen kannst. Dank der guten Länderabdeckung kannst Du Inhalte in vielen verschiedenen Regionen entsperren. Die Netflix-Server sind zum Beispiel für die Nutzung von mehr als 15 Netflix-Bibliotheken optimiert (einschließlich Netflix DE).

Das VPN bietet auch wirklich hohe Geschwindigkeiten. In meinen Tests wurden alle Webseiten und HD-Videos sofort geladen. 4K-Videos brauchten nur 3 Sekunden bis zum Start und es gab keine Qualitätseinbußen beim vor- und zurückspringen innerhalb der Videos. Allerdings habe ich mit ExpressVPN noch eine etwas höhere Geschwindigkeit erreicht.

Auch starke Sicherheitsfunktionen sind mit an Bord. Unter anderem ist das VPN mit „RAM-only“-Servern, vollständigem Leak-Schutz und Perfect Forward Secrecy ausgestattet. Außerdem wurde von unabhängiger Seite bestätigt, dass der Anbieter keine Nutzerdaten protokolliert. Bei der Zusatzfunktionen ist insbesondere Split-Tunneling hervorzuheben.

Die Android-App von CyberGhost ist wirklich sehr bedienerfreundlich und bietet eine deutschsprachige Benutzeroberfläche. Es dauerte nur ein paar Sekunden, um einen Server zu finden und sich zu ihm zu verbinden. Alle Funktionen und Einstellungen sind mit hilfreichen Erklärungen versehen.

Die Preise von CyberGhost VPN Starten schon bei 2,19 $ / Monat und beim Vertrag mit der langen Laufzeit werden in der Regel einige kostenlose Zusatzmonate gewährt. Alle langfristigen Verträge sind mit einer 45-tägigen Geld-zurück-Garantie ausgestattet (beim Monatsabos sind es aber nur 14 Tage).

CyberGhost: Spare 83 % bei 24-month plan + KOSTENLOSE Monate!
Du kannst bis zu 83 % sparen, wenn Du sofort handelst

Fazit:

CyberGhost VPN bietet eine kostenlose 3-tägige Testversion für Android an, die Zugang zu allen Funktionen gewährt und keine Zahlungsdetails erfordert. Der Anbieter stellt spezielle Streaming-Server bereit, die mit mehr als 50 Streaming-Plattformen funktionieren. Außerdem bietet das VPN hohe Geschwindigkeiten, starke Sicherheitsfunktionen und eine sehr intuitive Android-App. Es gibt keine dauerhaft kostenlose Version, aber alle langfristigen Verträge sind mit einer großzügigen 45-tägigen Geld-zurück-Garantie ausgestattet.

Hier geht‘s zum ausführlichen CyberGhost VPN Review

Anmerkung der Redaktion: Intego, Private Internet Access, CyberGhost und ExpressVPN gehören zu Kape Technologies, unserer Muttergesellschaft.

🥉3. hide.me — Schnell, sicher und mit tollem Filesharing-Support

🥉3. hide.me — Schnell, sicher und mit tollem Filesharing-Support

hide.m ist ein kostenloses VPN, dass sich hervorragend für Torrent-Filesharing eignet. Es gestattet P2P-Filesharing auf 5 Serverstandorten und funktioniert mit beliebten Android-Filesharing-Apps wie Flud, LibreTorrent und 1DM. Das VPN eignet sich grundsätzlich auch gut für Streaming, allerdings nicht in der kostenlosen Version, die nur 10 GB Datenvolumen pro Monat und immer nur ein verbundenes Gerät zulässt.

hide.me bietet durchaus hohe Geschwindigkeiten. Webseiten und Videos wurden auf nahegelegenen Servern sofort geladen und brauchten auch auf entfernten Servern nur ein paar Sekunden. Außerdem konnte ich YouTube-Videos in HD anschauen, ohne dass es zu Pufferungen kam. Meine Download-Geschwindigkeit wurde ebenfalls kaum beeinträchtigt: Ich konnte eine 10 GB große Datei innerhalb von 14-15 Minuten herunterladen. Allerdings kann hide.me nicht mit den Geschwindigkeiten von ExpressVPN mithalten.

Auch beim Thema Sicherheit gibt sich hide.me keine Blöße. Es verwendet rein RAM-basierte Server sowie Perfect Forward Secrecy und bietet vollständigen Leak-Schutz. Ich habe mehr als 10 Leak-Tests durchgeführt und keine DNS-, IPv6- oder WebRTC-Datenlecks festgestellt. Die „No Logs“-Richtlinie des Anbieters wurde unabhängig geprüft.

Schön ist, dass die Android-App von hide.me auch über Split-Tunneling und die „Stealth Guard“-Funktion verfügt, die wie eine Art erweiterter Kill Switch funktioniert. Du kannst diesen so konfigurieren, dass er bestimmte Apps oder Deine gesamte Internetverbindung blockiert, sobald Du nicht mehr mit dem VPN verbunden bist, um versehentliche Datenlecks zu verhindern.

Die Android-App von hide.me ist einfach zu bedienen und bietet eine deutschsprachige Benutzeroberfläche. Ich finde es gut, dass Du die Serverstandorte nach Ping sortieren kannst und die Latenz der Server deutlich angezeigt wird. Ich hätte mir jedoch gewünscht, dass einige Einstellungen kurz erklärt würden, um unerfahrenen Nutzern zu helfen.

Die kostenpflichtige Version bietet weiteren Vorteile, wie z.B. 2,300+Servers in 50+ Ländern, 10 gleichzeitige Verbindungen und guten Streaming-Support. Sollte Dir das Servernetzwerk nicht groß genug erscheinen, dann wirf einen Blick auf ExpressVPN oder CyberGhost VPN, deren Netzwerke sich auf mehr als 90 Länder erstrecken.

hide.me bietet kostenpflichtige Tarife, die bei 2,22 $ / Monat starten. Auf jeden Kauf gibt es eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Spare bis zu 74 % bei hide.me + KOSTENLOSE Monate!
Du kannst bis zu 74 % sparen, wenn Du sofort handelst

Fazit:

hide.me ist das beste vollständig kostenlose VPN für Torrent-Filesharing auf Android-Geräten. Es ermöglicht hohe Geschwindigkeiten, bietet tolle Sicherheitsfunktionen, unterstützt P2P-Traffic auf 5 Serverstandorten und bietet 10 GB kostenloses Datenvolumen pro Monat. Allerdings unterstützt die kostenlose Version von hide.me kein Streaming und gestattet nur ein verbundenes Gerät. Die kostenpflichtigen Tarife sind mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie ausgestattet.

Hier gehts zum ausführlichen hide.me Review

4. Proton VPN — Bestes kostenloses VPN mit unbegrenztem Datenvolumen

4. Proton VPN — Bestes kostenloses VPN mit unbegrenztem Datenvolumen

Proton VPN ist das einzige kostenlose VPN auf dieser Liste, das unbegrenztes Datenvolumen bietet. Es gewährt Zugang zu 3 Serverstandorten (in den Niederlanden, Japan und den USA) und gestattet es, 1 Gerät zu verbinden.

Proton VPN verfügt über erstklassige Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen. Es verwendet Perfect Forward Secrecy, verfügt über # vollständigen Leak-Schutz, ist komplett quelloffen (das bedeutet, dass jeder den Code auf Sicherheitsprobleme überprüfen kann) und sowohl die „No-Logs“-Richtlinie als auch die Apps wurden schon mehrfach unabhängig geprüft.

Die Geschwindigkeiten der kostenlosen Version sind hoch. Während meiner Tests wurden Webseiten schnell geladen und ich konnte YouTube-Videos in HD ohne Pufferung anschauen. Dank dem „VPN Accelerator“ von Proton VPN, der die Verbindungsgeschwindigkeit auf weit entfernten Servern verbessert, konnte ich auch auf einem US-Server (ich selbst befand mich in Taiwan) eine gute Geschwindigkeit messen. Mit den Geschwindigkeiten von ExpressVPN kann aber auch Proton VPN nicht mithalten

Die Split-Tunneling-Funktion in der Android-App weiß absolut zu überzeugen. Du kannst auswählen, welche Apps den VPN-Tunnel nutzen, und sowohl Apps als auch Browser und IP-Adressen ein- oder ausschließen, was sehr praktisch ist.

Leider gestattet die kostenlose Version kein Torrent-Filesharing (anders als hide.me). Auch Streaming-Support und andere zusätzliche Sicherheitsfunktionen wie NetShield (ein wirklich guter Werbeblocker), sind nicht enthalten.

Die Android-App von Proton VPN ist sehr bedienerfreundlich, auch dank der deutschsprachigen Benutzeroberfläche. Besonders gut gefällt mir die farbliche Kennzeichnung der prozentualen Auslastung neben jedem Server, die es leicht macht, überlastete Server zu vermeiden. Schön ist auch, dass jede Funktion im Einstellungsmenü mit einer kurzen Erklärung versehen ist.

Die kostenpflichtige Version bietet noch mehr Vorteile, wie zum Beispiel 4692 Server in 60+ Ländern, 10 gleichzeitige Verbindungen, NetShield sowie Streaming- und P2P-Support.

Die Premium-Tarife von Proton VPN starten bei 4,49 $ / Monat und sind alle mit einer anteiligen 30-tägigen Geld-zurück-Garantie ausgestattet.

Fazit:

Proton VPN ist das einzige kostenlose VPN auf dieser Liste, dass das Datenvolumen in seiner Android-App nicht begrenzt. Außerdem bietet es ziemlich hohe Geschwindigkeiten, ausgezeichnete Sicherheit und eine fortschrittliche Split-Tunneling-Funktion. Die kostenlose Version beschränkt Dich jedoch auf 3 Serverstandorte, unterstützt kein Streaming oder Torrent-Filesharing und erlaubt nur eine Verbindung. Für die kostenpflichtigen Angebote gilt eine anteilige 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Hier gehts zum ausführlichen Proton VPN Review

5. Windscribe — Gutes Android-VPN für Streaming

5. Windscribe — Gutes Android-VPN für Streaming

Windscribe ist das beste kostenlose Android-VPN für Streaming. Es bietet Server in mehr als 10 Ländern, stellt bis zu 12 GB Daten pro Monat zur Verfügung (2 GB standardmäßig und 10 GB, wenn Du Deine E-Mail-Adresse verifizierst) und funktioniert mit den wichtigsten Streaming-Diensten wie Netflix, Amazon Prime, Disney+, Hulu und BBC iPlayer. Windscribe gestattet außerdem unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen.

In meinen Tests bot Windscribe sowohl auf nahegelegenen als auch auf weiter entfernten Servern hohe Geschwindigkeiten. Auf nahegelegenen Servern wurden Webseiten und Videos sofort geladen. Und auch wenn ich mit einem weiter entfernten Server verbunden war, dauerte es nur 2-3 Sekunden länger. Trotzdem liegen die Geschwindigkeiten von Windscribe unter den Werten aller anderen VPNs auf dieser Liste.

Ich bin ein großer Fan der Android-App von Windscribe. Das Design ist übersichtlich, die Menüs sind gut organisiert, sie ist in deutscher Sprache verfügbar und die Einstellungen sind mit kurzen Erklärungen versehen. Das einzige Problem ist, dass die Anzeige der Serverlast nicht besonders intuitiv ist.

Die Android-App von Windscribe enthält auch alle wichtigen Sicherheitsfunktionen. Sie setzt nur auf RAM-basierte Server, nutzt Perfect Forward Secrecy, bietet vollständigen Leak-Schutz und verfolgt eine strikte „No Logs“-Politik. Im Gegensatz zu Proton VPN und hide.me wurde die „No-Logs“-Richtlinie von Windscribe aber bisher noch nicht von unabhängiger Seite überprüft. Bei einer zurückliegenden Beschlagnahmung von Servern durch die ukrainische Regierung konnten aber keinerlei Daten sichergestellt werden.

Windscribe ist das einzige VPN, das mit einem Werbeblocker namens R.O.B.E.R.T. ausgestattet ist, der Werbung und verdächtige Webseiten blockiert.

Die kostenpflichtige Version des VPNs bietet noch mehr Funktionen: unbegrenztes Datenvolumen, Server in mehr als 60 Ländern und mehr Werbeblocker-Funktionen (einschließlich der Möglichkeit, soziale Netzwerke, Adult-Inhalte und ähnliches zu blockieren).

Die kostenpflichtigen Tarife von Windscribe starten bei 5,75 $ / Monat, sind aber nur mit einer 3-tägigen Geld-zurück-Garantie ausgestattet.

Fazit:

Windscribe ist das einzige kostenlose VPN auf dieser Liste, das Streaming unterstützt. Es bietet hohe Geschwindigkeiten auf nahegelegenen und weiter entfernten Servern und funktioniert zuverlässig mit den wichtigsten Streaming-Seiten. Außerdem bietet es Zugriff auf mehr als 10 Serverstandorte, gestattet unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen und verfügt über einen soliden Werbeblocker. Eher unüblich: Die kostenpflichtigen Tarife sind nur mit einer 3-tägigen Geld-zurück-Garantie versehen.

Hier geht‘s zum ausführlichen Windscribe Review

Bonus. TunnelBear — Gutes kostenloses VPN für Neulinge

Bonus. TunnelBear — Gutes kostenloses VPN für Neulinge

TunnelBear hat eine sehr übersichtliche und intuitive deutschsprachige Oberfläche, die es zu einer einsteigerfreundlichen Wahl für Android-Nutzer macht. Außerdem unterstützt das VPN unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen und bietet kostenlosen Zugang zu allen Servern in über 45 Ländern (einschließlich Deutschland, Österreich und der Schweiz). Das Problem ist nur, dass das Datenvolumen auf 2 GB im Monat beschränkt ist. Das ist weniger als hide.me, Proton VPN und Windscribe bieten.

Gut ist, dass TunnelBear die Geschwindigkeit nicht drosselt. Als ich mit einem nahegelegenen Server verbunden war, wurde meine Geschwindigkeiten durch die VPN-Verbindung kaum beeinträchtigt. Ich konnte problemlos im Internet surfen, YouTube-Videos anschauen und Videoanrufe tätigen. Auf weiter entfernten Servern musste ich ein paar Sekunden warten, bis Webseiten und Videos geladen waren, aber wenn die Videos einmal liefen, gab es keine Pufferung mehr. ExpressVPN ist aber deutlich schneller als TunnelBear.

Auch die Sicherheit von TunnelBear ist ziemlich gut. Es verwendet zwar keine „RAM-only“-Server oder Perfect Forward Secrecy, verfügt aber zumindest über vollständigen Leak-Schutz. Vertrauenserweckend ist auch, dass TunnelBear jedes Jahr seinen Code, seine Infrastruktur, seine Website und seine Apps überprüfen lässt und die Ergebnisse auf seiner Website veröffentlicht.

Die Android-App bietet auch Split-Tunneling an. In meinen Tests hat das zwar sehr gut funktioniert, aber die Einstellmöglichkeiten sind etwas begrenzt. Du kannst nur Apps auswählen, die von der VPN-Verbindung ausgeschlossen werden sollen.

Die kostenpflichtigen Tarife von TunnelBear starten bei 3,33 $ / Monat und bietet alle unbegrenztes Datenvolumen. Leider gewährt der Anbieter im Gegensatz zu den meisten Top-VPNs keine Geld-zurück-Garantie.

Fazit:

Die kostenlose Version von TunnelBear ist ein guter Einstieg für Neulinge in der Welt der VPNs. Sie ist einfach zu bedienen, gestattet unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen, ist sicher und bietet genug Datenvolumen zum Surfen im Internet. Aber die meisten Nutzer werden die Datenobergrenze von 2 GB als zu gering empfinden. Leider gibt es bei den kostenpflichtigen Tarifen keine Geld-zurück-Garantie.

Hier geht‘s zum ausführlichen TunnelBear Review

Vergleich der besten VPNs für Android in 2024

VPN Einstiegspreis Datenvolumen Geschwindigkeitsobergrenze Anzahl an Geräten Split-Tunneling Serverstandorte (Länder)
🥇1. ExpressVPN 6,67 $ / Monat Unbegrenzt 8 90+ Länder (einschließlich Deutschland, Österreich und Schweiz)
🥈2. CyberGhost VPN 2,19 $ / Monat Unbegrenzt 7 90+ Länder (einschließlich Deutschland, Österreich und Schweiz)
🥉3. hide.me 2,22 $ / Monat 10 GB pro Monat 1 USA, Kanada, Frankreich, Deutschland, Niederlande, Singapur, Spanien und Großbritannien
4. Proton VPN 4,49 $ / Monat Unbegrenzt 1 USA, Niederlande und Japan
5. Windscribe 5,75 $ / Monat Bis zu 15 GB pro Monat Unbegrenzt USA, Kanada, Deutschland, Frankreich, Niederlande, Rumänien, Norwegen, Hongkong, Schweiz, Großbritannien und die Türkei
Bonus. TunnelBear 3,33 $ / Monat 2 GB pro Monat Unbegrenzt 45+ Länder (einschließlich Deutschland, Österreich und Schweiz)

Anmerkung der Redaktion: Intego, Private Internet Access, CyberGhost und ExpressVPN gehören zu Kape Technologies, unserer Muttergesellschaft.

So wählst Du das beste kostenlose VPN für Android in 2024

  • Wähle ein VPN mit hohem monatlichen Datenvolumen. Ein niedriges Datennutzungslimit ist nicht ideal für datenintensive Aktivitäten wie Streaming, Torrent-Filesharing oder Gaming.
  • Finde ein VPN mit benutzerfreundlicher Android-App. Alle VPNs auf dieser Liste brauchen weniger als 5 Minuten zum Herunterladen und Installieren, lassen Dich mit einem einzigen Tippen eine Verbindung zu einem Server herstellen und bieten sehr benutzerfreundliche deutschsprachige Oberflächen.
  • Achte auf die erforderlichen Sicherheitsfunktionen. Alle VPNs auf unserer Liste bieten die branchenüblichen Sicherheitsfunktionen eines VPNs wie 256-Bit-AES-Verschlüsselung, „No-Logs“-Richtlinie (das VPN speichert keine persönlichen Daten von Dir und protokolliert auch nicht Deine Online-Aktivitäten) und Kill-Switch, der die Internetverbindung Deines Geräts blockiert, wenn Deine VPN-Verbindung abreißt.
  • Stelle sicher, dass das VPN hohe Geschwindigkeiten bietet. Alle VPNs reduzieren Deine Verbindungsgeschwindigkeit aufgrund des Verschlüsselungsprozesses etwas, aber einigen VPNs drosseln die Geschwindigkeit für kostenlose Nutzer noch zusätzlich. ExpressVPN ist das schnellste VPN auf dem Markt und hat keine Geschwindigkeitsbegrenzungen.
  • Achte auf das Preis-Leistungs-Verhältnis des VPNs. Die besten kostenlosen VPNs bieten eine Reihe von Extrafunktionen wie Split-Tunneling und Streaming- bzw. P2P-Support. Sie bieten auch erschwingliche kostenpflichtige Tarife und einige gewähren sogar eine Geld-zurück-Garantie auf ihre kostenpflichtigen Versionen.

Risiken & Nachteile von kostenlosen VPNs

  • Niedrige Geschwindigkeiten. Viele VPNs beschränken die Anzahl der Server, auf die kostenlose Nutzer zugreifen können, was zu überfüllten Servern und langsamen Verbindungsgeschwindigkeiten führt. Darüber hinaus drosseln einige VPNs sogar die Geschwindigkeit für kostenlose Nutzer. ExpressVPN bietet Server in mehr als 90 Ländern und nimmt garantiert keine Drosslung vor.
  • Mangelnde Sicherheit. Grundsätzlich sind kostenlose VPNs natürlich nicht so sicher wie kostenpflichtige VPNs. Es können Datenlecks auftreten, Die Deine Online-Anonymität gefährden. Die VPNs auf dieser Liste schützen Dich sowohl mit branchenüblichen als auch erweiterten Sicherheitsfunktionen.
  • Datenobergrenzen. Die meisten kostenlosen VPNs begrenzen die Datenmenge, die Du pro Monat oder pro Tag nutzen kannst. Proton VPN ist eines von ganz wenigen kostenlosen VPNs, die unbegrenztes Datenvolumen bieten.
  • Wenig Privatsphäre. Einige kostenlose VPNs protokollieren Deine Online-Aktivitäten, z.B. die Webseiten, die Du besuchst, und verkaufen sie dann an Dritte, die diese Informationen nutzen, um Dich mit lästiger Werbung zu belästigen. Gute VPNs (wie die auf unserer Liste) verpflichten sich zu strengen „No-Logs“-Richtlinien, die unabhängig geprüft und bestätigt wurden.
  • Schlechter Streaming-Support. Viele kostenlose VPNs unterstützen Streaming überhaupt nicht und andere haben so niedrige Datenobergrenzen, dass Streaming grundsätzlich nahezu unmöglich ist. ExpressVPN funktioniert mit mehr als 100 Streaming-Plattformen.

Erschwingliche Alternativen

  • Private Internet Access: Private Internet Access bietet exzellente Sicherheitsfunktionen (unter anderem einen der besten mit einem VPN kombinierten Malware-Blocker), sorgt für hohe Geschwindigkeiten auf nahegelegenen und entfernten Servern, hat eine der intuitivsten und am besten anpassbaren Android-Apps und eignet sich hervorragend für das Streaming auf dem Handy. Zudem ist es sehr erschwinglich und schon ab 2,03 $ / Monat erhältlich. Alle Käufe werden mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie abgedeckt. Hier geht’s zum ausführlichen Private Internet Access Review.
  • NordVPN: NordVPN ist schnell, sicher und eignet sich hervorragende für Streaming und Torrent-Filesharing. Die Android-App ist vollgepackt mit coolen Zusatzfunktionen wie einer Darknet-Überwachung und Tapjacking-Schutz. Die Preise von NordVPN starten bei 3,09 $ / Monat und auf jeden Kauf wird eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie gewährt. Hier geht’s zum ausführlichen NordVPN Review.
  • Surfshark: Surfshark ist äußerst erschwinglich und bietet seine Abos schon ab 2,29 $ / Monat an. Außerdem gestattet der Anbieter unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen, bietet eine gute Streaming-Unterstützung und enthält Bonusfunktionen wie Rotierende IPs, die für eine regelmäßige Änderung der IP-Adresse sorgt, um deine Privatsphäre zu schützen. Für alle Käufe gibt es eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Hier geht’s zum ausführlichen Surfshark Review.

Top-Anbieter, die es nicht auf die Liste geschafft haben

  • Hotspot Shield. Die kostenlose Version von Hotspot Shield hat eine gute Android-App, beschränkt Dich aber auf einen Serverstandort in den USA, lässt Dich nur 500 MB pro Tag nutzen und drosselt außerdem Deine Geschwindigkeit.
  • PrivadoVPN. PrivadoVPN bietet in seiner kostenlosen Version für Android großzügige 10 GB Datenvolumen pro Monat, aber er unterstützt kein Streaming, braucht lange, um sich mit einem Server zu verbinden, und bietet keine zusätzlichen Funktionen wie Split-Tunneling oder einen Werbeblocker.
  • DroidVPN. DroidVPN ist zwar kostenlos, wird von uns aber nicht empfohlen, da es immer wieder zu DNS-Datenlecks kommt. Außerdem sind die Geschwindigkeiten sehr langsam und das VPN nicht zum Streamen geeignet.

Häufig gestellte Fragen

Welches ist das beste kostenlose VPN für Android?

hide.me ist das beste 100% kostenlose Android VPN in 2024. Er ist schnell, bietet 10 GB Datenvolumen pro Monat, unterstützt Torrent-Filesharing und bietet tolle Sicherheitsfunktionen. Die kostenlose Version gestattet eine Verbindung und ermöglicht Dir den Zugang zu Servern in 5 Ländern, darunter die USA, Großbritannien und Singapur.

Alternativ gibt es auch Premium-VPNs, von denen ExpressVPN das beste Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Markt bietet. Es gibt zwar keine kostenlose Version, aber das Abo ist erschwinglich und mit einer risikofreien 30-Tage-Geld-zurück-Garantie ausgestattet. Außerdem bietet er hervorragende Sicherheits- und Datenschutzfunktionen, funktioniert mit über 100 Streaming-Apps und hat die schnellsten Geschwindigkeiten auf dem Markt.

Sind kostenlose VPNs sicher?

Tendenziell eher nicht. Aus diesem Grund empfehlen wir die Nutzung kostenloser VPNs auch nicht wirklich. Kostenlosen VPNs fehlt es oft an wichtigen Sicherheitsfunktionen wie 256-Bit-AES-Verschlüsselung, vollständigem Leak-Schutz oder einem Kill-Switch. Einige von ihnen zeichnen sogar Deine Online-Aktivitäten auf und verkaufen diese Daten an Werbetreibende, was den Zweck eines VPNs zunichtemacht!

Glücklicherweise gibt es aber eine Handvoll sicherer kostenloser VPNs auf dem Markt, die alle mit branchenüblichen und modernen Sicherheitsfunktionen ausgestattet sind und Deine Sicherheit und Anonymität im Sicherheit garantieren.

Funktionieren kostenlose VPNs mit Netflix oder anderen Streaming-Diensten?

Die meisten kostenlosen VPNs eignen sich eher nicht für Streaming. Viele von ihnen unterstützen Streaming überhaupt nicht oder funktionieren nicht mit großen Streaming-Seiten wie Netflix, Amazon Prime und Disney+. Außerdem sind kostenlose VPNs oft zu langsam, um ein reibungsloses Streaming-Erlebnis zu bieten, oder sie schränken das Datenvolumen so stark ein, dass Streaming kaum möglich ist.

Windscribe gehört ohne Zweifel zu den besten kostenlosen VPNs für Streaming, aber wir würden immer zu einem guten Premium-VPN wie ExpressVPN raten. Dieses funktioniert mit mehr als 100 Streaming-Seiten und bietet extrem hohe Geschwindigkeiten sowie eine einfach zu bedienende Android-App.

Gibt es ein komplett kostenloses VPN für Android?

Ja, und hier haben wir einige der Besten zusammengestellt. hide.me ist ein wirklich gutes Beispiel. Es ist eines von ganz wenigen kostenlosen VPNs, das P2P-Traffi gestattet. Außerdem bietet es Zugang zu einer ordentlichen Anzahl von Serverstandorten, gute Geschwindigkeiten, starke Sicherheitsfunktionen und 10 GB Datenvolumen pro Monat.

Die besten kostenlosen VPNs für Android in 2024 — Endergebnis:

Unsere Platzierung
Unsere Bewertung
Bestes Angebot
1
9.8
Sparen Sie 49 %
2
9.4
Sparen Sie 83 %
3
7.8
Sparen Sie 74 %
4
8.4
Sparen Sie 55 %
5
7.8
Sparen Sie
Die Angebote auf dieser Website stammen von Unternehmen, von denen diese Website eine Vergütung erhält, und einige gehören zu unserer Muttergesellschaft. Dies hat Einfluss auf: Rang und Art und Weise, wie die Angebote präsentiert werden. 
Weitere Informationen
Über den Autor

Über den Autor

Raven Wu ist freiberuflicher Autor, Redakteur und Übersetzer. Er setzt sich stark für die Freiheit des Internets ein und hat eine große Leidenschaft für Technologie. Er hat sein Handwerk verfeinert, indem er über eine Vielzahl anderer Themen wie Bildung, Literatur, Gesundheit, Popkultur und Spiele recherchiert und geschrieben hat. In seiner Freizeit ist er Amateurschriftsteller und Geschichtsliebhaber, der gerne anspruchsvolle Spiele spielt, scharfes Essen isst und viel zu viel über alles nachdenkt.