Norton 360 Antivirus Test 2024: Lohnt es sich wirklich?

Unsere Bewertung
9.8
AUSGEZEICHNET!
Platz 1 von 74 Antivirus-Anbietern
Eric Goldstein
Eric Goldstein Chefredakteur
Aktualisiert: 28. Mai 2024
Geprüft von Katarina Glamoslija
Eric Goldstein
Eric Goldstein
Veröffentlicht am: 28. Mai 2024 Chefredakteur

Norton-Test: schnelle Experten-Zusammenfassung

Norton 360 ist unser Favorit unter den Antivirenprogrammen in 2024. Es gibt eine leistungsstarke Anti-Malware-Engine und viele Internet-Sicherheits-Tools. Weiterhin sind ein intuitives Online-Dashboard und guter Kundenservice enthalten. Dabei ist der Preis besser als bei den meisten Konkurrenten.

Die Anti-Malware-Engine setzt auf maschinelles Lernen, fortschrittliche Heuristiken und eine Malware-Bibliothek, um Malware zu identifizieren. Das sind einfache Viren und Trojanern bis hin zu fortgeschrittener Malware wie Spyware, Ransomware und Kryptojacker. Während meines Tests konnten sowohl der komplette Scan als auch Nortons Echtzeitschutz jede einzelne Malware-Datei erkennen, die ich herunterladen wollte. Die Verlangsamung des Systems war dabei minimal und es gab keine Fehlalarme.

Norton bietet außerdem:

  • Firewall.
  • Web-Schutz.
  • Schutz vor Phishing.
  • VPN (Virtual Private Network).
  • Passwort-Manager.
  • Kindersicherung.
  • Geräteoptimierung.
  • Cloud-Backup.
  • Webcam-Schutz (nur Windows).
  • Schutz vor Identitätsdiebstahl (nur USA).
  • Und viel mehr …

Norton ist der beste Antivirus auf dem Markt, ist aber nicht perfekt. Die Desktop-App ist etwas klobig und die mobilen Schutzfunktionen sind auf mehrere separate Apps aufgeteilt. Das ist etwas nervig. Nortons VPN bietet zwar hervorragende Sicherheitsfunktionen wie eine Keine-Logs-Richtlinie, Verschlüsselung mit 256-Bit AES und ein gutes weltweites Server-Netzwerk, ist aber nicht so schnell wie VPNs der Konkurrenz. Ferner funktioniert es nicht mit allen Streaming-Diensten. Trotzdem ist Norton VPN immer noch eines der bestes VPNs auf dem Markt, die mit einem Antivirus gebündelt sind.

Ich habe zwar einige Kritikpunkte, aber meiner Meinung nach bietet Norton 360 ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich bin beeindruckt, wie viele gut durchdachte Funktionen jedes Paket beinhaltet. Die meisten Konkurrenten bieten neben ihrem grundlegenden Anti-Malware-Scanner einige Zusatzfunktionen an, aber fast alle Sicherheitstools von Norton 360 wären auch alleinstehend einen Kauf wert. Zudem bietet Norton eine 60-tägige Geld-Zurück-Garantie und bietet regelmäßig kostenlose Testversionen. Damit hast Du viel Zeit zum Testen und kannst schauen, ob es der richtige Antivirus für Dich ist.

Rang insgesamt 1 von 74 Antivirus-Programmen
🔥 Firewall
🌐 VPN ✅ (mit unbegrenzt vielen Daten)
🎁 Kostenloses Paket
💵 Preise Angefangen bei 54,99 $* / Jahr
💰 Geld-Zurück-Garantie 60 Tage
💻 Betriebssysteme Windows, Android, Mac, iOS

Riskofrei 60 Tage – Norton jetzt downloaden

Ausführlicher Test von Norton 360

Ausführlicher Test von Norton 360

Norton 360 hat deutlich mehr Features als die meisten konkurrierenden Antivirenprogramme. Selbst im günstigsten Paket bekommst Du neben einer erstklassigen Anti-Malware-Engine auch eine Firewall, einen Passwort-Manager, 2 GByte Cloud-Speicher und ein 100% Virenschutzversprechen. Das bedeutet, Norton erstattet Dir Dein Geld zurück, wenn es einen Virus nicht entfernen kann.

Ein Upgrade auf Nortons Paket mit dem besten Mehrwert, Norton 360 Deluxe, bietet eine Kindersicherung (inklusive die Funktion Schulzeit, womit Du die Internetnutzung Deiner Kinder während der Schulstunden limitieren kannst), ein VPN ohne Datenlimits, Dark-Web-Überwachung, Webcam-Schutz, Überwachung der Privatsphöre und bis zu 50 GByte Cloud-Speicher. Nutzer aus den USA können zudem bis zu 250 GByte Cloud-Speicher und Nortons umfassenden Schutz vor Identitätsdiebstahl als Teil der Norton LifeLock-Pakete nutzen.

Alle Norton-Pakete haben einen vergleichbaren Preis wie die Produkte der Konkurrenz (wie Bitdefender, McAfee). Allerdings bietet Norton noch eine großzügige Geld-zurück-Garantie für alle seine Tarife.

Spare 58 % bei Norton 360 Deluxe!
Hole Dir 360 Deluxe für nur 49,99 $*!

Norton Sicherheitsfunktionen

Norton Sicherheitsfunktionen

Anti-Malware Engine

Nortons Malware-Scanner ist einer der besten auf dem Markt. Es nutzt ein umfangreiches Malware-Verzeichnis, heuristische Analysen und maschinelles Lernen, um alle möglichen Bedrohungen zu erkennen und einen hervorragenden Virenschutz zu bieten. Ferner bietet es eine Vielzahl von Virenscan-Optionen sowie Echtzeitschutz, um Windows-, Mac-, Android- und iOS-Geräte vor Malware zu schützen.

Norton hat mit einem vollständigen System-Scan 100% der Malware-Muster auf meinem Testrechner. Es gibt nur wenige Konkurrenten, die eine ähnliche Malware-Erkennungsrate haben (etwa Bitdefender). Für meine Tests habe ich eine Datenbank mit fast 1.000 Malware-Dateien benutzt. Dazu gehören Viren, Exploits, Würmer, Trojaner, Backdoors, Keylogger, Rootkits, Zero-Day-Angriffe, Spyware, Kryptojacker und PUPs (potenziell unerwünschte Programme).

Norton Sicherheitsfunktionen

Nortons Echtzeitschutz ist ebenso beeindruckend. Nachdem ich den kompletten Scan von Norton getestet hatte, war der Echtzeitschutz dran. Hier habe ich ebenfalls versucht, die Malware-Datenbank mit 997 Dateien herunterzuladen. Es handelt sich dabei um Dateien im Klartext, Zip-Dateien und sogar verschlüsselte Dateien. Norton hat alle Dateien im Klartext schon vor dem Download blockiert. Die gezippten und verschlüsselten Malware-Dateien wurden sofort blockiert, als ich sie auspacken oder entsprechend entschlüsseln wollte.

Nortons kompletter Festplatte-Scan hat auf meinem PC circa 40 Minuten gedauert. Das ist schneller als bei den meisten Konkurrenten (die durchschnittliche Dauer eines vollständigen Scans beträgt eine Stunde, obwohl viele andere Produkte viel länger benötigen). Norton bietet außerdem einige weitere Scan-Optionen (die Du jederzeit starten kannst). Das sind etwa:

  • Schneller Scan – überprüft Bereiche, in denen man Malware häufig findet. Dazu gehören temporäre Dateien und Systemdateien.
  • Individueller Scan – überprüft spezielle Ordner und Orte auf dem Datenträger.
  • Smart-Scan – Überprüft Dein System auf Leistung, Datenschutz und Netzwerkprobleme.

Norton Sicherheitsfunktionen

Mir gefällt auch sehr, dass Norton automatisch erkennt, wenn Deine Apps im Vollbildmodus sind. Es gibt dann keine Benachrichtigungen und Scans werden ebenfalls nicht gestartet (auch keine zeitgesteuerten), während Du Spiele spielst, Filme ansiehst oder eine andere Vollbild-App benutzt. Gamer werden diese Funktion sehr zu schätzen wissen (Norton ist einer der besten Antivirus-Produkte für Spiele).

Unterm Strich ist der Malware-Scanner von Norton hervorragend. Der komplette System-Scan hat alle meine Test-Malware erkannt und mein PC wurde dabei nicht verlangsamt. Der Echtzeitschutz hat alle Malware-Dateien erkannt, die ich herunterladen wollte. Mir haben auch die verschiedenen Scan-Optionen von Norton gefallen. Dazu zählen ein schneller und ein individueller Scan. Weiterhin haben sich Scans einfach planen lassen.

Smart Firewall

Norton Sicherheitsfunktionen

Norton enthält eine intelligente Firewall, die gegenüber den in Windows und macOS integrierten Firewalls signifikante Vorteile bietet. Es bietet Schutz vor ARP- und DNS-Spoofing, Erkennung von SSL-Man-in-the-Middle-Angriffen, Erkennung von Port-Zugriffen und zahlreiche Anpassungsoptionen für fortgeschrittene Benutzer.

Bei meinen Exploit-Tests erkannte Norton jeden einzelnen Netzwerkeinbruch, einschließlich einiger Fälle, die meine Windows-Firewall nicht blockiert hat.

Ich habe auch meine Netzwerk-Ports gescannt und war beeindruckt, dass Nortons Firewall sie in einen Tarnmodus versetzt hat. Mit anderen Worten: Norton hat sie vor der Öffentlichkeit versteckt, damit sie nicht gehackt werden können. Die meisten Netzwerk-Ports sind entweder offen oder standardmäßig geschlossen und daher für Anfriffe anfällig.

Norton SicherheitsfunktionenDu kannst auch Zugriffsregeln für jedes einzelne Programm auf Deinem PC festlegen sowie Regeln für den Datenverkehr für alle in Windows integrierte Programme wie Netzwerkerkennung, Teilen von Dateien und Druckern und Desktop-Fernzugriff. Die meisten Nutzer werden die Firewall jedoch einfach mit den Standardeinstellungen betreiben. Außerdem stellt Norton eine Liste mit 136 ungewöhnlichen Protokollen zur Verfügung, die Malware zur Kommunikation zwischen Geräten in einem Netzwerk verwenden können. Die Norton-Firewall überwacht alle diese Protokolle automatisch auf verdächtige Aktivitäten. Benutzer werden benachrichtigt, wenn sie eines dieser Protokolle aufgrund einer Netzwerk-basierten Malware-Bedrohung deaktivieren sollten.

Unterm Strich gefällt mir Nortons Smart Firewall ausgezeichnet. Sie hat während meiner Tests alle Netzwerkeinbrüche bemerkt. Sie bietet eine beeindruckende Anzahl an Anpassungsmöglichkeiten für erfahrene Anwenderinnen und Anwender.

Safe Web & sichere Suche

Norton Sicherheitsfunktionen

Nortons Browser-Erweiterung Safe Web bietet Schutz vor Phishing-Websites. Es gibt auch Community-Bewertungen für verdächtige Websites und ein Intrusion Prevention System (IPS), um Deine Online-Transaktionen zu schützen. Die Software ist für Chrome, Firefox, Safari und Edge verfügbar und hat in meinem Test fast alle Phishing-Websites erkannt. Dazu gehören auch Websites, die Chrome und Top-Konkurrenten wie McAfee nicht erkannt haben.

Eine meiner Lieblingsfunktionen von Safe Web features ist die Anzahl der Details, die Du bezüglich blockierter Websites bekommst. Sobald Norton eine gefährliche Website erkennt, kannst Du auf den gesamten Bericht klicken. Dann bekommst Du eine ausführliche Erklärung, warum sie von Norton markiert wurde. Du kannst sogar Bewertungen von anderen Norton-Nutzern sehen, die versucht haben, die blockierte Website zu besuchen. Mir gefällt auch, dass Du im Safe Web Dashboard jede beliebige Website aufrufen kannst. Ich habe mir Pirate Bay angesehen und konnte die Sicherheitsbewertung, die Community-Bewertung und so weiter einsehen.

Norton Sicherheitsfunktionen

Nortons sichere Suche Safe Search ist eine Suchmaschine, womit Anwender herausfinden können, ob eine Website sicher ist oder nicht. Sie bietet farblich gekennzeichnete Bewertungen der Suchergebnisse an. Grün ist sicher, orange ist potenziell unsicher und rot ist gefährlich. Safe Search ist in Ordnung, aber nicht toll. Während meiner Tests wurden zahlreiche Piraten-Websites fälschlicherweise als sicher eingestuft. Viele Websites, die eigentlich sicher sind, wurden als grau, also “ungeprüft”, angezeigt.

Norton Sicherheitsfunktionen

Insgesamt bietet Safe Web mitunter den besten Phishing-Schutz überhaupt und bietet Dir jede Menge Informationen über die gesperrten Websites. Andererseits hat mich Nortons Safe Search nicht sonderlich beeindruckt. Es ist nicht sehr genau und stuft unsichere Websites als sicher ein und umgekehrt.

Data Protector

Norton Sicherheitsfunktionen

Nortons Data Protector hindert Ransomware daran, Deine Dateien und Ordner zu verschlüsseln. Um es zu testen, habe ich versucht, einen Ransomware-Simulator herunterzuladen, in dem sich 25 verschiedene Ransomware-Angriffe befinden. Nortons Data Protector hat den Download sofort blockiert. Das ist ein wirklich guter Start! Malwarebytes hat nur zwei Drittel der Ransomware-Dateien blockiert, die ich während meiner Tests herunterladen wollte.

Norton Sicherheitsfunktionen

Für die Tests habe ich den Simulator aber auf eine Whitelist gesetzt und einige Ransomware-Angriffe gestartet. Ich bin froh, dass Norton Data Protector trotz des Simulators auf der Whitelist meines Computers immer noch eine Vielzahl der einzelnen Ransomware-Angriffe blockiert hat.

Norton Sicherheitsfunktionen

Mir gefällt auch der Aspekt, wie gut sich Nortons Data Protector anpassen lässt. Standardmäßig ist er so eingestellt, dass er alle Deine wichtigsten Dateien und Ordner schützt. Du kannst aber weitere Dateien und Ordner ganz einfach hinzufügen, die Du schützen möchtest.

Norton Sicherheitsfunktionen

Insgesamt ist Nortons Data Protector hervorragend. Es blockiert Ransomware-Dateien, bevor sie ausgeführt werden können. Die Erkennungsraten sind hoch. Zudem lässt es sich leicht anpassen, wenn Du zusätzliche Dateien und Ordner schützen möchtest.

Secure VPN (Virtual Private Network)

Norton Sicherheitsfunktionen

Viele Antivirenprogramme bieten VPNs im Bünbdel mit an. Meiner Meinung nach gehört Nortons VPN zu den besten 2024. Das Beste daran ist, dass Du unbegrenzt surfen kannst (sogar im günstigsten Paket). Viele andere VPNs von Antivirusprogrammen beschränken die Datenmenge in den niedrigeren Paketen und bieten nur in den teuersten unbegrenzt viele Daten an, wie etwa bei Bitdefender und Panda Dome. Zudem bietet Norton Secure VPN branchenübliche VPN-Sicherheitsfunktionen wie Verschlüsselung mit 256-Bit AES, einen Notausschalter und eine Keine-Logs-Richtlinie sowie Extras wie WLAN-Schutz, Split-Tunneling, einen Werbe-Blocker und Tor-Kompatibilität.

Es gibt auch mehr als 2.000 Server in über 30 Ländern (inklusive Deutschland, Österreich und Schweiz). Das ist ein durchschnittliches Server.Netzwerk für ein VPN in einem Antivirus-Paket. Allerdings ist es nicht annähernd so groß wie das bei einem eigenständigen VPN der Fall ist, etwa bei ExpressVPN und CyberGhost VPN. Beide betreiben Server in über 90 Ländern. Norton Secure VPN hat jedoch Server auf 6 verschiedenen Kontinenten, sodass die meisten Nutzer eine Verbindung zu einem Server in ihrer Nähe herstellen können. Damit erhalten sie dann die höchsten Geschwindigkeiten.

Allerdings sind die Verbindungsgeschwindigkeiten von Norton Secure VPN nicht die besten. Da VPNs Deine Internetverbindung über einen anderen Server (manchmal auf der ganzen Welt) leiten und alle Deine Daten verschlüsseln, wird dieser Prozess immer zu einer gewissen Verlangsamung führen. Dabei ist es egal, welches VPN Du nutzt. Da aber alle VPNs diese Aufgaben unterschiedlich handhaben, gibt es bei allen VPNs unterschiedliche Geschwindigkeiten. Während meiner Tests war Nortons VPN nicht annähernd so schnell wie das einiger Antivirus-Konkurrenten wie TotalAV oder Bitdefender. Das langsamte war es aber auch nicht.

Das ist meine Internet-Verbindung meines lokalen Netzwerks, ohne ein VPN:

Norton Sicherheitsfunktionen

Wie Du siehst, wurde meine Download-Geschwindigkeit kaum beeinträchtigt. Mit Nortons VPN aktiv, konnte ich dennoch ein HD-Video streamen und ohne nenneswerte Verlangsamungen im Web surfen.

Hier sind meine Geschwindigkeiten, als ich von meiner Heimat in den USA mit einem Server in den Niederlanden verbunden war:

Norton Sicherheitsfunktionen

Während meine Download-Geschwindigkeiten in den USA ungefähr gleich blieben, hat sich mein Ping erhöht. Das hat dazu geführt, dass Websites in circa vier Sekunden geladen wurden. Videos sind allerdings gleich gestartet.

Während der Tests konnte ich auf Netflix, BBC iPlayer, HBO Max und Amazon Prime zugreifen. Nortons VPN funktioniert jedoch nicht mit Disney+ und Hulu. Suchst Du nach einem VPN, um speziell auf diese Streaming-Websites zuzugreifen, informiere Dich hier über die Top-VPNs für Streaming.

Norton unterstützt Torrents, aber es funktioniert nur in Nortons eigenständiger App. Benutzt Du das VPN nur innerhalb von Norton 360, wird es deaktiviert, sobald Du ein P2P-Programm wie μTorrent öffnest.

Auch wenn Du Norton Secure VPN separat herunterlädst, ist P2P-Verkehr nur auf dedizierten Servern gestattet. Du kannst Dich nicht manuell mit einem Server Deiner Wahl verbinden. Stattdessen verbindet Dich das VPN automatisch mit einem P2P-Server, der sich immer in den Niederlanden befindet. Nutzer in Europa wird das nicht stören. Allerdings bekommen Nutzer in anderen Teilen der Welt möglicherweise nicht die höchsten Download-Geschwindigkeiten. Das ist nicht ideal, weil es viele andere Torrent-VPNs auf dem Markt gibt.

Norton bietet das VPN als Bündel in den Paketen mit Standard, Deluxe und LifeLock an. Mit dem Standard-Paket kannst Du ein Gerät verbinden, mit dem Deluxe-Abonnement bis zu fünf und mit LifeLock bis zu zehn. Norton VPN ist auch als Einzelpaket erhältlich und Du kannst wählen, ob du ein, fünf oder zehn Geräte abdecken möchtest. Meiner Meinung nach bietet das Abonnement für fünf Geräte das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Insgesamt hat Norton eines der besten VPNs auf dem Markt, das mit einem Antivirus gebündelt ist. Es ist nicht so gut wie ein eigenständiges VPN, bietet aber einen verschlüsselten Internetzugang über eine Vielzahl von Servern rund um den Erdball an. Es hat eine strikte Keine-Logs-Richtlinie, eine benutzerfreundliche Oberfläche, einen Notausschalter sowie unbegrenzte viele Surf-Daten.

Lies hier den kompletten Test zu Norton Secure VPN

Passwort-Manager

Norton Sicherheitsfunktionen
Nortons integrierter Passwort-Manager ist überraschend gut. Viele Antivirusprogramme stellen Passwort-Manager zur Verfügung, die nur eine einfache Passwort-Speicherung für ein einzelnes Gerät bieten. Es gibt keine Zusatzfunktionen, die den Passwort-Manager von Norton auszeichnen. Er ist vielleicht nicht so umfassend wie eigenständige Passwort-Manager-Apps, etwa 1Password oder Dashlane. Allerdings ist er einfach, sicher und beinhaltet einige nützliche Zusatzfunktionen.

Nachfolgendes ist in Nortons Passwort-Manager enthalten:

  • Sichere Verschlüsselung mit 256-Bit AES
  • Unbegrenzt viel Speicher für Passwörter
  • Synchronisierung zwischen PCs, Macs, Android- und iOS-Geräten
  • Browser-Erweiterungen für Chrome, Firefox, Edge und Safari
  • Automatisches Speichern und Ausfüllen
  • Passwort-Generator
  • Überprüfung des Passwort-Tresors

Alle Funktionen von Nortons Passwort-Manager funktionieren großartig. Nachdem ich mein Master-Passwort eingerichtet hatte, ermöglichte mir Norton, meine Passwortdaten aus Chrome, Firefox, Dashlane, LastPass, 1Password oder McAfee TrueKey zu importieren. Nachdem ich meine Passwörter aus LastPass importiert hatte, öffnete ich mein PayPal-Konto. Norton hat mir automatisch ein kleines Symbol in den Anmeldefeldern gezeigt und meine E-Mail-Adresse sowie das Passwort mit einem einzigen Klick ausgefüllt.

Norton Sicherheitsfunktionen
Norton ist besser als andere Antivirus-Unternehmen, weil man mit diesem Passwort-Manager den Tresor überprüfen kann. Das von Norton bereitgestellte Tool zur Überprüfung des Tresors zeigt an, welche Passwörter unsicher, zu schwach, mehrfach verwendet oder zu alt sind. Diese Informationen werden auch automatisch aktualisiert, so dass Du Deine immer über Deine Passwortsicherheit im Bilde bist, wenn Du Deinen Passwort-Tresor öffnest.

Norton Sicherheitsfunktionen

Nortons Passwort-Manager enthält auch eine Option für mobiles Anmelden. Damit können sich Nutzer mit ihrem mobilen Gerät statt mit ihrem Hauptpasswort am Tresor anmelden. Mir gefällt auch, dass sich Nutzer bei Norton auf iOS- und Android-Geräten biometrisch (etwa per Fingerabdruck oder Gesichts-Scan) bei ihren mobilen Apps anmelden können.

Du kannst Deinen Passwort-Tresor auch mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) schützen. Das kannst Du in den Kontoeinstellungen bei Norton aktivieren. Damit kannst Du Dein Handy, Deine Authentifizierungs-App oder Deinen Sicherheitsschlüssel als zweite Form zur Identifizierung benutzen. Ich würde mir allerdings wünschen, dass die 2FA an den Passwort-Manager und nicht nur an Dein Norton-Konto gebunden ist. Knacken Hacker Dein Norton-Konto, benötigen Sie lediglich Dein Master-Passwort, um den Passwort-Manager zu knacken.

Deshalb ist der Passwort-Manager von Norton nicht perfekt. Das erste Problem, auf das ich gestoßen bin, Norton bietet nur sehr begrenzte Optionen zur Wiederherstellung des Kontos an und hat keinen Notfallzugang. Vergisst Du Dein Hauptkennwort, kannst Du Dich lediglich mit biometrischen Daten in der mobilen Norton-App anmelden und Dein Hauptkennwort in den Kontoeinstellungen zurücksetzen. Du musst aber die biometrische Anmeldung aktiviert haben, bevor Du Dein Hauptkennwort verlierst. Ansonsten funktioniert das nicht. Ist das nicht der Fall oder hast Du kein Handy, kannst Du bei Norton Deinen Tresor lediglich löschen und dann wieder neu erstellen.

Bei Norton können Anwender allerdings einen Passwort-Tipp für ihr Master-Passwort hinterlegen. Es ist aber schwer, einen guten Tipp für eine Reihe von zufälligen Zahlen, Buchstaben und Symbolen zu finden. Deswegen ist in diesem Fall möglicherweise eine eindeutige Passphrase besser. Einige Nutzer mögen das Fehlen von Optionen zur Kontowiederherstellung zu schätzen wissen. Damit können sich Betrüger unmöglich Zugang zu Deinem Tresor verschaffen. Ich bin aber der Meinung, dass die meisten Nutzer lieber Optionen zur Wiederherstellung von E-Mail-Konten oder Notfallkontakten haben würden, wie das bei LastPass der Fall ist.

Norton Sicherheitsfunktionen

Nortons Passwort-Manager ist nicht so robust wie einige eigenständige Konkurrenten, aber es ist der #1 Antivirus mit einem Passwort-Manager 2024. Es bietet Synchronisierung mit mehreren Geräten, einen sicheren Passwort-Generator, automatisches Speichern neuer Passwörter, automatisches Ausfüllen gespeicherter Passwörter, mobile Anmeldung und Überwachung des Tresors. Zudem ist er benutzerfreundlich und 100 % kostenlos!

Lies hier den kompletten Test zu Norton Password Manager

Kindersicherung (Safe Family)

Norton Sicherheitsfunktionen
Nortons Kindersicherung gehört zu den besten auf dem Markt. Norton wurde als #1 bester Antivirus mit Kindersicherung 2024 bewertet und derzeit ist es eine der besten eigenständigen Kindersicherungs-Apps. Die Kindersicherung gibt es für Windows, iOS und Android.

Mit der Norton-Kindersicherung kannst Du eine unbegrenzte Anzahl von Geräten überwachen. Das ist großartig. Bei anderen Top-Kindersicherungen wie Qustodio kannst Du nur bis zu 15 Geräte überwachen. Norton ist also eine ausgezeichnete Wahl für große Familien oder Familien mit vielen Geräten.

Mit Nortons Kindersicherung können Eltern:

  • Filtere unangemessene Web- und App-Inhalte exakt.
  • Blockierte Websites auf Desktop-Geräten.
  • Überwache und blockiere Apps auf Android-Geräten.
  • Überwache die YouTube-Aktivitäten und schau Dir sogar einen Teil jedes Videos an.
  • Überwache die Suche bei Google, Yahoo, Bing und anderen Suchmaschinen.
  • Setze Zeitlimits und plane die Nutzung für alle Geräte.
  • Verfolge den Standort für mobile Geräte.
  • Erhalte Aktivitätsberichte.
  • Konfiguriere Notfallkontakte.

Nortons Web Supervision ist toll, weil Du damit limitieren kannst, auf welche Websites Deine Kinder zugreifen können. Bei meinen Tests wurden Dutzende verschiedener Websites blockiert. Ich hatte sogar die Möglichkeit, mehr als 45 verschiedene Kategorien zu blockieren. Dazu gehören “Sekten”, “Hassreden” und sogar “Abtreibung”. Die Filter werden automatisch auf Grundlage des Alters Deines Kindes gesetzt. Du kannst aber auch alle Kindersicherungen einzeln aktivieren. Zudem können Kinder kein VPN benutzen, um die Sperren zu umgehen.

Norton Safe Family bietet auch einen „Schulzeit“-Modus. Damit können Eltern festlegen, auf welche Websites und Apps die Kinder Zugriff haben. Sie bestimmen also, welche für die Bildung der Kinder wichtig sind. Das ist eine extrem nützliche Funktion für Kinder, die derzeit Homeschooling haben oder an einem virtuellen Unterricht teilnehmen.

Norton Sicherheitsfunktionen

Leider hat Nortons Kontroll-App für die Kindersicherung einige Probleme. Sie funktioniert nicht auf Mac-Computern oder Chromebooks. Zudem ist es für ein technisch versiertes Kind viel zu einfach, den Webfilter und die YouTube- sowie Suchüberwachung unter Windows zu umgehen.

Insgesamt war ich jedoch von Norton Safe Family beeindruckt. Die Funktionen zum Filtern von Inhalten, Blockieren von Apps, Begrenzen der Nutzung, Verfolgen des Standorts und Überwachen von YouTube funktionieren gut. Zudem ist es definitiv eine der intuitivsten und umfassendsten Kindersicherungs-Apps auf dem Markt. Du bekommst die Kindersicherung im Paket mit Norton Deluxe und Advanced. Es gibt sie auch als günstige Einzelanwendung und das Jahresabonnement kostet 49,99 $ / Jahr*.

Privacy Monitor – Überwachung der Privatsphäre

Norton SicherheitsfunktionenNortons Privacy Monitor schützt Deine Daten, womit man Dich identifizieren kann (PII), vor Datenbrokern.

Datenbroker sammeln Metadaten von Tausenden verschiedener Websites, um ein Identitätsprofil zu erstellen. Darin können Deine letzten Adressen, die Namen Deiner Familienmitglieder, Deine Lieblingsmarken, Dein Geburtstag und Dein Geschlecht enthalten sein. Diese Datenbroker verkaufen die gesammelten Daten dann an die Meistbietenden.

Zum Glück verbieten die Datenschutzgesetze in den meisten Regionen Datenbrokern, Deine Daten zu sammeln und zu verkaufen, wenn Du ihnen explizit sagst, dass sie damit aufhören sollen. Norton sucht also bei 25 verschiedenen Datenbrokern nach Deinen Daten und stellt alle Broker mit Deinen Informationen an einem Ort zusammen.

Nortons Privacy Monitor erreichst Du im Online-Dashboard via my.norton. Nachdem Du Deinen Namen und Dein Geburtsdatum eingegeben hast, zeigt dir Privacy Monitor eine Liste von Datenbrokern, die Deine PII zum Verkauf anbieten. Der Privacy Monitor bietet Dir dann die Möglichkeit, die Entfernung Deiner Daten von jeder einzelnen Seite manuell zu beantragen. Du kannst aber auch ein separates Abonnement für den Norton Privacy Monitor Assistant Service abschließen und einen Norton-Mitarbeiter beauftragen, die Datenbroker für Dich zu kontaktieren. Norton hat sechs Websites gefunden, die meine persönlichen Daten preisgegeben haben. Es war sehr einfach, das Löschen manuell anzufordern und es dauerte weniger als zwei Minuten, bis der Fall abgeschlossen war.

Insgesamt ist Nortons Privacy Monitor ein einfaches aber nützliches Werkzeug, womit Du persönliche Daten mit wenigen Klicks einfach von mehr als 25 Datenbrokern löschen lassen kannst.

Geräteoptimierung

Norton SicherheitsfunktionenNortons Standard-Werkzeuge zur Systeverbesserung sind schnell, effizient und ziemlich umfangreich. Kaufst Du jedoch das Upgrade auf Utilities Ultimate, bekommst Du einige der besten Werkzeuge zur Systemoptimierung, die auf dem Markt sind. Das bietet Norton in seinem Basispaket zur Geräteoptimierung an:

  • Festplatte optimieren – Festplatte defragmentieren
  • Datei-Säuberung – temporäre Daten von Windows und Webbrowsern werden gelöscht
  • Autostart-Manager – gestattet Dir, genau festzulegen, welche Programme beim Systemstart ausgeführt werden.
  • Graphs – zeigt eine Zeitachse mit wichtigen Aktivitäten auf Deinem Gerät

Mir gefällt Nortons Graphs-Funktion sehr. Damit konnte ich alle von Norton durchgeführten Programminstallationen, Downloads, Virenscans, Leistungsbenachrichtigungen, Malware-Warnungen und Systemoptimierungen sehen. Da ein Großteil der Norton-Aktivitäten im Hintergrund abläuft, war die Diagrammfunktion nützlich für mich. Damit konnte ich genau verfolgen, welche Änderungen Norton durchführt. Andererseits gefällt mir nicht, dass die Datenreinigung keine Browser-Cookies, doppelten Dateien oder ungenutzte Programmdateien entfernt, wie das bei Avira und TotalAV der Fall ist.

Norton Sicherheitsfunktionen Führen Anwender ein Upgrade auf Utilities Ultimate durch, bekommen sie ein viel besseres Paket für das Verbessern der Systemleistung. Utilities Ultimate bereinigt zwischengespeicherte Browser-Dateien, Windows-Datenmüll und Registrierungsdateien in Echtzeit (sodass Du nie einen Scan zur Systemoptimierung durchführen musst). Außerdem gibt es zahlreiche Anpassungsoptionen. Damit kannst Du bestimmte Dateien wie Windows-Fehlerberichtsdateien, letzte Downloads, in die Zwischenablage kopierte Elemente und so weiter behalten.

Norton Sicherheitsfunktionen

Mir gefällt die automatische Systembereinigung sehr gut. Sie verhindert, dass mein PC im Datenmüll versinkt. Utilities Ultimate bietet auch einen Echtzeitbeschleunigungs-Funktion, die CPU, RAM und Stromverbrauch in Echtzeit optimiert.

Norton Sicherheitsfunktionen

Real-Time Boost ist sehr ähnlich zu Spielebeschleuniger-Funktion Norton GO, die es im Paket Norton 360 for Gamers gibt. Bei Multi-Core-CPUs werden bestimmte Systemprozesse bestimmten Kernen zugewiesen und der Arbeitsspeicher, der von inaktiven Hintergrundprogrammen belegt wird, entsprechend freigegeben. Das bedeutet, dass Du viel mehr aus Deinem System herausholen kannst. Während meiner Tests konnte mein PC CPU-intensive Programme wie Ableton Live und Photoshop mit deutlich weniger Verlangsamungen ausführen, während Real-Time Boost lief.

Die in Norton integrierten Tools zur Systemoptimierung sind ziemlich gut, aber für Benutzer, die ihr System mit maximaler Leistung betreiben wollen, ist der Zukauf des Utilities Ultimate Upgrades eine ausgezeichnete und kostengünstige Option. Weniger schön ist, dass Norton Utilities Ultimate für die meisten Tarife nur als kostenpflichtiges Add-on anbietet. Bei Avira ist mit System Speedup Pro eine ähnliche Funktion in allen Premium-Tarifen enthalten.

Cloud Backup – Datensicherung

Norton Sicherheitsfunktionen

Nortons Cloud Backup ist ziemlich gut, aber die Funktion ist auf PC-Anwender limitiert. Das Datensicherungs-Tool von Norton ist im Endeffekt identisch zu den bekannten Cloud-Sicherungs-Tools wie zum Beispiel Dropbox, OneDrive und iCloud. Es bietet die folgenden Optionen:

  • Planen von Datensicherungen
  • Bestimmte Dateien sichern
  • Gesicherte Daten auf der lokalen Festplatte entfernen oder sichern
  • Sicherung in die Cloud oder auf einen lokalen Datenträger

Cloud Backup funktioniert ziemlich gut. Es wählte automatisch 50 GByte meiner wichtigen Dateien aus und sicherte sie. Die meisten davon waren Mediendateien wie .mov, .jpeg, .doc und .wav. Fortgeschrittene Benutzer können jedoch in den Backup-Einstellungen unter “Was” manuell auswählen, welche Dateien und Ordner gesichert werden sollen.

Nortons Backup gewinnt keine Preise für Innovation, aber es ist eine perfekt funktionierende Lösung für den Schutz von Nutzerdaten in der Cloud (und eine gute Wahl, wenn Du nicht bereits eine Cloud-Speicher-App zum Schutz Deiner Daten benutzt). Je nachdem, welches Norton-Paket Du abonnierst, kannst Du mit dem Norton Cloud Backup zwei bis 500 GByte Speicherplatz erhalten.

Dark-Web-Überwachung (nur bestimmte Länder)

Norton Sicherheitsfunktionen

Die Dark-Web-Überwachung von Norton durchsucht Dark-Web-Foren, Kreditauskünfte und Datenbanken mit Datenschutzverletzungen, um Nutzer zu benachrichtigen, wenn ihre Daten enthüllt wurden. Derzeit steht die Dark-Web-Überwachung nur Nutzern in über 20 Ländern zur Verfügung. Dazu gehören die USA, Japan, Australien, Neuseeland und mehr als zehn Länder in Europa wie Großbritannien, Deutschland, die Schweiz und Dänemark. Nutzer aus den USA können auch die Vorteile des leistungsstarken Identitätsschutzes von LifeLock nutzen. Ich komme später darauf zu sprechen.

Nortons Dark-Web-Überwachung scannt nach einer beeindruckenden Anzahl von persönlichen Informationen (PII), etwa:

  • Kontonummern
  • Kreditkarten
  • Adressen
  • Nummernschilder
  • Versicherungsnummern
  • Und noch viel mehr …

Norton ist besser als die meisten Überwachungs-Tools für Datenschutzverletzungen, weil der Anbieter auch menschliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einsetzt, die für Geld die Dark-Web-Foren infiltrieren. Die Dark-Web-Überwacher von Norton finden Daten, auf die die meisten anderen Unternehmen keine Einblicke bekommen. Sie können Dir auch helfen, sollten Daten von Dir im Dark Web gefunden werden. Dieser Ansatz mit „echten Personen“ ist effizienter als Datenbank-basierte Überwachungs-Tools, wie das zum Beispiel die Konkurrenz von Kaspersky einsetzt.

Weiterhin ist die Dark-Web-Überwachung immer aktiv, sobald Du Deine Daten eingegeben hast. Werden irgendwelche Daten von Dir im Internet gefunden, wird Dich das Überwachungs-Team von Norton benachrichtigen. Weiterhin bekommst Du Anweisungen, wie Du Deine Identität und Deine Konten schützt.

Insgesamt ist Nortons Dark-Web-Überwachung wirklich gut und es wird noch besser für Benutzer in den USA, die auf die LifeLock Identitätsschutzdienste von Norton zugreifen können.

Schutz vor Identitätsdiebstahl (nur in den USA)

Nortons LifeLock Identitätsschutz beinhaltet viele Funktionen, etwa:

  • Überwachung der Kreditauskunft.
  • Echtzeit-Hilfe zur Wiederherstellung der Identität
  • Rechtliche Beratung
  • Einfrieren des Guthabens
  • Überwachung von Gerichtsakten, 401k, Sozialversicherung und ID.

Norton SicherheitsfunktionenIch bin der Meinung, dass LifeLocks Schutz vor Identitätsdiebstahl mit zum besten auf dem Markt gehört. Die Live-Bonitätsüberwachung informiert Dich über Kredite, Käufe, Investitionen, Mieten oder Kreditkarte-Daten, mit denen man Dich persönlich identifizieren kann. LifeLock holt sich diese Daten von den drei Top-Services zur Bonitätsüberprüfung aus den USA – TransUnion, Experian und Equifax. Will also irgendjemand Deine Daten nutzen, bekommt LifeLock das mit und benachrichtigt Dich.

Mir gefällt außerdem, dass LifeLock eine Versicherungssumme von bis zu 1 Million US-Dollar sowie Rechtsbeistand bietet, sollte es zu einem Identitätsdiebstahl kommen. Ich habe nicht einmal annähernd eine Million US-Dollar und deswegen habe ich mich für Nortons Paket LifeLock Select entschieden, das nur 25.000 US-Dollar im Falle eines Identitätsdiebstahls und den Folgeschäden ausbezahlt, bis zu 1 Million US-Dollar für Rechtsbeistand für Opfer von Identitätsdiebstahl und Zugriff auf die Bonitätsüberwachung von Equifax sowie LifeLocks persönlicher Service für die Identitätswiederherstellung.

Eine Sache gefällt mir am Schutz via LifeLock allerdings nicht. Er ist nur für Anwenderinnen und Anwender in den USA verfügbar. McAfee bietet Identitätsdiebstahlschutz für Nutzer in den USA, Kanada und Europa (zu einem geringeren Preis als LifeLock), aber der Schutz von McAfee ist nicht annähernd so umfassend wie der von LifeLock.

Insgesamt sind Nortons LifeLock-Pakete die beste Wahl auf dem Markt, wenn Du Deine Finanzen, Identität, Investitionen und persönlichen Daten schützen möchtest.

Software Updater

Norton Sicherheitsfunktionen

Mit dem Software-Updater von Norton kannst Du die auf Deinem Computer installierte Software ganz einfach aktualisieren. Als ich es auf meinem Windows-11-Rechner laufen ließ, fand es elf veraltete Programme und aktualisierte sie mit einem einzigen Klick auf die neuesten Versionen. Ich finde es toll, dass Norton immer nur einige Programme auf einmal verarbeitet, sodass es die Ressourcen Deines Computers nicht überlastet.

Norton Sicherheitsfunktionen

Mir gefällt auch, dass Norton den genauen Grund angibt, wenn ein Programm nicht aktualisiert werden kann. Zum Beispiel konnte ich paint.NET auf meinem Computer nicht aktualisieren und Norton sagte mir als Grund, dass das Programm noch lief. Ich habe es einfach geschlossen und es wurde ohne Probleme aktualisiert, als ich das nächste Mal auf die Schaltfläche Update geklickt habe.

Norton macht es außerdem einfach, Programme auszuschließen, die Du nicht aktualisieren möchtest. Ich empfehle das zwar nicht (da Hacker veraltete Programme ausnutzen können), aber fortgeschrittene Nutzer können problemlos ältere Versionen benutzen, wenn sie nicht mehr verfügbare Funktionen oder eine ältere Benutzeroberfläche weiterhin nutzen wollen.

Schließlich gefällt mir, dass Dir Norton die Möglichkeit gibt, Programme immer automatisch zu aktualisieren. Ich empfehle, diese Funktion zu aktivieren, weil Du Dir dann keine Gedanken mehr darüber machen musst, wie Du Deine Programme auf dem neuesten Stand hältst.

Insgesamt bin ich von Nortons Software-Updater wirklich beeindruckt. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass es keine Treiberaktualisierung wie Avira durchführt. Dennoch ist es eine hervorragende Möglichkeit, Deinen Computer vor den neuesten Exploit-Angriffen zu schützen und Zeit zu sparen, die Du normalerweise mit der Aktualisierung jedes einzelnen Programms auf Deinem PC verbringen würdest.

Zusätzliche Funktionen

Norton 360 bietet so viele Funktionen, dass ich gar nicht über alle sprechen kann. Nachfolgend findest Du einige der wichtigen Funktionen:

  • PC SafeCam (nur Windows) – der Webcam-Schutz sorgt dafür, dass die Webcam Deines PCs nicht von Dritten von außen kontrolliert wird.
  • Norton 360 for Gamers (nur Windows) – ein spezieller Satz an Antivirus-Funktionen für PC-Spieler (weitere Informationen gibt es hier).
  • Spam-Filter – filtert Spam-E-Mails automatisch aus und ermöglicht es Dir, Ausschlusslisten für vertrauenswürdige E-Mails einzurichten und nicht vertrauenswürdige E-Mails manuell zu blockieren.
  • Garantierter Virus-Schutz – fängst Du Dir einen Virus ein und Norton kann ihn nicht entfernen, bekommst Du eine komplette Rückerstattung.
  • Safe Email — Gegen eine zusätzliche Gebühr überwacht Norton bis zu 5 E-Mail-Adressen auf verdächtige Nachrichten, einschließlich Phishing-Versuchen, Betrugs-E-Mails und Malware.

Norton 360 – Pakete und Preise

Norton bietet diverse Pakete für Anwender auf der Erde an und es gibt drei verschiedene LifeLock-Pakete für Anwender in den USA. Nortons einfaches Paket AntiVirus Plus ist günstiger als Nortons 360-Pakete, aber es enthält keine Zusatzfunktionen, die Norton 360 zu einer umfassenden Sicherheits-Suite machen.

Nortons 360 mit LifeLock enthält alle Funktionen von Norton 360, plus erweiterte Werkzeuge gegen Identitätsdiebstahl wie Kreditüberwachung, Überwachung der Sozialversicherung und des Führerscheins sowie Unterstützung bei der Wiederherstellung der Identität. Norton bietet oft kostenlose Testversionen an und es gibt für alle Pakete eine großzügige 60-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Hinweis: Je nach Deinem Standort können die Funktionen und Namen der Norton-Pakete variieren.

Hier ist ein schneller Überblick zu allen Norton-Paketen:

Antivirus Plus 360 Standard 360 Deluxe 360 for Gamers 360 Premium 360 Advanced 360 with LifeLock Select 360 with LifeLock Advantage 360 with LifeLock Ultimate Plus
Plattformen Windows, Mac, Android, iOS Windows, Mac, Android, iOS Windows, Mac, Android, iOS Windows, Mac, Android, iOS Windows, Mac, Android, iOS Windows, Mac, Android, iOS Windows, Mac, Android, iOS Windows, Mac, Android, iOS Windows, Mac, Android, iOS
Price 29,99 $ / Jahr* 39,99 $ / Jahr* 49,99 $ / Jahr* 44,99 $ / Jahr* 54,99 $ / Jahr* 54,99 $ / Jahr* 99,99 $ / Jahr* 191,88 $ / Jahr* 299,88 $ / Jahr*
Anzahl an Geräten 1 1 (3 in den USA) 5 3 10 10 10 10 Unbegrenzt
Malware-Scans und Entfernung
Echtzeitschutz
Firewall
Webschutz
WLAN-Schutz
Passwort-Manager
VPN
Webcam-Schutz
Überwachung der Privatsphäre
Kindersicherung
Dark-Web-Überwachung
Cloud Backup 2 GByte 10 GByte 50 GByte 50 GByte 75 GByte 100 GByte 100 GByte 250 GByte 500 GByte

Norton AntiVirus Plus – einfaches Norton-Paket

Nortons Paket AntiVirus Plus bietet hervorragenden Echzeit Schutz und auch Malware-Schutz auf Wunsch, plus eine handvoll Zusatzfunktionen, inklusive:

  • Smart Firewall.
  • Norton Passwort-Manager.
  • 2 GByte Cloud-Speicher.

Dieses reduzierte Paket enthält nicht viele zusätzliche Funktionen, inklusive der Funktionen, die mit Nortons 360-Paketen kommen, etwa das VPN, Dark-Web-Überwachung, Kindersicherung und Webcam-Schutz.

AntiVirus Plus lässt sich nur auf einem Gerät installieren, im Gegensatz zu den Norton-360-Paketen, die Kompatibilität für bis zu zehn Geräte bieten, inklusive PCs, Macs, iPhones und Android-Smartphones. Allerdings bietet Norton AntiVirus Plus einen tollen Mehrwert und kostet nur 54,99 $ / Jahr*.

Norton 360 Standard – einfaches Norton-360-Paket

Nortons einfaches 360-Paket bietet beeindruckend viele Funktionen für ein Gerät (drei Geräte, wenn Du aus den USA kommst) und es kostet nur 39,99 $ / Jahr*. Das bekommst Du mit Norton 360 Standard:

  • Malware-Scanning in Echtzeit.
  • Intelligente Firewall.
  • VPN.
  • Passwort-Manager.
  • 2 GByte Cloud-Speichers.
  • Webcam-Schutz (nur Windows).
  • Dark-Web-Überwachung (nur in bestimmten Ländern).

Das größte Problem mit dem Norton-Grundpaket ist, dass es nur ein Gerät (oder drei in den USA) abdeckt. Allerdings ist 360 Standard eine tolle Wahl, wenn Du nicht viele Geräte damit abdecken musst.

Norton 360 Deluxe – Norton-Paket mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Für nur 49,99 $ / Jahr* ist Norton 360 Deluxe der Tarif mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis und auch der Tarif, den ich den meisten Nutzern empfehle, die nach einem guten Cybersecurity-Schutz für einen vertretbaren Preis suchen. Er bietet alle Funktionen von Norton 360 Standard und zusätzlich:

  • Bis zu 5 Geräte sind enthalten
  • Kindersicherung
  • Dark-Web-Überwachung (USA, Grobritannien, Deutschland, Australien und Neuseeland)
  • Überwachung der Privatsphäre
  • 50 GByte Cloud-Speicher.

An Nortons Abonnement-Modell gefällt mir allerdings die mangelnde Flexibilität nicht. Viele Konkurrenzprodukte wie zum Beispiel Bitdefender gestatten es Anwenderinnen und Anwendern, dass sie für ihr Paket ein oder zwei weitere Geräte kaufen. Bei Norton 360 Deluxe liegt das Maximum bei 5 Geräten. Willst Du sechs oder sieben Geräte pro Jahr schützen, dann musst Du auf das nächsthöhere Paket von Norton aktualisieren. Allerdings muss man auch sagen, dass die meisten Anwenderinnen und Anwender sowie Familien mit 5 oder weniger Geräten die sehr vielen Sicherheitsfunktionen zu schätzen wissen, die in Norton 360 Deluxe enthalten sind.

Norton 360 for Gamers — exzellenter Spiele-Antivirus

Norton 360 for Gamers enthält alle Funktionen, die auch in Norton 360 Deluxe vorhanden sind, plus einige Extras für Spieler, inklusive ein Spiele-Booster (Norton GO). Der Tarif schützt bis zu 3 Geräte für 44,99 $ / Jahr*, was ein wirklich gutes Angebot ist – vor allem wenn man bedenkt, wie hilfreich Norton GO für Gamer ist.

Norton GO erkennt automatisch, wenn Du Spiele betreibst und ordnet laufende Prozesse neu zu, um die Verarbeitungsleistung zu optimieren. Während meiner Tests hat Norton GO wirklich gut abgeschnitten. Während ich Destiny 2 gespielt habe, konnte ich die Grafikeinstellungen erhöhen, ohne dass die Framerate darunter gelitten hat! Ich bin ein großer Fan von Nortons Game Booster, der meiner Meinung nach zu den besten auf dem Markt gehört (Norton war die #1 auf unserer Liste der Top-Antivirus-Produkte für Spieler 2024).

Unterm Strich ist Norton GO eine wirklich gute Option für Spieler und Du kannst damit bist zu drei Windows-, Mac-, Android- und iOS-Geräte versorgen.

Norton 360 Premium (nur in bestimmten Ländern) – guter Cloud-Speicher

Norton 360 Premium ist in bestimmten Ländern das fortschrittlichste Norton-Paket. Er hat die gleichen Funktionen wie Norton 360 Deluxe, bietet aber keine Dark-Web-Überwachung. Allerdings erhältst Du mit diesem Paket Schutz für bis zu zehn Geräte und 75 GByte Cloud-Speicher. Musst Du viele Daten sicher, ist es also gut.

Mit 54,99 $ / Jahr* denke ich nicht, dass es viele Vorteile gegenüber Norton 360 Deluxe hat. Aber wenn Du zusätzliche Daten in der Cloud sichern willst und viele Geräte in Deinem Haushalt hast, dann ist es eine gute Wahl.

Norton 360 Advanced (nur außerhalb der USA verfügbar) — das fortschrittlichste internationale Paket

Dies ist das fortschrittlichste Paket von Norton für Länder, in denen es Norton 360 Premium nicht gibt. Es bietet genau dieselben Funktionen wie Norton 360 Deluxe, schützt aber bis zu zehn Geräte und bietet mehr Speicherplatz (bis zu 200 GByte). Es kostet nur 54,99 $ / Jahr* und das ist ein ziemlich gutes Angebot. Möchtest Du ein Paket für mehr als fünf Geräte haben, dann ist der Kauf von Norton 360 Advanced eine solide Investition.

Norton 360 mit LifeLock Select (nur USA) – einfaches Norton Mit LifeLock-Paket

Nortons günstigstes LifeLock-Paket deckt zehn Geräte ab und enthält eine ganze Reihe der Schutzfunktionen von LifeLock sowie alle Funktionen von Norton 360 Deluxe. Es umfasst:

  • Kredit-Monitoring mit Equifax
  • 25.000 US-Dollar Versicherungssumme
  • Bis zu 1 Million US-Dollar für Rechtsbeistand im Falle von Identitätsdiebstahl
  • Live-Hilfe bei der Wiederherstellung der Identität
  • Überwachung der Sozialversicherungsnummer und des Nummernschildes
  • 250 GByte Cloud-Speicher

Identitätsdiebstahl ist eine ernste Sache. Allerdings ist der LifeLock-Schutz von Norton nicht billig – er startet bei 99,99 $ / Jahr*. Investierst Du jedes Jahr aber gerne etwas Bargeld in Deinen Seelenfrieden, dann sind Nortons LifeLock-Pakete eine gute Investition.

LifeLocks Schutz vor Identitätsdiebstahl gehört zu den besten auf dem Markt. Es ist wirklich beruhigend, dass es eine aktive Versicherung gibt, die mich bei Datenschutzverletzungen oder bei Identitätsdiebstahl schützt. Sollte etwas passieren, bekomme ich 24/7 Hilfe. Auch das ist überaus beruhigend.

Norton 360 mit LifeLock Advantage (nur USA) – erweitertes Norton Mit LifeLock-Paket

Das mittlere LifeLock-Paket von Norton ist deutlich teurer als LifeLock Select und kostet 191,88 $ / Jahr*. Aber für manche Nutzer könnte sich der Preis lohnen. Norton 360 mit LifeLock Advantage bietet Schutz für bis zu zehn Geräte, 250 GByte Cloud-Speicher und verbesserten LifeLock-Identitätsschutz, inklusive:

  • 100.000 US-Dollar Versicherung bei Identitätsdiebstahl
  • Kreditsperre
  • Zahltag-Darlehen sperren.
  • Überwachung der Telefonnummer
  • Überwachung gefälschter Identitäten.
  • Erweiterte Überwachung der Sozialversicherungsnummer

Als Tester kann ich Nortons Behauptungen zu LifeLock nicht wirklich überprüfen. Das kann ziemlich frustrierend sein. Zum Beispiel bin ich mir nicht sicher, ob das Paket LifeLock Advantage Betrug mit der Sozialversicherungsnummer wirklich effizienter als LifeLock Select erkennen würde.

Allerdings liegen die offensichtlichen Vorteile von LifeLock Advantage in den Zahlen – Anwender bekommen etwa viermal mehr Versicherungssumme bei Identitätsdiebstahl als beim Paket LifeLock Select. Norton 360 mit LifeLock Advantage ist eine tolle Option für erweiterten Identitätsschutz, sofern Dir das wichtig ist. Zudem gibt es ein monatliches Abonnement für Nutzer mit kleinem Budget.

Norton 360 mit LifeLock Ultimate Plus (nur USA) – das teuerste Norton Mit LifeLock-Paket

Ich will hier nicht um den heißen Brei reden. Meiner Meinung nach ist Nortons Paket LifeLock Ultimate Plus überteuert. Allerdings ist Nortons Top-Paket auch eine wirklich beeindruckende Sicherheits-Software. Anwender können sich zu einer massiven Infrastruktur aus digitalen und physischen Sicherheits-Tools verbinden. Möchtest Du die meisten Deiner Geräte mit dem besten weltweiten Schutz ausstatten, dann ist das hier das richtige Paket für Dich.

Für 299,88 $ / Jahr* bietet Norton 360 mit LifeLock Ultimate Plus die folgenden Verbesserungen gegenüber den anderen Norton-Tarifen:

  • Die Anzahl der zu schützenden Geräte ist unbegrenzt
  • 500 GByte Cloud-Speicher
  • 1 Million US-Dollar Schadenersatzsumme bei Identitätsdiebstahl
  • Kredit-Überwachung von allen 3 Kreditanstalten
  • Überwachung von 401k und Aktien
  • Überwachung des Heimtitels
  • Überwachung von Gerichtsdokumenten
  • Social-Media-Überwachung

Es ist teuer, aber einigen Anwendern dürfte es das wert sein. Norton 360 mit LifeLock Ultimate Plus ist das beste Internet-Sicherheitspaket auf dem Markt. Hast Du wirklich eine große Familie und große Vermögenswerte, die geschützt werden müssen, könnte das das richtige Paket für Dich sein. Natürlich willst Du zudem sowohl online als auch offline den bestmöglichen Cybersicherheits-Schutz haben.

Norton 360 – Benutzerfreundlichkeit und Konfiguration

Norton 360 ist ein umfangreiches Programm. Selbst das günstigste Paket enthält eine Vielzahl von Funktionen, die andere Top-Internet-Sicherheits-Suites nicht bieten. Wie bei jeder umfangreichen Software gibt es eine Lernkurve, wenn es darum geht, Norton zu benutzen. Das Unternehmen hat einige gute Entscheidungen getroffen, um das Programm benutzerfreundlich zu gestalten. Allerdings gibt es auch einige schlechte Entscheidungen, die einige Funktionen schwieriger machen, als sie sein müssten. Zum Glück kannst Du die Oberfläche auch auf Deutsch einstellen.

Download und Installation von Norton ist einfach. Entscheide Dich auf der Website my.norton einfach für Dein Betriebssystem. Danach lädst Du die Installationsdatei herunter und führst sie aus. Norton 360 läuft dann automatisch auf Deinem PC oder macOS (mobiler Schutz ist etwas anders, aber ich gehe in der nächsten Sektion darauf ein).

Du kannst zwischen zwei verschiedenen Benutzeroberflächen wählen: Mein Norton und Classic. Mein Norton ist die Standard-Oberfläche. Sie ist ziemlich gut, auch wenn mir nicht klar ist, warum die Häflte des Fensters von einem anonymen Bergsteiger ausgefüllt wird.

Norton 360 – Benutzerfreundlichkeit und Konfiguration

Mir gefällt, dass Norton einen Einrichtungsassistenten für Beginner zur Verfügung stellt. Klickst Du auf das runde Symbol in der Mitte der Norton-Benutzeroberfläche, wirst Du zum Einrichtungsassistenten weitergeleitet. Hier erklärt Dir Norton alle Funktionen und nennt Dir empfohlene Maßnahmen, die Du ergreifen kannst. Zudem kannst Du alle gewünschten Funktionen mit einem Klick aktivieren.

Norton 360 – Benutzerfreundlichkeit und Konfiguration

Klickst Du im Fenster “Mein Norton” auf Gerätesicherheit, bekommst Du die klassische Ansicht, nachdem der Assistent abgeschlossen ist. Hier kannst Du Viren-Scans durchführen, den Internetschutz prüfen, Daten sichern und die Norton-Tools zur Leistungsoptimierung ausführen.

Norton 360 – Benutzerfreundlichkeit und Konfiguration

Vom Startbilschirm aus kannst Du auch Malware-Scans planen. Klicke auf das Ausklappmenü neben Gerätesicherheit und klicke dann auf Scan-Optionen.

Norton 360 – Benutzerfreundlichkeit und Konfiguration

Klicke danach auf das Feld neben benutzerdefinierter Scan, gefolgt von Ausführen.

Norton 360 – Benutzerfreundlichkeit und Konfiguration

Wähle die Art des Scans, den Du planen möchtest. Klicke auf das Stiftsymbol rechts daneben und folge dem Assistenten, um den Scan zu konfigurieren.

Norton 360 – Benutzerfreundlichkeit und Konfiguration

Leider hatte ich Schwierigkeiten, die Desktop-App dazu zu bewegen, etwas anderes als Virenscans durchzuführen. Ich habe immer wieder auf die Schaltfläche für die Kindersicherung oder LifeLock geklickt, aber das klappte nicht (sie scheinen nur zu existieren, um Dich daran zu erinnern, dass Du die Schutzfunktionen hast – allerdings verbinden sie Dich nicht wirklich mit den entsprechenden Funktionen auf Deinem Desktop).

Die guten Nachrichten sind, dass es zu Nortons Desktop App eine Alternative gibt. Während meiner Zeit mit Norton 360 bin ich immer wieder zu Nortons Online-Dashboard zurückgekehrt.

Norton 360 – Benutzerfreundlichkeit und Konfiguration

Das Web-Dashboard my.norton web ist klar strukturiert, reaktionsfreudig und enthält alle Funktionen von Norton. Die Benutzeroberfläche ist viel besser als die von Nortons Desktop App. Ich konnte meine Kindersicherung konfigurieren, auf meinen Passwort-Tresor und meinen Cloud-Speicher zugreifen und den Identitätsdiebstahl einstellen. Dafür waren nur wenige Klicks notwendig. Dich wird auch freuen, dass sowohl die Desktop-App als auch das Online-Dashboard auf Deutsch verfügbar sind.

Im Großen und Ganzen ist Norton sehr benutzerfreundlich und intuitiv. Es gibt mehr Funktionen als bei den meisten Konkurrenten. Anwenderinnen und Anwender brauchen etwas Zeit, um sich mit Norton vertraut zu machen. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass auch technisch weniger versierte Menschen alle Funktionen relativ schnell verstehen werden.

Norton 360 mobile App

Norton 360 mobile App

Nortons mobiler Schutz für Android und iOS ist ziemlich gut. Ich würde mir aber wünschen, dass das Unternehmen alle Sicherheits-Tools in einer App zusammenfassen würde.

Hinweise: Ich habe alle Android-Sicherheits-Apps von Norton aus dem Google Play Store erfolgreich auf meinem Chromebook ausgeführt. Norton sagt, dass das Chromebook nicht “offiziell unterstützt” wird, aber Norton ist dennoch der beste Chromebook-Antivirus 2024.

Norton offers a ton of protections for mobile users:

  • Malware-Scanner (nur Android)
  • App-Berater (nur Android)
  • Web-Schutz
  • WLAN-Monitor
  • VPN
  • Safe Web (sicheres Web) & Safe Search (sichere Suche)
  • Gerätesicherheit
  • SMS Spam-Filter
  • Sicherer Kalender (nur iOS)
  • Password-Manager (separate App)
  • Kindersicherung (separate App)
  • LifeLock – Schutz vor Identitätsdiebstahl (separate App)

Mir hat Nortons App-Berater wirklich gut gefallen. Er scannt sowohl Apps, die Du herunterladen willst als auch solche, die bereits installiert sind. Der App-Berater für existierende Apps zeigt Dir, von welchen Apps kein Sicherheitsrisiko ausgeht, welche Apps binnen der letzten 30 Tage installiert wurden und welche Apps mehr Akku als normal verbrauchen.

Norton 360 mobile App

Norton 360 mobile App

Der Rest von Nortons mobilen Sicherheitswerkzeugen ist wirklich gut. Mein einziger Kritikpunkt ist die Anzahl der Apps, die ich herunterladen musste. Norton sollte die Funktionen Passwort-Manager, LifeLock und Safe Family in einer einzigen App zusammenfassen.

Bei der allgemeinen Gerätesicherheit, gehören die mobilen Antiviren-Apps von Norton zu den besten, die es gibt. Es bietet Malware-Schutz und App-Sicherheit für Android und Chromebooks. Zudem gibt es Web- und WLAN-Schutz für alle mobilen Nutzer (einschließlich iOS). Alle separaten Norton-Apps für die Passwort-Verwaltung, Kindersicherung und den Schutz vor Identitätsdiebstahl lassen sich gut mit Nortons Desktop-App und dem Online-Dashboard synchronisieren.

Norton 360 – Kundenservice

Norton 360 – Kundenservice

Norton bietet einen wirklich guten Kundenservice, inklusive Telefon, Live-Chat, FAQ (häufig gestellte Fragen), Anleitungen zur Fehlerbehebung und ein Community-Forum. Obwohl ich die meisten dieser verschiedenen Plattformen mag, fand ich die Website für Nortons Kundenservice stellenweise etwas unübersichtlich. Nicht alle Optionen für den Kundenservice lassen sich einfach finden. Die guten Nachrichten sind allerdings, dass die umfassende Wissensdatenbank auch auf Deutsch verfügbar ist und sobald Du findest, wonach Du suchst, ist Nortons Kundenservice toll.

Norton 360 – Kundenservice

Zunächst sprach ich mit einem Mitarbeiter des Kundenservices in Bogota, Kolumbien, der sich Zugang zu meinem Norton-Abonnement verschaffte und LifeLock zu meinem Konto hinzufügte, als ich auf einen Fehler auf der Norton-Website stieß. Der Mitarbeiter war geduldig, sachkundig und hilfsbereit. Es war genau genommen eine der positivsten Erfahrungen, die ich je mit einem Antivirus-Anbieter gemacht habe.

Allerdings war die Kontaktaufnahme mit dem telefonischen Kundenservice etwas nervig. Ich musste ein Online-Formular ausfüllen. Darin musste ich erklären, wofür ich Hilfe benötigte. Danach gab mir Norton einen Verifizierungscode. Diesen musste ich dem Mitarbeiter des Kundenservices geben, als ich ihn anrief. Aber aus irgendeinem Grund war dieser Verifizierungscode mit einem Ablaufdatum versehen. Antwortete der Mitarbeiter also nicht, bevor der Code ablief, musste ich auf eine Schaltfläche klicken, um einen neuen Code zu generieren. Das fühlte sich etwas sinnlos an. Ich wünschte, Norton würde mir einfach eine Liste mit Telefonnummern geben, die ich sofort anrufen kann.

Es gibt es auch eine 1-Klick-Schaltfläche, um den Live-Chat zu öffnen. Du musst aber zunächst mit einem virtuellen Assistenten sprechen. Sobald Du das aber geschafft hast, ist der Live-Chat hervorragend und Du kannst Nachrichten in Deiner bevorzugten Sprache senden. Alle meine Erfahrungen mit den Mitarbeitern des Live-Chats waren äußerst angenehm, professionell und nützlich. Mir gefällt auch, dass die Mitarbeiter des Live-Chats sachkundig sind, um Hilfe mit Fernzugriff zu leisten. Damit können sie auf Deinen Computer zugreifen, um Deine Probleme zu lösen.

Norton 360 – Kundenservice

Die FAQ und die Anleitungen zur Fehlerbehebung sind ebenfalls gut. Ich habe oft festgestellt, dass ich mein Problem nicht an einen Live-Mitarbeiter weiterleiten musste. Das Community-Forum ist allerdings weniger gut. Die meisten Beiträge werden nicht beantwortet und bei den Beiträgen, die von einem Norton-Mitarbeiter beantwortet wurden, dauerte es mehrere Tage. Suchst Du schnellere und bessere Antworten, empfehle ich Dir, Norton anzurufen oder einen Live-Chat-Mitarbeiter zu kontaktieren. Du kannst Norton auch via Facebook und Twitter kontaktieren.

Nortons Kundenservice ist ziemlich gut. Es ist in mehr Sprachen verfügbar als jedes andere Produkt, das ich getestet habe. Die Mitarbeiter am Telefon und im Live-Chat sind normalerweise sehr hilfsbereit und sachkundig. Ferner gibt es eine sehr umfassende FAQ und Anleitungen zur Fehlerbehebung. Mein einziger Kritikpunkt am Norton-Kundenservice ist, dass er nicht gut gestaltet ist. Kontaktinformationen und andere Details findet man nicht einfach. Norton bietet jedoch einen weitaus besseren Kundenservice als viele seiner Konkurrenten.

Was Norton noch besser machen kann

Norton ist unsere favorisierte Antiviren-Suite in 2024, aber es ist nicht perfekt. Es enthält zwar ein ausgezeichnetes VPN, das gut funktioniert und unbegrenztes Datenvolumen bietet (etwas, das viele Konkurrenten nicht haben), aber dem VPN fehlen erweiterte Funktionen wie Portweiterleitung und „RAM only“-Server. Zugegeben, nicht viele in ein Antivirenprogramm integrierten VPNs enthalten diese Funktionen, von daher kannst du nichts falsch machen, wenn du es zusammen mit dem Norton-Tarifen Standard oder Deluxe erwirbst. Mit einigen der besseren Stand-Alone-VPNs wie ExpressVPN kann es allerdings nicht mithalten.

Norton fehlt auch ein Diebstahlschutz für Telefone und Laptops. Bei Bitdefender kannst du dafür sorgen, dass dein verlorenes Android-Gerät oder Laptop einen Alarmton abgibt, das Gerät hinter einem Code sperrt oder sogar das gestohlene Gerät aus der Ferne gelöscht wird. Kaspersky bietet dir die Möglichkeit, Fotos von einem verlorengegangenen Telefon aus zu schießen. So kannst du vielleicht ein Bild von dem potenziellen Dieb machen. Auch ohne diese Funktionen bietet Norton immer noch großartige mobile Apps mit einzigartigen Features (einschließlich Wi-Fi-Berichten, die den Konkurrenten komplett fehlen), aber wenn der Anbieter noch einen Diebstahlschutz hinzufügen würde, wäre die App nahezu perfekt.

Insgesamt denke ich nicht, dass einer der Bereiche, in denen Norton verbessert werden könnte, ein entscheidender Faktor ist. Es ist immer noch das beste Antivirenprogramm, das ich je getestet habe. Ich denke nur, dass es mit diesen kleinen Verbesserungen allen Konkurrenten meilenweit voraus sein würde.

Ist Norton 360 die beste Internet-Sicherheits-Suite 2024?

Ich bin sehr zuversichtlich, dass Norton 2024 die beste Antiviren-Software auf dem Markt ist. Norton hebt sich von der Konkurrenz ab, wenn es um Malware-Erkennung, Internet-Sicherheits-Werkzeuge, mobilen Schutz, Benutzerfreundlichkeit und Preis-Leistung.

Norton hat während meiner Tests jede einzelne Malware-Datei erkannt – inklusive neuen Malware-Bedrohungen wie zum Beispiel Ransomware-Dateien, Cryptojacker, rootkits und Adware. Die Anti-Malware-Engine benutzt ein umfassendes Malware-Verzeichnis, fortgeschrittene Heuristiken und maschinelles Lernen, um die besten Teile traditioneller und moderner Antivirus-Erkennung zu vermeiden. Es gibt wenige andere Programme mit einer nahezu perfekten Erkennungsrate. Dazu gehören zum Beispiel McAfee und Bitdefender. Allerdings ist Nortons mehrschichtiger Ansatz des Malware-Schutzes am besten.

Nortons Web-Schutz ist ebenfalls wirklich gut. Die Erweiterung Safe Web bietet Phishing-Schutz, der Phishing-Websites besser erkennt als Chrome oder Firefox. Außerdem gibt es einen „Isolation-Modus“, der während Finanz-Transaktionen eine zusätzliche Schutzschicht bietet.

Norton bietet auch die umfassendste Kindersicherung, einen guten Passwort-Manager und ausgezeichnetes Dark-Web-Monitoring (hier sind echte Leute dahinter, um Datenschutzverletzungen aufzudecken). Anwenderinnen und Anwender in den USA können Nortons LifeLock-Schutz nutzen. Das ist ein Netzwerk aus PII-Monitoring-Tools (Personally Identifying Information) sowie zwischen 25.000 und 1 Million US-Dollar an Rückerstattung im Falle eines Identitätsdiebstahls.

Nortons VPN gefällt mir nicht. Es kann ziemlich langsam sein und es funktioniert mit einigen Streaming-Websites nicht. Allerdings ist das VPN gut, um damit sicher zu surfen. Das Dashboard ist benutzerfreundlich, es ist in den meisten Norton-Paketen enthalten und Du kannst es separat relativ günstig erwerben.

Im Großen und Ganzen ist Norton die beste umfassende Internet-Suite, die es gibt. Sie hat unschlagbaren Malware-Schutz und es sind fast alle Internet-Sicherheits-Tools in einem einzelnen Programm gebündelt, die es auf dem Markt gibt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für alle Anwenderinnen und Anwender attraktiv. Du kannst Norton risikofrei testen, weil es eine 6-tägige Geld-Zurück-Garantie gibt.

Wenn Du Dich für etwas interessierst, das wir in unserer Norton-Bewertung nicht berücksichtigt haben, dann schick uns eine Nachricht! Wir testen es gerne und beantworten alle Deine Fragen.

FAQ (häufig gestellte Fragen)

Is Norton kostenlos?

Norton ist nicht kostenlos. Es gibt einige ordentliche kostenlose Antivirus-Programme auf dem Markt. Allerdings bietet keines davon das Niveau an Malware-Schutz und die Internet-Sicherheits-Funktionen, die in Nortons 360-Paketen enthalten sind.

Für Anwender mit einem kleinen Budget, ist das Paket Norton 360 Standard ein exzellenter Virenschutz für ein Gerät (drei Geräte, wenn Du in den USA bist). Norton bietet einen guten Rabatt für das erste Jahr und Du kannst alle Funktionen risikofrei mit einer 60-tägigen Geld-Zurück-Garantie testen.

Wie funktioniert Nortons Malware-Scanner?

Für den Echtzeitschutz und Virus-Scans bietet Norton einen vielschichtigen Ansatz. Dazu gehören:

  • Malware-Verzeichnis
  • Heuristische Analysen
  • Machinelles Lernen

Die meisten Antivirus-Programme nutzen ein Malware-Verzeichnis. Sie vergleichen den Code von jeder gescannten Datei mit mehreren hunderttausend bekannten Malware-Dateien. Nortons Malware-Verzeichnis (das streng geheim ist) gehört immer wieder zu den besten auf dem Markt.

Norton setzt auch Heuristik und maschinelles Lernen ein, um sogenannte Zero-Day-Bedrohungen zu erkennen. Heuristik analysiert den Code neuer Dateien und vergleicht ihn mit bekannter Malware. Hier werden potenziell unsichere Dateien mit ähnlichem Code markiert.

Machinelles Lernen analysiert Dateien basierend auf dem Verhalten. Es wird nach Aktionen und Quellcode gesucht, die anderen Malware-Dateien ähneln und bereits von Nortons maschineller Schnittstelle erfasst wurden. Versucht sich eine bestimmte Malware in die wichtigen Dateien zu kopieren oder werden Systemdateien verschlüsselt, kann Norton diese Malware-Datei kennzeichnen und blockieren. Das gilt auch, wenn sich Schadcode mit dem WLAN verbinden oder andere Malware-typische Aktionen durchführen möchte. Das betrifft auch Zero-day Bedrohungen, die noch nicht in Malware-Verzeichnissen erfasst wurden.

Was ist das beste Norton-Paket?

Norton 360 Deluxe ist für die meisten Anwender die beste Wahl. Es bietet viele nützliche Funktionen für bis zu fünf Geräte unter Windows, Mac, Android und iOS. Benötigst Du jedoch nur Schutz für bis zu drei Geräte (oder ein Gerät außerhalb der USA) und keine Kindersicherung, ist Norton 360 Standard ebenfalls eine gute Wahl.

In den USA bietet Norton außerdem 3 Pakete mit LifeLocks Schutz für Identitätsdiebstahl. Suchen Anwenderinnen und Anwender nach dem besten Schutz vor Identitätsdiebstahl, sollten sie in Norton 360 mit LifeLock Ultimate Plus investieren. Allerdings dürften die meisten Nutzerinnen und Nutzer mit Norton 360 mit LifeLock Select zufrieden sein. Das Paket ist etwas einfacher, aber immer noch ein guter Schutz vor Viren und Identitätsdiebstahl.

Funktioniert Norton mit iPhones, Android und Chromebooks?

Ja. Norton bietet mobile Apps, die mit iOS-Geräten, Android und sogar Chromebooks funktionieren.

  • Für iOS-Anwender. Norton 360 lässt sich besser als „Sicherheits-App“ beschreiben. Es ist kein Antvirus-Programm, weil ein iOS-Gerät keine „Viren“ bekommen kann. Bist Du dennoch der Meinung, dass sich Norton für iOS lohnt, dann bietet es WLAN-Schutz, ein sicheres VPN, einen Passwort-Manager, LifLock Schutz vor Identitätsdiebstahl und auch Nortons hervorragende Kindersicherung Safe Family.
  • Für Android-Anwender. Norton 360 bietet den gleichen Schutz wie Nortons iOS Apps. Es ist auch ein Malware-Scanner enthalten, der bei jeder heruntergeladenen App oder Datei nach schädlichem Code sucht.
  • Für Chromebook-Anwender. Wir haben einige konfuse E-Mails zur Chromebook-Abdeckung von Norton erhalten. Wendest Du Dich an Norton, sagen sie Dir sogar, dass “Norton nicht für Chromebooks konzipiert ist”. Das mag stimmen, aber Chromebooks sind dafür ausgelegt, Android-Apps auszuführen und Chromebooks können auf den Google Play Store zugreifen. Norton Mobile Security auf dem Chromebook sieht etwas komisch aus und nimmt nur ein Drittel des Bildschirms ein. Der App-Scanner, der WLAN-Scanner, das VPN und der Passwort-Manager haben aber alle einwandfrei funktioniert, als ich Norton auf meinem Chromebook getestet habe.

Norton Produkte & Preise

AntiVirus Plus
29,99 $* / Jahr
Gratis Testen
360 Deluxe
49,99 $* / Jahr
Gratis Testen
360 with LifeLock Select
99,99 $* / Jahr
Gratis Testen
*1. Jahr, es gelten Bedingungen
Fazit

Norton ist mein absolutes Lieblings-Internet-Sicherheitspaket auf dem derzeitigen Markt. Es enthält eine der besten Anti-Malware-Engines und eine große Auswahl an Internet-Sicherheits-Werkzeugen. Norton verfügt über einen ausgezeichneten Webschutz, Dark-Web-Überwachung und eine Kindersicherung. Es bietet wirklich gute Sicherheits-Apps für Android und iOS und US-Nutzer können auch auf den leistungsstarken Schutz vor Identitätsdiebstahl von LifeLock zugreifen, der bis zu eine Million US-Dollar an Rechtshilfe und finanzieller Rückerstattung umfasst. Es starte bei nur 54,99 $ / Jahr*. Norton bietet einen guten Mehrwert sowohl für Einzelpersonen als auch Familien. Du kannst es dank der 60-tägigen Geld-Zurück-Garantie risikofrei testen.

Die Angebote auf dieser Website stammen von Unternehmen, von denen diese Website eine Vergütung erhält, und einige gehören zu unserer Muttergesellschaft. Dies hat Einfluss auf: Rang und Art und Weise, wie die Angebote präsentiert werden. 
Weitere Informationen
Über den Autor
Eric Goldstein
Eric Goldstein
Chefredakteur

Über den Autor

Eric Goldstein ist Chefredakteur bei SafetyDetectives. Als Internet-Sicherheitsforscher und IT-Journalist hat er mehr als zwei Jahre Erfahrung im Verfassen und Redigieren von Artikeln und Blog-Beiträgen über VPNs, Antivirenprogramme, Passwort-Manager, Kindersicherungen und Produkte und Tools zum Identitätsschutz. Darüber hinaus schreibt und redigiert Eric Nachrichten zu Cybersicherheitsthemen für SafetyDetectives. Er arbeitete über 20 Jahre lang als Sportjournalist für verschiedene Medien und war in der Kommunikationsabteilung eines nationalen Unternehmens tätig. Wenn er nicht arbeitet, verbringt er Zeit mit seiner Familie, treibt Sport und schaut sich seine Lieblingssportmannschaften an.

Top 3 alternativen Antiviren-Programme ansehen
Unsere Bewertung
9.6
Bewertung lesen
Unsere Bewertung
9.4
Bewertung lesen
Unsere Bewertung
9.4
Bewertung lesen
Norton Nutzerbewertungen

*Benutzerbewertungen werden nicht geprüft

190 193
Nach 383 Bewertungen in 28 Sprachen 6.0
Sprache
Das Vertrauen unserer Nutzer ist unsere Priorität #1! Antivirus-Anbieter können nicht für Veränderungen oder das Löschen von Bewertungen bezahlen.
h.-juergen goetz
h.-juergen goetz
Deutschland
2.0
Ungenehmigter Kontenraub bei HJG
Windows Nutzer
Abbuchung von ca. 90 € für ungenehmigte Selbstverlängerung durch NORTON mehr als 1 Monat vor Abo-Ablauf über PayPal, Folge: Kündigungen bei PayPal und NORTON.
Automatische Verlängerung nervt
Windows Nutzer
Norton hat zweifellos ein gutes Produkt auf die Beine gestellt. Ich nutze Norton schon seit Ewigkeiten und habe bis jetzt noch NIE Probleme gehabt. Soweit so gut. Es nervt allerdings ziemlich, dass die Produkte im Direktverkauf IMMER wesentlich preiswerter sind, als wenn man sie direkt verlängern würde. Bis jetzt konnte man dieses Problem recht elegant lösen, indem man einfach die neue Lizenz gekauft hat und online die Lizenznummer eingegeben hat. Seit einigen Jahren geht das sogar ohne nervige Neuinstallation. Soweit immer noch in Ordnung, wenn auch nicht mehr sonderlich gut. Aber dass Norton mich jetzt dazu zwingt, meine Kreditkartendaten anzugeben, nur damit ich ein legal gekauftes Programm überhaupt benutzen kann, nur damit man mich in ...Mehr anzeigen
Adrian
Adrian
Deutschland
1.0
Norton Scam
Windows Nutzer
Norton is virus belastet. Nachdem die Lizenz auf dem Laptop von einem Freund abgelaufen war, begann es überall Popups anzuzeigen und Meldungen das der PC gehackt wurde. Nach der Deinstallation von Norton waren seltsamerweise alle Viren, Popups und Hackermeldungen weg. Wir haben einen anderen Antivirus installiert und es wurde kein Virus gefunden.
Dr. Sarah Kohn
Dr. Sarah Kohn
Israel
1.0
ERSCHÜTTERNDE ERFAHRUNGEN MIT MALWAREBYTES UND CLEVERBRIDGE!
Windows Nutzer
Ich möchte hiermit meine erschütternden Erfahrungen und meine Meinung zu Malwarebytes kundtun: Wie viele User, hatte auch ich derart gravierende Probleme damit, dass ich es gelöscht habe, nachdem das Programm genug Schaden angerichtet hatte. Von der unverschämten Bevormundung des Users gar nicht zu sprechen. Außerdem ist Cleverbridge eine gemeine Abo-Falle! Ich empfehle, die Kreditkarte denen gegenüber zu sperren, was über das Card-Service ganz leicht ist. Ich verwende das hervorragende GRATIS-COMODO...
Nukel@gmx.ch
Nukel@gmx.ch
Schweiz
2.0
Nicht zu empfehlen
Windows Nutzer
3 Lizenzen gekauft. Auf meinen zwei neuen Android Handy ist keine Installation möglich. Support ist ratlos. Aber am meisten stört mich, dass ich als Kunde mehrmal in der Woche Emails oder Pop-Nachrichten erhalte, um zusätzliche Schutzerweiterungen zu kaufen. Norton 360 Delux ist eben nur delux, wenn man zusätzliche Funktionen kauft. ACHTUNG!!! Testphasen für diese Funktionen enden in einem kostenpflichtigen , sehr teuren Abonnement, wenn man diese Funktion nicht sofort deaktiviert. Grundprogramm und zwei drei, zusätzliche Funktionen kosten da im Folgenjahr dann schnell weit über 180 EUR. Für Supportanfragen muss du deine vollständige Adresse übermitteln, sonst ist kein Support möglich. Für was diese detaillierten Adressangaben erforderlich ...Mehr anzeigen